Clicks57

Unsere Liebe Frau von der Straße

Tina 13
12
Unsere Liebe Frau von der Straße Die Vereinigung Notre-Dame de la Rue (Unsere Liebe Frau von der Straße) initiiert eine Gebetskette für die Ärmsten der Armen und deren Begleiter. Sie verbindet mehr …More
Unsere Liebe Frau von der Straße

Die Vereinigung Notre-Dame de la Rue (Unsere Liebe Frau von der Straße) initiiert eine Gebetskette für die Ärmsten der Armen und deren Begleiter. Sie verbindet mehr als 200 Gruppen von Ordensleuten und Laien in 45 Ländern, in allen fünf Kontinenten. Romain Fortunier ist ihr Präsident, er beantwortet die Fragen von Aleteïa:

Eine Statue Unserer Lieben Frau von der Straße ist zur Zeit in Frankreich unterwegs und wird bald das Mittelmeer Richtung Osten überqueren. Möchten sie dem Gebet eine internationale Dimension geben?

„Christus fordert seine Jünger auf, in die ganze Welt zu gehen und das Evangelium zu verkünden. Die Statue Unserer Lieben Frau von der Straße, die durch die Welt geschickt wird, führt zur Einheit mit Christus, jenseits von sozialen und kulturellen Unterschieden.

Engagierte Frauen und Männer organisieren den Weg der Statue vom Libanon ins verheißene Land, nach Bethlehem, wo sie Weihnachten 2018 ankommen soll. Die Statue Unserer Lieben Frau von der Straße muss vor allem nach Syrien kommen, in die Ambulanzen und Flüchtlingslager. Das ist die Gelegenheit, unseren so schwer geprüften Schwestern und Brüdern im Nahen Osten unsere Unterstützung und unser Mitleiden zu bezeugen.

Zusammengestellt von Benjamin Fayet, Aleteia
Tina 13
„Die Vereinigung Notre-Dame de la Rue (Unsere Liebe Frau von der Straße)initiiert eine Gebetskette für die Ärmsten der Armen und deren Begleiter. Sie verbindet mehr als 200 Gruppen von Ordensleuten und Laien in 45 Ländern, in allen fünf Kontinenten. Romain Fortunier ist ihr Präsident, er beantwortet die Fragen von Aleteïa:

Eine Statue Unserer Lieben Frau von der Straße ist zur Zeit in Frankreic…More
„Die Vereinigung Notre-Dame de la Rue (Unsere Liebe Frau von der Straße)initiiert eine Gebetskette für die Ärmsten der Armen und deren Begleiter. Sie verbindet mehr als 200 Gruppen von Ordensleuten und Laien in 45 Ländern, in allen fünf Kontinenten. Romain Fortunier ist ihr Präsident, er beantwortet die Fragen von Aleteïa:

Eine Statue Unserer Lieben Frau von der Straße ist zur Zeit in Frankreich unterwegs und wird bald das Mittelmeer Richtung Osten überqueren. Möchten sie dem Gebet eine internationale Dimension geben?

„Christus fordert seine Jünger auf, in die ganze Welt zu gehen und das Evangelium zu verkünden. Die Statue Unserer Lieben Frau von der Straße, die durch die Welt geschickt wird, führt zur Einheit mit Christus, jenseits von sozialen und kulturellen Unterschieden.

Engagierte Frauen und Männer organisieren den Weg der Statue vom Libanon ins verheißene Land, nach Bethlehem, wo sie Weihnachten 2018 ankommen soll. Die Statue Unserer Lieben Frau von der Straße muss vor allem nach Syrien kommen, in die Ambulanzen und Flüchtlingslager. Das ist die Gelegenheit, unseren so schwer geprüften Schwestern und Brüdern im Nahen Osten unsere Unterstützung und unser Mitleiden zu bezeugen.„
Zweihundert and one more user like this.
Zweihundert likes this.