segnen

An die Faustyna-Zweifler

15. DANK FÜR DAS GESCHENK DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT
„O mein Himmlischer Vater,
wir ehren Dich mit einer tiefen Dankbarkeit für das Opfer, das Du gebracht hast, als Du einen Retter in die Welt sandtest.
In demütiger Dankbarkeit bringen wir Dir in Freude und Danksagung unser Gebet dar, für das Geschenk, das Du jetzt Deinen Kindern gibst, das Geschenk der Göttlichen Barmherzigkeit.
O Gott, …
More
15. DANK FÜR DAS GESCHENK DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT
„O mein Himmlischer Vater,
wir ehren Dich mit einer tiefen Dankbarkeit für das Opfer, das Du gebracht hast, als Du einen Retter in die Welt sandtest.
In demütiger Dankbarkeit bringen wir Dir in Freude und Danksagung unser Gebet dar, für das Geschenk, das Du jetzt Deinen Kindern gibst, das Geschenk der Göttlichen Barmherzigkeit.
O Gott, Allerhöchster, mache uns würdig, diese große Barmherzigkeit mit Dankbarkeit anzunehmen. Amen.“
Quelle:

BdW
segnen

Fest der Göttlichen Barmherzigkeit!

125. Die "Warnung" ist eine Manifestation Meiner Göttlichen Barmherzigkeit, die der Heiligen Schwester Faustina gegeben wurde
Das Buch der Wahrheit - 125. Die "Warnung" ist eine Manifestation Meiner Göttlichen Barmherzigkeit, die der Heiligen Schwester Faustina gegeben wurde
segnen

MDM-Schisma: Ablehnung der kirchlichen Autorität

315. DIE LETZTE BOTIN, UM DAS ZWEITE KOMMEN ANZUKÜNDIGEN
16. Januar 2012
Meine Tochter, wenn Ich Propheten in die Welt sende, dann werden es gewöhnlich diejenigen sein, von denen ihr es am wenigsten erwartet.
Ihr werdet diese niemals in den höchsten Rängen Meiner Kirche finden
. Es werden auch nicht diejenigen Seelen sein, die nach außen hin als ganz besonders heilig erscheinen. In vielen Fällen …More
315. DIE LETZTE BOTIN, UM DAS ZWEITE KOMMEN ANZUKÜNDIGEN
16. Januar 2012
Meine Tochter, wenn Ich Propheten in die Welt sende, dann werden es gewöhnlich diejenigen sein, von denen ihr es am wenigsten erwartet.
Ihr werdet diese niemals in den höchsten Rängen Meiner Kirche finden
. Es werden auch nicht diejenigen Seelen sein, die nach außen hin als ganz besonders heilig erscheinen. In vielen Fällen werden sie dieses besonderen Geschenkes nicht würdig sein.
Und doch erwähle Ich solche unvollkommenen Seelen mit ungewöhnlichen, aber einfachen Lebensläufen, damit Ich sie zu den Geschöpfen umformen kann, wie Ich sie Mir wünsche.
Meine für die Endzeit bestimmten Propheten sind diesbezüglich nicht anders. Man wird sie nicht einfach so als Propheten anerkennen. Damals, ganz am Anfang, als Ich erstmals Meine Propheten sandte, um die Menschheit auf die Ankunft Meines geliebten Sohnes, Jesus Christus, den Messias, vorzubereiten, fanden sie, die Propheten es schwer, ihrer Stimme Gehör zu verschaffen.
Man wird auf die Stimmen Meiner echten Endzeitboten zu Beginn ihrer Sendung nicht hören. Doch mit der Zeit werden sie anerkannt werden. Dies wird an Meiner Stimme liegen, die man leicht wird erkennen können.
Du, Meine Tochter, bist der letzte Bote, der gesandt worden ist, um die Ankunft Meines geliebten Sohnes, Jesus Christus, d.h., sein lange erwartetes Zweites Kommen anzukündigen.
Das ist für dich beängstigend und zuweilen sehr schwer zu verarbeiten. Und doch ist es die Wahrheit.
Diese Arbeit, bei der man dir Göttliche Botschaften geben wird, um die Überreste Meiner Kirche auf Erden für das Zweite Kommen vorzubereiten, wird schwer sein.
Und obwohl Ich bis jetzt viele auserwählte Seelen erkoren habe und mit diesen weiterhin zum Wohle der ganzen Menschheit kommunizieren werde, wird deren Los leichter sein.
Dein Los wird hingegen im höchsten Grade schwierig sein, und deswegen wirst du verfolgt werden.
Ich segne dich aus Meinem Himmlischen Königreich mit jeder möglichen Gnade.
Du wirst auf Deinem Weg — als das auserwählte Instrument, um der Welt Mein höchst Heiliges Wort zu vermitteln — weiter voranschreiten.
Diese deine Arbeit wird zu jeder Zeit geschützt werden.
Ja, du wirst fast täglich angegriffen werden, aber du sollst Folgendes wissen: Wenn diese Arbeit nicht so wichtig wäre, glaubst du, dass Satan und sein Herrschaftsbereich bestehend aus gefallenen Engeln dann davon Notiz nehmen würden?
Sie, Meine Tochter, haben die Erde unterwandert und sind in die Herzen und Seelen vieler Meiner Kinder gekrochen, ohne dass diese es ahnen.
Der heilige Weg, der von dir, dem letzten Boten, welcher zur Erde gesandt wurde, um zu helfen, die Menschheit vor dem endgültigen Zugriff Satans zu retten, bei dieser Arbeit gegangen werden wird, ist in der Bibel vorausgesagt worden.
Die Welt hat bis in die heutige Zeit auf diese Anweisungen, die euch durch Meine Heilige Führung gegeben werden, gewartet.
Viele falsche Propheten werden durch die Verbreitung von Lügen und Verwirrung versuchen, euch von diesem, Meinem heiligen Wort, fernzuhalten.
Diese Botschaften werden angezweifelt und von Meiner Kirche auf Irrtümer hin untersucht werden. Doch sie vermitteln euch nur die Wahrheit.
Große Teile der Wahrheit, die von Meinen Kirchen im Laufe der Jahrhunderte außer Acht gelassen wurden, werden wieder öffentlich bekannt werden.
Es werden euch hinsichtlich der Wahrheit eures ewigen Lebens weitere Offenbarungen enthüllt werden, Kinder.
Meine Tochter, diese Arbeit wird Empörung hervorrufen. Du wirst bespuckt und lächerlich gemacht werden, man wird auf dich herabsehen und du wirst auf jede erdenkliche Weise bei deiner Arbeit behindert werden.
An jene, die sich mit der Wahrheit, welche dir, der Endzeitprophetin, gegeben wird, schwer tun: Hört jetzt Meine Bitte:
Bevor ihr eure Ohren öffnen könnt, um Meine Stimme zu hören, müsst ihr Mich um das Geschenk des Heiligen Geistes bitten — damit ihr eure Ohren für die Wahrheit Meines heiligen Wortes und für die Anweisungen öffnen könnt, welche Ich euch allen geben werde, damit ihr das ewige Leben haben könnt.
Meine Worte werden schlicht und einfach gehalten sein, so dass jeder Mann, jede Frau und jedes Kind Meinem heiligen Wort folgen (und es verstehen) kann. Aber ihr müsst Folgendes wissen: Obwohl viel Liebe und Licht durch Mein Wort hindurch scheinen werden, wird es darin auch eine Brise von Göttlicher Autorität geben, von der ihr feststellen werdet, dass ihr sie unmöglich ignorieren könnt.
Diese ist es, woran ihr erkennen werdet, dass Ich es bin, euer Gott, euer Ewiger Vater, der spricht. Meine Liebe wird in eure Seelen eindringen und wird eure Herzen in Vereinigung mit dem Meinen erheben.
Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen. Nach der Großen Barmherzigkeit Meines geliebten Sohnes wird die Zeit, die notwendig ist, um die Welt auf Sein Zweites Kommen vorzubereiten, bereitgestellt werden.
Ja, Kinder. Ich richte die Dinge jetzt entsprechend ein, um Meine Kinder vor der Finsternis zu retten. Ich verlange Meine Schöpfung zurück, Meine Kinder, und Ich bringe euch in euer rechtmäßiges Zuhause, in euer Erbe. In das Neue Paradies.
Seid geduldig, Kinder. Haltet euch einfach nur vor Augen, dass Ich euch liebe. Vertraut auf Mich und auf Mein Heiliges Wort, das euch durch Meine Endzeitprophetin Maria von der Göttlichen Barmherzigkeit gegeben wird.
Euer Ewiger Vater
Gott der Allerhöchste
Der Schöpfer aller Dinge
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 315. Gott der Vater: Die letzte Botin, um das Zweite Kommen anzukündigen
segnen

MDM-Schisma: Ablehnung der kirchlichen Autorität

23. VERFOLGUNG DER ECHTEN VISIONÄRE
29. November 2010
Meine Tochter, schreibe dieses, um die Welt vor der Verfolgung zu warnen, die Meinen auserwählten Seelen zugefügt wird, die der Welt gesandt worden sind, um die Wahrheit zu vermitteln und um dadurch vor Meinem Zweiten Kommen Seelen zu retten.
Ihr werdet feststellen, dass Meine auserwählten Visionäre, Seher und Propheten diejenigen sind, die …More
23. VERFOLGUNG DER ECHTEN VISIONÄRE

29. November 2010

Meine Tochter, schreibe dieses, um die Welt vor der Verfolgung zu warnen, die Meinen auserwählten Seelen zugefügt wird, die der Welt gesandt worden sind, um die Wahrheit zu vermitteln und um dadurch vor Meinem Zweiten Kommen Seelen zu retten.

