Clicks51.8K

Überall in Deutschland kommt es in immer kürzeren Abständen zu Schändungen von christlichen Sakralräumen (Kirchenschändung).

Tina 13
289
Überall in Deutschland kommt es in immer kürzeren Abständen zu Schändungen von christlichen Sakralräumen (Kirchenschändung). Während die Berichterstattung der Medien hier meist auf den Sachschaden …More
Überall in Deutschland kommt es in immer kürzeren Abständen zu Schändungen von christlichen Sakralräumen (Kirchenschändung). Während die Berichterstattung der Medien hier meist auf den Sachschaden oder den Diebstahl an den milden Gaben für die Ärmsten eingeht (aufgebrochene Opferstöcke), ist die Verachtung und die Schändung der heiligen Orte in der Öffentlichkeit kaum ein Thema - selbst wenn das Allerheiligste einer Kirche mit Kot beschmiert wird oder heilige Kreuze oder Christusstatuen die Hände abgekackt bekommen oder heilige Reliquien verschleppt werden. Über die Hintergründe der Taten und der Täter wird selten etwas vermeldet, selbst wenn die Täter ermittelt werden.
Die Stimmung gegenüber Christen lässt sich sich besonders auch an der Achtung der heiligen Orte ablesen. Angesichts der hier dokumentierten Kirchenschändungen kann jeder selbst beurteilen, wie die Stimmungslage gegenüber dem Glauben und der Religion von Christen in Deutschland aktuell ist.
....
www.kcpm.de/…/Kirchenschaendu…
Tina 13
Herr erbarme Dich.
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
„Der Orgelbrand in der katholischen Kirche St. Franziskus in Gummersbach am Mittwoch (07.11.2018) wurde vorsätzlich gelegt“.

„Das haben die Ermittlungen der Polizei ergeben. Zur Tatzeit am Mittag hatte sich laut Polizei ein Mann mit Rucksack in der Kirche aufgehalten. Ob er den Brand gelegt hat, ist Teil der Ermittlungen.

Pfarrer ist "schockiert"

Pfarrer Christoph Bersch sagt, er sei "schockie…More
„Der Orgelbrand in der katholischen Kirche St. Franziskus in Gummersbach am Mittwoch (07.11.2018) wurde vorsätzlich gelegt“.

„Das haben die Ermittlungen der Polizei ergeben. Zur Tatzeit am Mittag hatte sich laut Polizei ein Mann mit Rucksack in der Kirche aufgehalten. Ob er den Brand gelegt hat, ist Teil der Ermittlungen.

Pfarrer ist "schockiert"

Pfarrer Christoph Bersch sagt, er sei "schockiert" über die Brandstiftung. Die Kirche sei tagsüber offen, viele Menschen beteten dort. Es sei ein Glück, dass durch den Brand kein Mensch verletzt wurde.„

...

www1.wdr.de/…/orgelbrand-gumm…
Gestas likes this.
One more comment from Tina 13
Tina 13
Gestas likes this.
heidrichberlin
Bei uns herrscht ja auch Merkels CDU und immer mehr ihre Importe.
Tina 13 likes this.
Ottov.Freising likes this.
Tina 13
DrMartinBachmaier likes this.
luna1
Meine Oma sprach immer von einer Zeit die kommen wird, wo alle Christen unter einer Linde Platz haben.
Jetzt leben wir wohl in dieser Zeit.
Es ist furchtbar und die meisten Menschen interessiert es überhaupt nicht, das ihr christlicher Glaube der Nächstenliebe zerstört wird.
GOTT STEH UNS BEI
Joannes Baptista and 2 more users like this.
Joannes Baptista likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Hildegard51
Furchtbar
Joannes Baptista and 2 more users like this.
Joannes Baptista likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Hildegard51
Betrachtung am 16. Oktober - Jesus ein Pilger in der menschlichen Natur

Dass wir im Glanz der Gottheit nicht vergingen,

Nahmst, Herr, du unser sterbliches Gewand;

Und alle, die als Mittler dich empfingen,

Führt deine Huld ins hohe Vaterland.

1. Wenn wir die wunderbare Pilgerschaft unseres Herrn in der menschlichen Natur betrachten, dann muss unser Herz von wehmütiger Liebe und Dankbarkeit …More
Betrachtung am 16. Oktober - Jesus ein Pilger in der menschlichen Natur

Dass wir im Glanz der Gottheit nicht vergingen,

Nahmst, Herr, du unser sterbliches Gewand;

Und alle, die als Mittler dich empfingen,

Führt deine Huld ins hohe Vaterland.

