Clicks1.8K
Tina 13
1217

Kniet in Ehrfurcht nieder und empfangt die Heilige Kommunion nur kniend in der Mundkommunion. - „Nach der heiligen Wandlung ist der Liebe Gott da, wie im Himmel. Wenn der Mensch dieses Geheimnis erfassen könnte, würde er vor Liebe sterben.“ (hl. Pfarrer von Ars)

Kniet in Ehrfurcht nieder und empfangt die Heilige Kommunion nur kniend in der Mundkommunion.

Alles ist geheiligt am Opferaltar.

„Nach der heiligen Wandlung ist der Liebe Gott da, wie im Himmel.
Wenn der Mensch dieses Geheimnis erfassen könnte, würde er vor Liebe sterben.“
„O mein Gott, welch eine Freude für einen Christen, der vom heiligen Tisch aufsteht und den ganzen Himmel in seinem Herzen mit sich trägt.“
„Alle guten Werke zusammen erreichen nicht den Wert eines einzigen Messopfers, denn sie sind die Werke von Menschen.
Die Heilige Messe aber ist Gottes Werk, mit ihr verglichen bedeutet selbst das Opfer der Märtyrer nichts.
Hier gibt der Mensch Gott sein Leben hin; in der Heiligen Messe ist es Gott, der seinen Leib und sein Blut für den Menschen opfert.“
(hl. Pfarrer von Ars)

demütige ehrfürchtige kniende Mundkommunion

Ich wiederhole euch: NUR die geweihten Hände Meiner Priester und Geistlichen dürfen Meine Heilige Kommunion austeilen.

"Wenn der Mensch anderen Göttern und Götzen den Vorrang gibt, dann wird er Gott verachten, ja sogar hassen und dafür in die Hölle kommen." (Papst Johannes Paul II.)
Tina 13
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
Rita 3
Ehrfürchtige Kommunion, es beginnt schon damit, dass die Kleinsten vom Kindergarten quer durch die Kirche rennen dürfen, alles erlaubt, wo sollen sie da Ehrfurcht lernen. Es liegt bei den Erziehungsberechtigten, dass sie Vorbild sind, aber leider kommen selbst die Erwachsenen, wenn überhaupt, dann zum Quatschen in die Kirche. Vorbilder fehlen heute.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
Tina 13
Diese, die Ihn unwürdig empfangen, sind bereits gerichtet.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gloria Bavaria likes this.
Tina 13
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
pilger.br.klaus and one more user like this.
pilger.br.klaus likes this.
a.t.m likes this.
a.t.m
Das beste wäre es den NOM = Nicht Ordentliche Messe, zu meiden und nur noch in die "Heilige Opfermesse aller Zeiten" siehe Bulle "quo primum" des Heiligen Papstes PIUS V , zu gehen, den in dieser gibt es keine frevlerische - sakrilegische - blasphemische stehende Handkommunion .
Gesu sul pavimento - Jesus is on the floor

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas and 4 more users like this.
Gestas likes this.
Rita 3 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
alfredus likes this.
Vered Lavan likes this.
Vered Lavan
Das Beste ist immer vor dem Priester zu knieen und Mundkommunion zu nehmen.
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
Tina 13 likes this.
Vered Lavan likes this.
alfredus
Eine der 30 Forderungen der Freimaurer war das Entfernen der Kniebänke und die stehende Kommunion. So wurde auch gefordert, das Entfernen der Tabernakel aus dem Gesichtsfeld, der Priestersitz und Hinwendung zum Volk. Kenner dieser Forderungen sagen, dass schon 90 % von den Freimaurerwünschen in der katholischen Kirche verwirklicht sind. Aber es geht noch weiter, denn zu den angestrebten sterilen …More
Eine der 30 Forderungen der Freimaurer war das Entfernen der Kniebänke und die stehende Kommunion. So wurde auch gefordert, das Entfernen der Tabernakel aus dem Gesichtsfeld, der Priestersitz und Hinwendung zum Volk. Kenner dieser Forderungen sagen, dass schon 90 % von den Freimaurerwünschen in der katholischen Kirche verwirklicht sind. Aber es geht noch weiter, denn zu den angestrebten sterilen Kirchenräumen wird passend an einem Gottesdienst in Rom gearbeitet, der alle Religionen beinhaltet und so zugänglich ist. Da braucht man dann kein Kreuzesopfer mehr, denn der Antichrist im Kommen.
Gestas and 6 more users like this.
Gestas likes this.
Rita 3 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
a.t.m likes this.
Tina 13 likes this.
Maria Franziska likes this.
DJP likes this.
Virgina
Muss eine alte geliebte Kapelle renoviert werden, - da müssen zuerst die Kniebänke heraus! Da freut sich der Teufel - denn er liebt das bekueme!
Tina 13 and 3 more users like this.
Tina 13 likes this.
Maria Franziska likes this.
DJP likes this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Theotokion
Zuerst und vorrangig muss heute nach der wahren heiligen Messe als wahres Kreuzesopfer Christi gefragt werden, bevor nach der Andacht und Frömmigkeit gefragt wird. "Liebesglut, Begeisterung" bei welcher heiligen Messe?