Ihr werdet feststellen, dass Meine auserwählten Visionäre, Seher und Propheten diejenigen sind, die rundweg abgelehnt werden, mehr als die falschen Propheten. Diese Meinen schönen Seelen, erwählt für ihre einfache Hingabe, werden in Einheit mit Mir die Ablehnung erleiden, welche Ich von den Menschen erlitt.

Jene, die in Mir, mit Mir und wegen Mir leiden, sind die echten Propheten. Sie sind die Seelen, die gequält werden, mit Verachtung behandelt werden und in Meinem Namen voll und ganz verurteilt werden. Sie werden auch von Meiner eigenen Kirche abgelehnt werden, jedoch nicht von allen Meinen geistlichen Dienern. Gottesfürchtige Anhänger, die Meine Lehren genau befolgen, werden auch versucht sein, sie abzulehnen, bis mit der Zeit auch ihnen die Wahrheit langsam dämmern wird.

Seit Anbeginn der Zeit, als Ich Mich entschied, Propheten in die Welt zu schicken, aus Meiner Göttlichen Barmherzigkeit heraus, um euch alle an Meine Lehren zu erinnern, wurde zunächst nur sehr wenigen geglaubt. Viele wurden verhöhnt und als solche gesehen, die unter einer lebhaften Phantasie, unter Depressionen leiden, oder sie wurden einfach nur als irregeführt verurteilt. Die meisten dieser Propheten waren selbst überwältigt, als sie ihre erste Göttliche Begegnung erlebten. Viele von ihnen bezweifelten diese mystischen Erfahrungen eine Zeitlang, bevor sie deren Echtheit akzeptierten. Nur sehr langsam begannen sie, ihre Erfahrungen anderen Menschen zu offenbaren. Sie brauchten Zeit, um zu akzeptieren.

Alle Meine auserwählten Seelen zögerten, obwohl sie ihre Berufung annahmen, Meine Botschaften und Anweisungen sogar meinen geistlichen Dienern, einschließlich Ordensschwestern, Priestern, Bischöfen und Kardinälen, offenzulegen. Sie empfanden Ehrfurcht vor diesen Menschen und wussten in ihrem Herzen, dass auf sie mit den ihnen aufgezwungenen Fragen nur sehr schwer umgehen könnten. Viele, die berufen waren, offenbarten ihre Botschaften nicht und benutzten Gebet und persönliches Leiden, um ihrer Pflicht Mir gegenüber nachzukommen.

Anderen, welche die Botschaften offenlegten, wie sie von Meiner gesegneten Mutter und Mir angewiesen wurden, wurde nicht geglaubt. Erst durch Göttliche Manifestierungen, die mit der Zeit offensichtlich wurden, wurde ihnen geglaubt.

Ich bitte alle Meine Anhänger dringend, auf ihr Herz zu hören. Schaut auf die Botschaften, die von Meinen kostbaren Visionären und Sehern übermittelt wurden. Diese Botschaften werden euch aus reiner Liebe gegeben, um zu helfen, euch zu führen und Seelen zu retten. Das ist das Ziel. Wenn ihr entscheidet, dass sie nicht Göttlicher Herkunft sind, dann betet um Führung. Wenn ihr entscheidet, dass sie es sind, dann betet, betet, betet für Meine Visionäre, dass man auf sie hört.

Nun lasst Mich euch auf die Zeichen aufmerksam machen, auf welche ihr achten müsst, wenn Meine echten Visionäre in Meinem Namen verfolgt werden. Die Anhänger des Betrügers werden sie, wenn sie ihr Licht sehen, nicht nur leicht anvisieren, sondern sie werden sie mit einer Bösartigkeit angreifen, die euch den Atem rauben wird. Sie werden sie nicht nur durch Spott quälen, sondern sie werden nichts unversucht lassen, um sie zu diskreditieren. Und das alles in Meinem Namen. Der Schmerz, den Meine Jünger erleiden, ist nichts gegen den Schmerz, den Mir dieses Verhalten verursacht.

…Bitte hört auf Meine Visionäre. Ihr werdet es in eurem Herzen spüren, wenn ihr die Wahrheit hört. Bitte, tappt nicht in die Falle derer, welche die Visionäre Meiner gesegneten Mutter verfolgten, wie z. B. die Heilige Bernadette oder Meine kleinen Kinder in Fatima. Sie wurden mit größter Respektlosigkeit behandelt, vor allem durch Meine geistlichen Diener. Sie sind diejenigen, die am meisten verletzen, wenn Meine Göttlichen Offenbarungen aus Liebe an die Menschheit gegeben werden. Mein Herz leidet mehr, wenn sie weder an das übernatürliche Göttliche glauben noch es erkennen, wenn es ihnen präsentiert worden ist.

Bitte, betet für Meine Visionäre und vor allem für Meine Visionäre, deren Botschaften nicht abgelehnt werden können wegen der Liebe, die sie zeigen, und der Warnungen, die sie enthalten. Denn sie sind Meine wahren Visionäre. Ihr werdet sie anhand der Beleidigungen, der Verleumdungen, der Peinigung und der Beschimpfungen erkennen, die sie von Meinen Kindern erdulden müssen.

Wenn ihr auf die Beleidigungen seht, die sie empfangen, und dann auf die Lügen seht, die über sie in einer solch erniedrigenden Weise verbreitet werden, dann (allerdings) müsst ihr euch selbst fragen: Wenn diese Person bis jetzt gequält wurde und ihr nicht geglaubt wurde, warum werden die Beleidigungen so barsch fortgesetzt? Dann werdet ihr eure Antwort haben. Betet zum Heiligen Geist um Führung, um Meine wahren Propheten, Visionäre und Seher von den anderen, die euch in die Irre führen, unterscheiden zu können.

Euer geliebter Erlöser Jesus Christus

Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 23. Verfolgung der echten Visionäre
segnen

Wirkt in der selbsternannten Maria Göttliche Barmherzigkeit ein Dämon?

BEENDE DEN HASS AUF DIE SEHER
Kreuzzuggebet 11
O Heiligstes Herz Jesu,
bitte beende den Hass und den Neid, den in diesen Zeiten so manche Deiner Anhänger auf Deine echten Seher haben.
Ich bete, dass Du mein Gebet erhören wirst und Deinen Sehern die Kraft geben wirst, die sie brauchen, um Dein Heiligstes Wort einer ungläubigen Welt zu verkünden.
Amen.
Quelle:
BdW
More
BEENDE DEN HASS AUF DIE SEHER

Kreuzzuggebet 11

O Heiligstes Herz Jesu,

bitte beende den Hass und den Neid, den in diesen Zeiten so manche Deiner Anhänger auf Deine echten Seher haben.

Ich bete, dass Du mein Gebet erhören wirst und Deinen Sehern die Kraft geben wirst, die sie brauchen, um Dein Heiligstes Wort einer ungläubigen Welt zu verkünden.

Amen.

Quelle:

BdW
segnen

Nicht einmal ein Papst kann Homosex-"Segnungen" einführen

763. GOTT DER VATER: GEBET UM DEN SCHLÜSSEL ZUM NEUEN PARADIES
10. April 2013
Meine geliebte Tochter, wie die Flamme des Heiligen Geistes jene demütigen Seelen verschlingt, die diese Botschaften lesen, genauso wird auch die Verbreitung der weltweiten Umkehr sein. Das Heilige Wort Gottes ist wie ein starker Windstoß, welcher mit sich — und all jenen Seelen in seinem Sog — die Früchte eines Lebens …More
763. GOTT DER VATER: GEBET UM DEN SCHLÜSSEL ZUM NEUEN PARADIES
10. April 2013
Meine geliebte Tochter, wie die Flamme des Heiligen Geistes jene demütigen Seelen verschlingt, die diese Botschaften lesen, genauso wird auch die Verbreitung der weltweiten Umkehr sein. Das Heilige Wort Gottes ist wie ein starker Windstoß, welcher mit sich — und all jenen Seelen in seinem Sog — die Früchte eines Lebens in Fülle bringt.
Aus den ersten Samenkörnern, die gepflanzt worden sind, ist eine Vielzahl von Früchten gewachsen, welche jede Nation bedecken, einschließlich derjenigen unter kommunistischer Herrschaft.

Meine Tochter, da Mein Heiliges Wort den Geist und die Seelen jeder Glaubensrichtung ergreift, wird es wie ein Schwert durch jene Nationen schneiden, die Mir, eurem geliebten Vater, den Rücken kehren. Wenn also der Hass gegen euch zunimmt, dann wisst, dass Mein Heiliges Wort — das helfen soll, Seelen zu retten — Erfolg hat.
Du, Meine Botin, bist nichts anderes als ein Instrument. Bei dieser Mission geht es nicht um dich.
Es geht nicht um die Erleuchtung deiner Seele; denn das ist nicht Mein Ziel, auch wenn Mir dies Freude bereitet. Du, Meine Tochter, als die letzte Botin, darfst nur diese Botschaften, die dir zum Wohle der Menschheit gegeben werden, an die Welt übermitteln. Deine persönliche Meinung dazu und deine Ratschläge an andere sind nicht wichtig, und du bist nicht befugt, irgendwelche menschliche Ansichten mit anderen auszutauschen.
Wenn die Stimme Gottes die Herzen der Menschen erreicht, vervielfacht sie sich in den Seelen vieler. Es ist Meine Güte, als der liebende Vater der gesamten Menschheit, die diese großen Segnungen ermöglicht.
Wie vorhergesagt, werden jene, denen durch diese Mission die Gabe des Heiligen Geistes gegeben worden ist, große Wunder sehen. Ich segne alle, die Meine Botschaften verteilen und verbreiten, denn ihre Bemühungen werden als Frucht Mein Wort hervorbringen, das — wie ein Nebelschleier — die Erde einhüllen wird.
An diejenigen in Erwartung des Geschenkes der Umkehr — diese Meine armen leeren Seelen —, Ich sage euch jetzt: Ich, euer Liebender Vater, verspreche euch, dass Ich euch umarmen und eure Herzen öffnen werde, wenn ihr dieses Gebet sprecht:
Gott der Vater: Gebet um den Schlüssel zum Neuen Paradies
„Lieber Vater, ich bin’s, Dein verlorenes Kind, so verwirrt und blind, dass ich ohne Deine Hilfe, Deine Liebe, nichts bin.
Rette mich durch die Liebe Deines Sohnes, Jesus Christus, und schenke mir den Schlüssel zu Deinem neuen Paradies auf Erden. Amen.“

