Paulo

Piusbrüder kritisieren Seligsprechung von Johannes Paul II

Ich kann diesen unten gemachten Postings mich nur anschließen. Man sieht deutlich, dass a die Piusbrüder die Verfehlungen der Kirche, für die der bald selige Papst Johannes Paul II. zu Recht im Heiligen Jahr 2000 um Vergebung gebeten hat, und b dass siese Gruppe gar nicht in die volle Gemeinschaft der Kirche unter dem Puntifex Papst Benedikt XVI. will. Sonst würden sie ja endlich damit aufhören, …More
Ich kann diesen unten gemachten Postings mich nur anschließen. Man sieht deutlich, dass a die Piusbrüder die Verfehlungen der Kirche, für die der bald selige Papst Johannes Paul II. zu Recht im Heiligen Jahr 2000 um Vergebung gebeten hat, und b dass siese Gruppe gar nicht in die volle Gemeinschaft der Kirche unter dem Puntifex Papst Benedikt XVI. will. Sonst würden sie ja endlich damit aufhören, ständig auf ihn und die Kirche loszugehen.
Paulo

Kann man die Mundkommunion wieder einführen?

1. Ich habe und werde auch weiterhin etrwas praktizieren, was der Hl. Stuhl eindeutig erlaubt hat. Hierin mir eine Glaubensuntreue gegenüber dem Glauben der Kirche zu attestieren, klingt so, als wenn es nicht erlaubt wäre, etwas zu tun, was die Kirche erlaubt.
2. Ich finde das Engagement für die Ungeborenen gut. Keine Frage! Wer anderes von mir denkt, möge erst einmal mich kennenlernen, bevor er …More
1. Ich habe und werde auch weiterhin etrwas praktizieren, was der Hl. Stuhl eindeutig erlaubt hat. Hierin mir eine Glaubensuntreue gegenüber dem Glauben der Kirche zu attestieren, klingt so, als wenn es nicht erlaubt wäre, etwas zu tun, was die Kirche erlaubt.
2. Ich finde das Engagement für die Ungeborenen gut. Keine Frage! Wer anderes von mir denkt, möge erst einmal mich kennenlernen, bevor er Dinge schreibt, die gänzlich unwahr sind. ("den diese Thematik offensichtlich in unangenehmer Weise berührt, diese sichtlich verdrängen möchte, was auch auf eine mögliche Involvierung zu diesem Konnotationsraum schließen läßt!")
Allerdings bleibe ich dabei, dass es auch andere Themen gibt, die auf gloria tv behandelt werden und die man auch als solche nehmen sollte. Nichts weiter sollte meine diesbezüglichen Bemerkungen aussagen.
Paulo

Kann man die Mundkommunion wieder einführen?

1. Gottesdienstkongregation: Handkommunion
2. Besonders auf Punkt 7 der o. B. Schrift sei aufmerksam gemacht.
3. Es ist interessant, dass gesagt wird, dass eine Handlung, die der Hl. Stuhl erlaubt, ein Sakrileg ist.
4.Jeder hat das recht, seine Meinung auch im Rahmen eines Vorwortes zu einem Buch zu äußern.
5. Für die indirekte Äußerung, ich sei dem katholischen Glauben untreu, bitte ich um …More
1. Gottesdienstkongregation: Handkommunion
2. Besonders auf Punkt 7 der o. B. Schrift sei aufmerksam gemacht.
3. Es ist interessant, dass gesagt wird, dass eine Handlung, die der Hl. Stuhl erlaubt, ein Sakrileg ist.
4.Jeder hat das recht, seine Meinung auch im Rahmen eines Vorwortes zu einem Buch zu äußern.
5. Für die indirekte Äußerung, ich sei dem katholischen Glauben untreu, bitte ich um ganz konkrete Beweise. Mein Hinweis, dass es auch andere Themen gibt, über die Gloria tv berichtet als über Abtreibung ist definitiv kein solcher.
Paulo

Obama und die Stammzellen

Zu diesem Video stimme ich Ihnen, Josef P, zu.
Paulo

Kann man die Mundkommunion wieder einführen?

