Clicks1.4K

Ein hochwürdigster Fürstbischof

Anno
714
Das waren noch Zeiten, Heiliger Vater!
cyprian
"Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen!" - Zyniker, Sarkast und Polemiker FranzikusderErste sollte ganz ruhig sein: auch er läuft in Röcken rum! Nur ein bisschen Rouge auf die Backenknochen; und schon hätten wir den perfekten ... (naja, ein bißchen spötteln wird man schon dürfen, Heiliger Vater, Sie sind ja beim Austeilen auch nicht gerade zimperlich!)
Anno
Bibiana

Nicht das Missverständnisse auftreten, der Begriff des Frauenpriesters bezieht sich auf einen Ausspruch des Papstes!

Daraufhin habe ich das Paradebeispiel eines sogenannten „Frauenpriesters“ hochgeladen.
Bibiana
@Massoulié

Da gibt es auch so eine Prohezeiung... wenn die Weiber Hosen tragen, dann ist's nicht mehr lang - dann wird abgeräumt....
Bibiana
Frauenpriester... das klingt aber abfällig. Eine Beleidigung für Priester wie auch für Frauen!
Frauen, die mit dem Priestertum überhaupt nichts zu tun haben, werden einfach so zu den Priestern gesellt? (Gestellt natürlich nicht!)
Massoulié
@Anno Guter Einfall! Übrigens in welcher Welt leben Papst Franziskus und der von ihm ins Feld geführte alte Priester? Ist ihnen noch nicht aufgefallen, daß die Frauen heutzutage in Massen Hosen angezogen haben?
Anno likes this.
Massoulié likes this.
Anno
Mir persönlich sind ja Frauenpriester deutlich lieber als Kreuzverstecker!!
Theresia Katharina likes this.
Eremitin and one more user like this.
Eremitin likes this.
Carlus likes this.
prince0357
Wie hieß es früher:
VERSCHWINDET DIE SOUTANE, VERSCHWINDET DER ROCK!
VERSCHWINDET DER ROCK, VERSCHWINDET DIE SOUTANE!
Die Popen der Orthodoxie und jene der Kopten trugen und tragen die Soutane unter den widrigsten Umständen. Allein deswegen wurden und werden sie vom Volk hochverehrt.
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
Carlus likes this.
Anno
Theresia Katharina

Wegen dem Ausspruch des Papstes über den Frauenpriester habe ich das Portrait eingestellt, sonst wäre mir der Ärger auf den Magen geschlagen und ich hätte wieder ohne Ende Kaiser-Natron schlucken müssen.
Massoulié and 4 more users like this.
Massoulié likes this.
Carlus likes this.
Hayat! likes this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina
Die Bemerkung von PF Priester, die die Soutane tragen, seien "Frauenpriester" ist doch an Peinlichkeit kaum noch zu überbieten! Im übrigen müsste er dann schleunigst seine weiße Soutane ablegen, denn Priester haben genauso generell das Recht, eine Soutane tragen zu dürfen, allerdings muss sie schwarz sein!
Massoulié and one more user like this.
Massoulié likes this.
Anno likes this.
Vered Lavan
@Anno - Vor allem setzte er das Lebendige Wort Gottes in seinem Leben um, und dadurch war er nicht betroffen vom Der von Gott gesandte Irrwahn (2. Thess 2, 11) wie andere Größen seiner Zeit !!
Hayat! and 2 more users like this.
Hayat! likes this.
Theresia Katharina likes this.
Anno likes this.
Anno
Vered Lavan
Das Amt war ihm wichtig und nicht seine eigene Person.
Demütig fügte er sich in Amt, Tradition und Schicksal, da kann unser Heiliger Vater noch etwas lernen.
Hayat! and 2 more users like this.
Hayat! likes this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
Vered Lavan
@Anno - Nein. Er war ein wahrer Stellvetreter Christi, im Primat Petri, der sich aufopferte für unseren Eucharistischen Herrn!
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Anno likes this.
Anno
Nebenbei, Pius VI reiste während seiner Flucht und Gefangenschaft in seinen Gewändern.
War Seine Heiligkeit dann auch ein Frauenpriester??
Hayat! and one more user like this.
Hayat! likes this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan
@Theresia Katharina - Napoleon war ein installierter Troll, um dem HHR den Todesstoss zu versetzen! Er zerstückelte alles und setzte Kleinkönige ein !! Das war ein Plan nach dem er handelte ! So wie die 68ziger ein Plan sind !!!
Anno and one more user like this.
Anno likes this.
Theresia Katharina likes this.
Anno
Theresia Katharina

