Clicks240

Hollywood sagte Fridays for Future voraus: Okkulte Symbolik inklusive

RudyM likes this.
Sieglinde
JESUS warnt in diversen Botschaften vor der Heimtücke Satans und wenn man nicht sehr, sehr aufpasst und ihm den kleinsten Fingernagel gibt, hat er einen bald. Die Wölft im Schafspelz laufen wie brüllende Löwen umher um die verirrte Schafherde ein zu nehmen. Also nehmen wir unsere Zuflucht zur Mutter unseres Herrn und weihen uns voll vertrauen Ihr und Ihren SOHN.
Gestas likes this.
Tina 13
Furchtbar
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
Rest Armee likes this.
Dass dies alles ein abgekartetes Spiel der FM und Eliten ist, ist mehr, als offensichtlich.
Hier wäscht eine schmutzige Hand die andere.
Klein-Greta tritt alleine eine groß angelegte Klima-Schutzkampagne los??!!
Wer das glaubt, glaubt auch noch an den Osterhasen!!
Hier werden mehrere Dinge gekoppelt
1.
Ablenkung von anderen bestimmten politischen Aktionen (man sehe hier nur den Einsatz von FP i.…More
Dass dies alles ein abgekartetes Spiel der FM und Eliten ist, ist mehr, als offensichtlich.
Hier wäscht eine schmutzige Hand die andere.
Klein-Greta tritt alleine eine groß angelegte Klima-Schutzkampagne los??!!
Wer das glaubt, glaubt auch noch an den Osterhasen!!
Hier werden mehrere Dinge gekoppelt
1.
Ablenkung von anderen bestimmten politischen Aktionen (man sehe hier nur den Einsatz von FP i.S. Klima ) und

2.
modernes Raubrittertum durch weitere Steuern etc. i.S. "Klima-Schutz".
Man müsste wahrlich schon ganz naiv oder verblödet sein, um deren Spiel nicht zu durchschauen...
Nachtrag:
Und am Wichtigsten:
Hätte der Mensch sich immer an die Gebote gehalten, hätten wir keine Sorge mit der Natur. In keinster Weise!!!
Dies alles kommt von den maßlos gewordenen Sünden der Menschheit!
Aber das sagt der Hofnarr aus Rom (und auch die anderen Mietlings-Hirten) nicht - um es mal mit @Carlus-Worten auszudrücken!!!
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
Carlus likes this.
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
Joannes Baptista likes this.
Carlus likes this.
Gestas
Troll @DerMesner
Ganz einfach-Weil er Hofnarr aus Rom ist!
Bitte verlassen sie das Forum
Zweihundert likes this.
Unfassbar, was hier wieder für ein Stuss verzapft wird. Die Landwirtschaft hat auch prima funktioniert, lange bevor die Menschheit begann, massenhaft fossile Brennstoffe zu verbrennen, deren Entstehung viele Jahrtausende gedauert hat. Hungersnöte wird es keine geben, wenn wir anfangen, weniger CO2 zu verbrauchen. Im Gegenteil wird heute ein sehr großer Teil der Agrarflächen genutzt, um Futter …More
Unfassbar, was hier wieder für ein Stuss verzapft wird. Die Landwirtschaft hat auch prima funktioniert, lange bevor die Menschheit begann, massenhaft fossile Brennstoffe zu verbrennen, deren Entstehung viele Jahrtausende gedauert hat. Hungersnöte wird es keine geben, wenn wir anfangen, weniger CO2 zu verbrauchen. Im Gegenteil wird heute ein sehr großer Teil der Agrarflächen genutzt, um Futter für die Viehhaltung zu produzieren. Würden wir weniger Fleisch konsumieren, könnte man mit den Ackerflächen ein Vielfaches an Nahrung produzieren - und zwar deutlich klimafreundlicher. Und wer glaubt, dass die Pflanzen nicht mehr so schön wachsen, wenn wir weniger Auto fahren oder fliegen, ist ich mehr bei Trost.
Ja, Fridays vor Future ist streng genommen ein Marsch für die Sache Satans: denn wenn die ökologischen Vorgaben von FFF umgesetzt werden, dann wird es zu großen Hungersnöten und Massensterben kommen.
Der Grund: FFF spricht der notwendigen Landwirtschaft das Lebensrecht ab - und das alles um den CO2-Schwindel aufrecht zu erhalten, statt der Logik zu folgen. CO2 wird für die Fotosynthese …More
Ja, Fridays vor Future ist streng genommen ein Marsch für die Sache Satans: denn wenn die ökologischen Vorgaben von FFF umgesetzt werden, dann wird es zu großen Hungersnöten und Massensterben kommen.
Der Grund: FFF spricht der notwendigen Landwirtschaft das Lebensrecht ab - und das alles um den CO2-Schwindel aufrecht zu erhalten, statt der Logik zu folgen. CO2 wird für die Fotosynthese gebraucht und ist kein "Gift", wie sinngemäß von den FFF behauptet wird.
Gestas likes this.
Joannes Baptista shares this.
Fridays for Future = ein Marsch für die Sache Satans?