Kinder, Ich werde euch segnen und euch beschützen. Ihr gehört Mir — ihr alle. Während Ich Mich nach euch sehne und um diejenigen von euch weine, die Mich hassen, werde Ich Meine Allmacht gebrauchen, um eure verhärteten Herzen aufzuschließen, damit Ich euch die Erbschaft vermachen kann, die Ich liebevoll erschaffen habe.
Mein Eingreifen — indem Ich euch kommende Ereignisse offenbare — wird euch verstehen helfen, wie sehr Ich euch liebe. Wenn sich diese Ereignisse vor euren Augen entfalten, werde Ich auf euch warten, dass ihr mit Liebe und Vertrauen in euren Seelen zu Mir kommt.
Euer geliebter Vater
Gott der Allerhöchste
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 763. Gott der Vater: Gebet um den Schlüssel zum Neuen Paradies.
segnen

327. Meine Göttliche Barmherzigkeit ist im Begriff, zur Wirklichkeit zu werden, wie es Schwester …

DIE WARNUNG IST EINE MANIFESTATION MEINER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, DIE DER SCHWESTER FAUSTINA GEGEBEN WURDE
26. Juni 2011
Meine innig geliebte Tochter, die Zeit ist jetzt nah. Es gibt sehr wenig Zeit, all jene bedauernswerten Seelen zu warnen und vorzubereiten, die während der „Warnung“ so geschockt sein werden, dass sie nicht begreifen werden, was sie sehen. Es muss ihnen gesagt werden, damit …More
DIE WARNUNG IST EINE MANIFESTATION MEINER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT, DIE DER SCHWESTER FAUSTINA GEGEBEN WURDE

26. Juni 2011

Meine innig geliebte Tochter, die Zeit ist jetzt nah. Es gibt sehr wenig Zeit, all jene bedauernswerten Seelen zu warnen und vorzubereiten, die während der „Warnung“ so geschockt sein werden, dass sie nicht begreifen werden, was sie sehen. Es muss ihnen gesagt werden, damit sie wissen, was zu erwarten ist. Wenn sie ihr Herz hinsichtlich dieses großen Augenblicks der Göttlichen Barmherzigkeit öffnen, wird ihnen die Chance auf ewiges Leben gegeben werden.

Diese große „Warnung“ ist die Manifestation Meiner Göttlichen Barmherzigkeit, die der Schwester Faustina gegeben wurde. Dieser große Akt Meiner Barmherzigkeit ist vorausgesagt worden, und während der „Warnung“ wird Meine Große Barmherzigkeit die ganze Welt umhüllen. Mein Blut und Wasser wird hervorströmen, so dass ihr alle letztendlich die Wahrheit kennen werdet. Sage denjenigen, die nicht an Mich oder Meinen Ewigen Vater glauben, dass dieses Ereignis stattfinden wird. Dann, wenn es geschieht, werden sie im Stande sein, den Schock Meiner Barmherzigkeit auszuhalten, die Millionen von Seelen während der Warnung aus der Umklammerung Satans retten wird. Die Wahrheit wird dann, wenn sie offenbart wird, so viele vor den Feuern der Hölle retten.

Der Heilige Geist, der danach in Meinen Kindern überall gegenwärtig ist, wird helfen, die Werke des Teufels zu vernichten. Ihr alle müsst das Wort darüber, wie die Menschen ihre Seelen im Voraus vorbereiten müssen, verbreiten; denn sogar Gläubige müssen verstehen, dass auch sie es emotional aufwühlend finden werden, ihr eigenes zurückliegendes sündiges Verhalten so zu sehen, wie es Mir erscheint.

Ich rufe euch alle auf, jetzt die Beichte zu begehren. Für jene anderen Christen: Ihr müsst niederknien und um Erlösung beten. Für diejenigen, die aufgrund dieser Prophezeiung verunsichert sind: Bitte haltet eure Herzen offen; denn wenn ihr dieses ökologische, aber übernatürliche Ereignis seht, ist es wichtig, dass ihr versteht, dass dies das größte Wunder ist, das ihr jemals sehen werdet, und dass es Mein großes Geschenk an euch alle ist.

Denkt darüber nach. So wird sich das Jüngste Gericht entfalten, nur dieses Mal werdet ihr nicht verdammt werden. Ihr werdet eine neue Chance des Lebens bekommen, wenn eure Seelen gerettet sind, damit ihr eure Seelen zurück auf das Niveau bringen könnt, das Ich verlange.

Gläubige, betet jetzt mit eurem ganzen Herzen für andere Menschen, dass sie gerettet werden.

Euer Erlöser

Jesus Christus

Quelle:

Das Buch der Wahrheit - 125. Die "Warnung" ist eine Manifestation Meiner Göttlichen Barmherzigkeit, die der Heiligen Schwester Faustina gegeben wurde
segnen

Du bist meine Hoffnung, Du bist die lebendige Quelle meines Glücks, ich werde dich ganz fest halten …

385. JESUS OFFENBART DETAILS SEINER KREUZIGUNG
29.3.2012
....Kein Mensch versteht das Ausmaß Meines Leidens während Meiner Kreuzigung oder begreift die Art, auf die Ich gegeißelt wurde.
Meine Geißelung war am schlimmsten. Ich wurde von zehn Männern auf eine wilde und brutale Weise geschlagen und jede Stelle Meines Körpers wurde aufgeschlitzt.
Das Fleisch auf Meinem Rücken war zerrissen und Meine …More
385. JESUS OFFENBART DETAILS SEINER KREUZIGUNG

29.3.2012

....Kein Mensch versteht das Ausmaß Meines Leidens während Meiner Kreuzigung oder begreift die Art, auf die Ich gegeißelt wurde.

Meine Geißelung war am schlimmsten. Ich wurde von zehn Männern auf eine wilde und brutale Weise geschlagen und jede Stelle Meines Körpers wurde aufgeschlitzt.

Das Fleisch auf Meinem Rücken war zerrissen und Meine Schulterblätter waren sichtbar.

Ich konnte kaum stehen und ein Auge war blutunterlaufen und zerquetscht.

Ich konnte nur durch Mein linkes Auge sehen.

Zu dem Zeitpunkt, als sie Mich vor Pontius Pilatus brachten und die Dornenkrone auf Meinen Kopf setzten, konnte Ich kaum aufstehen.

Sie zogen Mich dann aus, streiften Mir danach ein kurzes, rotes Gewand über Meinen Kopf und legten dann einen Palmzweig in Meine rechte Hand.

Jeder Dorn war wie eine Nadel — so spitz war er. Einer dieser Dornen durchstieß auch Mein rechtes Auge, sodass Ich kaum fähig war, etwas zu sehen.

Ich verlor so viel Blut, dass Ich Mich erbrach und Mir so schwindelig war, dass Ich, als Ich Meinen Aufstieg zum Kalvarienberg begann, das Kreuz nicht halten konnte.

Ich fiel so viele Male hin, dass es Stunden dauerte, bevor Ich die Spitze des Hügels erreichte.

Ich wurde jeden Schritt des Weges gegeißelt und gepeitscht.

Mein Körper war überall blutig und mit einer dicken Schweißschicht bedeckt, die durch eine sengende Sonne erzeugt wurde.

Ich wurde ein paar Male ohnmächtig.

So sehr dies alles auch schmerzhaft und quälend war, so war das Furchtbarste von allem doch der Mir entgegengebrachte Hass, nicht nur durch die Erwachsenen den Weg entlang, sondern auch durch kleine Kinder, die Mich traten, weil sie dem Beispiel ihrer Eltern folgten.

Die Schreie, die aus ihren Mündern kamen, und der Hass waren nichts im Vergleich mit der Angst, die sie vor Mir hatten.

Denn hinter all dem steckte, dass sie sich noch immer nicht sicher waren, ob Ich tatsächlich der Messias war oder nicht, auf den sie schon so lange warteten.

Deshalb war es leichter, Mich zu hassen und Mich zu verurteilen anstatt Mich anzunehmen; denn das Annehmen hätte bedeutet, dass sie ihr Leben hätten ändern müssen.

Mein qualvollster Moment war, als Ich auf dem Boden auf Meiner Seite lag – nachdem Mir erneut in den Rücken getreten wurde — und als Ich Meine geliebte Mutter sah, wie Sie auf Mich blickte.

Ihr Herz war gebrochen und Sie musste von zweien Meiner Jünger gehalten werden.

Ich konnte Sie nur durch das eine verbliebene Auge sehen und Ich konnte es nicht verkraften, Ihre Qual zu sehen.

Der Hohn, die Schreie und das Gebrüll, das aus der Menge von Hunderten kam, konnten vom Boden her, auf dem Ich lag, gefühlt werden und es waren sechshundert Soldaten nötig, um die Kreuzigung von Mir selbst und von sechs anderen zu organisieren und zu beaufsichtigen.

Ich stand im Zentrum ihrer Aufmerksamkeit, und die anderen litten nicht so wie Ich.

Als Meine Handgelenke an der Basis Meiner Daumen ans Kreuz genagelt wurden, konnte Ich nichts mehr fühlen. (*)

Mein Körper war so zerschlagen und von Verletzungen übersät, dass Ich einen Schock erlitt.