Papst Pius VI wurde von Napoleon gejagt und gefangengenommen, kurze Zeit später starb er in Frankreich.

Seine Frömmigkeit war beeindruckend, er reiste demütig mit dem Allerheiligsten auf der Brust.
Carlus and 3 more users like this.
Carlus likes this.
Hayat! likes this.
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina
@Vered Lavan Die Kirchenfürsten haben wirklich väterlich für ihr Gottesvolk gesorgt. Die Fuldaer haben geweint, als Napoleon ihren letzten Fürstbischof abgesetzt und in einem Nebengebäude des Fürstlichen Schlosses festgesetzt hatte, sie gingen dann ihn trösten! Die Fürstäbte und Fürstbischöfe dachten an ihr Volk bei Schwierigkeiten und Problemen: In einer wirtschaftlichen Problemphase nahm der …More
@Vered Lavan Die Kirchenfürsten haben wirklich väterlich für ihr Gottesvolk gesorgt. Die Fuldaer haben geweint, als Napoleon ihren letzten Fürstbischof abgesetzt und in einem Nebengebäude des Fürstlichen Schlosses festgesetzt hatte, sie gingen dann ihn trösten! Die Fürstäbte und Fürstbischöfe dachten an ihr Volk bei Schwierigkeiten und Problemen: In einer wirtschaftlichen Problemphase nahm der Fürstbischof den Nonnen von der Abtei die Paramentenstickerei weg und gab sie den Frauen von Fulda, damit sie etwas dazuverdienen konnten. Die Nonnen hatten ja damals noch ihre Ländereien. Für die Männer der Stadt wurde in einigen Sälen eine Weberei eingerichtet, also Arbeitsplatzbeschaffung. Die Fürstbischöfe erbaten vom König/Kaiser des HRR Markt/Handels/Münzrechte für ihr Volk, sorgten für Ordnung auf dem Markt, nicht nur Kontrolle der Maße und Gewichte, nein, auch Spitzbuben wurden umgehend festgesetzt. Das Aufblühen der Stadt ist ihnen zu verdanken. Als die Fuldaer sich beim barocken Umbau des Stadtschlosses beklagten, ihre Pferde wären vom Steinefahren zu müde für die Feldarbeit und die Steine würden ihre Karren ruinieren, kaufte der Fürstabt umgehend eigene Pferde mit Karren. Die Bauern mussten dann bloß noch Jemand für den Fuhrdienst bereitstellen, aber das war damals kein Problem bei den großen Familien, die gut und gerne zwei bis drei Söhne hatten. Immerhin hätten sie aufgrund der damals noch bestehenden Frondienstverpflichtung auch die Pferde und Karren stellen müssen, aber der Fürstabt verzichtete darauf! Das haben die Fuldaer über die Jahrhunderte nicht vergessen und keiner begrüßte die Absetzung des Fürstbischofs!
Vered Lavan likes this.
Vered Lavan
@Anno - Seit dem 5. September letzten Jahres höre ich kaum mehr Reggaemusik (früher großer Fan). Ich möchte wieder das Eigene & unsere schöne Kultur !! Es tut so gut, Heimat- und Stubenmusik zu hören, die mit Originalinstrumenten gespielt wird !!
Hayat! and 2 more users like this.
Hayat! likes this.
Bibiana likes this.
Theresia Katharina likes this.
Anno
Vered Lavan

