Goldfisch
Ein typisches FM Verhalten, man ziehe auch einen Vergleich mit den Politkern. Das kann man 1 : 1 übernehmen. Heute so, dann morgen so ..., dann ist es doch wieder gar nicht so, um dann übermorgen wieder verheerend zu erscheinen. Lügen über Lügen und sie schämen sich nicht mal. Aber der Herr hat alles vermerkt, er wird es ihnen vergelten, ewiglich!
SvataHora
Wieder solch ein Schachzug Bergoglios, um die konservativen Katholiken bei Laune zu halten, dass sie einen "Heiligen Vater" haben.
SvataHora
Und warum nennt dieser Feigling dann nicht Ross und Reiter, wenn er schon die deutschen Sektierer meint?!
byzantiner
Als Pabst kann man nicht beliebig abledern, das was er gesagt hat, kann man daher von der Kategorie her schon als Donnerwetter bezeichnen. Er hat die Gefahr, die vom deutschen Weg ausgeht, erkannt und -das ist meine These die ich hier schon länger mehrfach vorgebracht habe- er steuert schon seit vielen Monaten um. Seien Sie @SvataHora dankbar dass der Streit nicht zuletzt durch das energische …More
Als Pabst kann man nicht beliebig abledern, das was er gesagt hat, kann man daher von der Kategorie her schon als Donnerwetter bezeichnen. Er hat die Gefahr, die vom deutschen Weg ausgeht, erkannt und -das ist meine These die ich hier schon länger mehrfach vorgebracht habe- er steuert schon seit vielen Monaten um. Seien Sie @SvataHora dankbar dass der Streit nicht zuletzt durch das energische Eingreifen von Kardinal Müller unter Kontrolle gebracht werden konnte und es der Kirche nun besser geht. Nur gemeinsam sind wir stark, ein Haus das in sich uneins ist.....
nujaas Nachschlag
Im letzten Herbst hat der Papst bereits einem Brief an die Deutschen Katholiken geschrieben, freundlicher im Ton aber auch schon deutlich in der Sache, in der Begründung fand ich ihn sogar besser als das jetzige Schreiben.
Bethlehem 2014
Seien wir doch erst einmal dankbar, daß der Papst dieses Thema so spontan aufgegriffen und so korrekt behandelt hat.
Immer nur auf ihn einschlagen, wenn er (vermeintlich) etwas Falsches gesagt hat, ihn aber nicht loben, wenn er die Wahrheit sagt, ist nicht nur gegen die Liebe, sondern auch gegen die Wahrheit!
SvataHora
@Bethlehem 2014 - Wenn ich ihn auch "Papst" nennen könnte, wäre das Leben um einiges schöner.
M.RAPHAEL
Der Kakadu liest sich die Kommentare durch. Er will gefallen und ein bisschen Piepmatz sein. Dann wird nach Lust und Laune geschnabelt. Völlig egal. Er ist ein Jesuit. Nichts kostet etwas. Bitte Kakadu: Ein Kommentar zu dem von Mehsud Ali zu folgendem Video oder lieber nicht. Wurscht:

youtube.com/watch?v=Nl9uWRu0fo4

God created peoples with different languages and separated their lands …More
Der Kakadu liest sich die Kommentare durch. Er will gefallen und ein bisschen Piepmatz sein. Dann wird nach Lust und Laune geschnabelt. Völlig egal. Er ist ein Jesuit. Nichts kostet etwas. Bitte Kakadu: Ein Kommentar zu dem von Mehsud Ali zu folgendem Video oder lieber nicht. Wurscht:

