Clicks315

Böhmen: Gnadenmutter von Hradek

cyprian
1
Diese Figur der Gottesmutter ist das Gnadenbild der Wallfahrtskirche St. Matthäus in Hradek bei Wlaschim (Hradek u Vlasimi) zwischen Prag und Brünn. Obwohl es auch dort vereinzelt Deutsche gegeben …More
Diese Figur der Gottesmutter ist das Gnadenbild der Wallfahrtskirche St. Matthäus in Hradek bei Wlaschim (Hradek u Vlasimi) zwischen Prag und Brünn. Obwohl es auch dort vereinzelt Deutsche gegeben hat, so war das doch immer ein rein tschechischer Wallfahrtsort im Herzen Tschechiens. Die Kirche ist auch heute noch top in Schuss; das religiöse Leben ist nicht ganz so zum Erliegen gekommen wie in Westböhmen und Nordböhmen, wo ab 1946 ein regelrechter "Bevölkerungsaustausch" stattfand: die Deutschen wurden verjagt; und es wurde ein künstliches Bevölkerungsgemisch vor allem aus der Ostslowakei, die an die UdSSR fiel, dort angesiedelt sowie "Glücksritter", denen allerhand versprochen wurde. - Die frühgotische Marienfigur aus Hradek ist jedenfalls äußerst wertvoll. Sie wird außerhalb der Gottesdienstzeiten in einem riesigen Panzerschrank, der in die Kirchenwand eingelassen ist, verwahrt. Dreiste Räuber aber würden es schaffen, den Tresor samt Madonna aus der Wand zu brechen. Zum Glück ist die Kirche von vielen Häusern umgeben. - AVE MARIA!
(Tipp: Bei nochmaligem Anklicken des Bildes wird es schärfer.)
Theresia Katharina likes this.