Krokodilstränen: Angriffe gegen Ratzinger sind NUR politisch motiviert

Die selektive Verwendung von Missbrauchsfällen beweist, dass es bei der Missbrauchshysterie nicht um den "Schutz von Kindern" geht - dieselben Missbrauchshexenjäger nennen Abtreibung ein "Menschenrecht" - sondern darum, die Kirche zu schädigen.

Daher kümmern sie sich nicht um Franziskus' Rolle in dieser Angelegenheit, denn Franziskus steht auf ihrer Seite.

Im Jahr 2018 veröffentlichte Martin Boudot "Der Kodex des Schweigens". Er zeigt, dass sich Erzbischof Bergoglio weigerte, sieben mutmaßlichen Missbrauchsopfern zuzuhören und die Verteidigung von Pfarrer Julio César Grassi unterstützte, der später wegen Missbrauchs von Kindern im Alter von 9-17 Jahren zu 15 Jahren Haft verurteilt wurde.

Boudot traf sich mit fünf Frauen und zwei Männern, die angeblich von Priestern aus Buenos Aires missbraucht wurden. Sie alle versuchten, Bergoglio zu kontaktieren, aber "keiner" erhielt eine Antwort.

Als Begoglio zu Franziskus geworden war, versuchten sie acht Monate lang vergeblich, von ihm empfangen zu werden. Darum traten sie während einer öffentlichen Audienz auf dem Petersplatz an ihn heran. Sie fragten ihn: "Haben Sie versucht, die argentinische Justiz im Fall Grassi zu beeinflussen? Warum haben Sie eine Gegenuntersuchung in Auftrag gegeben?" Franziskus, der seine Emotionen nicht kontrollieren kann, fauchte: "Ganz und gar nicht" (Foto).

#newsVfaewcrtfd

Goldfisch
Sieht man das Gesicht von Bergoglio, erblickt man Satan - und die Gänsehaut steigt einem hoch! Widerlich dieser Kerl ...., kein Geselle Gottes ...., denn Liebe strahlt anderes aus!
Alfons Müller
Könnte ich nicht besser ausdrücken !
Maria Katharina
Wie ich seine Taten (= Bergos!!) verabscheue!!!!!
Eugenia-Sarto
Haben Sie Mitleid mit seiner Seele.
Maria Katharina
Och, Bergo.
So zerknautscht hast Du ja selten ausgesehen. Noch dazu so schlecht zerknautscht, da geheuchelt!
Boni
Die Vorwürfe sind offenkundig unsinnig. Jeder kann es leicht sehen: Blanker Unsinn.
Kirchen-Kater
Wenn man es denn sehen will ...
SML2
Rechtsanwalt Martin Pusch, ein Verfasser des Gutachtens, sagte: „In insgesamt vier Fällen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass dem damaligen Erzbischof Kardinal Ratzinger ein Fehlverhalten vorgeworfen werden kann.“

Er sagte, dass in zwei der Fälle Kleriker Missbrauch begangen haben, während Ratzinger im Amt war. Obwohl sie von weltlichen Gerichten strafrechtlich sanktioniert wurden, erfüllten …More
Rechtsanwalt Martin Pusch, ein Verfasser des Gutachtens, sagte: „In insgesamt vier Fällen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass dem damaligen Erzbischof Kardinal Ratzinger ein Fehlverhalten vorgeworfen werden kann.“