Meine Schultern waren ausgerenkt und Meine Arme waren aus ihren Gelenken gerissen.

Die schlimmsten körperlichen Verletzungen wurden Meinem Körper zugefügt, bevor Ich ans Kreuz genagelt wurde.

Aber Ich gab keinen Schrei von Mir.

Keinen Protest.

Nur ein Flüstern.

Dies machte Meine Henker rasend, die eine Reaktion hervorrufen wollten, um ihre Lüste zu befriedigen.

Ich beschäftigte Mich überhaupt nicht mit ihnen; denn das zu tun hätte bedeutet, dass Ich Mich mit Satan und seinen Dämonen hätte beschäftigen müssen, von denen ihre Seelen befallen waren.

Deswegen war ihre Bösartigkeit Mir gegenüber so intensiv.

Ich hing fünf Stunden lang am Kreuz.

Die Sonne brannte sengend herab und es gab keine Wolken, um dabei zu helfen, das Brennen Meiner Haut zu vermindern.

Als Ich Meinen letzten Atemzug tat, gebot Mein Vater das unverzügliche Aufkommen von schwarzen Wolken und Donner und Blitzen.

Der Sturm, der dann stattfand, war von einer derart furchterregenden Stärke und kam so plötzlich, dass Meine Zuschauer zu diesem Zeitpunkt keinen Zweifel mehr hatten, dass Ich tatsächlich der Erlöser war, der von Gott Vater gesandt worden war.

Ich offenbare dir dies, Meine Tochter, als ein Geschenk an dich als Dank für den sehr großen Akt des Leidens, den du Mir angeboten hast.

Sage Meinen Kindern, dass Ich Meine Passion am Kreuz nicht bereue.

Was Ich wirklich bedauere, ist, dass Mein Opfer vergessen worden ist, und dass so viele bestreiten, dass Meine Kreuzigung stattgefunden hat.

Viele haben keine Vorstellung über das, was Ich erleiden musste, da viele Meiner Apostel Meinen Aufstieg zum Kalvarienberg nicht miterlebten.

Was Mich heutzutage verletzt, ist, dass Mich immer noch so viele ablehnen.

Meine Bitte an euch, Meine Anhänger, ist: Lasst nicht zu, dass Meine Kreuzigung umsonst gewesen ist.

Ich starb für ALLE Sünden einschließlich derjenigen, die in der heutigen Zeit begangen worden sind.


Ich möchte und Ich habe ein starkes Verlangen danach, sogar diejenigen zu retten, die Mich selbst heute noch ablehnen.

Euer geliebter Erlöser

Jesus Christus

(*) Die Stelle, an welcher der Nagel eingedrungen ist, heißt "Tunnel of Destot". Es gibt dort kein Zerreißen der Hand, wie viele meinen. Diese Stelle ist nach ihrem Entdecker, Dr. Destot, benannt.

Quelle:

385. Jesus offenbart Details Seiner Kreuzigung
segnen

Botschaft 6.4.2023: Leidensuhr unseres Herrn Jesus Christus beten | Gründonnerstag auf Karfreitag

385. JESUS OFFENBART DETAILS SEINER KREUZIGUNG
29.3.2012
Meine innig geliebte Tochter, für Mich wird eine Zeit verstärkten Leidens kommen, wenn Meiner Passion am Kreuz gedacht wird.
Kein Mensch versteht das Ausmaß Meines Leidens während Meiner Kreuzigung oder begreift die Art, auf die Ich gegeißelt wurde.
Meine Geißelung war am schlimmsten. Ich wurde von zehn Männern auf eine wilde und brutale …More
385. JESUS OFFENBART DETAILS SEINER KREUZIGUNG

29.3.2012

Meine innig geliebte Tochter, für Mich wird eine Zeit verstärkten Leidens kommen, wenn Meiner Passion am Kreuz gedacht wird.

Kein Mensch versteht das Ausmaß Meines Leidens während Meiner Kreuzigung oder begreift die Art, auf die Ich gegeißelt wurde.

Meine Geißelung war am schlimmsten. Ich wurde von zehn Männern auf eine wilde und brutale Weise geschlagen und jede Stelle Meines Körpers wurde aufgeschlitzt.

Das Fleisch auf Meinem Rücken war zerrissen und Meine Schulterblätter waren sichtbar.

Ich konnte kaum stehen und ein Auge war blutunterlaufen und zerquetscht.

Ich konnte nur durch Mein linkes Auge sehen.

Zu dem Zeitpunkt, als sie Mich vor Pontius Pilatus brachten und die Dornenkrone auf Meinen Kopf setzten, konnte Ich kaum aufstehen.

Sie zogen Mich dann aus, streiften Mir danach ein kurzes, rotes Gewand über Meinen Kopf und legten dann einen Palmzweig in Meine rechte Hand.

Jeder Dorn war wie eine Nadel — so spitz war er. Einer dieser Dornen durchstieß auch Mein rechtes Auge, sodass Ich kaum fähig war, etwas zu sehen.

Ich verlor so viel Blut, dass Ich Mich erbrach und Mir so schwindelig war, dass Ich, als Ich Meinen Aufstieg zum Kalvarienberg begann, das Kreuz nicht halten konnte.

Ich fiel so viele Male hin, dass es Stunden dauerte, bevor Ich die Spitze des Hügels erreichte.

Ich wurde jeden Schritt des Weges gegeißelt und gepeitscht.

Mein Körper war überall blutig und mit einer dicken Schweißschicht bedeckt, die durch eine sengende Sonne erzeugt wurde.

Ich wurde ein paar Male ohnmächtig.

So sehr dies alles auch schmerzhaft und quälend war, so war das Furchtbarste von allem doch der Mir entgegengebrachte Hass, nicht nur durch die Erwachsenen den Weg entlang, sondern auch durch kleine Kinder, die Mich traten, weil sie dem Beispiel ihrer Eltern folgten.

Die Schreie, die aus ihren Mündern kamen, und der Hass waren nichts im Vergleich mit der Angst, die sie vor Mir hatten.

Denn hinter all dem steckte, dass sie sich noch immer nicht sicher waren, ob Ich tatsächlich der Messias war oder nicht, auf den sie schon so lange warteten.

Deshalb war es leichter, Mich zu hassen und Mich zu verurteilen anstatt Mich anzunehmen; denn das Annehmen hätte bedeutet, dass sie ihr Leben hätten ändern müssen.

Mein qualvollster Moment war, als Ich auf dem Boden auf Meiner Seite lag – nachdem Mir erneut in den Rücken getreten wurde — und als Ich Meine geliebte Mutter sah, wie Sie auf Mich blickte.

Ihr Herz war gebrochen und Sie musste von zweien Meiner Jünger gehalten werden.

Ich konnte Sie nur durch das eine verbliebene Auge sehen und Ich konnte es nicht verkraften, Ihre Qual zu sehen.

Der Hohn, die Schreie und das Gebrüll, das aus der Menge von Hunderten kam, konnten vom Boden her, auf dem Ich lag, gefühlt werden und es waren sechshundert Soldaten nötig, um die Kreuzigung von Mir selbst und von sechs anderen zu organisieren und zu beaufsichtigen.

Ich stand im Zentrum ihrer Aufmerksamkeit, und die anderen litten nicht so wie Ich.

Als Meine Handgelenke an der Basis Meiner Daumen ans Kreuz genagelt wurden, konnte Ich nichts mehr fühlen. (*)

Mein Körper war so zerschlagen und von Verletzungen übersät, dass Ich einen Schock erlitt.

Meine Schultern waren ausgerenkt und Meine Arme waren aus ihren Gelenken gerissen.

Die schlimmsten körperlichen Verletzungen wurden Meinem Körper zugefügt, bevor Ich ans Kreuz genagelt wurde.

Aber Ich gab keinen Schrei von Mir.

Keinen Protest.

Nur ein Flüstern.

Dies machte Meine Henker rasend, die eine Reaktion hervorrufen wollten, um ihre Lüste zu befriedigen.

Ich beschäftigte Mich überhaupt nicht mit ihnen; denn das zu tun hätte bedeutet, dass Ich Mich mit Satan und seinen Dämonen hätte beschäftigen müssen, von denen ihre Seelen befallen waren.

Deswegen war ihre Bösartigkeit Mir gegenüber so intensiv.

Ich hing fünf Stunden lang am Kreuz.

Die Sonne brannte sengend herab und es gab keine Wolken, um dabei zu helfen, das Brennen Meiner Haut zu vermindern.

Als Ich Meinen letzten Atemzug tat, gebot Mein Vater das unverzügliche Aufkommen von schwarzen Wolken und Donner und Blitzen.

Der Sturm, der dann stattfand, war von einer derart furchterregenden Stärke und kam so plötzlich, dass Meine Zuschauer zu diesem Zeitpunkt keinen Zweifel mehr hatten, dass Ich tatsächlich der Erlöser war, der von Gott Vater gesandt worden war.

Ich offenbare dir dies, Meine Tochter, als ein Geschenk an dich als Dank für den sehr großen Akt des Leidens, den du Mir angeboten hast.

Sage Meinen Kindern, dass Ich Meine Passion am Kreuz nicht bereue.

Was Ich wirklich bedauere, ist, dass Mein Opfer vergessen worden ist, und dass so viele bestreiten, dass Meine Kreuzigung stattgefunden hat.

Viele haben keine Vorstellung über das, was Ich erleiden musste, da viele Meiner Apostel Meinen Aufstieg zum Kalvarienberg nicht miterlebten.

Was Mich heutzutage verletzt, ist, dass Mich immer noch so viele ablehnen.

Meine Bitte an euch, Meine Anhänger, ist: Lasst nicht zu, dass Meine Kreuzigung umsonst gewesen ist.

