intellego1

Hl.Messe eines Primizianten aus Stift Heiligenkreuz mit vorherigen Rosenkranz

Die "Klickzahl" ist trotzdem sehr hoch in der kurzen Zeit, das freut mich.
intellego1

Der Dame fehlen die Argemente

Das ist keine "Theologische Begründung", die gibt es ja laut Lehramt, Hl. Schrift und Überlieferung, das was sie sagt ist "Besserwisserei" und "Hochmut" zugleich.
intellego1

Kardinal Marx weiht neue Äbtissin der Abtei Venio

Eine Äbtissin weihen finde ich auch einen normalen Begriff, sie stammt ja aus dem geweihten Ordenstand. Es gibt ja auch eine Jungfrauenweihe.
intellego1

Seht das Lamm Gottes!

Nina Sophie Freiin Heereman von Zuydtwick (Dr.; * 20. Juni 1972 in Bonn) ist Dozentin für Heilige Schrift am St. Patrick’s Seminary & University im Bistum San Francisco in Kalifornien und am Päpstlichen Bibelinstitut in Rom.
intellego1

Franziskus: Lektorinnen sind "lehrmäßige Entwicklung” und Ergebnis der Amazonas-Synode

66. Das Verbot der Zulassung von Laien zur Predigt innerhalb der Meßfeier gilt auch für die Alumnen der Seminare, für Studenten der theologischen Disziplinen und für jene, die als sogenannte «Pastoralassistenten» eingesetzt sind, sowie für jedwede Art, Gruppe, Gemeinschaft oder Vereinigung von Laien.[146] Instruktion Redemptionis sakramentum
intellego1

Kein Bischof kann mehr Ministrantinnen und Lektorinnen ablehnen

Das Motu proprio Spiritus Domini bezieht sich meiner Kenntnis nach auf eine liturgische Handlung innerhalb des Kirchenraumes und nicht auf eine Arbeitstätigkeit innerhalb desselben wie z.b. Kirchenputzen.
intellego1

Franziskus ändert Kirchenrecht: Erlaubt Frauen als Lektoren und Akolythen

Letztendlich wird das Ganze zu noch mehr priesterlosen Gemeinden wie es sie jetzt schon gibt führen, ich kenne das schon zur Genüge, zu großteils Laien bzw. Fauenversammlungen rund um den Altar , mit Hl. Messe hat das dann nix mehr zu tun . Vielleicht wacht man dann in Rom wieder auf und sagt, wir müssen doch wieder was tun, sooo kann es nicht weitergehen.
intellego1

Franziskus ändert Kirchenrecht: Erlaubt Frauen als Lektoren und Akolythen

Ich kenne einen Messort, wo die Messnerin nicht im Altarraum sitzt, sondern ganz normal unter den Gläubigen, das finde ich korrekt.
intellego1

Franziskus: Lektorinnen sind "lehrmäßige Entwicklung” und Ergebnis der Amazonas-Synode

Laienkommunionspender sind Austeiler der Kommunion, aber nie Spender der Kommunion, Spender ist immer der Priester der die Hl.Messe feiert.
intellego1

Kein Bischof kann mehr Ministrantinnen und Lektorinnen ablehnen

Das seh ich auch so, das Betreten des Altarraumes von NIcht-Geweihten(Laien) sollte verboten sein.
intellego1

Franziskus: Lektorinnen sind "lehrmäßige Entwicklung” und Ergebnis der Amazonas-Synode

Die Kommunionspendung durch einen Priester finde ich höherwertig, weil es ein geweihtes Amt ist. Nur aus technischen Gründen oder bei großer Menschenanzahl ohne außerordentliche Kommunionspender nicht mehr möglich. Die Ehrfurcht vor der Kommunion, die ja Jesus ist, hängt nicht so sehr vom Spender sondern vom Empfänger ab.
intellego1

Franziskus: Lektorinnen sind "lehrmäßige Entwicklung” und Ergebnis der Amazonas-Synode

Soweit ich das sehe haben Laien, ob Männer oder Frauen rund um den Altar während der Zelebration überhaupt nix zu suchen, bis zur Kommunionspendung wo sie rangehen können, das ist meine Sicht.
intellego1

Jahr des Glaubens (7): Christlich verlobt

Ohne eine Beziehung zu Gott gibt es auch keine vollendete Beziehung zu meinem Partner. Gemeinsam und auch alleine beten hilft.
intellego1

Jahr des Glaubens (7): Christlich verlobt

Sehr gutes Apostolat.
intellego1

Pius XII erklärt das Dogma der Aufnahme Mariens

Die Kirche unterscheidet zwischen "ordentlichem Lehramt " wie zum Beispiel die Nichtzulassung von Frauen zum Priesteramt und Diakoninnenamt und das " außerordentliche Lehramt" wie es zum Beispiel auf einem Konzil geschieht. Ich glaube obe Vat.II pastoral oder dogmatisch ist kann nicht genau definiert werden, weil auch hier wie dort pastorale Aussagen, wie dogmatische aussagen vorkommen. Es muß …More
Die Kirche unterscheidet zwischen "ordentlichem Lehramt " wie zum Beispiel die Nichtzulassung von Frauen zum Priesteramt und Diakoninnenamt und das " außerordentliche Lehramt" wie es zum Beispiel auf einem Konzil geschieht. Ich glaube obe Vat.II pastoral oder dogmatisch ist kann nicht genau definiert werden, weil auch hier wie dort pastorale Aussagen, wie dogmatische aussagen vorkommen. Es muß von einem Papst ausgesprochen oder in einem Schreiben veröffentlicht werden. Das ausgesprochene Dogma der Aufnahme Mariens in den Himmel, mit Leib und Seele ist also eine Aussage des "ordentlichen Lehramtes. " des Papstes Pius XII.
intellego1

Stigmata sind Wundmale Jesu, die sich sichtbar oder auch unsichtbar bei Menschen ausprägen können

Der erste belegte Fall von Stigmata ist der des heiligen Franz von Assisi (1181/82-1226). Beim Hl. Paulus kann man es nicht sicher sagen, er sagt nur: Ich trage die Zeichen Jesu an mir (Galaterbrief.)
intellego1

Medjugorje - Adoration

Das freut mich sehr , das Video hat zur Zeit( 19. Mai) 356 Klicks aus 25 Ländern. Also kann nicht so uninteressant sein.
intellego1

Den Panzer der Immanenz durchbrechen

Seit der Französischenn Revolution 1789........ In Österreich damals Kaiser Josef der II, der Sohn Maria Theresias, an dessen Seite er seit 1760 regierte . Allein dann 1780 - 1790. Er löste einen Großteil der Klöster hier auf. Eine Entsakralisierung sondergleichen. Danke P. Michael Wildfeuer.
intellego1

Vita S.P.N Brunonis-Das Leben des hl. Bruno von Köln

Hl. Bruno bitte für uns.
intellego1

Easter Urbi et Orbi Segen

Urbi et Orbi Segen aus dem Petersdom. Unter der Kuppel das Apostelgrab des Hl. Petrus. "Eni Petri"= Hier liegt Petrus.