Clicks862

Bischof emeritus Scheele von Würzburg (1979-2004) liegt im Sterben.

„Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen. Er lässt mich lagern auf grünen Auen und führt mich zum Ruheplatz am Wasser. Er stillt mein Verlangen; er leitet mich auf rechten Pfaden, treu seine…More
„Der Herr ist mein Hirte,

nichts wird mir fehlen.
Er lässt mich lagern auf grünen Auen
und führt mich zum Ruheplatz am Wasser.
Er stillt mein Verlangen;
er leitet mich auf rechten Pfaden,
treu seinem Namen.
Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht, ich fürchte kein Unheil;
denn du bist bei mir,
dein Stock und dein Stab geben mir Zuvsicht. Du deckst mir den Tisch
vor den Augen meiner Feinde.
Du salbst mein Haupt mit Öl,
du füllst mir reichlich den Becher.
Lauter Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang,
und im Haus des Herrn darf ich wohnen für lange Zeit.“
michael7
Eremitin likes this.
Beten wir für ihn um eine gute Sterbestunde.
Ich kenne ihn nicht - und weiß nichts von ihm.
Nur, daß er wohl der Barmherzigkeit Gottes bedürftig ist.
Wie ich auch...!
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Sascha2801 likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
CollarUri likes this.