05:21
Unternehmerprotest am 15. September 2022 🚐🚙🚚🚛🚜🚗 - mit starken Plakaten, 25 sek vor Schluss nochmals besonders bewegend? Übrigens: am 8. Oktober 2022 wird die AfD einen großen Aktionstag in …More
Unternehmerprotest am 15. September 2022 🚐🚙🚚🚛🚜🚗 -
mit starken Plakaten, 25 sek vor Schluss nochmals besonders bewegend?

Übrigens: am 8. Oktober 2022 wird die AfD einen großen Aktionstag in Berlin veranstalten. Man kann sich gerne an den AfD-Kreisverband vor Ort wenden. Man kommt über die Kreisverbände, so noch Plätze frei sind - evt. günstig mit. Übernachtung inklusive.
michael7
👏 🙏
Joannes Baptista
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat zuletzt viel Vertrauen verspielt – nicht nur in der Bevölkerung, sondern auch in seinem Ministerium. Wie das Handelsblatt nun berichtet, gibt es unter den Beamten große Verunsicherung und Zweifel an der Integrität des Ministers.
Habeck Vertraute seien demnach im Frühjahr auf Unstimmigkeiten gestoßen. In internen Papieren zu Nord Stream 2 und …More
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat zuletzt viel Vertrauen verspielt – nicht nur in der Bevölkerung, sondern auch in seinem Ministerium. Wie das Handelsblatt nun berichtet, gibt es unter den Beamten große Verunsicherung und Zweifel an der Integrität des Ministers.
Habeck Vertraute seien demnach im Frühjahr auf Unstimmigkeiten gestoßen. In internen Papieren zu Nord Stream 2 und dem Füllstand der Gasspeicher hätte es "nur so von Verständnis für die russische Sicht getrieft", heißt es in dem Artikel der Zeit. Zudem sei auffällig gewesen, "dass die Argumentation oftmals nicht zur offiziellen Linie der Bundesregierung gepasst habe".

Die beiden Beamten wurden vom "Verfassungsschutz" durchleuchtet und gefunden wurde: nichts. Außer, dass einer der beiden einen Studienaufenthalt in Russland hatte.

👉Quelle

Bleib Stark abonnieren:
👉🏼
Bleib Stark 🤜🤛
Melchiades
Ihr werdet es nicht mögen, aber letztendlich haben wir alle selber Schuld daran, dass unsere Nation mit dem Rücken zur Wand steht ! Deshalb ? Nun bei einer Wahlbeteidigung von 76,6 % der deutschen Wähler, also 46.854.508 von 61.181.072 Bürgern und " nur"492.495 ungültigen Wahlzetteln hat in 12 von 16 Bundesländern die SPD gewonnen. Die Grünen haben besonders in den Stadtstaaten, wie Hamburg; Bremen …More
Ihr werdet es nicht mögen, aber letztendlich haben wir alle selber Schuld daran, dass unsere Nation mit dem Rücken zur Wand steht ! Deshalb ? Nun bei einer Wahlbeteidigung von 76,6 % der deutschen Wähler, also 46.854.508 von 61.181.072 Bürgern und " nur"492.495 ungültigen Wahlzetteln hat in 12 von 16 Bundesländern die SPD gewonnen. Die Grünen haben besonders in den Stadtstaaten, wie Hamburg; Bremen und Berlin sehr hohe Ergebnisse eingefahren, aber auch in anderen Städten wie Freiburg, Tübingen usw. .Nun, sehen wir hier, dass die Meckelnburger und Brandenburger auf die Straße gehen und wohl vergessen haben, dass sie in Meck- Vorpom mit 29,1 % selber die SPD gewählt haben und auch die Brandenburger 29,5 % Stimmen der SPD zur Regierung verholfen haben. Also selber dafür verantwortlich sind, was wir gerade erleben. Gut, sie mögen es sich anders vorgestellt haben, aber Fakt ist, dass sie selber diesen Leute den Weg gebahnt haben !
Deshalb kann ich zwar ihren Unmut verstehen, aber wenn man so blöd war denen die Macht in die Hände zu geben und erlebt, dass genau diese Leute alles daran setzen unser Nation indirekt das Existenzrecht abzusprechen. Dann helfen keine Proteste, weil den, von ihnen gewählten Parteien wurscht ist, sondern etwas, was wir als Nation verloren haben ! Nämlich der Zusammenhalt !! Ein kleines Beispiel, wie es vielleicht gehen könnte. Also laut einigen Berichten bleinem die Landwirt, die Dinkel angebaut haben, auf ihrer Ernte sitzen. Also weshalb schauen hier nicht diese Landwirte, einige Müller und Bäcker, wie sie es hin bekommen den Dinkel für alle sinnvoll zu nutzen und dies zu einem Preis, den wir als Verbraucher auch zahen können... und weshalb unterstützen wir nicht unsere Bäcker anstatt nur die Waren von Industriebäckereien zu nutzen ? Weshalb fragen wir nicht, wie wir gemeinsam denen, die den Mittelstand zerstören wollen in die Suppe spucken können ? Denn es müßte doch jeden klar geworden sein, die Bundesregierung wird nichts unversucht lassen , um den Teil der Wirtschaft zu zerstören in dem die meisten Bürger unseres Landes arbeiten. Unsere Proteste juckt sie dabei nicht die Bohne, weil sie auch hier schon längst vorgesorgt haben. Also müßten wir als Nation etwas tun womit sie eben nicht rechnen... und das Letzte womit dies Leute rechnen, ist das, der von ihnen und ihren Helfern so geförderte Egoistmus einem tatsächlichen Gemeinschaftssinn weicht. Denn, dann läuft, wenn wir es schlau anfangen, ihr Bestreben es in unser Nation eskalieren zu lassen und Polizei und Bundeswehr Befugnisse zu geben, die niemals etwas mit Demokratie zu tun hatten und haben, ins Leere. Also weshalb drehen wir den Spieß nicht um und lassen zur Abwechselung diese Leute und ihre Hintermänner mal ins Leere laufen ?
Joannes Baptista
Danke für diesen starken Kommentar.
Es ist richtig. Ich habe mir auch vorgenommen, weniger Backware im Discounter zu kaufen.More
Danke für diesen starken Kommentar.

