Die Zeit der zwei Päpste, das bedeutet Papst und Gegenpapst

Der Rechtmäßige Papst ist durch Gott den Heiligen Geist berufen und durch ein rechtmäßiges Konklave bestätigt worden. Papst Benedikt XVI. Der Gegenpapst, Häretiker und Flasche Prophet Bergoglio, der …More
Der Rechtmäßige Papst ist durch Gott den Heiligen Geist berufen und durch ein rechtmäßiges Konklave bestätigt worden. Papst Benedikt XVI.
Der Gegenpapst, Häretiker und Flasche Prophet Bergoglio, der sich in blasphemischer Weise Papst Franziskus nennt, war bereits vor der Amtsaneignung durch ein unrechtmäßiges Konklave der Gruppe St. Gallen auch in einem rechtmäßigen Konklave nicht wählbar, da er Mitglied der Rotarischen Gemeinschaft ist und somit gegen die Auflagen der Kirche für die Kleriker verstoßen hat.
Theresia Katharina
Die Geduld unseres Herrn Jesus Christus geht dem Ende entgegen. Noch einmal: Medju ist verknüpft mit PF, denn die Gospa ist die auserwählte Botschafterin für die Agenda der NWO, denn ihre häretische Botschaft vom 01.10.1981: Alle Religionen sind vor Gott gleich, legitimiert die neue Eine-Welt-Religion quasi von oben! Das ist das Gefährliche an Medju! Wer in die neue Eine-Welt-Religion hine…More
Die Geduld unseres Herrn Jesus Christus geht dem Ende entgegen. Noch einmal: Medju ist verknüpft mit PF, denn die Gospa ist die auserwählte Botschafterin für die Agenda der NWO, denn ihre häretische Botschaft vom 01.10.1981: Alle Religionen sind vor Gott gleich, legitimiert die neue Eine-Welt-Religion quasi von oben! Das ist das Gefährliche an Medju! Wer in die neue Eine-Welt-Religion hineinläuft, das ist die Afterkirche von Abu-Dhabi, wie es die Selige Anna Katharina Emmerick vor 200 Jahren in einer Vision gesehen hat, gerät auf eine schiefe, angenehm seifige Rutschbahn, die in den Ewigen Abgrund führt!
Ansonsten könnte es mir egal sein, wer welcher falschen Marienerscheinung nachläuft, davon gibt es derzeit mehrere und auch in der Vergangenheit gibt es einige Beispiele!
@Carlus @Anno @Vered Lavan @Faustine 15 @Waagerl @Mk 16,16 @Liberanosamalo @Zweihundert @gennen
Theresia Katharina
Die Ausführungen von @Carlus weiter unten zeigen, dass PF nicht gültig kanonisch gewählter Papst ist und seine Handlungen zeigen, dass er ein Fakepapst ist. Aufgrund seiner Häresien und seiner Götzenverehrung ist er sowieso sofort-exkommuniziert, auf grund der poena latae sententiae, eine Tatstrafe der hl.Kirche ohne Gerichtsverfahren, die sofort mit der häretischen Handlung eintritt!…More
Die Ausführungen von @Carlus weiter unten zeigen, dass PF nicht gültig kanonisch gewählter Papst ist und seine Handlungen zeigen, dass er ein Fakepapst ist. Aufgrund seiner Häresien und seiner Götzenverehrung ist er sowieso sofort-exkommuniziert, auf grund der poena latae sententiae, eine Tatstrafe der hl.Kirche ohne Gerichtsverfahren, die sofort mit der häretischen Handlung eintritt! PF ist daher ohne jegliche päpstliche Jurisdiktion, seine Anweisungen brauchen nicht befolgt zu werden.@Collar Uri @Vered Lavan @Faustine 15 @Mission 2020
Carlus
da er keine kirchliche Jurisdiktion hat weigert er sich auch die päpstliche Mozetta zu tragen. Die Mozetta als Kardinal und Bischof hat er richtig nach dem Ämterraub abgelegt, da er die Jurisdiktion in Argentinien auch abgelegt hat und keine neue mehr empfangen hat. Auch nicht die als Bischof von Rom. 😎 😱 😎 😷
CollarUri
Danke, @Carlus.
Nicht nur weil er Rotarier ist, war er nicht wählbar, aber es ist höflich, nicht auf weiteres hinzuweisen, weil es den Ohren wehtut, gewisse Worte auch nur zu hören, die er sagt.