youtube.com/watch?v=Nl9uWRu0fo4

God created peoples with different languages and separated their lands for reason, to fully tap into the human potential. Thanks to cultural industrialization, we have lost so much diversity just as we have lost biodiversity around the globe. Things like this won’t be available for future generations just a few decades from now. Mother nature may reset the clock then again“
Turbata
"
Papst gegen zu viel Demokratie in der Kirche" - liest man im Internet unter "Kirche und Leben" (Bistum Münster) - dort findet man obige Worte! Ich konnte es kaum glauben und sah Licht in der Finsternis.
Tesa
Zitat: "Manchmal bin ich sehr traurig, wenn ich eine Gemeinschaft sehe, die mit gutem Willen den falschen Weg einschlägt, weil sie glaubt, die Kirche in Versammlungen zu tun, als wäre sie eine politische Partei: die Mehrheit, die Minderheit, was dies, das, die mehr ... 'Dies ist wie eine Synode, EIN SYNODALER WEG, den wir gehen müssen'. Ich frage mich: Wo ist der Heilige Geist dort? Wo ist das …More
Zitat: "Manchmal bin ich sehr traurig, wenn ich eine Gemeinschaft sehe, die mit gutem Willen den falschen Weg einschlägt, weil sie glaubt, die Kirche in Versammlungen zu tun, als wäre sie eine politische Partei: die Mehrheit, die Minderheit, was dies, das, die mehr ... 'Dies ist wie eine Synode, EIN SYNODALER WEG, den wir gehen müssen'. Ich frage mich: Wo ist der Heilige Geist dort? Wo ist das Gebet? Wo ist Gemeinschaftsliebe? Wo ist die Eucharistie? Ohne diese vier Koordinaten wird die Kirche eine menschliche Gesellschaft, eine politische Partei - Mehrheit, Minderheit -; Veränderungen werden vorgenommen, als wäre es ein Unternehmen, durch Mehrheit oder Minderheit ... Aber da ist nicht der Heilige Geist."
Goldfisch
Gebet, Hl. Geist ... sie sprechen in fremden Sprachen. WAS oder WER ist das?? -
Früher wurde vor schwerwiegenden Entscheidungen der Rosenkranz gebetet, der Hl. Geist angerufen, .... hier herrscht Schweigen im Wald und auf der Flur. Keiner kennt diese beiden!
alfredus
Während der Hl. Geist nicht da ist ... ! Da spricht Franziskus ein wahres Wort aus, ja der Hl. Geist hat uns verlassen, er war schon beim Kozil nicht anwesend. Seither kann man erleben, wie es im Glauben mehr und mehr abwärts geht. Von allen und guten Geistern verlassen sind vor allem die deutschen Bischöfe mit ihrem neuen Sprecher Bischof Bätzing ! Dieser ist ein Nachahmer von Kardinal…More
Während der Hl. Geist nicht da ist ... ! Da spricht Franziskus ein wahres Wort aus, ja der Hl. Geist hat uns verlassen, er war schon beim Kozil nicht anwesend. Seither kann man erleben, wie es im Glauben mehr und mehr abwärts geht. Von allen und guten Geistern verlassen sind vor allem die deutschen Bischöfe mit ihrem neuen Sprecher Bischof Bätzing ! Dieser ist ein Nachahmer von Kardinal Marx und noch aggressiver, aber die meisten der Bischöfe folgen ihm, selbst wenn er sie direkt in die Hölle führen würde ! Wie ist so etwas möglich, sie fordern sogar Franziskus heraus und wollen von sich aus den Glauben vereinigen, aber nicht auf katholisch, sondern auf eine neue Art von protestantisch ! Wer hat diese Mietlinge bestellt ? Es sind die gleichen Kräfte die mit am Konzil gewirkt haben, es sind die Freimaurer ! Die führenden Bischöfe sind Freidenker und einige von ihnen sind Freimaurer und Rotarier ! Diese Bischöfe sind so in ihrem Bann, dass sie sich keine Gedanken machen, ob sie sich vielleicht irren könnten ! Es ist wie bei Judas, er war auch davon überzeugt, das Richtige zu tun.
Stefan Albrecht
Das Synodale Prinzip wird in der sog. "Altkatholischen" Kirche praktiziert und funktioniert nicht... eigentlich fast logisch denn es müssten dann alle gleichermaßen erfüllt vom Hl Geist Gottes Willen erfassen und umsetzen können. Und da beisst es einfach aus wenn man einmal einen Blick in z.b. den Pfarrgemeinderat wirft und sich das zähe Ringen und Rechthaben wollen ohne Gebet und ohne im …More
Das Synodale Prinzip wird in der sog. "Altkatholischen" Kirche praktiziert und funktioniert nicht... eigentlich fast logisch denn es müssten dann alle gleichermaßen erfüllt vom Hl Geist Gottes Willen erfassen und umsetzen können. Und da beisst es einfach aus wenn man einmal einen Blick in z.b. den Pfarrgemeinderat wirft und sich das zähe Ringen und Rechthaben wollen ohne Gebet und ohne im Sakramentalen Leben gefestigt zu sein anschaut. Und hier geht's oft um lapalien... wie sollen theologisch wenig bis gar nicht gebildet oder eingebildete Leute unterscheiden was vom Hl Geist kommt und was nicht.. das schaffen oft genug nicht mal die die es können sollten

Ach ja und übrigens: die altkatholische Kirche macht eigentlich alles was der Zeitgeist gerade verlangt und.... ist trotzdem am Aussterben. Das bedeutet für mich.. man könnte sich Experimente in der Richtung sparen und sich aufs Wesentliche besinnen.
luxluceat
Die Geister die ich rief, die werde ich nicht mehr los.