Tabitha1956
,, 3Tut und befolgt also alles, was sie euch sagen, aber richtet euch nicht nach dem, was sie tun" (Matthäus 23...).
Ein wunderbarer Text für alle Zeiten: Hört euch an, was die Eliten sagen. Vielleicht ist etwas Sinnvolles dabei. Aber richtet euch nicht nach dem, was sie tun, wie sie leben! Sie sind keine Vorbilder!
Eine vorzügliche soziologische Langzeitbetrachtung unseres Herrn Jesus Christus.…
More
,, 3Tut und befolgt also alles, was sie euch sagen, aber richtet euch nicht nach dem, was sie tun" (Matthäus 23...).
Ein wunderbarer Text für alle Zeiten: Hört euch an, was die Eliten sagen. Vielleicht ist etwas Sinnvolles dabei. Aber richtet euch nicht nach dem, was sie tun, wie sie leben! Sie sind keine Vorbilder!
Eine vorzügliche soziologische Langzeitbetrachtung unseres Herrn Jesus Christus.


4 weitere Kommentare anzeigen.
Saebisch
schorsch60
Mario Bergoglio hält Muslime, wohl wie Joh. Paul II für seine Geschwister....
Saebisch
Viele verwenden schnell den Begriff, v. a. gegen Verteidiger der wahren Katholischen Lehre. Dabei wissen sie scheinbar nicht was Christus über die Pharisäer sagt. Jesus sagt, Zitat, ,, 3Tut und befolgt also alles, was sie euch sagen, aber richtet euch nicht nach dem, was sie tun" (Matthäus 23...).
Versatz
Niemand baut eine Mauer durch das Mittelmeer. Wirkliche Mauern hat nur sein geliebter Sozialismus gebaut.
Und auch hier sieht er, ganz Linker, zwar durchaus die Probleme, empfiehlt aber grundfalsche Maßnahmen.
Danke für diesen ganz hervorragenden und völlig zutreffenden Beitrag. Mit Politikern wie Franziskus wird alles, wirklich alles schlimmer. Ein wenig wie Midas, nur dass hier selbst Gold zu …More
Niemand baut eine Mauer durch das Mittelmeer. Wirkliche Mauern hat nur sein geliebter Sozialismus gebaut.
Und auch hier sieht er, ganz Linker, zwar durchaus die Probleme, empfiehlt aber grundfalsche Maßnahmen.
Danke für diesen ganz hervorragenden und völlig zutreffenden Beitrag. Mit Politikern wie Franziskus wird alles, wirklich alles schlimmer. Ein wenig wie Midas, nur dass hier selbst Gold zu Sche... wird.
Gestas
Franziskus soll lieber die Klappe halten. Er braucht sich nicht mit den Problemen die die "Flüchtlinge" täglich verursachen herum plagen. Die Folgen tragen die Kommunen und die einheimische Bevölkerung.
schorsch60
Ich verstehe den Papst nicht. ER will einfach nicht sehen das die meisten dieser sogenannten Flüchtlinge Muslime sind. Sie haben nur ein Ziel: Europa Muslimisch zu machen. Es ist und bleibt das Ziel des Islam Europa zu unterwandern. Die größten Verlierer werden dann die Kirche sein, genau die Leute die Heute sagen das die Pharisäer sind die Europa schützen wollen vom Islam.