Tina 13
Tina 13
Vered Lavan
2 Tote und Verletzte auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt !!: www.n-tv.de/politik/Schuesse-nahe-S…More
2 Tote und Verletzte auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt !!: www.n-tv.de/politik/Schuesse-nahe-S…
Maria Katharina
Und dank der FM Merkel kommen bald noch viel, viel mehr solcher "Facharbeiter". Soll der HERR sie einst ganz großzügig dafür belohnen...
Tina 13
Furchtbar. 🙏 🙏 🙏
Tina 13
Elista
Wo ist eigentlich @geringstes Rädchen
Ministrant1961
Auch @Hl Margareta hat sich wohl tatsächlich verabschiedet. Sehr schade
CSc
alfredus
Gehet hin in alle Welt .. ! Verkündet das Evangelium.. lehret sie alles halten.. ! Dazu gehört auch, dass man Misstände beim Namen nennt, damit diese abgestellt werden können. Natürlich soll der Christ das Positive voran stellen, aber auch das Böse bekämpfen, sonst bekommt das Böse die Oberhand. Alles muss in Bezug auf Christus und seiner Lehre geschehen. 🤬 🙏 🙏
Maria Katharina
Jetzt ist keine Zeit mehr für Schmusekurse.
Manchmal kann man nur mit ganz deutlichen Worten was bewirken. Ich finde es zum 🤮 wenn sie Kirche des HERRN von den Mietlingen und FM-Brüdern unterlaufen wird und die breite Christenheit schweigt zu - weil wir es gerade eben hatten - falschen Propheten sie Schönborn. Der HERR wird aufräumen, dass ihnen Hören und Sehen vergeht.
Gestas
@Eugenia-Sarto
" Die Heilige Schrift will nicht, dass darüber(soviel) geredet wird."
Will die heilige Schrift, das wir manche Sachen nicht Erfahren?
Kann ich mir nicht vorstellen
Maria Katharina
Man muss sämtliche Missstände ansprechen.
(Wenn ihr schweigt, werden die Steine reden!)
alfredus
Wenn ihr schweigt .. ! Wer nicht wahrhaben will, was heute in der Weltkirche und vor unserer Haustür an Sünde und Sakrilegien ohne Widerspruch geschieht, dem muss man schon Böswilligkeit und Zustimmung unterstellen. So fragen viele christliche Medien im Ausland zu dem Sakrileg durch Kardinal Schönborn, gibt es denn keine Christen mehr in Österreich. Diese Frage ist berechtigt, denn außer einem …More
Wenn ihr schweigt .. ! Wer nicht wahrhaben will, was heute in der Weltkirche und vor unserer Haustür an Sünde und Sakrilegien ohne Widerspruch geschieht, dem muss man schon Böswilligkeit und Zustimmung unterstellen. So fragen viele christliche Medien im Ausland zu dem Sakrileg durch Kardinal Schönborn, gibt es denn keine Christen mehr in Österreich. Diese Frage ist berechtigt, denn außer einem Pfarrer, schweigt das ganze Land. Österreich war ein betendes Land und eine Tochter der Kirche. So wie es aussieht, muss eine Strafe Gottes kommen, um die Menschen aus ihrer Lethargie zu befreien. 😇 😈 😈
Eugenia-Sarto
Wenn nur über die Misstände der Kirche geredet wird, besonders über Homosexualität, leidet das Ansehen der Kirche sehr. Das muss man sich mal vor Augen halten. Die Kirche kann alles selbst regeln, ohne es an die grosse Glocke zu hängen. Die Feinde der Kirche sind ja nur darauf aus, die Skandale zu nutzen, um die Kirche zu vernichten.
DrMartinBachmaier
Ich gebe hier @Eugenia-Sarto Recht.
Für die heutigen Nachrichten gilt:
1. Sie stimmen in das Mainstreams-Drecks-Gesuhle mit ein, sind also unnötig.
2. Sie lenken vom Wesentlichen ab, dass nämlich die katholische Lehre nicht mehr verkündet wird.
Maria Katharina
Ich finde schon, dass es wichtig ist, darüber zu informieren.
Die "Kuschel-Schmuse-alle-haben-wir-uns-lieb-und-kommen-deshalb-in-den-Himmel-Kirche" wird ja bereits von der verbreitet.
Die Wahrheit muss raus, die Wölfe benannt werden. Letztendlich geht es darum, die Seelen nicht verloren gehen zu lassen durch den Schmusekurs der falschen Kirche.
alfredus
Die Wölfe im Schafspelz müssen deutlich benannt werden, sonst macht man sich mitschuldig. 🤬 🤬 🤬
Eugenia-Sarto
Die Themen über himmelschreiende Sünden sind nicht geeignet, den katholischen Glauben aufzubauen, sondern geeignet, viele katholische Leser zu vertreiben. Die Heilige Schrift will nicht, dass darüber(soviel) geredet wird.