Ich starb für ALLE Sünden einschließlich derjenigen, die in der heutigen Zeit begangen worden sind.

Ich möchte und Ich habe ein starkes Verlangen danach, sogar diejenigen zu retten, die Mich selbst heute noch ablehnen.

Euer geliebter Erlöser

Jesus Christus

(*) Die Stelle, an welcher der Nagel eingedrungen ist, heißt "Tunnel of Destot". Es gibt dort kein Zerreißen der Hand, wie viele meinen. Diese Stelle ist nach ihrem Entdecker, Dr. Destot, benannt.

Quelle:

385. Jesus offenbart Details Seiner Kreuzigung
segnen

Am greinenden Donnerstag geschahen viele geheimnisvolle Dinge

K. 103 UM DEN KELCH DES LEIDENS MIT CHRISTUS ZU TEILEN
Hier ist das Kreuzzug Gebet für euch, wenn ihr es wünscht, an Meinem Kelch des Leidens teilzuhaben. Betet dieses drei Mal, wann ihr könnt, aber vorzugsweise während irgendeiner Zeit des Fastens.
Ich liege auf meinem Angesicht vor Dir, lieber Jesus, und zu Deinen Füßen, um zu tun, was Du mit mir willst, zum Wohle aller.
Lass mich teilhaben an …
More
K. 103 UM DEN KELCH DES LEIDENS MIT CHRISTUS ZU TEILEN

Hier ist das Kreuzzug Gebet für euch, wenn ihr es wünscht, an Meinem Kelch des Leidens teilzuhaben. Betet dieses drei Mal, wann ihr könnt, aber vorzugsweise während irgendeiner Zeit des Fastens.

Ich liege auf meinem Angesicht vor Dir, lieber Jesus, und zu Deinen Füßen, um zu tun, was Du mit mir willst, zum Wohle aller.

Lass mich teilhaben an Deinem Kelch des Leidens.

Nimm von mir dieses Geschenk an, damit Du jene Seelen retten kannst, die verloren und ohne Hoffnung sind.

Nimm mich an, ganz und gar, damit ich teilhaben kann an Deinem Schmerz.

Halte mein Herz in Deinen Heiligen Händen und vereinige meine Seele mit Dir.

Durch mein Geschenk des Leidens erlaube ich Deiner göttlichen Gegenwart, meine Seele zu umarmen, damit Du alle Sünder erlösen und alle Kinder Gottes von Ewigkeit zu Ewigkeit vereinen kannst.
Amen


BdW
segnen

Kardinal: NEIN, Franziskus ist KEIN Heuchler

Es ist mir ein Fehler unterlaufen Philipp. Sollte heissen: @Philipp
BS von der Jungfrau Maria:
.... Mein Kind, so viele Menschen hören in dieser jetzigen Zeit nicht auf diese Botschaften, aber NACHDEM DIE WARNUNG STATTGEFUNDEN HAT, werden sie auf die Botschaften hören....
Quelle:
BS 332 BdW
segnen

Kardinal: NEIN, Franziskus ist KEIN Heuchler

Philipp, Mein Kind, so viele Menschen hören in dieser jetzigen Zeit nicht auf diese Botschaften, aber NACHDEM DIE WARNUNG STATTGEFUNDEN HAT, werden sie auf die Botschaften hören.
segnen

Kardinal: NEIN, Franziskus ist KEIN Heuchler

@Malzeichen 26 (da von Ihnen gesperrt, hier die Antwort)
332. JUNGFRAU MARIA: HASS IST HASS. ES GIBT KEINE 2 ARTEN VON HASS. SIE SIND DASSELBE

4. Februar 2012
…Mein Kind, vermute niemals, dass diejenigen, die eine verhärtete Seele haben, auch diejenigen sind, die keinen Glauben haben oder deren Glaube nur „lauwarm“ ist.
Viele, die leidenschaftlich an Meinen Sohn Jesus Christus glauben, werden …More
@Malzeichen 26 (da von Ihnen gesperrt, hier die Antwort)

332. JUNGFRAU MARIA: HASS IST HASS. ES GIBT KEINE 2 ARTEN VON HASS. SIE SIND DASSELBE


4. Februar 2012
…Mein Kind, vermute niemals, dass diejenigen, die eine verhärtete Seele haben, auch diejenigen sind, die keinen Glauben haben oder deren Glaube nur „lauwarm“ ist.
Viele, die leidenschaftlich an Meinen Sohn Jesus Christus glauben, werden jetzt durch die Versuchung „gewendet“ werden.
Ihr Geist wird mit Zweifeln erfüllt werden, was sie gegenüber dem Wort Meines geliebten Sohnes blind werden lässt, während Er durch dich, Mein Kind, zu der Welt spricht.
Ihr Hass, mit dem sie gegen Sein Heiliges Wort vorgehen, wird ebenso stark sein wie der Hass, der von Mördern gegenüber ihren Opfern gezeigt wird.
Der Hass kommt vom Betrüger.
Durch den Teufel werden Lügen verbreitet, der schwache Seelen dazu benutzt, die Wahrheit zu untergraben.
Hass ist Hass. Es gibt keine zwei Arten von Hass.
Sie sind dasselbe.
Der Stolz jener loyalen Seelen wird jetzt aufgestachelt werden, da vom Teufel ein letzter Versuch unternommen wird zu verhindern, dass diese äußerst dringenden Botschaften für die Welt verbreitet werden.
Mein Sohn braucht die Unterstützung Seiner geliebten Anhänger, um Seine Armee auf Erden aufzubauen. Diese Armee wird aufgrund Seiner loyalen Anhänger gebildet werden.
Seid versichert, dass es diese Gruppe sein wird, deren Herzen zuerst verhärtet werden.
Man kann keine Seele verhärten, die sich bereits in der Dunkelheit befindet. Und so werden es die Seelen sein, die sich im Licht befinden, welche vom Betrüger in Versuchung geführt werden.
Sie werden dann Lügen ausbreiten, um Meinen Sohn zu verletzen und um diese Arbeit zu verzögern.
Sie werden nicht verstehen, dass dies mit ihnen geschieht, weil sie denken, dass es ihre Aufgabe sein wird, das wahre Wort Meines Sohnes zu verteidigen.
Dadurch dass sie an diesen Botschaften, die Er dir gibt, etwas zu bemängeln haben, Mein Kind, wird Mein Sohn gequält.

Das grundlegende Fundament Seiner Kirche wird Ihm bald den Rücken zuwenden. Sie werden Ihn verleugnen, und dann werden sie Ihn erneut kreuzigen.
Ihr Stolz hält sie davon ab, ihre Augen zu öffnen, wenn Er jetzt mit liebevoll geöffneten Armen vor ihnen steht.
Mein Kind, Ich bitte dringend darum, dass sich alle Kinder Gottes zu einer Einheit zusammenschließen und gemeinsam für die Rettung aller Seelen kämpfen.
Mein Kind, so viele Menschen hören in dieser jetzigen Zeit nicht auf diese Botschaften, aber NACHDEM DIE WARNUNG STATTGEFUNDEN HAT, werden sie auf die Botschaften hören.
Betet, betet, betet für diejenigen Seelen, welche euch Schmerz bereiten, euch verleumden und Lügen über euch verbreiten.
Ich werde euch jetzt ein Kreuzzug-Gebet (25) geben, um den Schutz für alle Meine Seher und für diejenigen zu erbitten, die von Gott dem Vater auserwählt worden sind, in diesen Zeiten Sein höchst heiliges Wort auf der Erde zu verbreiten.
„O Gott, Allerhöchster,
ich bitte Dich innig, all Deinen gottgeweihten Boten in der Welt Schutz zu gewähren.
Ich bete, dass sie vor dem Hass anderer geschützt werden mögen.
Ich bitte darum, dass Dein Höchstheiliges Wort überall auf der Welt schnell verbreitet wird.
Schütze Deine Boten vor Beschimpfungen und übler Nachrede, vor Misshandlungen, vor Lügen und vor jeder Art von Gefahr.
Schütze ihre Familien und bedecke sie zu jeder Zeit mit dem Heiligen Geist, damit die Botschaften, die sie der Welt geben, mit reuevollen und demütigen Herzen beherzigt werden. Amen.”

Mein Kind, Stolz ist ein Charakterzug, der den Augen Meines Vaters sehr missfällt. Es ist für Ihn noch schmerzvoller, wenn die Sünde des Stolzes in die Seelen von frommen und heiligen Seelen eindringt und wenn sie sich weigern, die Wahrheit Seines Heiligen Wortes anzunehmen, welches der Welt heute durch Seine Boten gegeben wird.
Sie müssen um das Geschenk des Unterscheidungsvermögens der Wahrheit bitten, welches durch die Kraft des Heiligen Geistes nur demütigen Seelen mit einem reinen Herzen ohne Stolz und Arroganz gewährt wird.
Eure geliebte Mutter
Mutter der Erlösung
Quelle:
332. Jungfrau Maria: Hass ist Hass. Es gibt keine zwei Arten von Hass. Sie sind dasselbe.
segnen

Kardinal: NEIN, Franziskus ist KEIN Heuchler

K25. GEBET UM SCHUTZ FÜR DIE SEHER ÜBERALL AUF DER WELT
O Gott, Allerhöchster,
ich bitte Dich innig, all Deinen gottgeweihten Boten in der Welt Schutz zu gewähren.
Ich bete, dass sie vor dem Hass anderer geschützt werden mögen.
Ich bitte darum, dass Dein Höchstheiliges Wort überall auf der Welt schnell verbreitet wird.
Schütze Deine Boten vor Beschimpfungen und übler Nachrede, vor Misshandlungen …
More
K25. GEBET UM SCHUTZ FÜR DIE SEHER ÜBERALL AUF DER WELT

