Clicks528

Christenverfolgung ist kein Thema für Kirchentag!

Wie glaubensfern die evangel. Kirche inzwischen ist,
zeigt auch, dass beim aktuellen Kirchentag zwar jede
Menge über KLIMA gesprochen wird, aber keine
Veranstaltungen über Christenverfolgung stattfinden!
https:/twitter.com/…/114192510801915…

https:/twitter.com/…/114192510801915…
Antiquas
Die Damen und Herren Pseudo-Turbo-Fascho-Katholiken werden demnächst ihr Golgatha erleben, wenn ihr jesuitischer oberster Dienstherr und seine willigen Schergen evangelisch werden. Dann gehören sie endlich und endgültig zu einer aussterbenden Spezies. Das einzige, was diese Baggage in Deutschland noch aufrecht hält, ist die Kirchensteuer. Aber das kennen wir ja. Es ging immer schon um Geld und …More
Die Damen und Herren Pseudo-Turbo-Fascho-Katholiken werden demnächst ihr Golgatha erleben, wenn ihr jesuitischer oberster Dienstherr und seine willigen Schergen evangelisch werden. Dann gehören sie endlich und endgültig zu einer aussterbenden Spezies. Das einzige, was diese Baggage in Deutschland noch aufrecht hält, ist die Kirchensteuer. Aber das kennen wir ja. Es ging immer schon um Geld und Macht. Genau das, was diese Individuen den heutigen Eliten vorwerfen. Die Bilanz dieser Spezies "Katholiken" ist niederschmetternd: jahrhundertelange Dominanz des täglichen Lebens und Indoktrination einfacher Menschen, das Schüren von panischer Angst bei Verfehlung, Erbschleicherei auf höchstem Niveau, Unterstützung faschistischer Bewegungen, Jahrhunderte währender Missbrauch von Schutzbefohlenen, Hasspredigten. Das Perfide ist, das diese Leute immer das wehrlose Kreuz als Rechtfertigung ihrer teuflischen Handlungen vor sich her trugen und tragen. Martin Luther hatte Recht! Unser Herr Jesus Christus weiß, was er zu tun hat. Gott steh uns bei!
vir probatus likes this.
Veranstaltungen auf dem Kirchentag:
"Vulven malen" und "Schöner kommen"