@josef P
Mit Ihren Äußerungen, meine Person betreffend, wird es ja immer unmöglicher. Ich bin weder ein Modernistenkollege von PP und ebensowenig einer, der widerrechtlich sich mit dem Altarsakrament beschäftigt, sondern ich bin, wie an anderer Stelle schon mehrfach geäußert, Ordensmann und Prieser unserer hl. Mutter Kirche.
😡
Vielleicht könnten Sie, bevor Sie solch unhaltbare Bemerkungen äußer…More
@josef P
Mit Ihren Äußerungen, meine Person betreffend, wird es ja immer unmöglicher. Ich bin weder ein Modernistenkollege von PP und ebensowenig einer, der widerrechtlich sich mit dem Altarsakrament beschäftigt, sondern ich bin, wie an anderer Stelle schon mehrfach geäußert, Ordensmann und Prieser unserer hl. Mutter Kirche.
😡
Vielleicht könnten Sie, bevor Sie solch unhaltbare Bemerkungen äußern, erst einmal die betreffende Person fragen, was er ist.
Paulo

P. Marc Gensbittel bei Pawellek (TV Südbaden)

Ich stimme Monika Elisabeth zu. Allerdings ist der Pater, wie ich es sehe, der Bemerkung des Dompfarrers gekonnt ausgewichen, dass die Piusbruderschaft sich nun bewegen müsse. Ähnlich hat es das Kardinalstaatssekretariat gesehen, wenn es erklärt: "Für eine künftige Anerkennung der Bruderschaft Sankt Pius X. ist es eine unerlässliche Bedingung, das II. Vatikanische Konzil und das Lehramt der …More
Ich stimme Monika Elisabeth zu. Allerdings ist der Pater, wie ich es sehe, der Bemerkung des Dompfarrers gekonnt ausgewichen, dass die Piusbruderschaft sich nun bewegen müsse. Ähnlich hat es das Kardinalstaatssekretariat gesehen, wenn es erklärt: "Für eine künftige Anerkennung der Bruderschaft Sankt Pius X. ist es eine unerlässliche Bedingung, das II. Vatikanische Konzil und das Lehramt der Päpste Johannes XXIII., Paul VI., Johannes Paul I., Johannes Paul II. und desselben Benedikt XVI.vollständig anzuerkennen. Wie bereits im Dekret vom 21. Januar 2009 erklärt wurde, wird der Heilige Stuhl es nicht unterlassen, in den als opportun angesehenen Wegen die noch
offenen Fragen mit den Betroffenen zu vertiefen, um so zu einer vollen und zufriedenstellenden Lösung der Probleme zu gelangen, die der Ursprung dieses schmerzhaften Bruches gewesen sind."
Paulo

Kann man die Mundkommunion wieder einführen?

Möglich ist alles. Doch sollte man endlich aufhören, ständig gegen die Handkommunion astellung zu nehmen, da beide Formen in unserer Kirche akzeptiert und gleichbereichtigt nebeneinander erfolgen können. Ich z. B. spende die Hl. Kommunion jedem, so wie er oder sie sie empfangen möchte, Handkommunion, Mundkommunion stehend oder knieend.
Paulo

Gloria Global am 3. März

Mich ständig mit Menschen gleichzusetzen, die Äußerungen verbreitet haben, wie diese " Ihre Äußerungen sind nicht nur falsch, sondern völlig abwegig und sogar abstrus. Es wäre gut, wenn Sie die Thematik einmal unverblendet und objektiv betrachten würden...
... jeder, der sich ernsthaft mit der Problematik auseinandersetzen und darüber diskutieren möchte, ist in meiner Klinik herzlich willkommen.
More
Mich ständig mit Menschen gleichzusetzen, die Äußerungen verbreitet haben, wie diese " Ihre Äußerungen sind nicht nur falsch, sondern völlig abwegig und sogar abstrus. Es wäre gut, wenn Sie die Thematik einmal unverblendet und objektiv betrachten würden...

... jeder, der sich ernsthaft mit der Problematik auseinandersetzen und darüber diskutieren möchte, ist in meiner Klinik herzlich willkommen.

