Klicks2,3 Tsd.

Wenn jemand zu euch kommt und nicht DIESE LEHRE mitbringt, dann nehmt ihn NICHT in euer Haus auf, sondern VERWEIGERT ihm den Gruß. Denn wer ihm den Gruß bietet, macht sich MITSCHULDIG an seinen bösen Taten.

Tina 13
2915
Der zweite Brief des Johannes, Kapitel 1 Leben in der Wahrheit: 4- 6 Ich habe mich sehr gefreut(,) unter deinen Kindern solche zu finden, die in der Wahrheit leben, gemäß dem Gebot, das wir vom …Mehr
Der zweite Brief des Johannes, Kapitel 1

Leben in der Wahrheit: 4- 6

Ich habe mich sehr gefreut(,) unter deinen Kindern solche zu finden, die in der Wahrheit leben, gemäß dem Gebot, das wir vom Vater empfangen haben. Und so bitte ich dich, Herrin, nicht als wollte ich dir ein neues Gebot schreiben, sondern nur das, das wir von Anfang an hatten: dass wir einander lieben sollen. Denn die Liebe besteht darin, dass wir nach seinen Geboten leben. Das Gebot, das ihr von Anfang an gehört habt, lautet: Ihr sollt in der Liebe leben.

Abweisung von Irrlehrern: 7- 11

Viele Verführer sind in die Welt hinausgegangen; sie bekennen nicht, dass Jesus Christus im Fleisch gekommen ist. Das ist der Verführer und der Antichrist. Achtet auf euch, damit ihr nicht preisgebt, was wir erarbeitet haben, sondern damit ihr den vollen Lohn empfangt. Jeder, der darüber hinausgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer aber in der Lehre bleibt, hat den Vater und den Sohn. Wenn jemand zu euch kommt und nicht DIESE LEHRE mitbringt, dann nehmt ihn NICHT in euer Haus auf, sondern VERWEIGERT ihm den Gruß. Denn wer ihm den Gruß bietet, macht sich MITSCHULDIG an seinen bösen Taten.
Tina 13
„Passionsspiele in Oberammergau - Muslim - wird eine der Hauptrollen spielen„

„Im Zentrum steht Menschenliebe - Nächstenliebe wie Feindesliebe. Wie gehen wir miteinander um, mit Fremden, mit Flüchtlingen? Wie sehr lassen wir uns von Populisten aufhetzen? Bei diesen Fragen ist es doch ein riesiger Gewinn, wenn die Sicht von jungen Muslimen in das Stück einfließt. "

(Focus)

Geht’s noch ?!
Gestas gefällt das.
Santiago74 gefällt das.
Denn wer ihm den Gruß bietet, macht sich MITSCHULDIG an seinen bösen Taten.
Theresia Katharina und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
Theresia Katharina gefällt das.
Gestas gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
diana 1 gefällt das.
Tina 13 und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
Theresia Katharina gefällt das.
diana 1 gefällt das.
Gestas gefällt das.
Rosenkönigin von Heroldsbach gefällt das.
Tina 13
Gestas und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Gestas gefällt das.
diana 1 gefällt das.
alfredus
.. Du sollst dich nicht vor ihren Götter niederwerfen .. ! Das haben selbst einige Konzils-Päpste nicht so ernst genommen. Wenn jemand zu euch kommt und einen anderen Glauben mitbringt .. ? ! Dein Haus und deinen Gruß sollst du ihm nicht geben .. ? ! Gerade hier bringt das neue Pontifikat Irrungen hervor, die genau das Gegenteil bewirken. Atheisten, Juden, Muslime, Naturreligionen, sind die …Mehr
.. Du sollst dich nicht vor ihren Götter niederwerfen .. ! Das haben selbst einige Konzils-Päpste nicht so ernst genommen. Wenn jemand zu euch kommt und einen anderen Glauben mitbringt .. ? ! Dein Haus und deinen Gruß sollst du ihm nicht geben .. ? ! Gerade hier bringt das neue Pontifikat Irrungen hervor, die genau das Gegenteil bewirken. Atheisten, Juden, Muslime, Naturreligionen, sind die bevorzugten Freunde von Franziskus. Katholiken dagegen sind Pharisäer und Nostalgiker. Mission ist Sünde, Religion spielt keine Rolle, alle werden erlöst und in Naturreligionen sind auch Wege des Heiles. Wirrwar und Willkür auf breiter Ebene, aber es ist der direkte Weg in die eine Weltreligion ohne Gott.
Tina 13 und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
Gestas gefällt das.
Vered Lavan gefällt das.
Tina 13
Gestas und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus gefällt das.
luna1 gefällt das.
MarionKS
1 Kor 5