Unsere Zivilisation ist auf den Hund gekommen, künstlerisch und religiös.
Hayat! and 2 more users like this.
Hayat! likes this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
Vered Lavan
@Anno - Das Gemälde ist von 1920 (siehe Beschreibung)! Danach ging es mit der Altmeisterlichen Malerei bergab ! Heute beherrschen diese nur noch ganz wenige Kunstmaler !
Hayat! likes this.
Anno
Vered Lavan
Furchtbar! Sieht aus wie ein Teller mit bunter Knete!
Hayat! and one more user like this.
Hayat! likes this.
Vered Lavan likes this.
Vered Lavan
Ehm... noch mal zum Thema! Kann mir jemand erklären wie man auf diesem Gemälde die Persönlichkeit des ehrwürdigen Herrn Bischofs erkennen soll ??: www.kunsthandel-hagedorn.de/…/IMG_3361.JPG --- das ist die Beschreibung!: www.kunsthandel-hagedorn.de/content/gebhardt-franz-… - soll eine bekannte Perönlichkeit sein!
Vered Lavan
@Theresia Katharina - Das ist doch mit Allem so ! Unser Land blutet komplett aus!
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Anno likes this.
Anno
Ja, Ja die Scheichs!
Sie sähen nicht, sie ernten nur, gemeint ist das Öl!
Hayat! and one more user like this.
Hayat! likes this.
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina
Der jetzige Ausverkauf von Gemälden und auch Pferden ist gefährlich, da er auspowert. Normalerweise verkauft man das Zweit- und Drittbeste und das Beste behält man, besonders bei den Pferden, um weiterhin eine gute Grundlage zu haben. Wir machen es umgekehrt, verkaufen das Beste, wenn die Kasse passend klingelt!
Vered Lavan likes this.
Anno
Eugenia-Sarto
Stimmt, denke ich an Hitchkock, denke ich automatisch auch an Winston Churchill
Eugenia-Sarto
Es passt zwar nicht ganz hierher: Aber auch Hitschkock hat ein sehr prägnantes Aussehen. Er war übrigens Katholik. Das merkt man auch an seinem tollen Film: "Ich beichte".
Anno likes this.
Vered Lavan
@Theresia Katharina - Und die Politik, die sie machten, war damals zum Schutz der Kirche. Das vermisse ich heute!
Anno
Theresia Katharina

Die Kleidung unterstrich die Würde und nicht irgendwelches Geschwafel oder Geschreibsel wie heute.
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina
Die gemütlichen Kirchenfürsten machten doch was her, vor allem unaufgeregt. Und die Profilierungssucht war nicht so weit verbreitet wie heute.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Anno likes this.
Vered Lavan
@Theresia Katharina - Ich habe auch noch einen anderen Bekannten. Der ist Kunstmaler. Speziell für Pferde. Der verkauft auch für Zehntausende seine 3x4 Meter Gemälde dort hinunter !!
Theresia Katharina likes this.
Eugenia-Sarto
Die Perrücke gefällt mir nicht besonders, aber das Gesamtbild und auch die Farben sind sehr schön.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Anno likes this.
Anno
Eugenia-Sarto
Gefällt Ihnen das Portrait Seiner Gnaden?
Vered Lavan likes this.
Vered Lavan
@Theresia Katharina - Nicht nur die !! Ich habe ein Bekannte, die hat in einem anderen Gestüt (Idar-Oberstein) eine Stute gekauft. Der Gestütsbesitzer verkauft seine Araber-Pferde für Hundertausende an die !
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina
@Vered Lavan Ja, diese kaufen massiv auf. Der Sohn einer Bekannten züchtet hochedle Araber alter Abstammungslinien, da einst der König von Württemberg edle arabische Pferde von arabischen Fürsten beim Staatsbesuch geschenkt bekommen hat. Diese wurden kompetent weitergezüchtet, da die Württemberger irgendwie eine Liebe zu reinrassigen asilen Arabern haben. Diese Linien sind so wertvoll wie die …More
@Vered Lavan Ja, diese kaufen massiv auf. Der Sohn einer Bekannten züchtet hochedle Araber alter Abstammungslinien, da einst der König von Württemberg edle arabische Pferde von arabischen Fürsten beim Staatsbesuch geschenkt bekommen hat. Diese wurden kompetent weitergezüchtet, da die Württemberger irgendwie eine Liebe zu reinrassigen asilen Arabern haben. Diese Linien sind so wertvoll wie die einheimischen arabischen Linien, da sie ganz genau zurückverfolgbar sind durch das Stutbuch! Die Württemberger und auch die Deutschen überhaupt sind da sehr genau! Das haben nun die arabischen Fürsten entdeckt und sie kaufen die wertvollen Araberpferde zurück, der Preis spielt keine große Rolle. Da kann ein junges, unausgebildetes Pferd durchaus mehr als eine Million Euro kosten, allein aufgrund der edlen Abstammung!
Vered Lavan likes this.
Eugenia-Sarto
Mein Bild ist ein Kopie. Aber einfach schön!
Vered Lavan likes this.
Anno
Eugenia-Sarto

