die-tagespost.de
Eva
2744

Spanischer Kolumnist: Katholische Hierarchie auf dem Rückzug

Trauernde sind in der Kathedrale während einer Messe für Menschen, die durch die Coronapandemie auf den Balearen gestorben sind. Foto: Clara Margais …
Fischl
Gottseidank ist die katholische Hierarchie nicht "Die Kirche"!
alfredus
Die katholische Hierarchie und damit die Kirche, sind schon lange auf dem Rückzug ... ! Die Kirche hatte nach dem Konzil nichts besseres zu tun, als sich für alles mögliche und unmögliche zu entschuldigen ! Die einst so geachtete Weltkirche wurde zum Bittsteller, anstatt bewusst ihre Stärke zu verteidigen ! Hinzu kam dann eine übertriebene Ökumene, welche die katholische Kirche protestantisch …More
Die katholische Hierarchie und damit die Kirche, sind schon lange auf dem Rückzug ... ! Die Kirche hatte nach dem Konzil nichts besseres zu tun, als sich für alles mögliche und unmögliche zu entschuldigen ! Die einst so geachtete Weltkirche wurde zum Bittsteller, anstatt bewusst ihre Stärke zu verteidigen ! Hinzu kam dann eine übertriebene Ökumene, welche die katholische Kirche protestantisch einfärbte ! Die Konzilspäpste knüpften zarte Bande zu anderen religiösen Gemeinschaften, besonders zu vielen Naturreligionen und das auf Augenhöhe und Anerkennung ! So ist die katholische Kirche, eine unter vielen geworden und ohne Anspruch ! und Einmaligkeit ... ! Von der einstigen weltweiten einen katholischen und apostolischen Kirche, ist nur noch ein Fragment übrig geblieben ! Arme Kirche, Gott sei es geklagt ... !