1. Wenn wir die wunderbare Pilgerschaft unseres Herrn in der menschlichen Natur betrachten, dann muss unser Herz von wehmütiger Liebe und Dankbarkeit durchdrungen werden. Denn eine beständige Gewalt litt seine heiligste Menschheit. Angeboren war die Glückseligkeit seiner heiligsten Seele, wegen ihrer persönlichen Vereinigung mit der Gottheit, und ihrer Natur nach hätte diese Glückseligkeit auf seinen heiligsten Leib sich übertragen sollen. Gewaltsam aber wurde das Recht auf diese Glorie seinem heiligsten Leib entzogen, damit er auf solche Weise den Leiden der Sterblichkeit sich unterwerfen könnte. Ebenso litt auch seine heiligste Seele Gewalt, da ihre Glückseligkeit einen ihr entsprechenden, von allen Schmerzen freien und glückseligen Leib erforderte.

2. Wer beherzigt diese unermessliche Liebe? Denn freiwillig und aus Liebe unterwarf sich Jesus diesem beständigen Zwang zur Verherrlichung seines himmlischen Vaters, und zu unserem Heil. Die Liebe zu uns Sündern beraubte ihn seiner Glückseligkeit, damit er mit unserer Armseligkeit sich beladen könnte. Die Liebe machte ihn sterblich, die Unsterblichkeit uns mitzuteilen, sie machte ihn arm, uns in den Besitz unsterblichen Reichtums zu versetzen, sie bewog ihn, Knechtsgestalt anzunehmen, uns zu ewiger Herrlichkeit zu erhöhen. Wie mächtig fordert diese Liebe uns auf, dass auch wir um seinetwillen uns Gewalt antun, ihm Liebe mit Liebe zu vergelten.

3. Nur einmal hob der Herr diesen Zwang auf eine kurze Stunde bei seiner heiligen Verklärung auf, seinen auserwählten Jüngern eine Probe der künftigen Seligkeit zu zeigen, und auch da besprach er sich mit Mose und Elia über seinen nahen Kreuzestod zu Jerusalem. So groß aber war diese Herrlichkeit, dass die beiden Apostel Petrus und Johannes keine Worte finden, sie auszusprechen. Sein ganzes übriges Leben hindurch aber ertrug er diesen gewaltsamen Zustand, wiewohl seine heiligste Seele immer der glorreichen Anschauung seiner Gottheit genoss. Also vereinigte er die höchste Glückseligkeit und das bitterste Leiden. Verleihe uns, gütigster Jesus, dass auch wir bei beständiger Abtötung der Sinne immerwährender Freude des Geistes erfahren. "Er erniedrigte sich, und wurde gehorsam bis zum Tod am Kreuz." (Phil 2,8)
Joannes Baptista and 2 more users like this.
Joannes Baptista likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Carlus
es gibt zwei Kräfte die zusammenwirken,
1. die vom Glauben abgefallen Nachkommen von dereinst christlichen Vorfahren, den Söhnen und Töchtern des unseligen 2. VK,
2. die Muslime, die heute bereits als neue Herren bestrebt sein müssen, die neue Gesellschaftsform zu kreieren.
Diese zwei Kräft treten getreu auf und schlagen vereint zu.
Der katholische Glaubenssatz
"Alles zur größeren Ehre Gottes …More
es gibt zwei Kräfte die zusammenwirken,
1. die vom Glauben abgefallen Nachkommen von dereinst christlichen Vorfahren, den Söhnen und Töchtern des unseligen 2. VK,
2. die Muslime, die heute bereits als neue Herren bestrebt sein müssen, die neue Gesellschaftsform zu kreieren.
Diese zwei Kräft treten getreu auf und schlagen vereint zu.
Der katholische Glaubenssatz
"Alles zur größeren Ehre Gottes und für das Heil der menschlichen Seele!"
wird derzeit geändert, in
"Alles zur größeren Ehre von Lucifer und Allah, sowie zur Vernichtung vom Seelenheil der Menschen!"
Joannes Baptista and 3 more users like this.
Joannes Baptista likes this.
Pater Jonas likes this.
Gestas likes this.
luna1 likes this.
Chris.Izaac
www.bibleserver.com/text/SLT/1Corinthians16%3A22 Wenn jemand den HERRN Jesus Christus nicht liebt, der sei verflucht! Maranatha !
diana 1 and 3 more users like this.
diana 1 likes this.
Eremitin likes this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Rita 3
Haben sie mich verfolgt, werden sie auch euch verfolgen, auch dies ist eine Methode. Was wäre, wenn jemand Mohammed beleidigt? Das ganze islamische Volk wäre in Aufruhr. Und wir Christen? Beten wir für die Verirrten, dass sie zur Besinnung kommen. Herr, vergib ihnen?
Elista and 2 more users like this.
Elista likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Tina 13
"Zerstörte christliche Skulpturen