Es ist richtig. Ich habe mir auch vorgenommen, weniger Backware im Discounter zu kaufen.
Joannes Baptista
Mit der Petition "Stuttgarter Erklärung" vom 25.07.2022 fordern 19 erstunterzeichnende aktive Professorinnen und Professoren deutscher Universitäten, vor dem Hintergrund der sich verschärfenden Energiekrise sowie der vom IPCC und der EU als CO2-arm und nachhaltig eingestuften Kernenergie, die sofortige Aufhebung der Atomausstiegs-Paragraphen (Insbesondere § 7 Atomgesetz) und eine Prüfung der …More
Mit der Petition "Stuttgarter Erklärung" vom 25.07.2022 fordern 19 erstunterzeichnende aktive Professorinnen und Professoren deutscher Universitäten, vor dem Hintergrund der sich verschärfenden Energiekrise sowie der vom IPCC und der EU als CO2-arm und nachhaltig eingestuften Kernenergie, die sofortige Aufhebung der Atomausstiegs-Paragraphen (Insbesondere § 7 Atomgesetz) und eine Prüfung der sicherheitstechnischen Betriebserlaubnis, um deutschen Kernkraftwerken den Weiterbetrieb zu ermöglichen.

Petitionen: Petition 136760
Joannes Baptista
One more comment from Joannes Baptista
Joannes Baptista
Schon im Oktober droht die nächste Strompreiserhöhung
Wie die „ Bild “-Zeitung berichtet, wollen die Netzbetreiber im Oktober die Gebühren für die Stromübertragung von drei auf neun Cent pro Kilowattstunde erhöhen. Dadurch sollen höhere Kosten für das Betreiben des Stromnetzes ausgeglichen werden. Die Zeitung schreibt weiter, dass die Steuerzahler die Kosten tragen sollen.
Dadurch käme es zu …More
Schon im Oktober droht die nächste Strompreiserhöhung

Wie die „ Bild “-Zeitung berichtet, wollen die Netzbetreiber im Oktober die Gebühren für die Stromübertragung von drei auf neun Cent pro Kilowattstunde erhöhen. Dadurch sollen höhere Kosten für das Betreiben des Stromnetzes ausgeglichen werden. Die Zeitung schreibt weiter, dass die Steuerzahler die Kosten tragen sollen.

Dadurch käme es zu durchschnittlichen Mehrkosten zwischen 78 und 255 Euro pro Jahr.

