Kardinal Burke: Hat Papst Franziskus die Autorität, die "alte Messe" abzuschaffen?
"Bergoglio kann verkünden was er will, das hat soviel Bedeutung wie das blöde Geschwätz von Besoffenen am Stammtisch.. Er ist der Freimaurische Gegenpapst und hat für die Heilige Mutter kirche keinerlei Bedeutung.
Diese Bedeutung wiegt soviel, wie wenn sich ein Schwein an eined deutschen Eiche kratzt!"
Quelle
catho…More
Kardinal Burke: Hat Papst Franziskus die Autorität, die "alte Messe" abzuschaffen?
"Bergoglio kann verkünden was er will, das hat soviel Bedeutung wie das blöde Geschwätz von Besoffenen am Stammtisch.. Er ist der Freimaurische Gegenpapst und hat für die Heilige Mutter kirche keinerlei Bedeutung.
Diese Bedeutung wiegt soviel, wie wenn sich ein Schwein an eined deutschen Eiche kratzt!"
Quelle
catholicnewsagency.com/…anziskus-die-alte-messe-ueberhaupt-abschaffen-8858
Carlus

Kardinal Burke: Hat Papst Franziskus die Autorität, die "alte Messe" abzuschaffen?

In einer 19-Punkte-Erklärung zum Schreiben Traditionis Custodes von Papst Franziskus hat Kardinal Raymond Leo Burke die Maßnahmen gegen die Traditio…
Theresia Katharina
PF ist ein Heuchler, wie er im Buche steht, denn er macht das ganz schlau, indem er die Sakramente unterläuft z.B. das Ehesakrament durch ein Quasi-Lehrschreiben, das er raffinierterweise als "Exhortation" bezeichnet, um die Kommunion für Ehebrecher durch die Hintertür zu ermöglichen.
Theresia Katharina
Es gibt und gab noch nie über die vielen Jahrhunderte einen Kadavergehorsam in der hl.überlieferten Kirche gegenüber einem Ketzer wie PF, der zahlreiche Blasphemien und Häresien zu verantworten hat.
Der echte und gültige Papst kann weder die überlieferte Lehre noch die Sakramente abschaffen, sondern hütet und verwaltet diese. Der echte Papst ist der Vicarius Christi auf Erden und kann More
Es gibt und gab noch nie über die vielen Jahrhunderte einen Kadavergehorsam in der hl.überlieferten Kirche gegenüber einem Ketzer wie PF, der zahlreiche Blasphemien und Häresien zu verantworten hat.
Der echte und gültige Papst kann weder die überlieferte Lehre noch die Sakramente abschaffen, sondern hütet und verwaltet diese. Der echte Papst ist der Vicarius Christi auf Erden und kann nichts anderes verfügen, was Christus gewollt hat und in der Bibel und in den alten Lehrschreiben niedergelegt ist.
Waagerl
Naja, Kadavergehorsam gab es schon früher. Konnte man in meiner Kirchgemeinde besonders beobachten, wie die Menschen den moderenen Bischöfen hinterher liefen und mit dem Liberalismus und Protestantismus die kath. Kirche aushöhlten. Sie machten auch Geschäfte mit der kath. Kirche, weil sie in polit. Positionen waren und die Gelder verschieben konnten. Das heute Ergebnis ist die Summe der …More
Naja, Kadavergehorsam gab es schon früher. Konnte man in meiner Kirchgemeinde besonders beobachten, wie die Menschen den moderenen Bischöfen hinterher liefen und mit dem Liberalismus und Protestantismus die kath. Kirche aushöhlten. Sie machten auch Geschäfte mit der kath. Kirche, weil sie in polit. Positionen waren und die Gelder verschieben konnten. Das heute Ergebnis ist die Summe der jahrelangen Misswirtschaft dieser Selbstvergötzer! Ich höre noch wie ein Kirchenmitglied unserer Gemeinde sagte, wir müssen den alten Zopf abschneiden. Es muss was neues her für die Jugend. . Und was ist passiert? Nicht viel später sitzt seine Schwiegertochter im Rollstuhl. Und der Verursacher des Unfalls war sein eigener Sohn und Ehemann, des Opfers.
michael7
"Aber diese Macht sei keine 'absolute' Potestas dahingehend, dass ein Papst die Lehre der Kirche nach seinem Gutdünken ändern 'oder eine liturgische Disziplin vernichten kann, die in der Kirche seit der Zeit von Papst Gregor dem Großen und sogar noch früher lebendig ist', so der Kardinal und Kirchenrechtler."
Kann Burke also seine These aufrecht erhalten, dass diejenigen, welche einer Autorität …More
"Aber diese Macht sei keine 'absolute' Potestas dahingehend, dass ein Papst die Lehre der Kirche nach seinem Gutdünken ändern 'oder eine liturgische Disziplin vernichten kann, die in der Kirche seit der Zeit von Papst Gregor dem Großen und sogar noch früher lebendig ist', so der Kardinal und Kirchenrechtler."
Kann Burke also seine These aufrecht erhalten, dass diejenigen, welche einer Autorität widerstehen, welche den überlieferten Glauben und die überlieferte Form der Liturgie verfolgt, im "Schisma" seien!?
Carlus
@michael 7 Im Schisma zur Heiligen Mutter Kirche befinden sich die, welche mit der Kirche gebrochen haben wie Bergoglio und sein Anhang. Die welche der Heiligen Mutter angehören können sich nicht im Schisma befinden.