Ceterum censeo Bergoglionem esse deponendum.
Theresia Katharina
Auch die Selige Anna Katharina Emmerick sagte die 2-Päpste-Situation und den Ruin der Kirche durch einen falschen Papst vor 200 Jahren aufgrund einer Vision voraus!
Prophezeiungen der Mystikerin Anna Katharina Emmerick und die Verwüstung der Kirche – Katholisches
Theresia Katharina
Prophezeiung des hl. Franziskus von Assisi über die beiden Päpste
EB Vigano hat recht, PF ist ein Liquidator! Er ist aber noch mehr: ein Exterminator! Der hl. Franziskus von Assisi hat in seiner Vision vor ca. 800 Jahren (kurz vor seinem Tode) ihn in seiner 2-Päpste-Vision vorausgesagt, dass der letzte, nicht kanonisch gültig gewählte Papst, der Kirche das Gift seines Irrtums einflößen und als …More
Prophezeiung des hl. Franziskus von Assisi über die beiden Päpste
EB Vigano hat recht, PF ist ein Liquidator! Er ist aber noch mehr: ein Exterminator! Der hl. Franziskus von Assisi hat in seiner Vision vor ca. 800 Jahren (kurz vor seinem Tode) ihn in seiner 2-Päpste-Vision vorausgesagt, dass der letzte, nicht kanonisch gültig gewählte Papst, der Kirche das Gift seines Irrtums einflößen und als Exterminator auftreten wird!
Erich Foltyn
das sind starke Anschuldigungen. Ich denke mir einfach, wenn die Leute den dtsch Papst abgelehnt haben, der wirklich einzigartig begabt war, dann haben sie einen weniger guten bekommen. Das ist doch logisch ? Einen noch Besseren wird man ihnen nicht geben, damit sie ihn niedermachen können. Ich erinnere mich und habe damals etwas davon in meine Homepage geschrieben, was heute noch drin steht, …More
das sind starke Anschuldigungen. Ich denke mir einfach, wenn die Leute den dtsch Papst abgelehnt haben, der wirklich einzigartig begabt war, dann haben sie einen weniger guten bekommen. Das ist doch logisch ? Einen noch Besseren wird man ihnen nicht geben, damit sie ihn niedermachen können. Ich erinnere mich und habe damals etwas davon in meine Homepage geschrieben, was heute noch drin steht, wie Papst Benedikt versucht hat den Islam indirekt zu kritisieren, als Ansage eines Dialogs. Mit Mord hat man ihm gedroht. Bergoglio wird nicht den Islam kritisieren, sondern selber einführen und das Volk verdient es nicht besser. Sie sind auch alle miteinander viel zu dumm, um eine geistige Auseinandersetzung im kontinentalen Maßstab zu führen. Ein Wunder, daß sie Mathematik noch verstehen.
Johannes Chrysostomus
Betet für eure Feinde!
Immaculata90
Die Weissagung des heiligen Franziskus von Assisi

(Ex S. Francisci Assisiatis et S. Antonii Paduani Opera omnia S. 430; aus dem lat. übersetzt;)

"Nachdem er kurz vor seinem Tode die Brüder zusammengerufen hatte, warnte er sie vor zukünftigen Bedrängnissen, indem er sagte:

"Handelt tapfer, Brüder, seid stark und hofft auf den Herrn. Grosse Zeiten der Bedrängnis und Trübsal stehen nahe bevor (…More
Die Weissagung des heiligen Franziskus von Assisi

(Ex S. Francisci Assisiatis et S. Antonii Paduani Opera omnia S. 430; aus dem lat. übersetzt;)

"Nachdem er kurz vor seinem Tode die Brüder zusammengerufen hatte, warnte er sie vor zukünftigen Bedrängnissen, indem er sagte:

"Handelt tapfer, Brüder, seid stark und hofft auf den Herrn. Grosse Zeiten der Bedrängnis und Trübsal stehen nahe bevor (wörtl.: eilen, um bevorzustehen), in denen Verwirrungen und Gefahren weltlicher und geistlicher Art überhandnehmen werden, die Liebe vieler erkalten und die Schlechtigkeit der Bösen jedes Mass übersteigen wird.

Die Macht der Dämonen wird mehr als gewöhnlich losgelassen werden, die unbefleckte Reinheit unseres und der übrigen Orden wird so sehr entstellt werden, dass nur ganz wenige unter den Christen dem wahren Papst und der römischen Kirche mit aufrichtigem Herzen und vollkommener Liebe gehorchen werden:

Jemand, der nicht kanonisch gewählt, (aber) auf dem Höhepunkt jener Drangsal zum Papsttum erhoben worden sein wird, wird sich bemühen, in raffinierter Weise (wörtl.: mit Scharfsinn) vielen das tödliche Gift (wörtl.: den Tod) seines Irrtums einzuflössen.