O Gott, Allerhöchster,
ich bitte Dich innig, all Deinen gottgeweihten Boten in der Welt Schutz zu gewähren.
Ich bete, dass sie vor dem Hass anderer geschützt werden mögen.
Ich bitte darum, dass Dein Höchstheiliges Wort überall auf der Welt schnell verbreitet wird.
Schütze Deine Boten vor Beschimpfungen und übler Nachrede, vor Misshandlungen, vor Lügen und vor jeder Art von Gefahr.
Schütze ihre Familien und bedecke sie zu jeder Zeit mit dem Heiligen Geist, damit die Botschaften, die sie der Welt geben, mit reuevollen und demütigen Herzen beherzigt werden.
Amen.
segnen

"Kein Ort": Franziskus leugnet erneut die Existenz der Hölle

@Girolama
«Sie sagen: Diese Schwurbler, Antikatholiken und NEU-BIBLER und NEU NEU-TESTAMENTLER»
744. MEINE MISSION DIENT NICHT DAZU, EUCH EINE NEUE BIBEL ZU GEBEN, DENN DAS KÖNNTE NIEMALS SEIN, DA DAS BUCH MEINES VATERS DIE GANZE WAHRHEIT ENTHÄLT
24. März 2013
Meine innig geliebte Tochter, wenn du von denen, die Mich lieben, gefragt wirst, was der Zweck deiner Mission sei, muss deine Antwort sein:More
@Girolama
«Sie sagen: Diese Schwurbler, Antikatholiken und NEU-BIBLER und NEU NEU-TESTAMENTLER»
744. MEINE MISSION DIENT NICHT DAZU, EUCH EINE NEUE BIBEL ZU GEBEN, DENN DAS KÖNNTE NIEMALS SEIN, DA DAS BUCH MEINES VATERS DIE GANZE WAHRHEIT ENTHÄLT
24. März 2013
Meine innig geliebte Tochter, wenn du von denen, die Mich lieben, gefragt wirst, was der Zweck deiner Mission sei, muss deine Antwort sein: Eure Seelen zu retten. Wenn man dich verhöhnt, über dich spottet und dich fragt, was dir das Recht gibt, das Wort Gottes zu verkünden, — die Antwort ist: Damit Jesus eure Seelen retten kann. Dann, wenn diejenigen, die Mein heiliges Wort bereits verkünden und die Meinen Lehren folgen, dich der Ketzerei beschuldigen — dann ist die Antwort für sie folgende: Ihr, die ihr Christus treu seid, glaubt ihr nicht, dass auch ihr Sünder seid in den Augen Gottes? Wollt nicht auch ihr eure Seelen retten?
Die Sünde wird immer zwischen euch und Gott stehen. Keine Seele, vom verhärtetsten Sünder bis zu denjenigen unter euch, die auserwählte Seelen sind, wird jemals frei von Sünde sein, bis Ich wiederkomme. Ihr mögt erlöst sein, jedes Mal, wenn ihr eure Sünden beichtet, aber eure Seele wird nur für eine kurze Zeit gereinigt bleiben.
Habt niemals das Gefühl, dass ihr die Speise des Lebens nicht nötig habt. Mein Licht zieht euch jetzt zu Mir hin, durch diese ganz besondere Mission. Ich schenke euch große Segnungen und besondere Gnaden, wenn ihr auf Meinen Ruf antwortet, während Ich euch hin zu Meinem Neuen Königreich winke — zu Meinem Neuen Paradies.
Ihr mögt vielleicht glauben, dass Gott es nicht nötig hätte, einen weiteren Propheten zu senden, — dass die Menschheit nach Meinem Tod am Kreuz aus dem Würgegriff Satans befreit worden sei, dass euch durch Meine Lehren bereits die Wahrheit gegeben worden sei und dass die Wahrheit im Buch Meines Vaters, der Bibel, enthalten sei. Und ihr hättet Recht, aber nur, was dies angeht. Es gibt noch mehr, was ihr wissen müsst, da die Prophezeiungen, die im Buch der Offenbarung enthalten sind, euch nicht bekannt sind. Euch ist die Zusammenfassung gegeben worden — und doch weigern sich viele von euch, deren Inhalt anzuerkennen. Ihr weist das Buch der Offenbarung verächtlich ab und habt keine Lust, es zu verstehen.
Meine Mission dient nicht dazu, euch eine neue Bibel zu geben, denn das könnte niemals sein, da das Buch Meines Vaters die ganze Wahrheit enthält.
Meine Aufgabe in einer Welt, die ins Heidentum abgetaucht ist, ist es, euch einerseits an die Wahrheit zu erinnern, und andererseits ist es Mein Wunsch, eure Seelen auf die Zeit Meines Zweiten Kommens vorzubereiten.
Viele von euch sagen, sie würden Mich ehren, aber viele sind von der Wahrheit abgefallen. Viele glauben nicht an die Existenz Satans oder der Hölle, und von daher nehmen sie die Sünde nicht ernst. Ihr seid durch eure Toleranz für die Sünde in einen großen Irrtum geführt worden. Und jetzt werden die schwerwiegendsten Irrtümer auftauchen — in allen christlichen Kirchen —, wenn die Sünde über Bord geworfen werden wird. Ihr werdet hinein in eine Lehre der Täuschung geführt werden. Dies ist die vom Teufel geplante List, um euch Mir wegzunehmen.
Aufgrund Meiner Göttlichen Gegenwart — weil Mein Leib und Mein Blut in jedem Tabernakel auf der Welt enthalten ist — konntet ihr die Sünde bekämpfen. Aber jetzt, wo der Plan, die Heilige Eucharistie zu entfernen, vor der Tür steht, werdet ihr hilflos sein.
Dies ist der Grund, warum Ich euch die Wahrheit dessen enthülle, was bevorsteht, nämlich, damit Ich euch vorbereiten kann. Es geschieht aus reiner Liebe zu euch, dass Ich euch jetzt rufe.
Sobald die Irrtümer offen daliegen, werdet ihr realisieren, wie viel ihr lernen müsst und wie euer Stolz euch daran gehindert hat, Meine Hand der Barmherzigkeit anzunehmen, und wie ihr doch ohne Mich nichts seid.
Euer Jesus
Quelle:
744. Meine Mission dient nicht dazu, euch eine neue Bibel zu geben, denn das könnte niemals sein, da das Buch Meines Vaters die ganze Wahrheit enthält.

Anmerkung:
Gerne rate ich Ihnen, täglich das folgende Kreuzzug-Gebet zu beten:

Himmlischer Vater,
hilf mir, in Deinen Augen so klein wie ein Kind zu werden.
Ich bitte Dich, mir Deine Gnaden zu gewähren, (die ich brauche), damit ich Deinem Ruf, alle Deine Kinder zu retten, entsprechend nachkommen kann.
Amen.
segnen

Franziskus im Krankenhaus (Update)

@Girolama
«Sie sagen: Diese Schwurbler, Antikatholiken und NEU-BIBLER und NEU NEU-TESTAMENTLER»
Da Malzeichen blockiert, hier nun die Antwort aus BdW:
Meine innig geliebte Tochter, wenn du von denen, die Mich lieben, gefragt wirst, was der Zweck deiner Mission sei, muss deine Antwort sein: Eure Seelen zu retten. Wenn man dich verhöhnt, über dich spottet und dich fragt, was dir das Recht gibt, das …More
@Girolama
«Sie sagen: Diese Schwurbler, Antikatholiken und NEU-BIBLER und NEU NEU-TESTAMENTLER»