Polizei geht von mehreren Tätern aus"

www.wn.de/…/1
Gestas likes this.
Tina 13
Dülmen -

Es vergeht zurzeit kein Tag, an dem Unbekannte nicht irgendwo in Dülmen und Umgebung eine christliche Skulptur zerstören. Die Polizei geht mittlerweile von einem Zusammenhang aus. Der Staatsschutz in Münster hat die Sache übernommen. "

www.wn.de/Muensterland/2588612-Zerstoe…
Joannes Baptista and 2 more users like this.
Joannes Baptista likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
One more comment from Tina 13
Tina 13
15. Oktober 2016 - "Brandanschlag auf katholische Kirche St. Aegidius in Köln-Porz - Deutlich wahrnehmbar war vor Ort der Geruch von Brandbeschleunigungsmitteln."

www.report-k.de/…/Brand-an-Kirche…
Gestas likes this.
Vered Lavan
Unfassbar! Mir fehlen die Worte. Das ist zum Weinen.
Joannes Baptista and 5 more users like this.
Joannes Baptista likes this.
hoka hey likes this.
Rita 3 likes this.
Tina 13 likes this.
Bibiana likes this.
ľubica likes this.
Tina 13
Theresia Katharina and 4 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Rita 3 likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
ľubica likes this.
Tina 13
Joannes Baptista and 3 more users like this.
Joannes Baptista likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
ľubica likes this.
2 more comments from Tina 13
Tina 13
Und unsere Hirten halten ihre Geldbeutele ganz fest und schweigen weiter.

Ohne Moos nix los.

Aber sie schneiden sich ins eigene Fleisch, sie werden es noch merken!
Gestas likes this.
Tina 13
Und das ist erst der Anfang hier.
Gestas likes this.
ľubica
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
Tina 13 likes this.
ľubica likes this.
Margrith Manser shares this.
Wer kann das vor Gott einmal verantworten.... ?
cyprian
Das stört aber die breite Öffentlichkeit nicht. Dagegen wird wegen des Anschlags auf die Dresdener Moschee in den Medien alles versucht um die Volksseele zum Kochen zu bringen.
DrMartinBachmaier and 3 more users like this.
DrMartinBachmaier likes this.
Theresia Katharina likes this.
Tina 13 likes this.
ľubica likes this.
Tina 13
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
ľubica likes this.
4 more comments from Tina 13
Tina 13
"Während die Berichterstattung der Medien hier meist auf den Sachschaden oder den Diebstahl an den milden Gaben für die Ärmsten eingeht (aufgebrochene Opferstöcke), ist die Verachtung und die Schändung der heiligen Orte in der Öffentlichkeit kaum ein Thema - selbst wenn das Allerheiligste einer Kirche mit Kot beschmiert wird oder heilige Kreuze oder Christusstatuen die Hände abgekackt bekommen …More
"Während die Berichterstattung der Medien hier meist auf den Sachschaden oder den Diebstahl an den milden Gaben für die Ärmsten eingeht (aufgebrochene Opferstöcke), ist die Verachtung und die Schändung der heiligen Orte in der Öffentlichkeit kaum ein Thema - selbst wenn das Allerheiligste einer Kirche mit Kot beschmiert wird oder heilige Kreuze oder Christusstatuen die Hände abgekackt bekommen oder heilige Reliquien verschleppt werden. Über die Hintergründe der Taten und der Täter wird selten etwas vermeldet, selbst wenn die Täter ermittelt werden."
Tina 13
"Die Stimmung gegenüber Christen lässt sich sich besonders auch an der Achtung der heiligen Orte ablesen."
Tina 13
"Überall in Deutschland kommt es in immer kürzeren Abständen zu Schändungen von christlichen Sakralräumen (Kirchenschändung). "
Tina 13