Was ist denn das Ziel der Mission? Verkündigung des Glaubens, Rettung der Seelen. Nicht Wühlen im Schmutz.
alfredus
Was ist denn das Ziel der Mission .. ? Mission im eigentlichem Sinn gibt es heute nicht mehr, sie heißt jetzt " Dialog ". Franziskus sagt, Katholiken sollen nicht missionieren .. ? ! Der Grund ist : Religion ist nicht wichtig, wichtig ist laut neuer Lehre : .. dass die Bäuche voll und satt sind .. ! 😊 ☕ 👏
Ministrant1961
Wirklich jeder, der nicht blind durch die Gegend läuft, hat das doch schon immer gewusst. Es ist eine typisch sozialistische, kommunistische Grundhaltung, von den Grünen Ideologen noch bekräftigt und zum Dogma erhoben, die negativen Folgen ihrer Politik und ihrer ideologe zu leugnen. Die aus der sozialistischen und grünen Politik resultierenden Katastrophen und menschlichen Tragödien, werden …More
Wirklich jeder, der nicht blind durch die Gegend läuft, hat das doch schon immer gewusst. Es ist eine typisch sozialistische, kommunistische Grundhaltung, von den Grünen Ideologen noch bekräftigt und zum Dogma erhoben, die negativen Folgen ihrer Politik und ihrer ideologe zu leugnen. Die aus der sozialistischen und grünen Politik resultierenden Katastrophen und menschlichen Tragödien, werden völlig an der Wahrheit vorbei, dann skrupellos und mit einer unglaublichen Ignoranz, den politischen Gegnern, bevorzugt den konservativen, sowie der katholischen Kirche untergejubelt. An den Folgen dieser katastrophalen linken Ideologie, sollen dann ausgerechnet jene Schuld sein, die vor dieser unverantwortlichen Ideologie gewarnt haben. Verrückt. Und genau so verhält es sich hier, bei der Homosexualisierung in der Kirche, die ja eine der Folgen linker Ideologie ist.
jmjilers
nein, der Mann van den Aardweg polemisiert nicht, ich habe sein Buch gelesen, alles sachlich und wissenschaftlich fundiert, wie man Menschen mit homosex- Neigungen therapeutisch helfen kann.
DrMartinBachmaier
Man kann das Durcheinander vielleicht dadurch erhöhen, dass man doppelt kommentiert, einmal wie früher und das andere Mal als Antwort-Kommentar:
@alfredus: Es ist sogar fürchterlich. Da schreibt jemand einen Kommentar. Ich kommentiere ihn, bin also aktueller Kommentator. Doch der Erst-Kommentar erscheint ganz oben.
Der kommentierte Kommentar wird als hierarchisch untergeordnet und damit als …More
Man kann das Durcheinander vielleicht dadurch erhöhen, dass man doppelt kommentiert, einmal wie früher und das andere Mal als Antwort-Kommentar:
@alfredus: Es ist sogar fürchterlich. Da schreibt jemand einen Kommentar. Ich kommentiere ihn, bin also aktueller Kommentator. Doch der Erst-Kommentar erscheint ganz oben.
Der kommentierte Kommentar wird als hierarchisch untergeordnet und damit als minderwertig betrachtet. Jetzt ist der Kommentarbereich von gtv genauso ein Durcheinander-Gemaschl wie bei anderen Blogs. Ein heilloses Durcheinander.
Dieser Kommentar erscheint jetzt ganz oben.
Ottaviani
der Mann polemisiert seit Jahren gegen Schwule und springt natürlich auf das Thema auf
Ministrant1961
@Ottaviani, ????????? 🤨
alfredus
Leider, Leider, Leider .. ! Die neue Ausrichtung auf diesem Portal, dass jeder Kommentar gesondert kommentiert werden kann, ist nicht hilfreich. So geht die Übersicht verloren und man findet seine eigenen Eingaben nur nach langem Suchen. Das führt auch von dem vorgegebenen Thema von GG . weg, zu einem persönlichen Schlagaustausch. 🤫 😜 ✍️
DrMartinBachmaier
Es ist sogar fürchterlich. Da schreibt jemand einen Kommentar. Ich kommentiere ihn, bin also aktueller Kommentator. Doch der Erst-Kommentar erscheint ganz oben.
Der kommentierte Kommentar wird als hierarchisch untergeordnet und damit als minderwertig betrachtet. Jetzt ist der Kommentarbereich von gtv genauso ein Durcheinander-Gemaschl wie bei anderen Blogs. Ein heilloses Durcheinander.
a.t.m
Es hat sich eben nur erfüllt, was der Himmel schon vor langen angekündigt hat, aus und über dem Unseligen VK II ist eben die "AFTERKIRCHE" hervorgekrochen. Und die VK II und Nach VK II Päpste haben nur im Sinne der "AFTERKIRCHE" gewirkt.

Gottes und Marien Segen auf allen Wegen
alfredus
In der bereits angebrochenen " Afterkirche " steht nicht die Lehre und die Glaubensvermittlung im Vordergrund, sondern die vielen Neuerungen mit unseligen Nebenwirkungen wie, Homosexualität, Missbrauch und Sakrilegien. Das sind deutliche Hinweise, dass die Leitung der Kirche immer mehr von der Unterwelt, den Dämonen, gelenkt und geleitet wird. Da kann nur Gott noch helfen ! 🤗 😈 😈
Carlus
Im Westen, in Besetzter Raum nichts NEUES und somit gibt es auf dem Erdball auch nichts NEUES, außer dem Verruchten Satanismus.
alfredus
Nichts Neues .. ? Das Neue das von Rom zu hören ist, ist Dekadenz und Niedergang ohne Übergang. Ja, der Satanismus wird immer stärker und die Gutgläubigen werden mehr und mehr irritiert. 🤬 🤬 😜
Tina 13