Piusbruderschaft zu Impfungen
Lisi Sterndorfer

Welche Arten von Impfstoffen gibt es? Ihre Vor- und Nachteile - Distrikt Deutschland

18. Februar 2021 Quelle: Distrikt Österreich Lebendimpfstoff: Im Gegensatz zum Totimpfstoff besteht der Lebendimpfstoff aus sehr geringen Mengen …
Mir vsjem
Während die Piusbruderschaft in gegenwärtiger Situation die nutzlose Frage stellt: Welche Arten von Impfstoffe gibt es, sprechen andere vom "Autogenozid" und erklären: „Diese Impfstoffe sind eine völlig andere Art von Technologie als frühere Impfstoffe. Dies ist genau die gleiche Technologie, mit der genetisch veränderte Organismen hergestellt werden. Ich sehe es als einen Versuch, uns in …More
Während die Piusbruderschaft in gegenwärtiger Situation die nutzlose Frage stellt: Welche Arten von Impfstoffe gibt es, sprechen andere vom "Autogenozid" und erklären: „Diese Impfstoffe sind eine völlig andere Art von Technologie als frühere Impfstoffe. Dies ist genau die gleiche Technologie, mit der genetisch veränderte Organismen hergestellt werden. Ich sehe es als einen Versuch, uns in genetisch veränderte Organismen zu verwandeln.“(Dr. Andrew Kaufman)

Spricht ein unerschrockener Dr. David Martin: "„Stellen wir sicher: Dies ist kein Impfstoff. Es soll dich krank machen.."
Und während Erzbischof Viganó auf die "Förderung des Impfstoffs durch den Vatikan" hinweist, sieht dies die FSSPX nicht für notwendig, im Gegenteil, sie ist eins mit Bergoglio, der das Ungeheuerliche befürwortet.

Und selbst Bischof Athanasius Schneider spricht gegen die Piusbruderschaft, und hat das seit der Visite bestehende freundschaftliche Verhältnis sozusagen aufgekündigt: "Die antichristlichen Weltmächte werden der Menschheit durch aus abgetriebenen Kindern produzierten Covid-Impfstoffe eine passive Kollaboration mit der Abtreibung aufzwingen."

Während die Piusbruderschaft die nutzlose Frage stellt: "Welche Arten von Impfstoffe gibt es", bekräftigt das Byzantinische Patriarchat:

"Dank den mutigen Ärzten. Was aber ist mit dem Vatikan?"

"Sie, mutige Ärzte – ob katholisch oder nichtkatholisch – haben sich mutig gegen das mit globaler Kontrolle verbundene System des Todes ausgesprochen. Indem Sie eine mutige Haltung zur Verteidigung der Wahrheit und des Lebens einnehmen, üben Sie einen prophetischen Dienst aus, den die Kirche vernachlässigt hat.."


