Clicks623

Das Schweigen der Hirten - Das Heiligtum GOTTES wird verkauft. Das Heiligtum, das allein GOTTES Eigentum ist. So, wie auch einst der HERR für 30 Silberlinge verkauft wurde !!

Tina 13
133
Das Schweigen der Hirten Das Heiligtum GOTTES wird verkauft. Das Heiligtum, das allein GOTTES Eigentum ist. So, wie auch einst der HERR für 30 Silberlinge verkauft wurde !! Denn ihr wisst, wie geschr…More
Das Schweigen der Hirten

Das Heiligtum GOTTES wird verkauft. Das Heiligtum, das allein GOTTES Eigentum ist. So, wie auch einst der HERR für 30 Silberlinge verkauft wurde !!
Denn ihr wisst, wie geschrieben steht von den Wechslern und Händlern im Heiligtum GOTTES. Damals war es ein Gebetshaus. Heute aber ist es die Opferstätte des HERRN. Und darum hat weder ein Bischof noch ein Priester und ganz besonders nicht ein Mietling das Recht, treuen Priestersöhnen den Dienst zu versagen, den sie im Heiligtum GOTTES zu vollziehen bereit sind !
Ja, das heilige Messopfer feiern und den HERRN auf den Altar herab rufen.
(9. Januar 2013, Worte der Gottesmutter, Myrtha-Maria, Sühneseele)

"Es gibt Priestersöhne, die beginnen, die Herden zu teilen und zu verwirren. Sie machen wohl schöne Worte, doch ihr Tun stiftet Verwirrung. Diese wollen nicht wahrhaben, dass ich, die MUTTER des HERRN, gekommen bin, um zu helfen und zu bitten. Ja, manchmal muss ich auch tadeln. Doch, in ihrem Stolz wollen sie das nicht wahrhaben und bringen Verwirrung in die Herden.
Es steht geschrieben in der heiligen Schrift:
‚Die Hirten werden geschlagen und die Herden werden sich zerstreuen.’ Ja, Satans Macht ist unendlich gross. Dieser versucht, in jede Herde einzudringen und Verwirrung zu stiften"
(28. August 2014, Worte der Gottesmutter, Myrtha-Maria, Sühneseele)
Tina 13
„Das Heiligtum GOTTES wird verkauft. Das Heiligtum, das allein GOTTES Eigentum ist. So, wie auch einst der HERR für 30 Silberlinge verkauft wurde !!„
diana 1 likes this.
diana 1
"Es gibt Priestersöhne, die beginnen, die Herden zu teilen und zu verwirren. Sie machen wohl schöne Worte, doch ihr Tun stiftet Verwirrung. Diese wollen nicht wahrhaben, dass ich, die MUTTER des HERRN, gekommen bin, um zu helfen und zu bitten. Ja, manchmal muss ich auch tadeln. Doch, in ihrem Stolz wollen sie das nicht wahrhaben und bringen Verwirrung in die Herden.
Es steht geschrieben in der …More
"Es gibt Priestersöhne, die beginnen, die Herden zu teilen und zu verwirren. Sie machen wohl schöne Worte, doch ihr Tun stiftet Verwirrung. Diese wollen nicht wahrhaben, dass ich, die MUTTER des HERRN, gekommen bin, um zu helfen und zu bitten. Ja, manchmal muss ich auch tadeln. Doch, in ihrem Stolz wollen sie das nicht wahrhaben und bringen Verwirrung in die Herden.
Es steht geschrieben in der heiligen Schrift:
‚Die Hirten werden geschlagen und die Herden werden sich zerstreuen.’ Ja, Satans Macht ist unendlich gross. Dieser versucht, in jede Herde einzudringen und Verwirrung zu stiften"
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Rita 3 likes this.
Tina 13
Wie viele Priester gehen heute den Irrweg und spüren es nicht einmal, dass Jesus sie berühren und retten möchte. Sie kehren IHM weiter den Rücken zu und frönen dem Modernismus. Sie gehen den leichteren Weg und schwimmen im allgemeinen Strom der Welt dahin.

Christus erbarme dich!

Jesus und Maria rettet Seelen, rettet die Gottgeweihten.

diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
schorsch60 likes this.
Caeleste Desiderium likes this.
Tina 13
Als Diener können sie nicht auch noch Meister sein!

Denn wenn sie Meister sind, können sie Christus nicht dienen!

Viele von ihnen inmitten Seiner Kirche haben vergessen, was ihnen gelehrt wurde.