Dann werden sich die Ärgernisse vervielfachen, unser Orden wird gespalten werden, viele der übrigen (Orden) werden völlig zerbrechen, weil sie dem Irrtum nicht widersprechen, sondern zustimmen werden.

Es wird so viele Meinungen und Spaltungen im Volk, unter den Ordensleuten und im Klerus geben, dass, wenn jene Tage nicht gemäss dem Wort des Evangeliums abgekürzt würden, selbst die Auserwählten (wenn dies möglich wäre) in die Irre geführt würden, wenn sie nicht in einem so gewaltigen Sturm von der unermesslichen Barmherzigkeit Gottes geführt würden.

Unsere Regel und Lebensweise wird dann von einigen auf das schärfste bekämpft werden.

Es werden unermessliche Versuchungen hereinbrechen.

Die sich dann bewähren werden, werden die Krone des Lebens empfangen.

Wehe aber jenen, die ihre Hoffnung allein auf das Ordensleben setzend, lau werden und den Versuchungen nicht beharrlich widerstehen, die zur Prüfung der Auserwählten zugelassen werden.

Jene aber, die mit glühendem Geist aus Liebe und Eifer für die Wahrheit an der Frömmigkeit festhalten, werden als Ungehorsame und Schismatiker Verfolgungen und Unrecht erleiden.

Denn ihre Verfolger werden, von den bösen Geistern getrieben, behaupten, es sei eine Grosstat des Gehorsams (wörtl.: ein grosser Gehorsam) gegen Gott, derart verderbliche Menschen zu töten und von der Erde zu vertilgen.

Es wird aber dann der Herr eine Zuflucht für die Bedrängten sein, und er wird jene retten, die auf ihn gehofft haben.

Und um ihrem Haupt gleichförmig zu werden, werden sie zuversichtlich handeln und durch den Tod das ewige Leben erwerbend, sich dafür entscheiden, Gott mehr zu gehorchen als den Menschen; und sie werden, da sie der Lüge und Treulosigkeit nicht zustimmen wollen, den Tod in keiner Weise fürchten.

Die Wahrheit wird dann von manchen Predigern totgeschwiegen (wörtl.: mit Schweigen zugedeckt), von anderen zertreten und geleugnet werden.

Die Heiligkeit des Lebenswandels wird von jenen, die sich (äusserlich) zu ihr bekennen, ins Lächerliche gezogen werden, weshalb ihnen der Herr Jesus Christus keinen würdigen Hirten, sondern einen Vertilger senden wird."
DrMartinBachmaier
Obiger Text ist eine etwas kürzere und irgendwie auch poetisierte Fassung aus dem Werk "De conformitate . . ." von Bartholomäus von Pisa über den heiligen Franz von Assisi. Ich habe hier die Handschrift aus der Marienbibliothek zu Halle aus dem Jahr 1482, in der dieses Werk niedergeschrieben ist, eingescannt, in Druckschrift geschrieben und übersetzt.
Gerti Harzl
Sehr interessantes Dokument. Wozu etwas Hunderte Jahre vorher den Menschen prophezeit worden sein sollte, verstehe ich nicht, aber das besagt gar nichts, es ist nur eine Anmerkung am Rande von mir.
DrMartinBachmaier
@Gerti Harzl: Hatte gerade meine Frage, was Sie mit den 100 (statt "Hunderte") Jahren meinen, gelöscht.

Bartholomäus von Pisa selbst glaubte ja, dass sich die Prophezeiung bereits erfüllt (oder teilerfüllt) habe (gut 150 Jahre nach Franziskus' Tod 1226), weil er in der Zeit des Abendländischen Schismas (1378 bis 1417) lebte, wo es bis zu drei Päpste gab.

Wenn man aber die Dramatik der Prophez…More
@Gerti Harzl: Hatte gerade meine Frage, was Sie mit den 100 (statt "Hunderte") Jahren meinen, gelöscht.

Bartholomäus von Pisa selbst glaubte ja, dass sich die Prophezeiung bereits erfüllt (oder teilerfüllt) habe (gut 150 Jahre nach Franziskus' Tod 1226), weil er in der Zeit des Abendländischen Schismas (1378 bis 1417) lebte, wo es bis zu drei Päpste gab.