Das hört sich alles ein wenig anders an als das ablenkende gelinde Gesäusel der FSSPX.
Boni
Jeder, der sich spritzen lässt, erhöht den sozialen Druck auf alle anderen, sich auch spritzen zu lassen. Falls es nicht sündhaft sein sollte, sich spritzen zu lassen, wäre es zumindest sündhaft, die soziale Kontingenz dieser Entscheidung zu ignorieren.
miracleworker
Sehr gut, danke!
SvataHora
Dieser 1. Teil ist ja sehr gut und sachlich. Seien wir mal auf die Fortsetzung gespannt.
Klaus Elmar Müller
Die Piusbruderschaft sollte sich die hervorragende Expertise von Pater Lang zueigen machen (Link hier bei @gennen ) , die mit Bischof Athanasius Schneider Impfungen ablehnt, zu deren Entwicklung lebende Embryos missbraucht und dann getötet wurden. Nur zu sagen, um Karrierenachteile abzuwenden, sei es keine Sünde, sich impfen zu lassen, würde heißen, einer gottlosen "Obrigkeit" den Vorrang …More
Die Piusbruderschaft sollte sich die hervorragende Expertise von Pater Lang zueigen machen (Link hier bei @gennen ) , die mit Bischof Athanasius Schneider Impfungen ablehnt, zu deren Entwicklung lebende Embryos missbraucht und dann getötet wurden. Nur zu sagen, um Karrierenachteile abzuwenden, sei es keine Sünde, sich impfen zu lassen, würde heißen, einer gottlosen "Obrigkeit" den Vorrang vor christlichen Idealen einzuräumen (z.B. Opferbereitschaft); die Rede von Opfer-, Buß-, Märtyrergesinnung könnte man sich dann nämlich sparen und uns Gläubige damit nicht mehr "belästigen".
Klaus Elmar Müller
Guter Anfang! Denn Wirksamkeit und tödliche Gefahren der Impfstoffe, Benutzung von abgetriebenen Kindern sowie die unethische Benachteiligung Ungeimpfter im Beruf verbieten die Reduktion auf die Frage "Ist es Sünde, wenn ich mich impfen lasse?"
Immaculata90
Der Erzketzer Bergoglio, der das Papsttum besetzt, fördert jedoch notorisch die genozidale „Impfung für alle“ und sagt: „Es muss getan werden!“ Heute muss jeder Christ wissen, dass Bergoglio, der den Pachamama-Dämon verehrt, nicht Gott dient, sondern sich ihm bewusst widersetzt! Wenn jemand Bergoglio gehorcht und in innerer Einheit mit ihm ist, kann er nicht gerettet werden. Er wird zusammen …More
Der Erzketzer Bergoglio, der das Papsttum besetzt, fördert jedoch notorisch die genozidale „Impfung für alle“ und sagt: „Es muss getan werden!“ Heute muss jeder Christ wissen, dass Bergoglio, der den Pachamama-Dämon verehrt, nicht Gott dient, sondern sich ihm bewusst widersetzt! Wenn jemand Bergoglio gehorcht und in innerer Einheit mit ihm ist, kann er nicht gerettet werden. Er wird zusammen mit diesem falschen Propheten der Sodomie, Impfung und Chip-Implantation im Zusammenhang mit dem apokalyptischen Zeichen des Tieres im Feuersee landen.
Der abtrünnige Vatikan trompetet auf der ganzen Welt, dass nach Bergoglios Impfung andere Mitglieder des Vatikanischen Staates geimpft werden, ebenso wie das gesamte vatikanische Krankenhaus mit 3.000 Mitarbeitern. Sie behaupten absurderweise, dass sie nach zwei Impfstoffen eine 100-prozentige Immunität und 1000-mal höhere Antikörperniveaus erreicht haben. Die orthodoxen Patriarchen Bartholomäus und Kirill unterstützen Bergoglio in dieser Impfpropaganda. Die orthodoxen Gläubigen dürfen daher diesen beiden Abtrünnigen, die eine himmelschreiende Sünde und ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit fördern, nicht länger gehorchen.
Der neue mRNA-Impfstoff verändert nicht nur das menschliche Genom, sondern ist auch eine Form der Chippisierung und führt sowohl zum vorübergehenden als auch zum ewigen Völkermord an der Menschheit. Nach der Bibel – Galater 1, 8-9 – und der Bulle Cum Ex Apostolatus Officio dürfen Katholiken einem Ketzer nicht gehorchen. Obwohl er sich aus der Kirche Christi ausgeschlossen hat, zwingt der Erzketzer Bergoglio die Gläubigen maßgeblich:
1) sich Gott und Seinen Gesetzen zu widersetzen,
2) Selbstmord gegen ihre eigene Vernunft und ihr eigenes Gewissen zu begehen,
3) die Warnungen mutiger und nicht bestochener Experten für Immunologie, Virologie usw. zu ignorieren.
Wie sollte ein verantwortungsbewusster Christ zur mRNA-Impfung stehen?
Der Mensch ist verpflichtet, die Vernunft zu benutzen, um die Wahrheit zu suchen. Wer kann uns das Wissen um die Wahrheit auf dem Gebiet der Virologie vermitteln? Bergoglio, ein Analphabet in der Medizin, der alle soliden Wissenschaftler und ihre Warnungen boykottiert, kann dies keinesfalls tun. Es kann auch nicht von medizinischen Experten durchgeführt werden, die die Wahrheit kennen, sie jedoch aus Gründen des Nutzens, der Karriere, der Bestechung oder der Angst verbergen oder offen und dreist lügen. Nicht einmal korrupte Mainstream-Medien, bestochene Politiker oder bergoglianische Geistliche können uns die Wahrheit sagen.
Die Impfpflicht kann heutzutage als das schwerste Verbrechen gegen die Menschlichkeit eingestuft werden! Jeder Christ muss sich gegen das Völkermordsystem der Impfung wehren, solange noch Zeit ist. Sobald der Mechanismus ausgelöst wird, bleiben nur zwei Möglichkeiten übrig: entweder werden Sie ein Märtyrer für Satan sein oder ein Märtyrer für Christus.
Wer den Impfstoff erhält, unterliegt der Kontrolle eines Systems, das von den Eliten der Neuen Weltordnung unterstützt wird, die dem Satan dienen. Man befreit sich so von der Unterordnung unter Gott und von Seinem Schutz. Was folgt, ist hoffnungsloses körperliches und geistiges Leiden, das durch den Impfstoff verursacht wird, entvölkerter Tod und der Feuersee nach dem Tod. Diejenigen, die sich trotz drohender Verfolgung dem Impfstoff widersetzen und ihn ablehnen, bleiben unter Gottes Herrschaft. Gott wird sie entweder beschützen oder ihnen das Privileg des Martyriums geben. Nach dem Tod werden sie die Krone der ewigen Herrlichkeit erhalten.

