Tiberias Magnus
Das wir an Feigheit erkrankt sind und unser Krankengeld demnächst kommt?
Paul M.
Was würde wohl mein Namenspatron, der Heilige Paulus dazu sagen, dass wir uns nicht mehr trauen dürfen, zu missionieren.
Dabei haben wir von höchster Stelle die Vollmacht dazu - von Christus!

"Gehet hin in alle Welt und lehret alle Völker..."
Tiberias Magnus
Das ist ja nichts neues Paul M. Aber auch von kirchlicher Seite. Mit den Juden ist es ja das gleiche. Großer Tamm-Tamm wegen der Karfreitags-FB. Ja entweder liegen die richtig oder wir. Folglich ist es doch richtig, für deren Bekehrung zu beten? Wie ich immer abschweife :o

Als Grunderkenntnis gewinnen wir doch: Alles ist gleich und blos nichts gegen andere sagen, könnte ja die Beziehungen zu XY …More
Das ist ja nichts neues Paul M. Aber auch von kirchlicher Seite. Mit den Juden ist es ja das gleiche. Großer Tamm-Tamm wegen der Karfreitags-FB. Ja entweder liegen die richtig oder wir. Folglich ist es doch richtig, für deren Bekehrung zu beten? Wie ich immer abschweife :o

Als Grunderkenntnis gewinnen wir doch: Alles ist gleich und blos nichts gegen andere sagen, könnte ja die Beziehungen zu XY trüben und ihn verletzen. Aber die andern, dürfen alles, weil wir sie ja irgendwie provuziert haben. Ist doch immer das selbe 🤨
Paul M.
Ja, Tiberias Magnus, wobei die "freie Meinungsäußerung" dann nur für die Muslime gilt. Andersgläubige haben keine Rechte in deren Ländern, auch nicht in der, ach so modern-gewordenen Türkei.
Schlimme Dinge geschehen dort mit den Christen - täglich.

Aber die Politiker in Deutschland sind zu gleichgültigen Toleranz-Trotteln verkommen, wenn es um den EU-Beitritt geht.......
Tiberias Magnus
Lieber Paul M.

Ich glaube, für uns heißt das Selbstkritik und Vergebung nach dem Motto christlicher Nächstenliebe. Für die Sarazenen fallen deren Aktivitäten wohl unter freie Meinungsäußerung und Religionsausübung.
Paul M.
Aber wenn ein Moslem in Deutschland nur schief angeguckt wird, ist die ganze muselmanische Welt rabiat auf der Straße unterwegs, um uns rechtsradikal zu beschimpfen.

Wenn Christen verfolgt und getötet werden, ist es am nächsten Tag vergessen.

Dabei werden wir in über 50 Staaten der (vorwiegend arabischen) Welt verfolgt, gequält, gefoltert und getötet.

Info-Quelle: www.opendoors-de.org
a.t.m
Beten wir für diese modernen Märtyrer, und möge Gott der Herr die Familien durch seine unendliche Liebe Trösten. 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏
Klaus
Requiem aeternam dona eis domine
et Lux perpetua luceat eis
Requiescant in pace!
Amen
Latina
furchtbar---
Merlina
Christliche Martyrer.Der Herr möge Ihren Familien beistehen....