Sprache
10
Bischof Wiesemann: „Ich habe mich für die Erstellung dieser Hilfe eingesetzt und dem Text bei der Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischöfe zugestimmt. Diese pastorale Hilfe lege ich Ihnen … Mehr
bistum-speyer.de

Bistum Speyer setzt Orientierungshilfe zum Kommunionempfang um

Montag, 09. Juli 2018 Bischof Wiesemann richtet Schreiben zur Begleitung konfessionsverbindender Ehen an Priester, Diakone und pastorale Mitarbeiteri…
https://www.bistum-speyer.de/news/nachrichten/?no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=7427
Kommentieren
Sieglinde
Zum Evangelium Jesu gibt es nur ein ja oder nein, kein eventuell oder vielleicht, eben doch nur schwarz oder weiss.
Wer Frau oder Mann mehr liebt als mich, oder Kind und Haus etc. das waren klare Worte, welche oft schwer umzusetzen sind, besonders in der heutigen Zeit, wo einem oft ein u für ein x vorgesetzt wird. Man versucht es, fällt aber immer wieder aufs neue. Immer wieder aufzustehen und … Mehr
Sebastianus
Ob dieser feiste Bischof selber den Schwachsinn glaubt den er da verzapft? oder glaubt er daran weil er einfach nichts glaubt und so alles mögliche glauben kann?
Carlus gefällt das. 
Timotheus
Die Spaltung ist also da!
Einige Bistümer sagen so, andere so.
Wir brauchen eine katholische Deutschlandkarte
mit entsprechenden Markierungen.
Dieses Chaos haben wir Papst Franziskus zu verdanken,
der einmal hü und einmal hott sagt.
Carlus gefällt das. 
Die Bärin gefällt das. 
Lisi Sterndorfer
Ob die Bischöfe nun die de facto Exkommunikation jener beenden, die den katholischen Glauben teilen, aber aus Gewissensgründen die Kirchensteuer verweigern? Im Einzelfall.
Die Bärin gefällt das. 
Ein Bistum nach dem anderen fällt vom katholischen Glauben ab. Bergoglio hat den unter Benedikt XVI. noch heimlichen Unglauben hervorgelockt. Nun bedarf es nur noch eines gläubigen Papstes, und wir haben die Situation der anglikanischen Apostasie des 16. Jahrhunderts. Bis dahin bangen wir um Rom, das eigentlich der Ort unseres Felsens sein müsste.
Carlus gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
CollarUri
Es ist ein Spiel mit dem Höllenfeuer. Theoretisch könnte es gehen, weil einige Reformierte das Verständnis haben und auf dem Weg sind, katholisch zu werden. In diesen Fällen kann man fragen: Warum sofort, und: Warum nicht der Reihe nach? Andere Reformierte haben Kletterseile zwischen Empore und Altarraum befestigt, um "jugendgemäss" zu sein. Dort dürfte die Antwort noch etwas klarer ausfallen.
Carlus gefällt das. 
Lisi Sterndorfer gefällt das. 
Versatz
Lukas 23,34
CollarUri gefällt das.