Da Malzeichen blockiert, hier nun die Antwort aus BdW:
Meine innig geliebte Tochter, wenn du von denen, die Mich lieben, gefragt wirst, was der Zweck deiner Mission sei, muss deine Antwort sein: Eure Seelen zu retten. Wenn man dich verhöhnt, über dich spottet und dich fragt, was dir das Recht gibt, das Wort Gottes zu verkünden, — die Antwort ist: Damit Jesus eure Seelen retten kann. Dann, wenn diejenigen, die Mein heiliges Wort bereits verkünden und die Meinen Lehren folgen, dich der Ketzerei beschuldigen — dann ist die Antwort für sie folgende: Ihr, die ihr Christus treu seid, glaubt ihr nicht, dass auch ihr Sünder seid in den Augen Gottes? Wollt nicht auch ihr eure Seelen retten?
Die Sünde wird immer zwischen euch und Gott stehen. Keine Seele, vom verhärtetsten Sünder bis zu denjenigen unter euch, die auserwählte Seelen sind, wird jemals frei von Sünde sein, bis Ich wiederkomme. Ihr mögt erlöst sein, jedes Mal, wenn ihr eure Sünden beichtet, aber eure Seele wird nur für eine kurze Zeit gereinigt bleiben.
Habt niemals das Gefühl, dass ihr die Speise des Lebens nicht nötig habt. Mein Licht zieht euch jetzt zu Mir hin, durch diese ganz besondere Mission. Ich schenke euch große Segnungen und besondere Gnaden, wenn ihr auf Meinen Ruf antwortet, während Ich euch hin zu Meinem Neuen Königreich winke — zu Meinem Neuen Paradies.
Ihr mögt vielleicht glauben, dass Gott es nicht nötig hätte, einen weiteren Propheten zu senden, — dass die Menschheit nach Meinem Tod am Kreuz aus dem Würgegriff Satans befreit worden sei, dass euch durch Meine Lehren bereits die Wahrheit gegeben worden sei und dass die Wahrheit im Buch Meines Vaters, der Bibel, enthalten sei. Und ihr hättet Recht, aber nur, was dies angeht. Es gibt noch mehr, was ihr wissen müsst, da die Prophezeiungen, die im Buch der Offenbarung enthalten sind, euch nicht bekannt sind. Euch ist die Zusammenfassung gegeben worden — und doch weigern sich viele von euch, deren Inhalt anzuerkennen. Ihr weist das Buch der Offenbarung verächtlich ab und habt keine Lust, es zu verstehen.
Meine Mission dient nicht dazu, euch eine neue Bibel zu geben, denn das könnte niemals sein, da das Buch Meines Vaters die ganze Wahrheit enthält.
Meine Aufgabe in einer Welt, die ins Heidentum abgetaucht ist, ist es, euch einerseits an die Wahrheit zu erinnern, und andererseits ist es Mein Wunsch, eure Seelen auf die Zeit Meines Zweiten Kommens vorzubereiten.
Viele von euch sagen, sie würden Mich ehren, aber viele sind von der Wahrheit abgefallen. Viele glauben nicht an die Existenz Satans oder der Hölle, und von daher nehmen sie die Sünde nicht ernst. Ihr seid durch eure Toleranz für die Sünde in einen großen Irrtum geführt worden. Und jetzt werden die schwerwiegendsten Irrtümer auftauchen — in allen christlichen Kirchen —, wenn die Sünde über Bord geworfen werden wird. Ihr werdet hinein in eine Lehre der Täuschung geführt werden. Dies ist die vom Teufel geplante List, um euch Mir wegzunehmen.
Aufgrund Meiner Göttlichen Gegenwart — weil Mein Leib und Mein Blut in jedem Tabernakel auf der Welt enthalten ist — konntet ihr die Sünde bekämpfen. Aber jetzt, wo der Plan, die Heilige Eucharistie zu entfernen, vor der Tür steht, werdet ihr hilflos sein.
Dies ist der Grund, warum Ich euch die Wahrheit dessen enthülle, was bevorsteht, nämlich, damit Ich euch vorbereiten kann. Es geschieht aus reiner Liebe zu euch, dass Ich euch jetzt rufe.
Sobald die Irrtümer offen daliegen, werdet ihr realisieren, wie viel ihr lernen müsst und wie euer Stolz euch daran gehindert hat, Meine Hand der Barmherzigkeit anzunehmen, und wie ihr doch ohne Mich nichts seid.
Euer Jesus
744. Meine Mission dient nicht dazu, euch eine neue Bibel zu geben, denn das könnte niemals sein, da das Buch Meines Vaters die ganze Wahrheit enthält.
Anmerkung:
Gerne rate ich Ihnen, täglich das folgende Kreuzzug-Gebet zu beten:
Himmlischer Vater,
hilf mir, in Deinen Augen so klein wie ein Kind zu werden.
Ich bitte Dich, mir Deine Gnaden zu gewähren, (die ich brauche), damit ich Deinem Ruf, alle Deine Kinder zu retten, entsprechend nachkommen kann.
Amen.
segnen

Das Buch der Wahrheit" und "Das warnende zweite Kommen". Analyse

DA DIE KREUZIGUNG MEINER KIRCHE AUF ERDEN BEGINNT, MÜSST IHR AUF DIE ZEICHEN ACHTEN, DIE VORAUSGESAGT WORDEN SIND
Donnerstag, 3. Oktober 2013
Meine innig geliebte Tochter, da die Kreuzigung Meiner Kirche auf Erden beginnt, müsst ihr auf all die Zeichen achten, die vorausgesagt worden sind.
Die Feinde Gottes werden jeden Aspekt Meiner Eigenen Kreuzigung nachahmen, angefangen von der Schändung Meines …
More
DA DIE KREUZIGUNG MEINER KIRCHE AUF ERDEN BEGINNT, MÜSST IHR AUF DIE ZEICHEN ACHTEN, DIE VORAUSGESAGT WORDEN SIND
Donnerstag, 3. Oktober 2013

Meine innig geliebte Tochter, da die Kreuzigung Meiner Kirche auf Erden beginnt, müsst ihr auf all die Zeichen achten, die vorausgesagt worden sind.
Die Feinde Gottes werden jeden Aspekt Meiner Eigenen Kreuzigung nachahmen, angefangen von der Schändung Meines Leibes. Als Ich vor Meine Henker gezerrt wurde, zogen sie Mich nackt aus, um sich über Mich lustig zu machen und Mich zu beschämen. Dann kleideten sie Mich in Rot — in die mit dem Tier assoziierte Farbe. Dann rauften sie sich darum, wer den ersten Nagel in Meinen Leib treiben dürfte. Dann rissen sie — wie die Wilden — an Meinen Gliedern und streckten Meine Arme so weit, dass sie Mir diese aus den Gelenken rissen, um Mir noch zusätzliche Schmerzen zu verursachen. Um Mich mehr leiden zu lassen, schlugen sie die Nägel schräg in Meine Handflächen, so dass sie durch Meine Handgelenke austraten. Meine beiden Arme wurden in zwei unangenehme Winkel gezogen und Ich hing in einem schmerzhaften, unnatürlichen Winkel, damit Mir der größtmögliche Schmerz und die größtmögliche Demütigung verursacht werden konnte.
Sie losten aus, welche acht Männer die blutige Folter leiten durften, die sie Meinem Leib zufügten.
Sie skandierten Obszönitäten, ohrfeigten und schlugen Mich, traten Mich in den Magen und brüllten wie wild. Sie schändeten Mich in jeder Weise, um all jenen, die Zeugen Meines Todes am Kreuz waren, zu zeigen, dass Ich für Meine sogenannten bösen Lügen bestraft würde. Sie ermordeten Mich, um Mich zum Schweigen zu bringen und um das Wort Gottes davon abzuhalten, die Seelen zu erreichen.
Bald wird (wieder) das gleiche geschehen. Es wird Meinen Feinden nicht genug sein, die Präsentation Meiner Eucharistie zu ändern — sie werden Meinen Leib abermals schänden. Sie werden Mich in ähnlicher Weise entweihen. Die Farbe Rot wird verwendet werden; sie werden vor Meinem Kreuz ihre Gesten machen und Mich durch ihre neuen Rituale beleidigen. Nur wer die Zeichen erkennt, wird ein Auge dafür haben, wie der Welt diese Sakrilegien voll Enthusiasmus präsentiert werden, inmitten des großen und prächtigen Pomps.
Die neuen Predigten werden ein Unsinn sein und vieles in der neuen Liturgie wird keinen Sinn machen. Denjenigen, die Meine Lehren kennen, sage Ich: Achtet auf die verwirrenden, unlogischen und komplizierten Aussagen, welche die Einführung der neuen, überarbeiteten Lehren und Glaubensbekenntnisse von einst begleiten werden. Sie werden nicht nur verwirren und in eurer Seele großes Unbehagen hervorrufen, sie werden auch voller Widersprüche und Lügen sein, die niemals von Mir, Jesus Christus, kommen könnten.
Seit der Zeit, als Ich auf Erden wandelte, ist euch die Wahrheit gegeben worden. Jetzt werden euch die Lügen gegeben werden, die dazu konzipiert sind, euch von Gott abzubringen. Sorgt dafür, dass ihr wachsam seid; denn ihr werdet verschluckt werden und in die falsche Lehre hineingezogen werden. Die Lehre der Finsternis, über viele Jahre mit besonderer Sorgfalt geplant, wird bald über euch kommen. Ihr dürft niemals Verheißungen akzeptieren, die Meinem Wort widersprechen. Wenn ihr diese Dinge geschehen seht, dann werdet ihr wissen, dass sie euch durch den Geist des Bösen gebracht worden sind, um eure Chance auf das ewige Heil zunichte zu machen.
Euer Jesus

Quelle:

932. Da die Kreuzigung Meiner Kirche auf Erden beginnt, müsst ihr auf all die Zeichen achten, die vorausgesagt worden sind.
segnen

AB SOFORT KÖNNT IHR "Das Siegel des Lebendigen Gottes" bei uns bestellen. Die Siegel sind von einem …

Z E U G N I S
Dieses Zeugnis ist von Bernadette, aus den USA
Einige Zeit, nachdem wir das Siegel des lebendigen Gottes erhalten hatten, war ich zu meiner jährlichen Untersuchung in die Praxis meines Arztes gegangen. Nachdem mein Arzt mich untersucht hatte, wies er mich darauf hin, dass mein Gebärmutterhals zu dick sei und dass er mich zu einem anderen Arzt schicken würde. Was ich auch tat. Der …More
Z E U G N I S

Dieses Zeugnis ist von Bernadette, aus den USA

Einige Zeit, nachdem wir das Siegel des lebendigen Gottes erhalten hatten, war ich zu meiner jährlichen Untersuchung in die Praxis meines Arztes gegangen. Nachdem mein Arzt mich untersucht hatte, wies er mich darauf hin, dass mein Gebärmutterhals zu dick sei und dass er mich zu einem anderen Arzt schicken würde. Was ich auch tat. Der nächste Arzt (ein sehr netter Mann) untersuchte mich und erklärte mir, dass ich nicht nur Probleme mit meinem Gebärmutterhals, sondern auch mit meiner Gebärmutter hätte. Er sagte mir, er wolle mich nicht beunruhigen, aber was er sehe, sei ein Hinweis auf Krebs. Er sagte dann, dass er mir einen Termin für eine Dilatation & Kürettage geben würde und dass, wenn sie reinkommen und feststellen, dass die Dinge schlimmer sind als erwartet, sie eine Entfernung der Gebärmutter vornehmen würden. Der Arzt sagte auch, dass meine Gebärmutter überdimensioniert und fest sei, was ihn ebenfalls beunruhigte. Also kam die Zeit für den Eingriff. Alles verlief gut, und als ich im Aufwachraum lag, sagte mir mein Arzt, dass sie 7 golfballgroße Polypen in meiner Gebärmutter gefunden hätten. So etwas hatte er noch nie gesehen. Er sagte dann, dass die Polypen auf dem Weg ins Labor seien und dass er mich am Samstagmorgen anrufen würde, um mir die Ergebnisse mitzuteilen.

