Sprache
5 6 444

Petrusaltar in St. Sebald Nürnberg

Das ist der Altar des heiligen Petrus in der St.-Sebalduskirche in Nürnberg. In Nürnberg gab es keinen Bildersturm, sondern die ursprüngliche katholische Ausstattung blieb in den Kirchen erhalten. … Mehr
Kommentieren
Theresia Katharina
@stefan4711 und @cyprian Dann schaut euch doch mal im Ulmer Münster um, im linken Seitenschiff ganz vorne, hinter dem Gitter: ein alter Apostelaltar und mehrere Madonnenstatuen, eine davon eine besonders schöne große Madonna (Mutter der Barmherzigkeit)aus der katholischen Zeit des Münsters. Noch reichhaltiger an alten schönen katholischen Altären ist die Elisabethenkirche in Marburg,Mehr
cyprian
In der St.-Marthakirche, die derzeit nach einem verheerenden Brand renoviert wird, sind überhaupt keine Kunstgegenstände mehr zu finden: da sie von der bilderfeindlichen "ev. reformierten Kirche" genutzt wird, wurden sämtliche Kunstwerke ausgelagert, ursprünglich sogar die Glasmalereien, die aber später dann doch wieder eingesetzt wurden. Zum Glück sind diese auch erhalten geblieben, da das … Mehr
cyprian
@stefan4711 - Wie wahr! Caritas Pirckheimer war ein leuchtendes Zeugnis den wahren katholischen Glauben zu behalten. Wie kleinlaut ist man heute im Zuge der "Ökumene" im Umgang mit dieser tapferen Nonne. Heute wird sie nicht mehr als Zeugin des katholischen Glaubens verehrt sondern bestenfalls als "Vorbild für die Frauen", eine Pionierin der Emanzipation, eine "Mutmacherin" für Frauen, ihre … Mehr
Theresia Katharina gefällt das.