Clicks3.7K

Die historisch-kritischen Drei Könige

Don Farcuccio
7
Gott sei Dank erkannten die echten Heiligen Drei Könige den wahren Glauben und das Licht, das die Welt aus ihrer heidnischen Nacht führt, den Retter und Heiland der Welt. Allen Lesern gesegnete …More
Gott sei Dank erkannten die echten Heiligen Drei Könige den wahren Glauben und das Licht, das die Welt aus ihrer heidnischen Nacht führt, den Retter und Heiland der Welt. Allen Lesern gesegnete Weihnachten!
jonatan
skandal! diese wichtige erkenntnis muessen sie sofort an die katholische jungschar weiterleiten, die mit ihrer "dreikoenigsaktion" (www.dka.at/index.php) ein voellig verzerrtes bild vermittelt! ganze dioezesen sind betroffen! sie muessen sofort einen offenen brief an alle bischoefe schicken, um weiteres unheil abzuwenden.
wiener
... und in welcher bibel bitte ist die rede von königen, oder ist deren anzahl genannt? bei matthäus ist jedenfalls nur die rede von einem könig: und das ist ... herodes ...

und das alles vor jeder historisch-kritischen lektüre, einfach nur beim lesen des evangeliums ...
gutes bibelstudium (mit allen wissenschaftlichen hilfsmitteln) ist die voraussetzung jeder verkündigung!

Felix Staratschek
Benedikt XVI verteidigt ein vernünftiges Maß an historischer Exegese. Die braucht man auch!

Aber viele Theologen übertreiben gerne. Ich habe mal gelesen, dass Historiker immer kritisch an ein Thema herangehen sollen, so dass die von sich aus nie von historisch-kritischer Arbeit sprechen würden.

Diese übertriebene Doppelung ist scheinbar ein Kennzeichen für viele Theologen.

Leider sagt der Meth…More
Benedikt XVI verteidigt ein vernünftiges Maß an historischer Exegese. Die braucht man auch!

Aber viele Theologen übertreiben gerne. Ich habe mal gelesen, dass Historiker immer kritisch an ein Thema herangehen sollen, so dass die von sich aus nie von historisch-kritischer Arbeit sprechen würden.

Diese übertriebene Doppelung ist scheinbar ein Kennzeichen für viele Theologen.

Leider sagt der Methodenname noch wenig aus! Denn es ist unerläßlich sich in die Zeit Jesu oder der Personen des Alten Testamentes hinein zu versetzen.

Aber leider nutzen viele diesen Begriff, um die Wunder Jesu alle wegzuinterpretieren und die Beschreibungen der Bibelautoren zu reinen Symbolen zu machen. Am Ende wird irgendwann Gott zu einem leeren Symbol!
Latina
genau das,so verlieren viele junge theologiestudenten endgültig ihren glauben und unterrichten dann trotzdem weiter religion...klasse das bild hier!!! ich hatte,das glück,das ich ,was den reliunterricht betrifft,seiteneinsteigerin bin,über latein und geschichte....aber hatte leider schon das "vergnügen" derartige vorlesungen bei religionslehrertagungen hören zu müssen,mir wurde körperlich …More
genau das,so verlieren viele junge theologiestudenten endgültig ihren glauben und unterrichten dann trotzdem weiter religion...klasse das bild hier!!! ich hatte,das glück,das ich ,was den reliunterricht betrifft,seiteneinsteigerin bin,über latein und geschichte....aber hatte leider schon das "vergnügen" derartige vorlesungen bei religionslehrertagungen hören zu müssen,mir wurde körperlich schlecht und bin raus...ein anderes mal habe ich -ebenfalls kurz vor dem nervenzusammenbruch- den vortragenden professor naiv gefragt,ob er denn an gott glaube....antwort : ein sich windendes ja,aber.wahrscheinlich bin ich zu sensibel.....
Gregorius Braun
Richtig Historisch-Kritisch Geleerte würden den Stern nicht einmal sehen. ;)
Galahad
Erinnert mich irgendwie an meinen Studentenalltag.

Markus
Hehehe!