mmeier
mmeier

Christliches Mädchen vergewaltigt und zur Bekehrung zum Islam und zur Heirat gezwungen

@Laicus: Nö. Wieso sollte ich das überlesen haben? Im Gegenteil: Der Konnex zur hl. Maria Goretti zeigt doch, dass ich es nicht überlesen habe.
mmeier

Christliches Mädchen vergewaltigt und zur Bekehrung zum Islam und zur Heirat gezwungen

Mit 12 ist man kein "kleines Mädchen", sondern gemäß CIC bereits in heiratsfähigem Alter.
mmeier

Gespräch über Bibelübersetzungen mit Peter Knauer

Zum Beispiel die sehr preisgünstige "Revidierte Elberfelder Bibel".
mmeier

Piusbruderschaft feiert 1000 Sühnemessen für Assisi-Treffen

@ Leonico:
Das ist ja so ein dummes Gequatsche über Analogie , über Logik.
Hm. Moment... Wer hat sich nochmal über die theologische Bedeutung der Analogie geäußert? Moment.... Es war das Konzil von Lyon - geprägt von Thomas von Aquin.
Und wer hat über die Bedeutung der Rationalität für den katholischen Glauben gesprochen.... Moment... Das I. Vatikanische Konzil!
Ja klar, dummes Gequatsche! 🤗More
@ Leonico:

Das ist ja so ein dummes Gequatsche über Analogie , über Logik.

Hm. Moment... Wer hat sich nochmal über die theologische Bedeutung der Analogie geäußert? Moment.... Es war das Konzil von Lyon - geprägt von Thomas von Aquin.

Und wer hat über die Bedeutung der Rationalität für den katholischen Glauben gesprochen.... Moment... Das I. Vatikanische Konzil!

Ja klar, dummes Gequatsche! 🤗
mmeier

Piusbruderschaft feiert 1000 Sühnemessen für Assisi-Treffen

@Diaspora_Christ: Für die Piuskirche ist die Liebe Christi irrelevant. Wichtig ist die Macht, die die Priester ausüben können, indem sie den Gläubigen vermitteln, man könne in privaten Anliegen Messen lesen lassen (was natürlich Geld kostet), und indem sie ihnen vermitteln, dass sie für und gegen alles herumzelebrieren können. Man kann sogar - wie man im Artikel schön sieht - von sich behaupten,…More
@Diaspora_Christ: Für die Piuskirche ist die Liebe Christi irrelevant. Wichtig ist die Macht, die die Priester ausüben können, indem sie den Gläubigen vermitteln, man könne in privaten Anliegen Messen lesen lassen (was natürlich Geld kostet), und indem sie ihnen vermitteln, dass sie für und gegen alles herumzelebrieren können. Man kann sogar - wie man im Artikel schön sieht - von sich behaupten, in Gemeinschaft mit ihm zu stehen und zugleich gegen ihn beten.

So ist sie halt, die Piuskirche.
mmeier

Piusbruderschaft feiert 1000 Sühnemessen für Assisi-Treffen

@Tam-Tam: Schon geschehen! Beichte ist gültig auch ohne auferlegte Buße.
mmeier

Piusbruderschaft feiert 1000 Sühnemessen für Assisi-Treffen

@Tam-Tam
>Teil einer jeden Beichte ist die Sühne (= Buße); ohne dieses Element wäre die Beichte ungültig.
Quatsch. Zur Beichte gehört notwendigerweise die Reue des Beichtenden (er darf nicht einfach nur "plappern wie die Heiden"), aber selbstverständlich ist eine sakramentale Versöhnung auch dann vollkommen, wenn dem Beichtenden keine besondere Buße auferlegt wird.More
@Tam-Tam

>Teil einer jeden Beichte ist die Sühne (= Buße); ohne dieses Element wäre die Beichte ungültig.

Quatsch. Zur Beichte gehört notwendigerweise die Reue des Beichtenden (er darf nicht einfach nur "plappern wie die Heiden"), aber selbstverständlich ist eine sakramentale Versöhnung auch dann vollkommen, wenn dem Beichtenden keine besondere Buße auferlegt wird.
mmeier

Piusbruderschaft feiert 1000 Sühnemessen für Assisi-Treffen

@defensor:
Den Rosenkranz betet man entweder zu Christus und zu Maria, oder man betet ihn nicht. Ihn abzuzählen und einem bestimmten Gnadenautomatismus zuzuordnen (ein Löffelchen für Papa, ein Löffelchen für Mama, ein Rosenkranz für die Autofahrer, ein Rosenkranz für den Papst, ein Rosenkranz für ein neues Konzil, ein Rosenkranz gegen ein neues KOnzil, ein Rosenkranz für Assisi, ein Rosenkranz …More
@defensor:

Den Rosenkranz betet man entweder zu Christus und zu Maria, oder man betet ihn nicht. Ihn abzuzählen und einem bestimmten Gnadenautomatismus zuzuordnen (ein Löffelchen für Papa, ein Löffelchen für Mama, ein Rosenkranz für die Autofahrer, ein Rosenkranz für den Papst, ein Rosenkranz für ein neues Konzil, ein Rosenkranz gegen ein neues KOnzil, ein Rosenkranz für Assisi, ein Rosenkranz gegen Assisi), ist IMMER problematisch. IMMER.

Gebet heißt: Hingabe an Gottes Willen (CHristus lehrt: "Dein Wille geschehe"), und nicht das Gebet als Mittel zum Zweck, um meine private Überzeugung durchzusetzen - so fromm sie auch sein möge.