Zehn „NEIN“ gegen mRNA-Impfstoff
1) Dieser Impfstoff durchlief nicht die übliche Testdauer.
2) Der mRNA-Impfstoff verändert das menschliche Genom.
3) Es ist ein Werkzeug zur Chip-Implantation, das den Menschen in einen Bioroboter verwandelt.
4) Es ist im Wesentlichen kein Impfstoff.
5) Der sogenannte Impfstoff ist ein Instrument des Genozids oder der Entvölkerung, wie Gates zugab.
6) Der mRNA-Impfstoff wird unter kriminellem Druck durchgesetzt.
7 Echte Experten werden daran gehindert, vor den Gefahren einer solchen Impfung zu warnen.
8) Der Impfstoff gegen Covid-19 ist unwirksam, da das Virus mutiert und nie isoliert wurde.
9) Die Kranken werden daran gehindert, wirksame Medikamente zu erhalten, und die Gesunden werden gezwungen, eine kriminelle Impfung zu erhalten.
10) Der Nanochip im Impfstoff – das Zeichen des Tieres – bedeutet den Verlust des freien Willens und damit die Unfähigkeit zur Umkehr. Die Bibel warnt davor, dass die Bestrafung der Feuersee ist!

Fazit: Echte Experten, aber auch Vernunft, Gewissen und Gottes Wort warnen nachdrücklich vor dem gefährlichen mRNA-Impfstoff! Das Byzantinische katholische Patriarchat warnt im Namen und in der Autorität des dreieinigen Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes vor diesem Autogenozid durch Impfung. Gleichzeitig verpflichtet das Patriarchat hiermit alle Christen und Menschen guten Willens, sowohl vor Gott als auch in ihrem Gewissen, einen einheitlichen und kategorischen Widerstand zu leisten.

+ Elija
Patriarch des Byzantinischen katholischen Patriarchats
+ Methodius, OSBMr + Timotheus, OSBMr
Bischöfe-Sekretäre
frajo
Der einzig wirksame Impfstoff ist die Hl. Schrift, bzw. "Das Goldene Buch" des Hl. Ludwig Grignion de Monfort!
Moselanus
Gleichrangig mit der Heiligen Schrift ist das Goldene Buch noch nicht. Das ist mal der erste Teil Ihres Witzes.
gennen
Klaus Elmar Müller
Die Piusbruderschaft sollte sich die Expertise von Pater Lang unbedingt zueigen machen und von der Impfung zumindest abraten, statt sich auf die Erklärung "keine Sünde" zu beschränken. Christliche Ideale gehen über "keine Sünde" hinaus - hörte ich bisher bei der Piusbruderschaft und würde doch zur aktuellen Fastenzeit passen.
Moselanus
Das stimmt natürlich vollkommen.