Laut dem Bericht soll dies am 17. Oktober verkündet werden - und nicht, wie eigentlich üblich, am 1. Oktober. Pikant: Damit erbliebe es der Ampel erspart, die Erhöhung vor der Landtagswahl in Niedersachsen zu verkünden.

tinyurl.com/2gqqxmpr

@BITTELTV - EINFACH ANDERS
Tina 13
"Ukraine-Flüchtlinge bei der Tafel Weimar - mit Angebot unzufrieden"
Mehr als 850 Flüchtlinge aus der Ukraine sind derzeit allein in Weimar gemeldet. Fast alle von ihnen sind auch Gäste der Tafel. Dort gibt es Ärger – offenbar wegen falschen Vorstellungen.
Die Tafel-Gäste aus der Ukraine waren pikiert, dass ihnen fremde Menschen die Tasche füllten, dass sie nicht selbst aussuchen konnten. Es gab …More
"Ukraine-Flüchtlinge bei der Tafel Weimar - mit Angebot unzufrieden"

Mehr als 850 Flüchtlinge aus der Ukraine sind derzeit allein in Weimar gemeldet. Fast alle von ihnen sind auch Gäste der Tafel. Dort gibt es Ärger – offenbar wegen falschen Vorstellungen.

Die Tafel-Gäste aus der Ukraine waren pikiert, dass ihnen fremde Menschen die Tasche füllten, dass sie nicht selbst aussuchen konnten. Es gab Ärger, dass mal ein Apfel eine Druckstelle hatte oder das Mindesthaltbarkeitsdatum fast erreicht war.“

Mitarbeiterin Steffi wurde sogar einmal mit einem Salatkopf beworfen, der ein wenig welk war. „Wir werden hier fast täglich angepöbelt, weil jemandem irgendetwas nicht passt“, erzählt sie. Und auch mit dem Angebot, das sie hier vorfinden, sind viele der ukrainischen Flüchtlinge unzufrieden.

Politikstube: Den MDR-Artikel sollte man unbedingt weiterlesen, der Einkaufszettel einer Ukrainerin ist sehr interessant: Garnelen, roter und schwarzer Kaviar.

Vielleicht sollte das Jobcenter/die Leistungsabteilung den ukrainischen Flüchtlingen verständlich machen, dass die Tafel kein Supermarkt mit Delikatessen de luxe und frischem Obst- und Gemüsesortiment ist.

Viele mit Angebot unzufrieden - Ukraine-Flüchtlinge bei der Tafel Weimar | Politikstube
Tina 13
80 % der deutschen Bevölkerung hat inzwischen schon Angst, dass sie im Winter ihre Strom- und Gasrechnung nicht mehr bezahlen können!
alfredus
Die AfD wird so einen Zulauf bekommen, dass sie endlich gehört und beachtet wird ... ! Laßt die Menschen des Wohlstandes erst noch merken, dass sie sich nichts mehr leisten und bezahlen können, dann wird man den Vokszorn zu spüren bekommen. Nicht umsonst wird die Polizei und die Bundeswehr jetzt schon ausgebildet, um diesem Kommen mit Gewalt entgegen zu treten ! Die Regierung steht mit dem Rücken …More
Die AfD wird so einen Zulauf bekommen, dass sie endlich gehört und beachtet wird ... ! Laßt die Menschen des Wohlstandes erst noch merken, dass sie sich nichts mehr leisten und bezahlen können, dann wird man den Vokszorn zu spüren bekommen. Nicht umsonst wird die Polizei und die Bundeswehr jetzt schon ausgebildet, um diesem Kommen mit Gewalt entgegen zu treten ! Die Regierung steht mit dem Rücken zur Wand, hier das zornige Volk, dort die Vorgabe der Nato, EU und Amerika ! Deshalb ist sie in der Zwickmühle und das wird böse enden ... !
Mensch Meier
Lieber Alfredus,
Ihr Wort in Gottes Ohr! Die AfD hätte schon viel mehr Zulauf bekommen müssen......, wenn "die Menschen" noch Hirn hätten! Aber davon gibt es zu wenige..!.Sie wissen mit ihrem Resthirn nichts mehr anzufangen! Die haben zu lange für sich denken lassen! Es ist fast zu spät!
Ich hoffe trotzdem, dass Ihre Aussage wahr wird!
Joannes Baptista
@galbandar Ich denke, jeder sollte bei sich selbst anfangen - auch Sie.