Giessensis
Ja, liebe Elisabeth, vielleicht ist es tatsächlich im Moment "Mode". Aber es zeigt ja eben sehr deutlich, daß es sozusagen "System" war, all' diese schlimmen Dinge über Jahrzehnte verheimlicht zu haben. Und wir, diejenigen, die wir seit Jahrzehnten treu zur Kirche stehen, müssen es irgendwie "ausbaden". Dabei sollten wir allerdings gerecht und selbstkritisch sein. Es macht keinen Sinn, auch hier …More
Ja, liebe Elisabeth, vielleicht ist es tatsächlich im Moment "Mode". Aber es zeigt ja eben sehr deutlich, daß es sozusagen "System" war, all' diese schlimmen Dinge über Jahrzehnte verheimlicht zu haben. Und wir, diejenigen, die wir seit Jahrzehnten treu zur Kirche stehen, müssen es irgendwie "ausbaden". Dabei sollten wir allerdings gerecht und selbstkritisch sein. Es macht keinen Sinn, auch hier bei gloria.tv auf Priester einzuschlagen, die mit ihrer Kebse durchbrennen etc., aber z.B. im Bezug auf die Mißbrauchsfälle von "angeblich", "verjährt", "nicht so schlimm" etc. zu sprechen. Und, jetzt komme ich zum Schaufenster in Wien: Wie sollen wir der Welt erklären, daß wir gegen Abtreibung sind, daß uns die Ehe heilig ist, das wir hohe Ideale der Moral etc. haben, wenn gleichzeitig jeden Tag neue und schlimmste Mißhandlungen aufgedeckt werden!
elisabethvonthüringen
Aber Giessensis...nicht doch.... 🙄
Es ist halt jetzt mal in Mode alles durch den Dreck ziehen zu müssen.
Grade gestern sagte mir ein heute 65jähriger Internats-Christ, dass damals einfach nicht um alles Sexuelle dieser "Aufwand" betrieben worden sei...vieles lief unter dem "Account"...na und...das ist halt so...
Besagter Mann hat keinen psychischen Knacks bekommen, sondern sein Leben durchaus …More
Aber Giessensis...nicht doch.... 🙄
Es ist halt jetzt mal in Mode alles durch den Dreck ziehen zu müssen.
Grade gestern sagte mir ein heute 65jähriger Internats-Christ, dass damals einfach nicht um alles Sexuelle dieser "Aufwand" betrieben worden sei...vieles lief unter dem "Account"...na und...das ist halt so...
Besagter Mann hat keinen psychischen Knacks bekommen, sondern sein Leben durchaus gemeistert.
Außerdem sind solche "Entstaubungen" in Sex-Zeiten wie diesen, wo man im regulären Fernsehen im Nachmittagsprogramm Paarungsszenen aller Art vorgeführt bekommt, ja eh st...langweilig, ...."Was wollen diese alten Knackis"--fragte mich meine tiefgläubige "Piustante"...77Jahre jung und unverdorben... 😁
HerzMariae
Es gab zwei Anschläge:

Einen auf das Lebenszentrum und einen auf das Schaufenster.
Dazwischen liegt ein halbe Straße und ein Straßeneck.

Das kann nur gezielt gegen die Lebensschützer gegangen sein.
jonatan
natuerlich ist es unter betrunkenen ueblich, dass sie mehrmals vor auslagen auf und ab gehen, diese genau inspizieren, sich noch mehrmals umschauen ob sie eh nicht beobachtet werden, und sich schliesslich den kragen ihres pullovers vor das gesicht ziehen (00:34-36 fuer alle die nicht so genau hingeschaut haben - allerdings war das wahrscheinlich nur, weil er nicht wollte, dass man seine …More
natuerlich ist es unter betrunkenen ueblich, dass sie mehrmals vor auslagen auf und ab gehen, diese genau inspizieren, sich noch mehrmals umschauen ob sie eh nicht beobachtet werden, und sich schliesslich den kragen ihres pullovers vor das gesicht ziehen (00:34-36 fuer alle die nicht so genau hingeschaut haben - allerdings war das wahrscheinlich nur, weil er nicht wollte, dass man seine bierfahne riecht) bevor sie zufaelligerweise ihre bierflasche auf genau diese auslage knallen...

gezielter anschlag im sinne eines terroraktes wars wohl keiner, aber es zeigt eines: wenn man lust hat, was kaputzumachen, dann kann man ruhig auf die bloeden christen hauen, haben sichs ja eh verdient. was waere wohl passiert wenn die ueberhaupt nicht links aussehenden zufaellig betrunkenen und im uebrigen voellig harmlosen herren ein paar meter weiter ihre bierflasche gegen das fenster der stadtsynagoge "loswerden" haetten wollen? wahrscheinlich waere das jetzt in allen medien.
hans03
evt, ich glaube kaum, dass der Biertrinker Gloria.tv oder andere segensreiche Internetseiten ansurft. Alkohol ist bekanntlich kein guter Geist. Wer ihm zuviel zuspricht, dort flieht der hl. Geist. Da kommt bekanntlich nie viel gutes bei raus. Man sollte für diese arme Seele beten.
Apropos Alkohol: Ich mache während der Fastenzeit das erstemal Alkoholfasten. Also 7 Wochen ohne.
Eine ganz neue Erfa…More
evt, ich glaube kaum, dass der Biertrinker Gloria.tv oder andere segensreiche Internetseiten ansurft. Alkohol ist bekanntlich kein guter Geist. Wer ihm zuviel zuspricht, dort flieht der hl. Geist. Da kommt bekanntlich nie viel gutes bei raus. Man sollte für diese arme Seele beten.
Apropos Alkohol: Ich mache während der Fastenzeit das erstemal Alkoholfasten. Also 7 Wochen ohne.
Eine ganz neue Erfahrung für mich.
elisabethvonthüringen
Vielleicht erkennt jemand die "Täter", macht sie auf GTV aufmerksam und sie werden durch dieses christliche Forum mit seinen "Frohen Botschaften" bekehrt... 😁
hans03
Habe das Video gerade ohne Ton angekuckt. Auf dem Film ist nichts zu erkennen, außer das jemand eine Bierflasche zerdeppert hat. Viel Wind um nichts????
Giessensis
Ich würde das Video eher so interpretieren, daß da zwei junge Kerle mitten in der Nacht in bierseliger Laune ihre Flasche loswerden wollten. Als einen "Anschlag" vermag ich das nicht bezeichnen wollen und auch die von der Moderatorin angesprochene Maskierung kann ich nicht erkennen. Das sich die Putzfrau geschnitten hat: Eigene Schuld, zum Aufsammeln von Scherben benutzt man Handfeger und …More
Ich würde das Video eher so interpretieren, daß da zwei junge Kerle mitten in der Nacht in bierseliger Laune ihre Flasche loswerden wollten. Als einen "Anschlag" vermag ich das nicht bezeichnen wollen und auch die von der Moderatorin angesprochene Maskierung kann ich nicht erkennen. Das sich die Putzfrau geschnitten hat: Eigene Schuld, zum Aufsammeln von Scherben benutzt man Handfeger und Kehrblech!
Gottmituns
Was für Trottel..