Ich habe eine kleine Reliquie von seinem Pileolus mit Siegel in einem Heiligenbildchen. Wird von mir sehr gehütet!
Vered Lavan and 2 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan
@Eugenia-Sarto - Echt jetze !!??? Ein Original Oel-Gemälde ??
Eugenia-Sarto
@Anno Einen schönen Papst Pius XII. habe ich vor mir hängen. Wunderbar: Ueber dem weissen Gewand der rote Mantel, das wunderbare Kreuz auf der Brust. Die Arme liegen auf der geschwungenen Stuhllehne. Ein Gemälde:
Anno likes this.
Vered Lavan
@Anno - Wer weiß, was Papst Benedikt XVI. noch alles wirken wird ! Er ist ja noch da !!: ♥♔ Pope Benedict XVI. (emer.) ♔♥
Theresia Katharina likes this.
Anno
Vered Lavan
Mir wäre Papst Pius XII lieber, mit ausgebreiteten Armen
Ein wirklich großer Mann, der leider von den linken Geschichtsschreibern verdammt wurde!
Theresia Katharina likes this.
Eugenia-Sarto
@Ginsterbusch Auch ich muss sagen: gut dass es Euch gibt in diesen schweren Zeiten. Schön, wenn man zusammenhält und sich gegenseitig stärkt.
Vered Lavan and 2 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Anno likes this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan
@Anno - So ein Gemälde hätte ich auch gerne im Wohnzimmer !!!: www.stefan-morsch-stiftung.com/…/34db08f1776427b…
Vered Lavan
@Theresia Katharina - Es kann auch sein, dass viel davon in Asien und bei den Saudis in Safes verschwindet ! Die mögen vielleicht manche Inhalte nicht, aber als Geldanlage...wer weiß...!
Anno likes this.
Anno
Vered Lavan
Ja, das ist traurig!
Vered Lavan likes this.
Vered Lavan
@Anno - So ging es mir mit dem Herzog Waldstejn-Gemälde auch ! @Theresia Katharina - Klar. Und die Bilder aus dem Osten kennt hier ja keiner.
Anno
Vered Lavan
Vor einigen Jahren machte ich mal Urlaub in Spittal an der Drau (soviel zu meiner angeblichen Abneigung gegen Österreich) und war dort von dem Portrait einer adeligen Dame so begeistert, dass ich es bis heute nicht vergessen habe.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina
@Vered Lavan Meistens gibt es keine Originalaufnahmen der Räume, als die Gemälde noch hingen, da keiner an Raub dachte!
Vered Lavan likes this.