Clicks1.1K

Das merkwürdige Handzeichen von Papst Franziskus und Kardinal Tagle

Elista
41
"(Rom) Am 15. September 2015 erhob Papst Franziskus die Stiftung Scholas Occurentes (Schulen der Begegnung) zur „pia fondazione“, zur frommen Stiftung päpstlichen Rechts. Die Stiftung war von ihm bereits zu seiner Zeit in Buenos Aires gegründet worden. In den vergangenen drei Jahren fanden mehr als ein Dutzend öffentliche Veranstaltungen des Papstes zu seinem „Lieblingsprojekt“ (Sandro Magister)…More
"(Rom) Am 15. September 2015 erhob Papst Franziskus die Stiftung Scholas Occurentes (Schulen der Begegnung) zur „pia fondazione“, zur frommen Stiftung päpstlichen Rechts. Die Stiftung war von ihm bereits zu seiner Zeit in Buenos Aires gegründet worden. In den vergangenen drei Jahren fanden mehr als ein Dutzend öffentliche Veranstaltungen des Papstes zu seinem „Lieblingsprojekt“ (Sandro Magister) statt. Das inzwischen größte Schulnetzwerk der Welt folgt jedoch einer zweifelhaften erzieherischen Linie: von spezifisch Christlichem findet sich keine Spur, dafür aber vertritt die Papst-Stiftung die Gender-Ideologie." (Quelle: katholisches info, wo auch der ganze Artikel Scholas Occurrentes - die pädagogische Revolution von Papst Franziskus - konsultiert werden kann)
Ottov.Freising likes this.
Carlus
Erzbischof Langa: Die Intention der Freimaurer wird in der Kirche umgesetzt

fromrome.wordpress.com/…/archbishop-lang…
DJP likes this.
tahamata
Signum temporis!
Animula
das Zeichen für "I love you" auf modern halt...