... Sie den Anstand mit dem Schaumlöffel gegessen haben...", welche ich genauso, wie Sie, ablehne und abstoßend finde und gleichzeitig zu behaupten, ich würde mich Äußerungen anschließen wie jenen von Rahner, was ins keinster Weise stimmt, setzen Ihren Beleidigungen meiner Person gegenüber die Spitze auf. Erst wenn Sie und andere ihre Beleidigungen und Untergriffe mir gegenüber klar zurücknemen, werde ich mich wieder an einer hoffentlich sachlicheren Diskussion beteiligen!
Paulo

Gloria Global am 3. März

Da man nicht kapieren will, dass im Video Gloria Global vom 3. März der Vorsitzende der dt. Bischofskonferenz über die Piusbruderschaft spricht und nicht über Abtreibung, und da man jene, die auf diese Tatsache hinweisen gleich mit Abtreibungsbefürwortern gleichsetzt und diese Beleidigung auch noch lang und breit aufrecht hält, werde icnh mich abmelden, denn mit solchen Menschen kann man …More
Da man nicht kapieren will, dass im Video Gloria Global vom 3. März der Vorsitzende der dt. Bischofskonferenz über die Piusbruderschaft spricht und nicht über Abtreibung, und da man jene, die auf diese Tatsache hinweisen gleich mit Abtreibungsbefürwortern gleichsetzt und diese Beleidigung auch noch lang und breit aufrecht hält, werde icnh mich abmelden, denn mit solchen Menschen kann man scheinbar nicht sachlich diskutieren.
Paulo

Gloria Global am 5. März

@evt
Ich habe leider vergessen Anführungszeichen zu setzen. Denn diese Auffassungen stammen nicht von mir, sondern, wie angesprochen von der Piusbruderschaft. Das Zitat beginnt mit dem Wort Nein und endet mit dem letzten Wort dessen, was ich vorhin geposten habe.
Paulo

Gloria Global am 5. März

So lange man noch folgende Aussagen auf der Homepage der Piusbrüder lesen kann, die nicht kapieren, das es eine Kirche ist, die in und durch die Kraft des Hl. Geistes eine lebendige Kirche ist, und weiterhin behaupten, dass der ordentliche Ritus der Hl. Messe kein katholischer Ritus ist, bleibe ich bei meiner Meinung, dass sie nicht Glieder unserer Kirche sind.Nein. Beide verhalten sich …More
So lange man noch folgende Aussagen auf der Homepage der Piusbrüder lesen kann, die nicht kapieren, das es eine Kirche ist, die in und durch die Kraft des Hl. Geistes eine lebendige Kirche ist, und weiterhin behaupten, dass der ordentliche Ritus der Hl. Messe kein katholischer Ritus ist, bleibe ich bei meiner Meinung, dass sie nicht Glieder unserer Kirche sind.Nein. Beide verhalten sich zueinander wie Feuer und Eis. Die Alte Messe ist katholisch und predigt das Christkönigtum; die Neue Messe ist ökumenisch und demokratisch. Eine Koexistenz ist auf Dauer nicht vorstellbar. Das ist der Grund, warum einerseits im Raum der "konziliaren" Kirche die Alte Messe so sehr unterdrückt und verfolgt wird, und warum andererseits die Priesterbruderschaft St. Pius X. sich weigert, die Neue Messe anzuerkennen. Erzbischof Lefebvre nannte die Neue Messe einen "illegitimen Ritus"; denn sie ist eine Mischung aus katholischen und protestantischen Elementen, sie ist keine wirklich katholische Messe mehr. Langfristig wird einer der beiden Riten verschwinden müssen. Der katholische wird es nach den Worten Unseres Herrn sicher nicht sein.
Paulo

Gloria Global am 5. März

Gut, dass es Meinungsfreiheit gibt, die von allen respektiert werden sollte. Ich jedenfalls hae vor, bei dem, was ich geschreiben habe, zu bleiben. Es gibt beispielsweise orthodoxe Kirchen, die mit Rom verbunden sind uns ehr wohl das Hirtenamt des Papstes annehmen.Im Gegensatz dazu habe ich noch nicht gelesen, dass Die Piusbrüder ihre Auffassung über das Verhältnis zu den Juden oder die …More
Gut, dass es Meinungsfreiheit gibt, die von allen respektiert werden sollte. Ich jedenfalls hae vor, bei dem, was ich geschreiben habe, zu bleiben. Es gibt beispielsweise orthodoxe Kirchen, die mit Rom verbunden sind uns ehr wohl das Hirtenamt des Papstes annehmen.Im Gegensatz dazu habe ich noch nicht gelesen, dass Die Piusbrüder ihre Auffassung über das Verhältnis zu den Juden oder die Religionsfreiheit oder den Ordentlichen Ritus der Hl. Messe revideirt hätten, wie es in der Forderung des Hl. Stuhls vom 4.2. klar herauszulesen ist.
Paulo

