De Profundis

Pfarrer Rainer Maria Schießler von St.Maximilian München im Hofbräuhaus. Im August findet der …

Michael Hesemann: „Während die tridentinische Messe der römischen Abrissbirne zum Opfer fällt, wird in München eine neue Messe aus der Taufe gehoben, die Biermesse, zelebriert im würdigen Umfeld des Hofbräuhauses. Statt Wein gibt es Bier, statt Hostien Brezn und beim Singen wird geschunkelt, oder so ähnlich. Ob der Bierpfarrer damit die Hl. Messe zu den Menschen oder vielleicht doch eher vor die …More
Michael Hesemann: „Während die tridentinische Messe der römischen Abrissbirne zum Opfer fällt, wird in München eine neue Messe aus der Taufe gehoben, die Biermesse, zelebriert im würdigen Umfeld des Hofbräuhauses. Statt Wein gibt es Bier, statt Hostien Brezn und beim Singen wird geschunkelt, oder so ähnlich. Ob der Bierpfarrer damit die Hl. Messe zu den Menschen oder vielleicht doch eher vor die Hunde gehen lässt, sei einmal dahingestellt. Zumindest war sie garantiert lateinfrei und das freut die deutschen Bischöfe doch... Und nein, das ist keine Satire, sondern traurige Wirklichkeit (bis auf das mit dem Bier, den Brezn und dem Schunkeln).“
De Profundis

Nick Donnelly on fb (July 20)

This:
De Profundis

Dishonest Francis: Traditionis Custodes Plays Dirty Tricks

I'm pretty sure Pope Narcissus is not reading any critique of his latest musings.
De Profundis

Bewahrer oder Bewacher? (www.summorum-pontificum.de)

„‚Wie Petrus hat die moderne Welt Christus verleugnet. Auch heute haben die Menschen Angst, sich zu Gott zu bekennen‘, so Kardinal Sarah über die Situation des Glaubens in der Welt von heute. Aber nicht nur das: ‚Wir schämen uns für die Heiligen und Märtyrer, wir erröten beim Thema Gott, Seiner Kirche und ihrer Liturgie, wir zittern vor der Welt und ihren Sklaven.‘ Wir sind so tief gefallen, …More
„‚Wie Petrus hat die moderne Welt Christus verleugnet. Auch heute haben die Menschen Angst, sich zu Gott zu bekennen‘, so Kardinal Sarah über die Situation des Glaubens in der Welt von heute. Aber nicht nur das: ‚Wir schämen uns für die Heiligen und Märtyrer, wir erröten beim Thema Gott, Seiner Kirche und ihrer Liturgie, wir zittern vor der Welt und ihren Sklaven.‘ Wir sind so tief gefallen, dass wir Gott nicht mehr aushalten können.
Dabei brauchen wir den Glauben, ohne den Glauben sind wir alle Waisenkinder: Sarah bemerkt, Hieran entgegnete einst einem römischen Präfekten: ‚Unser wahrer Vater ist Christus und unsere Mutter ist der Glaube an ihn.‘ Glaube sei ein Ja zu Gott, mit der Bereitschaft alles andere zu verlassen. Es sei die Bereitschaft sich an Gott allein zu binden, Treue zu Gott, die auf die vorhergehende Treue Gottes antworte.
Der Glaube sei wie die Sonne, er scheine, strahle, erleuchte und erwärme alles um ihn herum. Und er wächst ‚durch ein Leben der Innerlichkeit, der Anbetung, und des Gebets. Er lebt aus der Liturgie, aus der katholischen Lehre und aus dem Reichtum der Traditionen. Seine wesentlichen Quellen sind die Heilige Schrift, die Kirchenväter und das Lehramt.‘
Wir können Gott sehen, so Sarah, in Seinem Wort und den Sakramenten. Außerdem sei die Schönheit der Schöpfung ein Bekenntnis, dass sie jemand geschaffen habe, der unveränderlich schön sei.
‚WIR HABEN DAS FUNDAMENT DER GESAMTEN MENSCHLICHEN ZIVILISATION UNTERGRABEN UND DER TOTALITÄREN BARBAREI DIE TORE GEÖFFNET, INDEM WIR DEN SINN FÜR GOTT VERLOREN HABEN.‘ …“
(Text + Bild: Robert Kardinal Sarah
De Profundis