Sie haben das Wort Gottes vergessen.
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Caeleste Desiderium likes this.
Tina 13
Caeleste Desiderium likes this.
8 more comments from Tina 13
Tina 13
"Es wird noch furchtbarer werden, weil immer noch mehr Irrtum verbreitet wird ! Der wahre GOTT in der Heiligsten DREIFALTIGKEIT tötet nicht. ER schafft Leben! Wer sagt: „Im Namen Gottes müssten Menschen umgebracht werden“, der ist ein Diener Satans!"(Worte der Gottesmutter, 5. Nov. 2015, Myrtha-Maria, Sühneseele)
Caeleste Desiderium likes this.
Tina 13
"Es gibt Priestersöhne, die beginnen, die Herden zu teilen und zu verwirren. Sie machen wohl schöne Worte, doch ihr Tun stiftet Verwirrung. Diese wollen nicht wahrhaben, dass ich, die MUTTER des HERRN, gekommen bin, um zu helfen und zu bitten. Ja, manchmal muss ich auch tadeln. Doch, in ihrem Stolz wollen sie das nicht wahrhaben und bringen Verwirrung in die Herden.

Es steht geschrieben in der …More
"Es gibt Priestersöhne, die beginnen, die Herden zu teilen und zu verwirren. Sie machen wohl schöne Worte, doch ihr Tun stiftet Verwirrung. Diese wollen nicht wahrhaben, dass ich, die MUTTER des HERRN, gekommen bin, um zu helfen und zu bitten. Ja, manchmal muss ich auch tadeln. Doch, in ihrem Stolz wollen sie das nicht wahrhaben und bringen Verwirrung in die Herden.

Es steht geschrieben in der heiligen Schrift:
‚Die Hirten werden geschlagen und die Herden werden sich zerstreuen.’ Ja, Satans Macht ist unendlich gross. Dieser versucht, in jede Herde einzudringen und Verwirrung zu stiften"

(28. August 2014, Worte der Gottesmutter, Myrtha-Maria, Sühneseele)
Caeleste Desiderium likes this.
Tina 13
"Darum sage ich besonders den treuen Priestersöhnen, ihr besitzt die grössten ‚Waffen’:
Das ist die heilige Priesterweihe selbst und besonders die heiligen Sakramente! Kein einziger Mensch ist so mächtig auf dieser Welt, als ein treuer Priestersohn! Seid euch dieser Tatsache wieder neu bewusst. Nährt, stärkt und heilt eure Herden. Dazu hat euch der HERR in der heiligen Priesterweihe die Kraft …More
"Darum sage ich besonders den treuen Priestersöhnen, ihr besitzt die grössten ‚Waffen’:
Das ist die heilige Priesterweihe selbst und besonders die heiligen Sakramente! Kein einziger Mensch ist so mächtig auf dieser Welt, als ein treuer Priestersohn! Seid euch dieser Tatsache wieder neu bewusst. Nährt, stärkt und heilt eure Herden. Dazu hat euch der HERR in der heiligen Priesterweihe die Kraft und die Macht gegeben. Nutzt sie; ganz besonders in dieser schweren Zeit."

(21. August 2014, Worte der Gottesmutter, Myrtha-Maria, Sühneseele)
Caeleste Desiderium likes this.
Tina 13
"Doch, wer folgt noch dieser Lehre, die GOTT gab und welche die einzig wahre ist?
Beim letzten Abendmahl sagte der HERR nicht: Dies bedeutet mein Leib, dies bedeutet mein Blut. Nein! ER sagte: Das ist mein Fleisch und das ist mein Blut. Ja, das ist die Wahrheit; nichts anderes ist wahr, was sonst gesagt wird.

Viele verdrehen das heilige Evangelium und geben es nach ihrem eigenen Gutdünken weite…More
"Doch, wer folgt noch dieser Lehre, die GOTT gab und welche die einzig wahre ist?
Beim letzten Abendmahl sagte der HERR nicht: Dies bedeutet mein Leib, dies bedeutet mein Blut. Nein! ER sagte: Das ist mein Fleisch und das ist mein Blut. Ja, das ist die Wahrheit; nichts anderes ist wahr, was sonst gesagt wird.