Wenn man aber die Dramatik der Prophezeiung ansieht, kann dies nicht stimmen. Egal welchem Papst man damals gefolgt wäre, nie hätte man den Glauben verloren. Und die Dreiteilung des Franziskaner-Ordens ("unser Orden wird sich teilen") geschah im Einvernehmen mit der Kirche. Drei Wege der Franziskus-Nachfolge eben. Da ging es also auch nicht darum, dass die einen den falschen, die anderen den richtigen Weg gingen.

Der prophezeiten Dramatik (wer euch tötet, glaube Gott einen Dienst zu tun) sind wir jetzt erst nahe, zumal die Klima-Religion mit CO2-Opfer an die Klimagöttin Gaia (oder Patschamama) mittels der CO2-Zurückhaltung durch den Mundschutz bereits vollkommen in der Gesellschaft etabliert ist.

Das Interessante an der Prophezeiung, weswegen sie ja gerade jetzt immer wieder zitiert wird, ist nach wie vor die Usurpation des Papsttums durch einen, der nicht kanonisch gewählt ist. Solche gab es zwar immer wieder, nicht aber die letzten 500 Jahre. Und zuvor hatte es keine so dramatischen Ereignisse wie die prophezeiten gegeben.

Also kann sich die Prophezeiung nur auf die jetzige Situation oder eine spätere beziehen. Eine spätere ist unwahrscheinlich, da Philipp Neris "Malachias"-Weissagung an ihr Ende gelangt ist.
Gerti Harzl
Zitat: "Das Interessante an der Prophezeiung, weswegen sie ja gerade jetzt immer wieder zitiert wird, ist nach wie vor die Usurpation des Papsttums durch einen, der nicht kanonisch gewählt ist."
---
So wie die Lage derzeit ist, gehe ich persönlich davon aus, dass Franziskus sehr wohl kanonisch gültig gewählt ist. Alles andere wäre in seinen praktischen Auswirkungen ein unvorstellbares Desaster, …More
Zitat: "Das Interessante an der Prophezeiung, weswegen sie ja gerade jetzt immer wieder zitiert wird, ist nach wie vor die Usurpation des Papsttums durch einen, der nicht kanonisch gewählt ist."
---
So wie die Lage derzeit ist, gehe ich persönlich davon aus, dass Franziskus sehr wohl kanonisch gültig gewählt ist. Alles andere wäre in seinen praktischen Auswirkungen ein unvorstellbares Desaster, von dem ich mir nicht vorstellen kann, dass Gott dies zulassen würde. Ich sehe in ihm den regierenden Papst.
Gerti Harzl
Wer sagt das?
Gerti Harzl
Meine Frage bezieht sich auf den gesamten Kurztext dieses Artikels, den Carlus hochgeladen hat.
Gerti Harzl
Ich könnte mich ja ebenfalls hinsetzen und so ein paar Zeilen schreiben. Doch hätte es für das Gottesvolk keinerlei Relevanz.
Carlus
@Gerti Harzl bitte alles mit den Augen und im Geiste der Kirche lesen und verstehen;
1. Rotarier, es besteht ein Verbot für den Priester und Klerikaler mit den Rotariern zusammen zu arbeiten oder bei diesen; Mitglied zu werden. Wer sich an das Verbot nicht hält, der unterliegt der Tatstrafe das Priesteramt nicht mehr ausüben zu dürfen;
2. die Konklave Ordnung N° III. lässt ein Konklave mit Papstw…More
@Gerti Harzl bitte alles mit den Augen und im Geiste der Kirche lesen und verstehen;
1. Rotarier, es besteht ein Verbot für den Priester und Klerikaler mit den Rotariern zusammen zu arbeiten oder bei diesen; Mitglied zu werden. Wer sich an das Verbot nicht hält, der unterliegt der Tatstrafe das Priesteramt nicht mehr ausüben zu dürfen;
2. die Konklave Ordnung N° III. lässt ein Konklave mit Papstwahl nur zu, wenn der rechtmäßige Papstdurch Tod die Papstwürde an Gott, von dem er sie empfangen hat zurück gegeben hat. (Biologischer Tod oder Rückgabe der Papstwürde "Cölestin & Gregor XII.)
3. in der Kirche kann es keine zwei Päpste nebeneinander geben, da es die Papstwürde nur einmal gibt,
4. Ein rechtmäßiger Papst kann das Amt niederlegen in zwei Schritten, die Rückgabe der Amtsgeschäfte an die Kardinäle und die Niederlegung der Papstwürde in die Hände Gottes,
5. Merke