Der Lieblings-"Heilige" des Generaloberen der Jesuiten

Heute gedenken die Jesuiten des Paters August Benninghaus (1880-1942), der nach kritischen Äußerungen gegen das NS-Regime von der Gestapo als „typischer Vertreter des politischen Katholizismus“ verhaftet wurde und schließlich nach schwerer Misshandlung im KZ Dachau verhungerte.
De Profundis

Die Kirche ist nicht wie eine internationale Hotelkette - Kardinal Müller gibt Franziskus Nachhilfe…

"Angesichts der massiven Angriffe auf die Einheit der Kirche im synodalen Weg und der harschen Disziplinierung der altrituellen Minderheit drängt sich das Bild von der Feuerwehr auf, die statt des lichterloh brennenden Hauses zuerst die Scheune rettet"
De Profundis

The Church Is Not Like an International Hotel Chain - Cardinal Müller Explains to Francis

Just an ordinary Sunday in the Latin Mass - PACKED
De Profundis

Who is Pope Francis punishing?

Saying anyone other than Pope Francis is responsible for the crackdown on the TLM (such as SSPX, "mad trads", etc.) is making the "battered wife deserved it" argument.
De Profundis

Statues of St. Therese and Our Lady Destroyed by New York Thug — Catholic Arena

Sancte Ioseph, ora pro nobis
De Profundis

Do you disagree with the FDA on the COVID19 vaccine? Well, the FBI now says you can be charged …

Johnson: "I would remind everybody that some of life's most important pleasures and opportunities are likely to be increasingly dependent on vaccination."
Here come the vaccine passports, which he vowed never to introduce.
De Profundis

Pfarrer Rainer Maria Schießler von St.Maximilian München im Hofbräuhaus. Im August findet der …

Augenscheinlich ist diese Messe, weil zelebriert (wenn auch sehr frei) nach dem Missale Pauls VI., DER EINZIGE AUSDRUCK der lex orandi des Römischen Ritus.
De Profundis

How to earn $150,000 at once

What does Francis need $100,000 for?
De Profundis

Francis' Kristallnacht Has Started

Anecdotal evidence from comments seen is that TLMs worldwide were packed yesterday
De Profundis

Die Tradition wird sich zu wehren wissen: Papst Franziskus hat seiner Kirche einen schlechten …

"Ein jüngst in Rom erschienenes Motu proprio (Schreiben aus eigenem Antrieb) mit dem Namen „Traditiones custodes“ von Papst Franziskus soll die Feier der Heiligen Messe nach den liturgischen Büchern von 1962 erheblich erschweren. Papst Benedikt XVI. hatte in seinem Motu proprio „Summorum pontificum“ die alte Form der Heiligen Messe als außerordentliche Form fast vollständig freigegeben. Diese …More
"Ein jüngst in Rom erschienenes Motu proprio (Schreiben aus eigenem Antrieb) mit dem Namen „Traditiones custodes“ von Papst Franziskus soll die Feier der Heiligen Messe nach den liturgischen Büchern von 1962 erheblich erschweren. Papst Benedikt XVI. hatte in seinem Motu proprio „Summorum pontificum“ die alte Form der Heiligen Messe als außerordentliche Form fast vollständig freigegeben. Diese Freigabe macht der Nachfolger nun rückgängig. Unter dem Vorwand, die Zulassung habe vor Ort zu Spaltungen geführt, wird es künftig den Bischöfen überlassen bleiben zu entscheiden, wo die Messe in der überlieferten Form noch gefeiert werden darf und wo nicht."
De Profundis

For Him A Roman Chasuble Is a "Crime": Traditionis Custodes Turns Bishop Into Tinpot Dictator

So... when is the SSPX starting a Puerto Rico chapel?
De Profundis

“Spirit of the Council” Has Just Incarnated Itself in the Pigs of Gerasa

When the Vatican tells you to receive untested vaccines tainted with abortion cells , all kinds of red flags should go up ! It takes years to formulate a vaccine and they did it in months ? There was 0 testing done on animals , so I guess they are using humans as their guinea pig