www.maz-online.de/…/Vulven-malen-un…

www.ruhrnachrichten.de/dortmund/kirchentag-das-…

Nach dem Motto: "Ich bin für die Frauenbewegung, sie muss nur rhythmisch sein".
Eine direkte Verfolgung mußte ich selbst erleben. Das schlimmste ist die totale Blindheit des Umfelds dafür. Es ist psychisch sehr belastend habe aber dies Periode überstanden und ging gestärkt hinaus. Die Wende kam als ich für den Verfolger betete un dieser mir plötzlich eine Lavalampe schenkte.
ExNavi likes this.
Diese Linken Christen oder besser gesagt es sind ja keine Christen, sie kümmern sich lieber um den Klima-Schmarrn statt für die verfolgten Christen zu beten. . Diesen linken Jugendlichen sollte man als erstes ihre Handys verbieten und sollten so Leben müssen wie unsere Großeltern ohne diesen Luxus dann würden sie schon Aufwachen. Diese Leute sind gegen Kernkraft, Kohle und wollen keine Windräder …More
Diese Linken Christen oder besser gesagt es sind ja keine Christen, sie kümmern sich lieber um den Klima-Schmarrn statt für die verfolgten Christen zu beten. . Diesen linken Jugendlichen sollte man als erstes ihre Handys verbieten und sollten so Leben müssen wie unsere Großeltern ohne diesen Luxus dann würden sie schon Aufwachen. Diese Leute sind gegen Kernkraft, Kohle und wollen keine Windräder aber der Strom soll aus der Steckdose kommen. Der Linke Zeitgeist hat sie völlig verblödet und die und die Linken Pfarrer, Pastoren und Bischöfe unterstützen sie auch noch dabei, anstatt ihnen das Evangelium zu lehren, was eigentlich ihr Beruf wäre.
In Dortmund und im gesamten Ruhrgebiet können sie für verfolgte Christen beten, aber auch den verfolgten Christen helfen, die zur eigenen Gemeinde gehören. Von mir aus auch mit Handys, obwohl ich selbst diese Dinger ablehne, und wenn sie Windräder, die Strom erzeugen basteln, bin ich sogar ausdrücklich dafür.
Sinai 47 and 2 more users like this.
Sinai 47 likes this.
Ordomissae II likes this.
Gestas likes this.
Ehrlich gesagt, habe ich gerade keine Zeit, das zu überprüfen, wenn es stimmt, bin ich fassungslos. Ich kenne mittlerweile keine katholische Gemeinde, zu der nicht mittlerweile auch verfolgte Christen gehören, meist aus Nigeria, aber nicht nur. Das ist in Dortmund nicht anders, das kann, vielleicht mit anderem Länderanteil, auch in den evangelischen Kirchen des Ruhrgebiets nicht anders sein.
Bibiana
Mir scheint, die Christen insgesamt (be)kümmern sich herzlich wenig um Christenverfolgungen jedweder Art. Vielleicht nur, wenn eine Gemeinde selbst betroffen ist, zB die Kirche abgebrannt oder in der Kirche gemordet wird.
In unserer Gemeinde formulierten an Fronleichnam auch Firmjugendliche ihre Bitten. Denen ging es um den "Klimawandel" und um den "Rechtsruck". Das schien deren erste Sorge zu …More
Mir scheint, die Christen insgesamt (be)kümmern sich herzlich wenig um Christenverfolgungen jedweder Art. Vielleicht nur, wenn eine Gemeinde selbst betroffen ist, zB die Kirche abgebrannt oder in der Kirche gemordet wird.
In unserer Gemeinde formulierten an Fronleichnam auch Firmjugendliche ihre Bitten. Denen ging es um den "Klimawandel" und um den "Rechtsruck". Das schien deren erste Sorge zu sein. Ich wäre am liebsten nach Hause gegangen.
Und meinte ja auch unlängst eine schwedische Bischöfin, dass ihr Muslime lieber wären als rechte Christen.
Gestas likes this.
man muss als Beispiel die österr. Grünen anführen, die sind aus dem Nationalrat hinaus gewählt worden, obwohl sie nur mehr Frauen in der Partei hatten. Wenn es dem Wähler nur mehr ums Klima zu tun wäre, hätten wir bald nur mehr eine Klimapartei in allen Ländern. Den Menschen traue ich alles zu. Der Massenwahn wird immer ärger. Aber nichts gegen eine Klimapartei, aber was die ausser der Umwelt …More
man muss als Beispiel die österr. Grünen anführen, die sind aus dem Nationalrat hinaus gewählt worden, obwohl sie nur mehr Frauen in der Partei hatten. Wenn es dem Wähler nur mehr ums Klima zu tun wäre, hätten wir bald nur mehr eine Klimapartei in allen Ländern. Den Menschen traue ich alles zu. Der Massenwahn wird immer ärger. Aber nichts gegen eine Klimapartei, aber was die ausser der Umwelt noch alles drauf haben, das ist die Zerstörung des Menschen
Tina 13
Traurig
Sinai 47 and one more user like this.
Sinai 47 likes this.
Gestas likes this.
Die evangelische "Kirche" schafft sich selbst ab.
Das Tempo nimmt zu.
Solche Show-Veranstaltungen wie Kirchentage können nicht darüber
hinwegtäuschen. Unsere Nachbarin ist im ev. Kirchenvorstand des Ortes
und sagt: von 2.800 Gemeindemitgliedern gehen nur noch ca. 25 in
die Kirche.
Gestas likes this.
Pelekna
@Isolde Essen

"Unsere Nachbarin ist im ev. Kirchenvorstand des Ortes
und sagt: von 2.800 Gemeindemitgliedern gehen nur noch ca. 25 in
die Kirche."

Und wieviele gehen zu den Kirchentagen "malen"?

Die ev.Kirche ist meiner Einschätzung nach, seit diesen unseligen Kirchentagen 2019 nur noch ein politisch engagierter Verein sexueller Ausrichtung (Vulven malen ).

Wo ist da noch Gott zu finden?

More
@Isolde Essen

"Unsere Nachbarin ist im ev. Kirchenvorstand des Ortes
und sagt: von 2.800 Gemeindemitgliedern gehen nur noch ca. 25 in
die Kirche."

Und wieviele gehen zu den Kirchentagen "malen"?

Die ev.Kirche ist meiner Einschätzung nach, seit diesen unseligen Kirchentagen 2019 nur noch ein politisch engagierter Verein sexueller Ausrichtung (Vulven malen ).

Wo ist da noch Gott zu finden?

In welche Kirche sollen die ev.Christen denn noch gehen um das Evangelium zu finden?
Die 25 werden auch noch wegbleiben, wenn sie durchgeblickt haben, wohin ihre Kirche abdriftet.

Ich hoffe die verantwortlichen Hirten der Katholiken kriegen noch rechtzeitig die die Kurve und legen die Ökumenefantasien erst mal auf Eis.
Falls es überhaupt noch eines Beweises bedurft hätte,
wie sehr die sogenannte "evangelische" Kirche sich vom Evangelium
und von der Fürsorge für Mitchristen entfernt hat, wurde er vom
Kirchentag krass geliefert. Einfach nur beschämend !!!
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Sinai 47 likes this.