Gloria Global am 3. März

@josef P
Ich frage mich, wer hier verbohrt ist. Ich bin für jeden, der sich für das Leben einsetzt. Aber ich verwehre mich dagegen, mich, ohne dass man mich kennt und ohne dass ein konkreter stichhaltiger Beweis vorliegt, in die von Ihnen gesetzte Ecke gestellt zu werden. Das sehe ich als Beleidigung an. Ich weiß Nicht, warum man derartig beleidigend sein muss, nur weil ich gesagt habe, dass es …More
@josef P
Ich frage mich, wer hier verbohrt ist. Ich bin für jeden, der sich für das Leben einsetzt. Aber ich verwehre mich dagegen, mich, ohne dass man mich kennt und ohne dass ein konkreter stichhaltiger Beweis vorliegt, in die von Ihnen gesetzte Ecke gestellt zu werden. Das sehe ich als Beleidigung an. Ich weiß Nicht, warum man derartig beleidigend sein muss, nur weil ich gesagt habe, dass es auch andere Themen gibt und bei diesem Video bezüglich Zollitsch es nicht um Abtreibung geht.
Paulo

Gloria Global am 5. März

Ich danke PP für seine Ausführungen und stehe voll dahinter.
Paulo

Gloria Global am 5. März

Pina trifft mit ihrer Aussage den Nagel mal wieder auf den Punkt. Danke!
Paulo

Gloria Global am 4. März

Ich kann mich bezüglich der Piusbruderschaft den Aussagen von PP und pina nur voll anschließen.
Paulo

Gloria Global am 3. März

@Josef P.
Von meiner Antwort zu schließen, ich sei ein Abtreibungsbefürworter, halte ich weder für gerechtfertigt, noch für akzeptabel. Ich habe in anderen Postings klargestellt, dass dem nicht so ist. Ich bleibe allerdings dabei, dass es auch andere Themen gibt und dass in diesem gegeständlichen Video es bezüglich der Abtreibung es um die Landeshautfrau von Salzburg geht und weder von Mixa noch …More
@Josef P.
Von meiner Antwort zu schließen, ich sei ein Abtreibungsbefürworter, halte ich weder für gerechtfertigt, noch für akzeptabel. Ich habe in anderen Postings klargestellt, dass dem nicht so ist. Ich bleibe allerdings dabei, dass es auch andere Themen gibt und dass in diesem gegeständlichen Video es bezüglich der Abtreibung es um die Landeshautfrau von Salzburg geht und weder von Mixa noch von Zollitsch in diesem Video zu diesem Thema etwas gesagt wird. Das Video, das Sie meinen, ist ein anderes.
Paulo

Gloria Global am 3. März

@josef P
Von der Tatsache einmal abgesehen, dass Sie zum verkehrten Video Ihr Statement abgeben, da in diesem Video nichts von Bischof Mixa (und nicht Dyba) ausgesagt wird., scheint es bei Ihnen nur ein Thema zu geben, zu dem Sie ausschließlich posten, die Abtreibung. Das wird langsam langweilig, zumal Sie, wie gesagt, hier das Thema verfehlt haben. Zumindest würde ich das als Notitz schreiben, …More
@josef P
Von der Tatsache einmal abgesehen, dass Sie zum verkehrten Video Ihr Statement abgeben, da in diesem Video nichts von Bischof Mixa (und nicht Dyba) ausgesagt wird., scheint es bei Ihnen nur ein Thema zu geben, zu dem Sie ausschließlich posten, die Abtreibung. Das wird langsam langweilig, zumal Sie, wie gesagt, hier das Thema verfehlt haben. Zumindest würde ich das als Notitz schreiben, wenn ich als Lehrer zu einer solchen Meldung etwas schreiben müsste.
Paulo

Predigt bei der Vollversammlung

Eine sehr gute Predigt!
Paulo

Gloria Global am 3. März

Wo der Vorsitzende der dt. Bischofskonferenz recht hat, hat er recht. Danke für diese klaren Worte.