9 Ich habe euch in meinem Brief geschrieben, dass ihr nichts mit Unzüchtigen zu schaffen haben sollt.

10 Gemeint waren damit nicht alle Unzüchtigen dieser Welt oder alle Habgierigen und Räuber und Götzendiener; sonst müsstet ihr ja aus der Welt auswandern.
11 Nun aber habe ich euch geschrieben: Habt nichts zu schaffen mit einem, der sich Bruder nennt und dennoch Unzucht treibt, habgieri…Mehr
1 Kor 5

9 Ich habe euch in meinem Brief geschrieben, dass ihr nichts mit Unzüchtigen zu schaffen haben sollt.

10 Gemeint waren damit nicht alle Unzüchtigen dieser Welt oder alle Habgierigen und Räuber und Götzendiener; sonst müsstet ihr ja aus der Welt auswandern.
11 Nun aber habe ich euch geschrieben: Habt nichts zu schaffen mit einem, der sich Bruder nennt und dennoch Unzucht treibt, habgierig ist, Götzen verehrt, lästert, trinkt oder raubt; mit einem solchen Menschen sollt ihr auch keine Tischgemeinschaft haben.

12 Was geht es mich denn an, die Außenstehenden zu richten? Habt ihr nicht die zu richten, die zu euch gehören?
13 Die Außenstehenden wird Gott richten. Schafft den Übeltäter weg aus eurer Mitte!
Gestas und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Gestas gefällt das.
CollarUri gefällt das.
MarionKS
Kommentar in der Aliolibibel dazu: "(14) In dem Friedensgruße lag zugleich die Erklärung, daß man jemanden als einen Gleichgesinnten anerkenne und als Freund verehre, noch mehr lag es in der gastfreundlichen Aufnahme; deshalb musste der Apostel verbieten, beides bei Irrlehrern in Anwendung zu bringen."

Und was das "domina" angeht: "Der zweite Brief ist an eine Frau Namens Electa (Auserwählte) …Mehr
Kommentar in der Aliolibibel dazu: "(14) In dem Friedensgruße lag zugleich die Erklärung, daß man jemanden als einen Gleichgesinnten anerkenne und als Freund verehre, noch mehr lag es in der gastfreundlichen Aufnahme; deshalb musste der Apostel verbieten, beides bei Irrlehrern in Anwendung zu bringen."

Und was das "domina" angeht: "Der zweite Brief ist an eine Frau Namens Electa (Auserwählte) geschrieben, um dieselbe in der christlichen Wahrheit und Liebe zu befestigen und vor Irrlehrern zu zu warnen;"

herzmariae.blogspot.com/…/die-drei-briefe…
CollarUri gefällt das.
Juan Austriaco
@CollarUri Können Sie noch Ihren schulischen Werdegang angeben, damit wir wissen, auf welcher Basis wir die Erklärung schreiben sollen.
CollarUri
@Rita 3 Darüber komme ich auch nicht hinweg. Wie soll man Sünder bekehren, wie Ungläubige missionieren, wie Abgefallene zurückführen, wenn man ihnen jede Aufnahme und sogar den Gruss zu verweigern hat? Hier ist der Rat der Wissenschaftler gefragt. @Theologen: Weiss jemand Näheres?
Fürchte die Gewalt, denn sie kommt über Dich.
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz gefällt das.
Tina 13
Gestas und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Gestas gefällt das.
Katharina Maria gefällt das.
Rita 3
schon schwierig, man soll Fremde aufnehmen, die Hungernden speisen usw. aber andererseits den Gruß verweigern....?
Elista und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
Elista gefällt das.
CollarUri gefällt das.
Gestas gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
Rita 3
...aber was können wir Bürger tun, wenn unsere Oberste alle reinlässt, Demokratie, wo denn?
alfredus und 4 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
CollarUri gefällt das.
Gestas gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
diana 1 gefällt das.
Zedad
....Und so bitte ich dich, Herrin, nicht als wollte ich dir ein neues Gebot schreiben, sondern nur das, das wir von Anfang an hatten: dass wir einander lieben sollen....
Amen.
Gestas und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Gestas gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
Tina 13
Wahrheit bleibt Wahrheit !! Jesus hat die erste Stelle im Leben !!
alfredus und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
Rita 3 gefällt das.
Gestas gefällt das.
Zedad gefällt das.
Zedad und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
Zedad gefällt das.
Kephas Simeon gefällt das.
Bibiana gefällt das.
Theresia Katharina
@verenastolla @Sel. Mirjam Es stimmt, in der Vulgata steht domina= Herrin, gemeint ist die angeredete Gemeinde, als die Auserwählte unseres Herrn Jesus Christus.
Theresia Katharina gefällt das.
Tina 13
"Wenn jemand zu euch kommt und nicht DIESE LEHRE mitbringt, dann nehmt ihn NICHT in euer Haus auf, sondern VERWEIGERT ihm den Gruß. Denn wer ihm den Gruß bietet, macht sich MITSCHULDIG an seinen bösen Taten."