Der Samstag kam und kein Anruf. Ich war nicht beunruhigt, denn ich hatte die ganze Angelegenheit in Gottes Hände gelegt. Also rief ich am Montag in der Praxis meines Arztes an, um zu erfahren, ob die Laborergebnisse eingetroffen waren. Sie sagten, der Arzt würde mich zurückrufen. Innerhalb von ein paar Minuten rief mich mein Arzt an. Er entschuldigte sich sehr, dass er mich am Samstag nicht erreicht hatte, da er die falsche Telefonnummer bekommen hatte. Dann gab es eine Pause... er sagte: "Die Laborergebnisse kamen zurück und alle Polypen waren gutartig" Er sagte: "Ich bin fassungslos". Er sagte, dass er dieses Ergebnis überhaupt nicht erwartet hatte. Das ist wie ein Wunder.
Bis heute gab es keine weiteren Probleme, und ich danke dem Siegel des lebendigen Gottes für seinen Schutz und sein Eingreifen.

Quelle:

Das Buch der Wahrheit - Startseite (Zeugnisse)
segnen

102. Die Prophezeiung von Garabandal wird jetzt Wirklichkeit werden Dienstag, 31. Mai 2011, 15.30 Uhr

282. Das Zweite Kommen geschieht bald nach der „Warnung“
14. Dezember 2011
Meine liebste Tochter, du musst Mir immer vertrauen und wissen, dass nicht eine einzige Botschaft, die dir gegeben wird, jemals verfälscht sein wird.
Du wirst fest in Meinem Heiligsten Herzen gehalten, und deine Hand wird durch Meine Hand geführt.
Nur Mein heiliges Wort kann und wird immer von dir geschrieben werden, um …More
282. Das Zweite Kommen geschieht bald nach der „Warnung“

14. Dezember 2011

Meine liebste Tochter, du musst Mir immer vertrauen und wissen, dass nicht eine einzige Botschaft, die dir gegeben wird, jemals verfälscht sein wird.
Du wirst fest in Meinem Heiligsten Herzen gehalten, und deine Hand wird durch Meine Hand geführt.
Nur Mein heiliges Wort kann und wird immer von dir geschrieben werden, um Meine Botschaften für die ganze Menschheit zu übermitteln.
Du darfst nicht weiterhin versuchen, das Datum für die „Warnung“ zu ermitteln. Ich kann dieses Datum nicht offenbaren; denn das entspricht nicht dem Willen Meines Ewigen Vaters. Die „Warnung“ wird äußerst unerwartet geschehen und zu einem Zeitpunkt, wenn die Menschen es nicht erwarten.
Die Zeit ist sehr kurz. So verbringt möglichst viel Zeit im innigen Gebet, um Seelen zu retten. Alle Seelen.
Die Züchtigung, welche zurückgehalten worden ist, wird nur stattfinden, wenn die Menschen nach der „Warnung“ in großer Zahl zu ihren bösen Wegen zurückkehren.
Mein Vater hat die Erlaubnis gegeben, Mein Zweites Kommen innerhalb einer sehr kurzen Frist auf Erden zu verkünden. Es wird bald nach der „Warnung“ geschehen. Alle Seelen müssen darauf vollständig vorbereitet sein.
Der nächste Kreuzzug des Gebets, um Seelen zu retten, lautet wie folgt:
O Allmächtiger Vater, Gott der Allerhöchste,
bitte habe mit allen Sündern Erbarmen. Öffne ihre Herzen, damit sie die Rettung annehmen und eine Fülle von Gnaden erhalten.
Erhöre meine Bitte für meine eigene Familie und stelle sicher, dass jeder in Deinem liebenden Herzen Gnade finden wird.
O Göttlicher Himmlischer Vater, schütze all Deine Kinder auf Erden vor jedem Atomkrieg oder anderen Handlungen, die geplant werden, um Deine Kinder zu vernichten.
Halte alles Unheil von uns fern und schütze uns.
Erleuchte uns, damit wir unsere Augen öffnen können, um die Wahrheit unserer Erlösung ohne jede Angst in unseren Seelen zu hören und anzunehmen.

Gehe hin in Frieden. Dein liebender Retter Jesus Christus
Quelle:
282. Das Zweite Kommen geschieht bald nach der „Warnung“
segnen

"Ich fordere Meine Anhänger auf, sich in dieser Zeit der Trauer in der Welt zu versammeln. Sie müssen …

228. ICH MÖCHTE EINE ARMEE VON GEBETSGRUPPEN BILDEN
23. Oktober 2011
Meine innig geliebte Tochter, es muss bekannt werden, dass Ich eine Armee von Gebetsgruppen rund um die Welt bilden möchte. Ich werde euch, Meiner Armee, Gebete zur Verfügung stellen, die gebetet werden müssen, um Seelen zu retten. Diese Gebetsgruppen werden sich ausbreiten und in ihren Reihen wird sich eine wahre Armee von …More
228. ICH MÖCHTE EINE ARMEE VON GEBETSGRUPPEN BILDEN

23. Oktober 2011

Meine innig geliebte Tochter, es muss bekannt werden, dass Ich eine Armee von Gebetsgruppen rund um die Welt bilden möchte. Ich werde euch, Meiner Armee, Gebete zur Verfügung stellen, die gebetet werden müssen, um Seelen zu retten. Diese Gebetsgruppen werden sich ausbreiten und in ihren Reihen wird sich eine wahre Armee von ergebenen Anhängern erheben, um für alle die Wahrheit Meines Göttlichen Versprechens der Erlösung zu verkünden.

Diese Gruppen werden die Armee bilden — wie von Meinem geliebten Vater bestimmt —, welche die Finsternis des Bösen bekämpfen wird, die von Satan und von seinen an ihn Glaubenden und seinen Anhängern verursacht wird.

Ja, Meine Tochter, obwohl es schwer zu verstehen ist, aber es gibt viele Menschen, die Satan nicht nur anerkennen, sondern die ihm auch Gefolgschaft leisten. Es gibt viele Seelen in der Finsternis, welche dem König der Finsternis huldigen und ihn vergöttern. Viele Kirchen, welche vor den Augen Meiner Kinder des Lichtes verborgen sind, sind zu Ehren Satans gebaut worden. Sie verneigen sich vor ihm, halten schwarze Messen und beleidigen Mich mit jeder Art von Gotteslästerung und Kränkung, die euch erschüttern und anwidern würden. Ihre Zahl wächst und viele von Satans engagierten und ihm verbundenen Anhänger arbeiten in sehr achtbaren Führungspositionen in Geschäfts-, Bank- und Politikkreisen. In ihrem Widerstand gegen Gott, Meinen ewigen Vater, bilden sie eine Einheit, in voller Kenntnis dessen, was sie tun.

Ebenso wie Satan die Menschheit hasst, weil sie von Gott dem Vater, dem Schöpfer aller Dinge, geschaffen wurde, hassen diese satanischen Anhänger die Menschheit. Der Hass, den sie fühlen, ist so tief, dass sie versuchen werden, eine Elitearmee zu bilden, um Millionen von Leben auf Erden zu vernichten. In ihrem Streben nach Macht und Reichtum werden sie zum Ziel haben, den Weg für ihre eigenen Bedürfnisse frei zu machen, und sie wünschen, die Menschheit zu kontrollieren.

Diese sind unter den verhärteten Sündern zu finden, für welche Ich eure Hilfe suche, Kinder. Ich brauche eure Gebete, um ihre Herzen hinsichtlich des Erkennens der Lügen zu öffnen, an die zu glauben der Betrüger sie gebracht hat. Sie sind für Mich verloren, wenn sie nicht um Meine Barmherzigkeit bitten. Darum kann nur Gebet die Gnade sein, die sie retten kann.

Diese mächtige Armee, angeführt vom Betrüger, wird versuchen, schreckliche Vernichtung zu verursachen. Sie versuchen bereits, Meine Kinder auf die hinterlistigste Art und Weise durch euer Wasser, eure Medizin und eure Nahrung zu vergiften. Bitte bleibt zu jeder Zeit wachsam.

Die Hand Meines Vaters wird bald nach der „Warnung“ auf diese boshaften Seelen niederfallen, wenn sie weiterhin Meine Barmherzigkeit zurückweisen. Unterdessen, Kinder, müsst ihr euch erheben und dürft nicht zulassen, dass eure Nationen schikaniert werden. Betet um Meinen Schutz und führt ein einfaches Leben. Betet und empfangt die Sakramente. Bittet in allen Angelegenheiten um Meine Hilfe, und Ich werde auf eure Bitten reagieren — gemäß Meinem heiligsten Willen.

Betet, betet, betet, um die bösen Pläne zu entschärfen, die Welt zu kontrollieren, welche diese verruchte Gruppe ersinnt. Sie gewinnen Macht im Nahen Osten und unternehmen Versuche, Europa zu kontrollieren, bevor sie andere Teile der Welt ins Visier nehmen. Die Feinde, die sie euch in den Nachrichtenmedien zeigen, sind nicht die wirklichen Feinde. Sie schaffen Feinde, um Vergeltungsmaßnahmen zu rechtfertigen, welche immer dieselben Ziele haben werden: zu kontrollieren, zu besitzen, Reichtum aufzubauen.

Betet dafür, dass sie sich bekehren; denn ohne Bekehrung werden ihre bösen Taten viel Kummer und Qual verursachen. Mein Ewiger Vater wird ihnen jedoch die von Ihm bestimmte Strafe zukommen lassen, aber sie können trotzdem noch Schaden anrichten, welcher unsägliches Leid unter Meinen Kindern verursachen wird.

Euer geliebter Erlöser

Jesus Christus

Quelle:

228. Ich möchte eine Armee von Gebetsgruppen bilden