Er sagte, dass in zwei der Fälle Kleriker Missbrauch begangen haben, während Ratzinger im Amt war. Obwohl sie von weltlichen Gerichten strafrechtlich sanktioniert wurden, erfüllten sie weiterhin pastorale Aufgaben, sagte er, und nach kanonischem Recht wurden keine Maßnahmen gegen sie ergriffen.
Benedict XVI, Cardinal Marx faulted in Munich abuse report | Catholic News Agency
Kirchen-Kater
Dasselbe Spiel: Wegschaffung des Papstes - Abschaffung des Latein.
elisabethvonthüringen
...und es wird immer wieder Missbrauch mit dem Missbrauch betrieben...Falsche Missbrauchsbeschuldigung: Sexpartys mit Priestern waren erfunden | Nolite Timere (wordpress.com)
Kirchen-Kater
Dazu habe ich auch hier etwas gefunden: Priestermangel und der Mißbrauch des Mißbrauchs
Eugenia-Sarto
Sollen wir jetzt wütend sein, oder traurig, oder schweigen? Mir fällt dazu nichts ein. Beten wir für seine Todestunde, daß er in der Gnade sterben darf.
Kirchen-Kater
Eugenia-Sarto
Papst em. Benedikt XVI. tut mir leid, daß er in seinem Alter jetzt noch solche Aufregungen zu erdulden hat.
Kirchen-Kater
Er ist mein Papst @Eugenia-Sarto - war zwar "normal" getauft, doch durch einen gläubigen Katholiken und durch diesen Papst fand ich aus der Glaubensleere wieder zur Glaubensfülle zurück. Deshalb schreibe ich auch hier. Bin mir da mit @Tradition und Kontinuität einig: Wir haben mit Ratzinger einen guten Papst gehabt. Wenn man so will: "konzilstechnisch suboptimal", doch die Richtung stimmte. …More
Er ist mein Papst @Eugenia-Sarto - war zwar "normal" getauft, doch durch einen gläubigen Katholiken und durch diesen Papst fand ich aus der Glaubensleere wieder zur Glaubensfülle zurück. Deshalb schreibe ich auch hier. Bin mir da mit @Tradition und Kontinuität einig: Wir haben mit Ratzinger einen guten Papst gehabt. Wenn man so will: "konzilstechnisch suboptimal", doch die Richtung stimmte. Ein wirklicher Gewinn, der zu vielen Bekenntnissen zur Kirche geführt hat. Dass nun die "Moderne Neue Kirche" diese Hoffnungen nicht einlösen kann - wer weiß; vielleicht war genau dies das Kalkül des "intelligenten Papstes" bei seinem Rücktritt. Es war und ist auch ein Rücktritt, ein Zurückgehen vom modernen Irrtum.
Joachim-Anna
Das durch und durch konzipierte Ziel seiner Amtsenthebung (in den Medien seinerzeit als Übergangspapst bezeichnet) zeigt, wenn wir die gesamte Entwicklung bis zu seinem "Rücktritt" betrachten, permanente Angriffe unserer Feinde auf seine Person, wie auch jetzt wieder, die letztendlich stellvertretend für die Verteidigung des wahren Glaubens steht. Benedikt ist für die Widersacher die letzte …More
Das durch und durch konzipierte Ziel seiner Amtsenthebung (in den Medien seinerzeit als Übergangspapst bezeichnet) zeigt, wenn wir die gesamte Entwicklung bis zu seinem "Rücktritt" betrachten, permanente Angriffe unserer Feinde auf seine Person, wie auch jetzt wieder, die letztendlich stellvertretend für die Verteidigung des wahren Glaubens steht. Benedikt ist für die Widersacher die letzte Bastion, die es zu beseitigen gilt. Wenn sie also selbst unseren geliebten Vater Benedikt angreifen oder in Frage stellen, was soll uns dann noch bleiben? Vertrauen sie auf einen Menschen und Stellvertreter Gottes, der nach vielem Für und Wider den richtigen Weg beibehalten hat. Wir alle sind doch in derselben Situation des Suchens!
Sunamis 49
Benedikt ist für die Widersacher die letzte Bastion, die es zu beseitigen gilt. deshalb die ganzen Scharmützel, weil die Widersacher es nicht erwarten koennen
Kirchen-Kater
Ja, @Joachim-Anna @Sunamis 49 - er hat etwas von einem Katechon.