kathedra75
kathedra75

Bitte helfen!!! Hartmut Steeb über Lebensschutz, Utopien, die Wirklichkeit werden und "100.000plus"

Beim Interview mit Maischberger war Hartmut Steeb sehr feige, sich zu seinem christlichen Glauben zu bekennen. Er hat sich kein einziges Mal zu Gott und unserem Erlöser Jesus Christus bekannt.
kathedra75

Mutiger Matussek

Vor allem traurig war, dass weder Herr Steeb noch Frau Kelle Gott oder Jesus auch nur einmal erwähnt haben. Denn bei der Debatte hätte klar herausgestellt werden müssen, dass die beiden sich auf das christliche Menschenbild und das katholische Naturrecht stützen. Dies ist aber nicht geschehen, und so war es für die meisten Zuschauer bis zum Ende der Sendung nicht ersichtlich, warum Steeb und …More
Vor allem traurig war, dass weder Herr Steeb noch Frau Kelle Gott oder Jesus auch nur einmal erwähnt haben. Denn bei der Debatte hätte klar herausgestellt werden müssen, dass die beiden sich auf das christliche Menschenbild und das katholische Naturrecht stützen. Dies ist aber nicht geschehen, und so war es für die meisten Zuschauer bis zum Ende der Sendung nicht ersichtlich, warum Steeb und Kelle so argumentierten, wie sie eben argumentierten. Ich hatte den Eindruck, Steeb und Kelle waren zu feige, um sich klar und deutlich zu ihrem Glauben zu bekennen, der eine offen ausgelebte und praktizierte Homosexualität ablehnt.
Dabei hätte ein solches furchtloses Bekenntnis zu unserem Herrn Jesus Christus eine Schärfung der Argumente und des Diskussionsstandes herbeigeführt, mangels der sich alles nur auf die Unterscheidung zwischen Toleranz und Akzeptanz hinauslief. Warum sind denn Homosexuelle zu tolerieren, aber nicht zu akzeptieren? Diese Frage blieben Kelle und Steeb schuldig, sprachen zwar was von zukunftsträchtigem Idealbild, aber nicht vom christlichen Menschenbild.
Eine vertane Chance der Neuevangelisation. Die Bischöfe in Deutschland bekommen nicht mal mehr von ihren profiliertesten Laien eine Unterstützung in der Hinsicht.
kathedra75

Maischberger – Moralische Umerziehung zur Akzeptanz sexueller Vielfalt

Ein katholischer Christ!
Matthias Mattussek, der der Priesterbruderschaft St. Pius X. nahesteht, nimmt kein Blatt vor den Mund, vor allem seit seinem Wechsel vom Spiegel zur Welt. Demgegenüber waren Steeb und Kelle geradezu feige und wichen einem klaren Bekenntnis zu Gott und Jesus Christus aus.
Wenn Sie in der Sendung zählen, wie oft das Wort Gott in der Runde fiel, dann kommen Sie auf ein …More
Ein katholischer Christ!
Matthias Mattussek, der der Priesterbruderschaft St. Pius X. nahesteht, nimmt kein Blatt vor den Mund, vor allem seit seinem Wechsel vom Spiegel zur Welt. Demgegenüber waren Steeb und Kelle geradezu feige und wichen einem klaren Bekenntnis zu Gott und Jesus Christus aus.
Wenn Sie in der Sendung zählen, wie oft das Wort Gott in der Runde fiel, dann kommen Sie auf ein einziges Mal: Olivia Jones rief echauffiert "Mein Gott!" aus. Da hätte ich mir vom Vorsitzenden der Evangelikalen Allianz und von einer gläubigen Katholikin mehr erwartet. Mehr Zeugnis!
Aber so bleibt der einzig mutige in der Runde wohl Matthias Mattussek mit seinem Kommentar in der Welt. Möge er uns noch lange mit seinem romtreuen Standpunkt erhalten bleiben.
Deo Gratias!
kathedra75

Maischberger – Moralische Umerziehung zur Akzeptanz sexueller Vielfalt

Mich wundert, dass Homosexuelle überhaupt in leitende Funktionen innerhalb der CDU aufsteigen können. Bitte das C streichen. Ich mache da sicher nicht mehr mein Kreuz, gibt ja Alternativen.
kathedra75

Maischberger – Moralische Umerziehung zur Akzeptanz sexueller Vielfalt

Traurigerweise haben Steeb und Kelle Gott und Jesusmit keinem Wort erwähnt. Es gab keinerlei Hinweis auf das christliche biblische Menschenbild. Sieht so Verkündigung des Glaubens aus? Wohl kaum!
kathedra75

Berlinale: Die böse Priesterbruderschaft Pius XII.

Hier ist ein anderer Ausschnitt aus dem Film:
www.myvideo.at/watch/9455041
kathedra75

Ballena beluga y niño

The child is probably Buddhist!
kathedra75

Bishop Williamson sspx

What do you think about the Neocatechumenal Way?
kathedra75

Gloria Global am 26. September 2013

Immer wenn ich "Messe aller Zeiten" lese, muss ich schmunzeln. Sprach Jesus etwa mittelalterliches Kirchenlatein? Eine wahre Messe aller Zeiten müsste in aramäisch abgehalten werden.
kathedra75

STREITKRÄFTE Verband fordert Islamische Seelsorger beim Militär

Coelestin, Sie sprechen einen wichtigen Punkt an. Ich hoffe, dass diese Frage Herrn Mazyek mal gestellt wird. Dies könnte z.B. durch Hartmut Steeb geschehen, der auch sonst keine politisch korrekten Feigenblätter trägt.
kathedra75

Vorwürfe gegen den Limburger Bischof weitgehend ausgeräumt

Wenn das Bistum Limburg aufgelöst würde, könnte seine Exzellenz Bischof Tebartz-Van Elst Kardinal von Köln werden. Er wäre ein würdiger Nachfolger für seine Magnifizenz Kardinal Meisner. Eine ausgezeichnete Entwicklung!
kathedra75

Türkische Gemeinde will in Deutschland Muslimfeiertag

Eine vollkommen überzogene Forderung! Wenn man die Anzahl der Muslime in Deutschland betrachtet, sind sie mit ca. 4 Mio. 5% der Bevölkerung.
Somit ergäbe sich 5% der Anzahl der Feiertage. Da wir aber nur ca. 10 Feiertage im Jahr haben (je nach Bundesland), ergäbe sich 0.5 Feiertage für Muslime, also alle zwei Jahre einer.
kathedra75

Gloria.TV News on the 24th of January 2014

I am shocked how the sedevacantists would twist the facts to sound more important than they actually are. While the Society Saint Pius X. has quite some following in many countries, sedevacantists are usually restricted to the US or some poor souls in Europe, e.g. the almost blind Rolf Lingen.