Die FSSPX ist jedenfalls meisterhaft darin, das Gebet für ihre theologischen, kirchenpolitischen und gesellschaftspolitischen Ziele zu verzwecken. Und damit zeigt sie, dass sie den Willen des Herrn nicht verstanden hat.
mmeier

Piusbruderschaft feiert 1000 Sühnemessen für Assisi-Treffen

@Elisabeth
Ich gehöre der einen, heiligen, katholischen und apostolischen Kirche an!
Und laut Jone funktioniert auch der Konsekrationsautomatismus bei Hostien nur in Abhängigkeit von der Intention des Priesters, aber unabhängig vom Gnadenstand. Man nennt das in der theologischen Tradition "ex opere operato". Die Vorstellung, die sakramentale Gnade sei abhängig vom Gnadenstand des Amtsträgers, ist …More
@Elisabeth

Ich gehöre der einen, heiligen, katholischen und apostolischen Kirche an!

Und laut Jone funktioniert auch der Konsekrationsautomatismus bei Hostien nur in Abhängigkeit von der Intention des Priesters, aber unabhängig vom Gnadenstand. Man nennt das in der theologischen Tradition "ex opere operato". Die Vorstellung, die sakramentale Gnade sei abhängig vom Gnadenstand des Amtsträgers, ist häretisch - das haben Sie ja auch sicher nicht so gemeint, denn sonst wären Sie kein Glied der Kirche mehr.

An die göttliche Registratur glaubt z.B. die FSSPX, wie dem Artikel zu entnehmen ist. Jone auch. Und recht hat er!
mmeier

Piusbruderschaft feiert 1000 Sühnemessen für Assisi-Treffen

@cantate
An der FSSPX ist nichts peinlich! Im Gegenteil: Sie lehrt mich, wie ich die Taten der Kirche und des Hl. Vaters zu bewerten habe! Schon das I. Vatikanum hat die volle Lehrautorität des Episcopus Romanus unter den Vorbehalt gestellt "nur wenn die FSSPX zustimmt"!
Und diesen Dienst, zu dem Christus und die Gottesmutter die FSSPX berufen haben, leistet sie für die Kirche! Dazu gehören auch …More
@cantate

An der FSSPX ist nichts peinlich! Im Gegenteil: Sie lehrt mich, wie ich die Taten der Kirche und des Hl. Vaters zu bewerten habe! Schon das I. Vatikanum hat die volle Lehrautorität des Episcopus Romanus unter den Vorbehalt gestellt "nur wenn die FSSPX zustimmt"!

Und diesen Dienst, zu dem Christus und die Gottesmutter die FSSPX berufen haben, leistet sie für die Kirche! Dazu gehören auch abgezählte Messen mit je exakt berechneter Sühneportion! Danke FSSPX!
mmeier

Piusbruderschaft feiert 1000 Sühnemessen für Assisi-Treffen

@elisabethvonthüringen
Verstehe ich das richtig: Wenn ein Priester der Piuskirche eine Messe zur Sühne von Assisi liest, Gott aber in seiner Registratur feststellt, dass Assisi bereits übersühnt ist, er dann die Übersühnung automatisch einer Seele im Fegefeuer zukommen lässt? Selbst dann, wenn der Priester der Piuskirche gar nicht diese Intention hatte? Welcher armen Seele kommt diese Übersühnung …More
@elisabethvonthüringen

Verstehe ich das richtig: Wenn ein Priester der Piuskirche eine Messe zur Sühne von Assisi liest, Gott aber in seiner Registratur feststellt, dass Assisi bereits übersühnt ist, er dann die Übersühnung automatisch einer Seele im Fegefeuer zukommen lässt? Selbst dann, wenn der Priester der Piuskirche gar nicht diese Intention hatte? Welcher armen Seele kommt diese Übersühnung dann zu? Was, wenn gerade im selben Moment ein anderer Priester exakt dieser armen Seele seine Messopferfrucht zukommen lassen will und dann wiederum hier eine Übersühnung eintritt?
mmeier

Piusbruderschaft feiert 1000 Sühnemessen für Assisi-Treffen

Wie berechnet sich eigentlich das Verhältnis von Sünden zu Sühnemessen? Im Fall von gotteslästerlichen Theateraufführungen scheint jede Sühnemesse eine Wirkung von 1/10 zu haben, im Fall von Assisi-Gebetstreffen hingegen nur 1/1000. Wie kommen diese Berechnungen zustande? Was, wenn sich de Cacqueray beim Sühnegehalt einer einzelnen Messe verrechnet hat und dann womöglich durch die 1000 Messen …More
Wie berechnet sich eigentlich das Verhältnis von Sünden zu Sühnemessen? Im Fall von gotteslästerlichen Theateraufführungen scheint jede Sühnemesse eine Wirkung von 1/10 zu haben, im Fall von Assisi-Gebetstreffen hingegen nur 1/1000. Wie kommen diese Berechnungen zustande? Was, wenn sich de Cacqueray beim Sühnegehalt einer einzelnen Messe verrechnet hat und dann womöglich durch die 1000 Messen das Assisi-Treffen nur zu 80% gesühnt wird? Oder umgekehrt: Wenn eine Übersühnung eintritt, was geschieht dann mit der übrigen Sühne und den dadurch überflüssig gewordenen Messen? Löst sich deren Sühnegehalt in Luft auf? Oder kann das dann nachträglich noch anderen Sünden zugewandt werden?

Hier wären Erklärungen aus den exakten Berechnungsmethoden der Dogmatik der Piustheologie sehr hilfreich!
mmeier

Piusbruderschaft feiert 1000 Sühnemessen für Assisi-Treffen

Na das ist doch wahrer Gehorsam gegenüber dem Papst! 🤗