Sancta
Nun haben wir die Erkenntnis dass diese Bischöfe Apostaten sind, aber wem kümmert das in Rom?, es kein Mittel solche Bischöfe offiziell als Apostaten zu erklären oder abzusetzen 🤐
Saebisch
In der Novus Ordo Gemeinde, wo ich (noch) hingehe, haben die Pfarrer das bereits vorher schon getan und zwar selbstbewusst in ihrem selfmade-Glauben begründet, dass es seine Richtigkeit hat an Protestanten die Kommunion zu geben und Protestanten ministrieren zu lassen. Sie würden es auch tun, wenn ihr Bischof katholisch begründet es untersagen würde. Traurig, aber wahr. Sie gehen den breiten Weg.…More
In der Novus Ordo Gemeinde, wo ich (noch) hingehe, haben die Pfarrer das bereits vorher schon getan und zwar selbstbewusst in ihrem selfmade-Glauben begründet, dass es seine Richtigkeit hat an Protestanten die Kommunion zu geben und Protestanten ministrieren zu lassen. Sie würden es auch tun, wenn ihr Bischof katholisch begründet es untersagen würde. Traurig, aber wahr. Sie gehen den breiten Weg. Es ist für jeden Kathoiken notwendig sich auf das Beten des Rosenkranz zu konzentrieren. Es wird nicht mehr besser werden.
Saebisch
Was bedeutet es für die Hl. Messe, wenn sie in ihr erwähnt werden?
Die Bärin
Schon erstaunlich, dass man auf dem Weg zur Hölle so hoffnungsfroh aussehen kann wie die Herren auf obigen Fotos.
Kirchenkätzchen
@Immaculata90 Und wo ist die sichtbare Kirche schon wieder? Es braucht bei Bischöfen schon ein wenig mehr, selbst wenn sie abgefallen sind. Da müsste - wenn denn Rom es wollte - ein formeller Akt her.
@Theresia Katharina Eine Weihe wäre auch durch einen exkommunizierten Bischof gültig, wenn auch unerlaubt.
Theresia Katharina
@Immaculata90 Diese sieben Bischöfe dürften genauso wie PF durch ihre Handlungen (latae sententiae) exkommuniziert sein und sind daher nunmehr ohne Jurisdiktion, auch wenn ihre Weihe gültig gewesen sein sollte! @Matthias Lutz @Vered Lavan @Gestas
Immaculata90
@Klaus Peter Die Weihen dieser Herren sind zumindest zweifelhaft, und zwar nicht zuletzt auf Grund der Tatsache, daß es sich bei ihnen um sog. "spiritus principalis"-Bischöfe handelt, die nach dem Phantasieritus Paul VI. geweiht sind, der von namhaften Theologen wie Athanasius Kröger als zumindest zweifelhaft, von anderen als sicher ungültig eingestuft wird. Die Lüge der Liturgiemacher bestand …More
@Klaus Peter Die Weihen dieser Herren sind zumindest zweifelhaft, und zwar nicht zuletzt auf Grund der Tatsache, daß es sich bei ihnen um sog. "spiritus principalis"-Bischöfe handelt, die nach dem Phantasieritus Paul VI. geweiht sind, der von namhaften Theologen wie Athanasius Kröger als zumindest zweifelhaft, von anderen als sicher ungültig eingestuft wird. Die Lüge der Liturgiemacher bestand darin, zu behaupten, daß nach dem neuen Formular auch in der Ostkirche geweiht würde, in Wirklichkeit aber dient dieses Formular bei den östlichen Schismatikern zur Einsetzung der Patriarchen, die ja schon geweihte Bischöfe sind.
Klaus Peter
Wie verhält es sich mit allfälligen Priesterweihen die solche Bischöfe spenden? Gültig oder ungültig?
Eugenia-Sarto
@Matthias Lutz Frommer Wunsch. In Rom wird der Irrtum nicht mehr gestraft, sondern von manchen geliebt.