Sprache

Klicks
1,2 Tsd.
Beatrix von Storch auf Twitter gesperrt

AlexBKaiser 35 4
Wegen dieser Twitter-Nachricht wurde Beatrix von Storch gesperrt.
Kommentieren
Sieglinde
Langsam, sehr langsam merkt auch die Bevölkerung, was in den Politischen Kreisen so gelogen und vertuscht wird. (Mit Hilfe der Medien) Wenn es dann bloss nicht schon zu spät ist.
Kommentieren
Hyla
@pio molaioni

Ich mußte dringend weg, jetzt meine Fragen:
1. was erregt Sie denn so bezügl. von Storch?
2. Ich bekam eine Meldung herein hier, pio molaioni habe mich auf Twitter gesperrt. Ist heute Scherztag? (zu meiner Erklärung, daß ich weder auf Twitter, Facebook & Co. bin)
Sollte sich die Sperre auf diesen Artikel "...Twitter..." beziehen, warum darf ich dann schreiben? Rätselstunde . . .
Kommentieren
Bibiana
Ähm... twittert der amerikanische Präsident denn auch nicht gern? Aber den zu sperren, wagen sie wohl nicht. Hm. Diese Nummer, Sperre von Beatrix von Storch, wird jedenfalls immer lächerlicher, je mehr man darüber nachdenkt.
Kommentieren
Hyla
ff Ich bin nicht auf Twitter, Facebook etc.
Kommentieren
Hyla
Ich hab mein Land lieber voller Deutscher als Muslime
Kommentieren
JorgevonBurgoss
Gut Frau Storch das sie eine Gegenanzeige gegen die Erfüllungsgehilfen dieser linksversifften Diktatur gestellt haben, Es gibt auch den § der Willkür. Amtsdelikt oder auch Amtswillkür. Gott segne Sie Frau Storch.
Kommentieren
Tesa
Jetzt auch Strafanzeige gegen die Polizei:
facebook-sperre.de/von-storch-affa…
Kommentieren
Stelzer
Gleichzeitig beklagt der Polizeipräsident, daß viele Polizisten verletzt wurden und die Feuerwehr

angegriffen auf ihren Hilfsprojekten. Und tat so als wären das Deutsche und kein Wort gegen die ASylaten die es fast ausschließlich waren
Kommentieren
Irenäus
Der Tweet von Beatrix von Storch ist Wort für Wort korrekt und enthält keine Spur von Geringschätzung oder Beleidigung, denn diese Horden sind ja stolz darauf, unsere Mädchen und Frauen zu vergewaltigen. Ich habe das mit eigenen Ohren gehört. Die Vergewaltigung von Nicht-Musliminnen gehört im Islam ganz offiziell zur Kriegsführungs-Strategie. Man lese den Koran und die heute fast 6 Mio. … Mehr
Kommentieren
Sebastianus
Bravo Frau von Storch!
Kommentieren
Tesa
Jetzt ermittelt die Polizei gegen von Storch wegen "Verhetzung"
www.faz.net/…/netzdg-beatrix-…
Kommentieren
Brazos
Das sie die Hölle dabei anruft, stört viele oberfromme Scheinheilige hier garnicht.
Kommentieren
Ottaviani
da ist nichts heroisch durch Ihre Wortwahl zeigt die Dame daß sie ein geistiges Kind von Josef Goebbels und Julius Streichers ist
Kommentieren
GOKL015
Es gibt nicht viele so Heroische Frauen wie die Fr. Storch ! Alle Achtung bitte aufpassen!
Kommentieren
Dixit Dominus
Die Behörden hatten wohl Muffensausen, weil sie nicht wussten, was sie in dieser Silvesternacht erwartet. Wohl deshalb haben sie überreagiert. Und für die gekauften Medien war das natürlich ein gefundenes Fressen. Wer betreibt denn da wirklich Volksverhetzung?
Kommentieren
SvataHora
Diese Frau übetreibt und überspannt den Bogen. Dann kommt eben sowas dabei raus!
Kommentieren
Hyla
Aber wir haben Kurz und Strache - u!nd Hofer!
Kommentieren
Anno
Die satanischen Horden haben überall ihre Freunde!!
Kommentieren
Hyla
solange ihr noch dürft ?!
Kommentieren
Hyla
Ihr Deutsche, kommt nach Österreich!
Kommentieren
Carlus
1. bei allen Diktaturen ob politischer oder religiöser Art kann man viel vertragen jeder Form von Lüge,
2. die Wahrheit ist für die Diktaturen das reinste Gift, das haben wir bei der NSDAP und auch bei den Kommunisten zur genüge erlernt,
3. warum soll es in der Gemeinschaftskultur und Diktatur der NWO nicht auch zutreffen?
Kommentieren
Melchiades
Verzeiht, aber die Wahrheit sagen oder schreiben, besonders wenn sie als politisch unkorrekt erachtet wird, ist schon seit langen geächtet und nun halt per " nicht vorhandener Zensur"........ `tschuldigung argen Hustenanfall............. straftrechtlich relevant. Meinungsfreiheit ? Klar gibt es, wenn man gender, linkspolitische,antifa, grün und gottlos völlig angepasst ist ! Wenn nicht ? Wird … Mehr
Kommentieren
Lichtlein
Traurig traurig
Kommentieren
Vered Lavan
Kommentieren
Ratzi
So lange wir für sie beten und den Schutzmantel der Gottesmutter um sie legen, ist sie geschützt. Man lese die Flyer hier: Die EU war von Anfang an ein antichristliches Projekt! und hier: In Brüssel gibt es 2 antichristliche Parlamente: das EP und das EJP!
Wir dürfen jetzt nicht nachlassen, denn der grosse Kampf wird erst noch kommen.
Kommentieren
luna1
Bibiana, wenn Sie auf anderen Blattformen unterwegs sind, wissen Sie das Herr Maas diese Gesetze erlassen hat.
Kommentieren
Sunamis 46
Es wird
Kräftig an der künstlichen intellegenz geforscht
Kommentieren
Sunamis 46
Wer ist der nächste?
Wie war das. Nochmal? Freie meinungsäusserung?
Kommentieren
Bibiana
@luna1

Wer verkündet das denn so?
Also gibt es demnächst keine Meinungsfreiheit mehr. Die ist aber in der Bundesrepublik Deutschland bislang immer verkündet worden!

Die Gedanken bleiben aber frei ...
Kommentieren
luna1
Sie hat nur die Wahrheit gesagt. Am 1. Januar ist überall strenge Zensur.
Sehr traurig aber gegen den Islam darf man nichts mehr sagen.
Kommentieren
Tina 13
Kommentieren
Fischl
wer veranasst das bei twitter ?
Kommentieren
Ratzi
Die Söhne des Bundes lassen grüssen!
Kommentieren