Die Freude eines guten Gewissens

Zweites Buch - Wege zum inneren Leben Kapitel 6 1. Das gute und das schlechte Gewissen 2. Dein gutes Gewissen; dein wahrer, innerer Wert 3. Das gute Gewissen gründet uns in Gott 1. "Der Ruhm eines …
michael7
Sehr treffende Feststellungen von Thomas von Kempen!
Mk 16,16
Kluge Worte von Thomas von Kempen.
Der Wert eines Menschen hängt nur von seiner Beziehung zu Gott ab. Wer das verstanden hat, besitzt die größtmögliche Sicherheit.

Das Gewissen ist immer automatisch auf Gott ausgerichtet, deshalb handelt immer richtig, wer sein Leben auf Gott ausrichtet. Denn wer sein Leben nicht auf Gott ausrichtet, handelt immer gewissenlos. Und jeder weiß ganz genau wenn …More
Kluge Worte von Thomas von Kempen.
Der Wert eines Menschen hängt nur von seiner Beziehung zu Gott ab. Wer das verstanden hat, besitzt die größtmögliche Sicherheit.

Das Gewissen ist immer automatisch auf Gott ausgerichtet, deshalb handelt immer richtig, wer sein Leben auf Gott ausrichtet. Denn wer sein Leben nicht auf Gott ausrichtet, handelt immer gewissenlos. Und jeder weiß ganz genau wenn sein Gewissen ihn selber anklagt. Wenn ich etwas tue, von dem ich überzeugt bin, dann ist das nur gut, wenn mein Gewissen das ebenfalls gut findet. Es gibt Menschen, die tun etwas mit Überzeugung, ihr Gewissen lehnt das aber ab, dann ist eine solche Handlung gewissenlos. Leute, die gewissenlos handeln, sind immer egoistisch und ohne Beziehung zu Gott.
michael7
Wer gegen sein Gewissen handelt, kann eigentlich nicht "überzeugt" sein, sondern höchstens behaupten, er handle aus "Überzeugung", während ihn sein Gewissen anklagt, dass er eigentlich lügt!

In Wirklichkeit setzt Überzeugung Einsicht in die (sittliche) Wahrheit und Güte einer Handlung voraus!
Nur die Wahrheit selbst, also letztlich Gott, ist hell und klar und kann wirklich "überzeugen" und …More
Wer gegen sein Gewissen handelt, kann eigentlich nicht "überzeugt" sein, sondern höchstens behaupten, er handle aus "Überzeugung", während ihn sein Gewissen anklagt, dass er eigentlich lügt!

In Wirklichkeit setzt Überzeugung Einsicht in die (sittliche) Wahrheit und Güte einer Handlung voraus!
Nur die Wahrheit selbst, also letztlich Gott, ist hell und klar und kann wirklich "überzeugen" und uns zu frohen Verteidigern der Wahrheit werden lassen!
Mk 16,16
Wie ist das eigentlich mit den Antichristen? Die handeln doch alle aus Überzeugung. Luther z.B. war überzeugt von dem was er tat. In einem lichten Augenblick wurde ihm klar, daß seine Determinationstheorie zur Gotteslästerung führt - dennoch hat er daran bis zum Tod festgehalten. Luther war gewissenlos! Dieser Mann war unredlich! Sein Gewissen hat ihn oft genug angeklagt - aber er hat auf sein …More
Wie ist das eigentlich mit den Antichristen? Die handeln doch alle aus Überzeugung. Luther z.B. war überzeugt von dem was er tat. In einem lichten Augenblick wurde ihm klar, daß seine Determinationstheorie zur Gotteslästerung führt - dennoch hat er daran bis zum Tod festgehalten. Luther war gewissenlos! Dieser Mann war unredlich! Sein Gewissen hat ihn oft genug angeklagt - aber er hat auf sein Gewissen nicht gehört. Für ihn waren das Anfechtungen des Teufels.