Clicks2K
de.news
4

Priester: Sexuelle Beziehung mit 14-Jährigen war "einvernehmlich"

Paola, 30, eine Frau aus Kennedy/Bogotá, Kolumbien, behauptete, Pfarrer Nelson William Montes Lizarazo (50) habe sie mit zehn Jahren "vergewaltigt".

Montes war damals Seminarist im dritten Jahr seines Theologiestudiums.

Am 17. Februar sagte Montes gegenüber Caracol Radio, dass seine sexuelle Beziehung erst begann, als Paola vierzehnjährig war (2004) und dass sie und ihre Familie die Sache begrüßten.

Montes wurde 2002 zum Priester geweiht. Paolo gebar 2005 einen gemeinsamen Sohn.

Nelson erklärte die Sache so: "Wenn man sich verliebt, hat man keinen Kalender, mittels dessen man über das Alter der Person oder über sein Alter nachdenkt". Das Schutzalter in Kolumbien beträgt 14 Jahre.
Theresia Katharina
Die "Beziehung" eines erwachsenen Mannes zu einer 14-Jährigen kann nicht einvernehmlich sein, da sie minderjährig ist und gar nicht über die nötige seelische Reife verfügt! Der Pfarrer sollte sich schämen, denn er hat eine Fürsorgepflicht, solches von Jugendlichen fernzuhalten!
Falls die Eltern die Beziehung angeblich begrüßt haben, dann dürfte Geld im Spiel gewesen sein oder es ist gelogen!

More
Die "Beziehung" eines erwachsenen Mannes zu einer 14-Jährigen kann nicht einvernehmlich sein, da sie minderjährig ist und gar nicht über die nötige seelische Reife verfügt! Der Pfarrer sollte sich schämen, denn er hat eine Fürsorgepflicht, solches von Jugendlichen fernzuhalten!
Falls die Eltern die Beziehung angeblich begrüßt haben, dann dürfte Geld im Spiel gewesen sein oder es ist gelogen!

Dieser korrupte Pfarrer gehört umgehend des Amtes enthoben, denn er bringt seinen ganzen Berufsstand in Verruf!!!
Goldfisch
So ein Mann, hat hinter dem Altar überhaupt nichts MEHR zu suchen. RAUS!! Unvorstellbar - eine Schande und ein Verbrechen.
Ad Orientem
Ist diese Geschichte ernsthaft wahr ?
Maximos101
Ich hatte ein durchaus erfüllende und einvernehmliche Beziehung zu meiner Schildkröte.