5.1 die Amtsgeschäfte hat der rechtmäßige Papst in die Hände der Kardinäle geben müssen unter Zwang,
5.2. den Weg für ein rechtmäßiges Konklave hat er nicht freigegeben, da er die Papst würde weiterhin behalten hat.
5.3. wir befinden uns in einer Zeit, vergleichbar mit der Situation in der der Papst erkrankt ist oder bereits die Vakanz eingetreten ist. Die rechtmäßigen Kardinäle können nur im beschränkten Maß die Regierungsgeschäft weiter vornehmen, bis zur Gesundung des Papstes oder bis zur Neuwahl des Nachfolgers für den verstorbenen Papst.
5.4. was Bergoglio treibt ist der freimaurische Tanz um das Goldene Kalb, das ganze Treiben hat nichts mit der Regierung der Heiligen Mutter Kirche zu schaffen.
Gerti Harzl
Lieber @Carlus, ich bedanke mich für die Darlegung Deiner Überzeugung und dass Du so ausführlich geantwortet hast.
Theresia Katharina
Die Ausführungen von @Carlus zeigen, dass PF nicht gültig kanonisch gewählter Papst ist und seine Handlungen zeigen, dass er ein Fakepapst ist. Aufgrund seiner Häresien und seiner Götzenverehrung ist er sowieso sofort-exkommuniziert, auf grund der poena latae sententiae, eine Tatstrafe der hl.Kirche ohne Gerichtsverfahren, die sofort mit der häretischen Handlung eintritt! PF ist daher…More
Die Ausführungen von @Carlus zeigen, dass PF nicht gültig kanonisch gewählter Papst ist und seine Handlungen zeigen, dass er ein Fakepapst ist. Aufgrund seiner Häresien und seiner Götzenverehrung ist er sowieso sofort-exkommuniziert, auf grund der poena latae sententiae, eine Tatstrafe der hl.Kirche ohne Gerichtsverfahren, die sofort mit der häretischen Handlung eintritt! PF ist daher ohne jegliche päpstliche Jurisdiktion, seine Anweisungen brauchen nicht befolgt zu werden.
Gerti Harzl
@Theresia Katharina Wenn ich Ihren Kommentar lese, so frage ich mich, ob Sie denken, dass ich in dieser Sache auf Ihre Behauptungen hören werde. Wenn ich auf jemanden höre, was Franziskus betrifft, so ist das Papst Benedikt. Leider spießt sich das mit Ihrer Ansicht.
Theresia Katharina
Zitat Gerti Harzl an mich: Wenn ich Ihren Kommentar lese, so frage ich mich, ob Sie denken, dass ich in dieser Sache auf Ihre Behauptungen hören werde. Wenn ich auf jemanden höre, was Franziskus betrifft, so ist das Papst Benedikt. Leider spießt sich das mit Ihrer Ansicht. - Ende des Zitates-
@Gerti Harzl Ich weiß doch, dass Sie nicht auf mich hören, weder in der Causa Medju noch in der More
Zitat Gerti Harzl an mich: Wenn ich Ihren Kommentar lese, so frage ich mich, ob Sie denken, dass ich in dieser Sache auf Ihre Behauptungen hören werde. Wenn ich auf jemanden höre, was Franziskus betrifft, so ist das Papst Benedikt. Leider spießt sich das mit Ihrer Ansicht. - Ende des Zitates-
@Gerti Harzl Ich weiß doch, dass Sie nicht auf mich hören, weder in der Causa Medju noch in der Causa PF! Ich versuche alle zu warnen, so gut es geht. Wer nicht hören will, wird dann fühlen müssen. Alles was Sie wider besseres Wissen und trotz aller Warnungen weiterhin tun, nämlich alle Schlupflöcher suchen, um Medju weiter bewerben zu können oder um PF stets in ein besseres Licht zu rücken, indem Sie nun plötzlich P.Benedikt XVI für die Erkenntnis verantwortlich machen, geht nun voll auf Ihre Kappe! Die Geduld unseres Herrn Jesus Christus geht dem Ende entgegen. Noch einmal: Medju ist verknüpft mit PF, denn die Gospa ist die auserwählte Botschafterin für die Agenda der NWO, denn ihre häretische Botschaft vom 01.10.1981: Alle Religionen sind vor Gott gleich, legitimiert die neue Eine-Welt-Religion quasi von oben!
Gerti Harzl
Medjugorje ist hier - jedenfalls für mich - nicht das Thema! Vielleicht kann man wieder zum Thema von Carlus zurückkehren, wenn ich - ab hier - nicht mehr im Thread mitschreibe.