Klicks111

An der Krippe

Bibiana
54
Das Jesuskind, das sich für uns verloren gibt, gelobet muss es sein!
Zedad gefällt das.
SvataHora
Als mein lieber Papa nach seinem Schlaganfall danieder lag, fiel das in die Weihnachtszeit. Besonders bedeutsam wurde ihm in diesen Tagen die Strophe: "Ich lag in tiefster Todesnacht; Du warest meine Sonne! Die Sonne, die mir zugebracht Licht, Leben, Freud und Wonne! O Sonne, die das werte Licht des Glaubens in mir zugericht', wie schön sind Deine Strahlen!" Ein guter Gebetstext für morgen, Epip…Mehr
Als mein lieber Papa nach seinem Schlaganfall danieder lag, fiel das in die Weihnachtszeit. Besonders bedeutsam wurde ihm in diesen Tagen die Strophe: "Ich lag in tiefster Todesnacht; Du warest meine Sonne! Die Sonne, die mir zugebracht Licht, Leben, Freud und Wonne! O Sonne, die das werte Licht des Glaubens in mir zugericht', wie schön sind Deine Strahlen!" Ein guter Gebetstext für morgen, Epiphanie, wenn der Stern von Bethlehem nochmals besonders aufleuchtet.
Elisabetta und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Elisabetta gefällt das.
Elista gefällt das.
Elista
@SvataHora
"Ich sehe dich mit Freuden an
und kann mich nicht satt sehen;
und weil ich nun nichts weiter kann,
bleib ich anbetend stehen.
O dass mein Sinn ein Abgrund wär
und meine Seel ein weites Meer
dass ich dich möchte fassen!"
SvataHora gefällt das.
SvataHora gefällt das.
SvataHora
"Ich steh' an Deiner Krippe hier..." ist für mich das ergreifendste Weihnachtslied.
Bibiana
// Lasst uns erheben Herz und Stimm, dem Kind von Betlehem:

Zu Betlehem geboren ist uns ein Kindelein. Das hab ich auserkoren, sein Eigen will ich sein. Eja, eja, sein Eigen will ich sein.

In seine Lieb versenken will ich mich ganz hinab;
mein Herz will ich ihm schenken und alles, was ich hab.
Eja, eja, und alles, was ich hab.

O Kindelein, von Herzen dich will ich lieben sehr in Freuden und …Mehr
// Lasst uns erheben Herz und Stimm, dem Kind von Betlehem:

Zu Betlehem geboren ist uns ein Kindelein. Das hab ich auserkoren, sein Eigen will ich sein. Eja, eja, sein Eigen will ich sein.

In seine Lieb versenken will ich mich ganz hinab;
mein Herz will ich ihm schenken und alles, was ich hab.
Eja, eja, und alles, was ich hab.

O Kindelein, von Herzen dich will ich lieben sehr in Freuden und in Schmerzen
je länger mehr und mehr.
Eja, eja, je länger mehr und mehr.

(Text Friedrich Spee 1637)

// Und uns tief verneigen vor dem Jesuskind in der Krippe, nach einem Kindelwiegenlied aus der Zeit des 30jährigen Krieges:

Lasst uns das Kindlein wiegen, das Herz zum Kripplein biegen.
Lasst uns im Geist erfreuen, das Kindlein benedeien.
O Jesulein süß, o Jesulein süß.
Vered Lavan und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Vered Lavan gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
Bibiana
Ich steh an deiner Krippe hier,
o Jesu, du mein Leben.
Ich komme bring und schenke dir,
was du mir hast gegeben.
Nimm hin, es ist mein Geist und Sinn. Herz, Seel und Mut, nimm alles hin
und lass dir's wohl gefallen.

Ich sehe dich mit Freuden an
und kann nicht satt mich sehen;
und weil ich nun nichts weiter kann,
bleib ich anbetend stehen.
O dass mein Sinn ein Abgrund wär und meine Seel ein weite…Mehr
Ich steh an deiner Krippe hier,
o Jesu, du mein Leben.
Ich komme bring und schenke dir,
was du mir hast gegeben.
Nimm hin, es ist mein Geist und Sinn. Herz, Seel und Mut, nimm alles hin
und lass dir's wohl gefallen.

Ich sehe dich mit Freuden an
und kann nicht satt mich sehen;
und weil ich nun nichts weiter kann,
bleib ich anbetend stehen.
O dass mein Sinn ein Abgrund wär und meine Seel ein weites Meer,
dass ich dich möchte fassen!

(T Paul Gerhardt 1654 M Johann Sebastian Bach 1736)
Vered Lavan gefällt das.