Clicks1K

tridentinische hl. Messe in St. Getreu in Bamberg

sudetus
145
leider am Seitenaltar, nicht am Hochaltar, aber immerhin !
Macht das Pfarrer Tschuschke noch nebenher?

Oder musste man aus St. Jakob wieder ausziehen.

Haha... die alten Kollegen. Fleißig bei der Arbeit.
sudetus
ich kenne den Priester nicht, war nur einmal dort
Laach and one more user like this.
Laach likes this.
Vered Lavan likes this.
M.RAPHAEL
Wunderschön.

Seitenaltäre in Fontgombault ab 05:42 min:

www.youtube.com/watch

In Le Barroux ab 08:40:

www.youtube.com/watch

Die Novus Ordo Kirche hat die Erinnerung schon fast ausgelöscht. Aber die Benediktiner haben die Tradition durch das 10.Jahrhundert getragen. Auch diesmal sind sie da, obwohl es wahrscheinlich schwieriger ist.
SvataHora
Seitenaltäre werden/wurden gewöhnlich für Stille hl. Messen benutzt. - Ich mag die Stillen Messen sehr. Dadurch habe ich mich anfangs so richtig in alles "reingelesen" und somit die alte Messe von der Pieke auf kennengelernt. Manche Teilnehmer bei Petrus finden es nicht mal der Mühe wert die ausliegenden Übersetzungen des jeweiligen Sonntags mitzulesen geschweigedenn sich einen lat. Schott …More
Seitenaltäre werden/wurden gewöhnlich für Stille hl. Messen benutzt. - Ich mag die Stillen Messen sehr. Dadurch habe ich mich anfangs so richtig in alles "reingelesen" und somit die alte Messe von der Pieke auf kennengelernt. Manche Teilnehmer bei Petrus finden es nicht mal der Mühe wert die ausliegenden Übersetzungen des jeweiligen Sonntags mitzulesen geschweigedenn sich einen lat. Schott zuzulegen. Man lässt einfach alles "über sich ergehen". Natürlich kann man auch ohne mitzulesen in die heiligen Geheimnisse eintauchen und innerlich mitbeten. Aber ich finde es als großen Gewinn, wenn ich aus dem Reichtum dieser wunderbaren Texte schöpfen kann.
An @SvataHora: Wie Sie liebe ich die Stille Messe, sei es früher als Ministrant oder später als einfacher Gläubiger in der Bank. Beides kann beglücken: das Mitlesen der Texte im Schott oder Bomm und dann, wenn man das ein paar Tage gemacht hat, das betrachtende Schauen ohne die Texte. Beide Möglichkeiten werden ja auch von Ihnen benannt und anerkannt.
Maria Franziska and one more user like this.
Maria Franziska likes this.
Vered Lavan likes this.
bert likes this.
Nicolaus
Einen kleinen Nadelstich bzgl. des Seitenaltars konnte sich das Ordinariat nicht verkneifen, wie billig!
Moselanus
Auch Seitenaltäre sind dazu da, benutzt zu werden. Insofern sehe ich dieses Detail nicht so negativ.
sudetus likes this.
SvataHora
St. Getreu ist übrigens meine Lieblingskirche in Bamberg.
SvataHora likes this.
SvataHora
Ich habe noch nie eine hl. Messe am Seitenaltar erlebt.
sudetus
das ist dort so und die Choralmesse wurde auf einem Flügel begleitet, man sieht ihn vorn stehen, ich denke die Orgel war kaputt. der Seitenaltar hat sogar eine Kommunionbank ringsrum mit Türchen wie man sehen kann.
SvataHora
Sieht jedenfalls harmonischer aus. Wenn ein Volksblock vor dem Hochaltar steht, ist das immer störend, zumindest optisch.
sudetus
ja nur war es nicht gut für die Gläubigen, man mußte sich den Hals verdrehen das man zu Altar sah
Moselanus
In der Fastenzeit soll die Orgel sowieso schweigen, und Choral überhaupt zu begleiten, ist ohnehin nicht optimal. Insofern hätte man auf das Klavier verzichten sollen. Allerdings können viele ohne gewisse Stützung durch ein Instrument überhaupt nicht singen.
sudetus
das sehe ich nicht so, Orgel sollte immer sein und das sie in der Fastenzeit ganz schweigen muß ist falsch, ich war 23 Jahre Organist bei der Tradition, das wurde immer gespielt, auch früher war immer Orgel außer am Karfreitag natürlich. So überpingelig muß man ja auch nicht sein Moselanus !
Eremitin likes this.