!!!
alfredus und 4 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
Rita 3 gefällt das.
Gestas gefällt das.
Kephas Simeon gefällt das.
Theresia Katharina gefällt das.
diana 1 und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
diana 1 gefällt das.
Gestas gefällt das.
cyprian gefällt das.
Tina 13
Sunamis 46 und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Sunamis 46 gefällt das.
Vered Lavan gefällt das.
Carlus gefällt das.
Tina 13
"Erwacht endlich! Seht ihr denn noch nicht, wie das christliche Abendland bereits von Menschen unterwandert ist und dass diese das Christentum ausrotten und ihre Ideen, ja, ihren todbringenden Glauben, verkünden und ausbreiten wollen?
Nochmals sage ich euch Allen:
Das christliche Abendland befindet sich in grosser Gefahr! Denn aus aller Welt kommen viele junge Männer, die sich als Flüchtlinge …Mehr
"Erwacht endlich! Seht ihr denn noch nicht, wie das christliche Abendland bereits von Menschen unterwandert ist und dass diese das Christentum ausrotten und ihre Ideen, ja, ihren todbringenden Glauben, verkünden und ausbreiten wollen?
Nochmals sage ich euch Allen:
Das christliche Abendland befindet sich in grosser Gefahr! Denn aus aller Welt kommen viele junge Männer, die sich als Flüchtlinge ausgeben! Aber diese Männer kommen in einem ganz anderen Auftrag!"
(Worte der Gottesmutter, 28. Okt. 2014, Myrtha-Maria, eine Sühneseele)

„Halte dich immer eng an die Heilige Katholische Kirche, denn sie allein vermag dir den wahren Frieden zu geben, denn sie allein besitzt Jesus im Sakrament, der wahrhaft der Fürst des Friedens ist.“ (Heiliger Pater Pio)
alfredus und 6 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
luna1 gefällt das.
RupertvonSalzburg gefällt das.
Sunamis 46 gefällt das.
Rita 3 gefällt das.
Bibiana gefällt das.
Falko gefällt das.
Tina 13
alfredus gefällt das.
Sel. Mirjam
Liebe verenastolla:
Diese Lehre muss richtig sein, weil es die Hl. Schrift ist.
Ich habe nachgeschaut: in der Einheitsübersetzung steht
"Herrin" wie hier angegeben und das entspricht der hl. Vulgata,
wo "domina" steht. Ich hoffe, Sie können es jetzt erkennen.
Rest Armee und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Rest Armee gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
Österreicherin gefällt das.
Österreicherin
auch bei Enoch, konnte man dies mal nachlesen - man solle nur christliche Familien aufnehmen
alfredus und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
Rita 3 gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
Tina 13
"Wenn jemand zu euch kommt und nicht DIESE LEHRE mitbringt, dann nehmt ihn NICHT in euer Haus auf, sondern VERWEIGERT ihm den Gruß. Denn wer ihm den Gruß bietet, macht sich MITSCHULDIG an seinen bösen Taten"
alfredus und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
Rita 3 gefällt das.
Kephas Simeon gefällt das.
Gestas gefällt das.
Tina 13
In meiner Herder Bibel steht es wie oben!
verenastolla
diese Lehre ist falsxh herrin gibt es nicht in der schrift...nur herr....
verenastolla
Ich habe das aber nicht gelesen...in der bibel steht nix über herrin.
Vered Lavan gefällt das.
Tina 13
"Wenn jemand zu euch kommt und nicht DIESE LEHRE mitbringt, dann nehmt ihn NICHT in euer Haus auf, sondern VERWEIGERT ihm den Gruß. Denn wer ihm den Gruß bietet, macht sich MITSCHULDIG an seinen bösen Taten."
alfredus und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
Rita 3 gefällt das.
Falko gefällt das.
Österreicherin gefällt das.