Clicks6

Albrecht Glaser zum zweiten Corona-Steuerhilfegesetz

Der finanzpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Albrecht Glaser, sieht in dem 172 Milliarden Euro schweren Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket der Bundesregierung (2. Corona-Steuerhilfe…More
Der finanzpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Albrecht Glaser, sieht in dem 172 Milliarden Euro schweren Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket der Bundesregierung (2. Corona-Steuerhilfegesetz) keine spürbare Entlastung für die Bürger und Unternehmen. Ob die 20 Milliarden Euro durch Mehrwertsteuersenkung beim Bürger ankommen würden, sei fraglich und werde der volkswirtschaftlichen Herausforderung in keinster Weise gerecht: „Keine Soli-Abschaffung, keine dauerhafte Ertragssteuersenkung, keine Steuervereinfachung, keine Bürokratie-Erleichterung: Einfach nichts, was einer zwangskollabierten Volkswirtschaft wieder auf die Beine helfen würde.“