Viele verdrehen das heilige Evangelium und geben es nach ihrem eigenen Gutdünken weiter. Auch das sind falsche Propheten. Denn es gibt nur die eine Wahrheit, wie der HERR sie lehrte: Kein Buchstabe dazu, kein Buchstabe hinweg! Und was geschieht heute? Ja, es wird so oft und viel über ‚Ökumene’ gesprochen! Aber alles diskutieren nützt nichts! Nur ‚das Eine’ gilt und dazu notwendig ist:

Die Rückkehr zur ewigen Wahrheit!
Die Menschen, die von der ewigen Wahrheit abgewichen und weggelaufen sind, müssen zum einzigen und wahren Evangelium, das der HERR gab, ja, zur ewigen Wahrheit, zurückkehren! Der HERR sagte: ‚Selig sind die, die nicht sehen und doch glauben.’ Aber so viele Menschen wollen das nicht mehr wahrhaben!"

(15. Juli 2014, Worte der Gottesmutter, Myrtha-Maria, Sühneseele)
Caeleste Desiderium likes this.
Tina 13
"Ja, wo sind Jene, die zur Nachfolge der Apostel berufen worden sind? Wo sind sie? Wo führen sie ihre Herden und behüten sie vor solchem Unheil? Nein, sie schweigen und sehen zu, wie sich die Herden zerstreuen!
Oh, ihr Priestersöhne: Erfüllt euren Auftrag so, wie ihn der HERR gegeben hat: Kein Buch-stabe dazu, kein Buchstabe hinweg. Und verdreht die Heilige Schrift nicht. Ihr macht so Vieles, …More
"Ja, wo sind Jene, die zur Nachfolge der Apostel berufen worden sind? Wo sind sie? Wo führen sie ihre Herden und behüten sie vor solchem Unheil? Nein, sie schweigen und sehen zu, wie sich die Herden zerstreuen!
Oh, ihr Priestersöhne: Erfüllt euren Auftrag so, wie ihn der HERR gegeben hat: Kein Buch-stabe dazu, kein Buchstabe hinweg. Und verdreht die Heilige Schrift nicht. Ihr macht so Vieles, was nicht von GOTT kommt. Eure Rechenschaft wird gross sein. Der HERR wird einst Jeden fragen: ‚Wo sind die Seelen, die ich dir anvertraut habe?‘"

(9. Juni 2015, Worte der Gottesmutter, Myrtha-Maria, Sühneseele)
Caeleste Desiderium likes this.
Tina 13
"Der ganze Westen ist von Un- und Irr-gläubigen unterwandert, welche die Christen verfolgen.“

"Beten wir ganz besonders für die Bischöfe und die Priester, dass sie ihre Herden sammeln und mit ihnen Busse tun. Nur so, ist Rettung noch möglich. Weil viele Hirten ihre Herden nicht mehr leiten und führen und nicht mehr nähren und heilen, werden so viele Seelen mit ins Verderben gerissen und stehen …More
"Der ganze Westen ist von Un- und Irr-gläubigen unterwandert, welche die Christen verfolgen.“

"Beten wir ganz besonders für die Bischöfe und die Priester, dass sie ihre Herden sammeln und mit ihnen Busse tun. Nur so, ist Rettung noch möglich. Weil viele Hirten ihre Herden nicht mehr leiten und führen und nicht mehr nähren und heilen, werden so viele Seelen mit ins Verderben gerissen und stehen am Abgrund!"

(19. Juli 2016, Worte der Gottesmutter, Myrtha-Maria, Sühneseele)
Caeleste Desiderium likes this.
Tina 13
"Denn ihr wisst, wie geschrieben steht von den Wechslern und Händlern im Heiligtum GOTTES. Damals war es ein Gebetshaus. Heute aber ist es die Opferstätte des HERRN. Und darum hat weder ein Bischof noch ein Priester und ganz besonders nicht ein Mietling das Recht, treuen Priestersöhnen den Dienst zu versagen, den sie im Heiligtum GOTTES zu vollziehen bereit sind !
Ja, das heilige Messopfer feiern…More
"Denn ihr wisst, wie geschrieben steht von den Wechslern und Händlern im Heiligtum GOTTES. Damals war es ein Gebetshaus. Heute aber ist es die Opferstätte des HERRN. Und darum hat weder ein Bischof noch ein Priester und ganz besonders nicht ein Mietling das Recht, treuen Priestersöhnen den Dienst zu versagen, den sie im Heiligtum GOTTES zu vollziehen bereit sind !
Ja, das heilige Messopfer feiern und den HERRN auf den Altar herab rufen."

(9. Januar 2013, Worte der Gottesmutter, Myrtha-Maria, Sühneseele)
Caeleste Desiderium likes this.
Tina 13
Das Heiligtum GOTTES wird verkauft. Das Heiligtum, das allein GOTTES Eigentum ist. So, wie auch einst der HERR für 30 Silberlinge verkauft wurde !!
Caeleste Desiderium likes this.