Es ist zwecklos, vom Knien und fortgesetzt von der verwerflichen Handkommunion zu sprechen (wie das ja ein Bischof tut), nicht aber von der Rechtmäßigkeit und Wirksamkeit der …More
Zuerst und vorrangig muss heute nach der wahren heiligen Messe als wahres Kreuzesopfer Christi gefragt werden, bevor nach der Andacht und Frömmigkeit gefragt wird. "Liebesglut, Begeisterung" bei welcher heiligen Messe?

Es ist zwecklos, vom Knien und fortgesetzt von der verwerflichen Handkommunion zu sprechen (wie das ja ein Bischof tut), nicht aber von der Rechtmäßigkeit und Wirksamkeit der heiligen Messe, die es im NOM eben nicht gibt. Und so wird außer acht gelassen, ob es sich überhaupt um eine heilige Kommunion handelt.
Virgina likes this.
DrMartinBachmaier likes this.
Carlus
1. in den Kirchen wie sie neu gestaltet sind oder umgestaltet wurden, ist es vielen Menschen ohne Kommunionbank / Kniebank nicht möglich sich ohne abzustützen auf den Fußboden zu knien.
2. um den Kommunionempfang im Knien zu ermöglichen wurden alle Raffinessen Satans angewendet dies zu verhindern,
3. ältere Menschen zu denen auch ich gehöre, können den Kommunionempfang aus diesem Grunde …More
1. in den Kirchen wie sie neu gestaltet sind oder umgestaltet wurden, ist es vielen Menschen ohne Kommunionbank / Kniebank nicht möglich sich ohne abzustützen auf den Fußboden zu knien.
2. um den Kommunionempfang im Knien zu ermöglichen wurden alle Raffinessen Satans angewendet dies zu verhindern,
3. ältere Menschen zu denen auch ich gehöre, können den Kommunionempfang aus diesem Grunde nur im Stehen empfangen,
4. wie Luther und seine Helfer durch das Eingreifen in Liturgie und Raumgestaltung der Kirche das religiöse Empfinden veränderten, so gingen / gehen die Modernisten von Besetzter Raum vor um das was bereits zerstört wurde noch in der Tiefe zu vernichten,
5. durch dieses Handeln haben die Verursacher eine große Sünde und Schuld auf ihre Seelen geladen, dafür müssen sie sich vor Gott verantworten,
Gloria Bavaria and 5 more users like this.
Gloria Bavaria likes this.
a.t.m likes this.
Tina 13 likes this.
alfredus likes this.
Virgina likes this.
Eremitin likes this.
dlawe and 9 more users like this.
dlawe likes this.
PIUS13 likes this.
Carlus likes this.
Virgina likes this.
Sancta likes this.
CollarUri likes this.
Endor likes this.
augustinus 4 likes this.
Anna Elisabeth likes this.
michael st. likes this.
Tina 13
„Nach der heiligen Wandlung ist der Liebe Gott da, wie im Himmel.
Wenn der Mensch dieses Geheimnis erfassen könnte, würde er vor Liebe sterben.“
„O mein Gott, welch eine Freude für einen Christen, der vom heiligen Tisch aufsteht und den ganzen Himmel in seinem Herzen mit sich trägt.“
„Alle guten Werke zusammen erreichen nicht den Wert eines einzigen Messopfers, denn sie sind die Werke von Mensche…More
„Nach der heiligen Wandlung ist der Liebe Gott da, wie im Himmel.
Wenn der Mensch dieses Geheimnis erfassen könnte, würde er vor Liebe sterben.“
„O mein Gott, welch eine Freude für einen Christen, der vom heiligen Tisch aufsteht und den ganzen Himmel in seinem Herzen mit sich trägt.“
„Alle guten Werke zusammen erreichen nicht den Wert eines einzigen Messopfers, denn sie sind die Werke von Menschen.
Die Heilige Messe aber ist Gottes Werk, mit ihr verglichen bedeutet selbst das Opfer der Märtyrer nichts.
Hier gibt der Mensch Gott sein Leben hin; in der Heiligen Messe ist es Gott, der seinen Leib und sein Blut für den Menschen opfert.“
(hl. Pfarrer von Ars)
Eugenia-Sarto and 5 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gloria Bavaria likes this.
a.t.m likes this.
Vered Lavan likes this.
alfredus likes this.
Elista likes this.