Nachrichten
12097.9K

Kardinal Ruini: Urteil über Medjugorje noch nicht absehbar

(gloria.tv/ KNA) Eine offizielles kirchliches Urteil über die angeblichen Marienerscheinungen von Medjugorje ist nach Einschätzung von Kardinal Camillo …
elisabethvonthüringen
Franziskus skeptisch zu neuen Medjugorje-Erscheinungen
Papst bei Pressegespräch während des Rückflugs aus Fatima: Muttergottes keine "Chefin eines Telegrafenamtes, die täglich eine Nachricht schickt" - Franziskus vor Treffen mit Trump: "Gibt immer Türen, die nicht zu sind" - VIDEOS (ital./franz.)
[mehr]More
Franziskus skeptisch zu neuen Medjugorje-Erscheinungen

Papst bei Pressegespräch während des Rückflugs aus Fatima: Muttergottes keine "Chefin eines Telegrafenamtes, die täglich eine Nachricht schickt" - Franziskus vor Treffen mit Trump: "Gibt immer Türen, die nicht zu sind" - VIDEOS (ital./franz.)
[mehr]
Gerti Harzl shares this
9
Medjugorje: Legale Untersuchungen.
...More
Medjugorje: Legale Untersuchungen.

...
Josefi
Die Seher fahren dicke Autos, das sagt doch alles. Und Sie hören IZAAC null zu. Er hat Meschggorie den Spiegel vorgehalten.
Diaspora-Christ
Herr IZAAC gehts um seine Selbstdarstellung ! Sehr traurig ! Aber auch er ist ein geliebtes Kind Gottes ! Wir sollten für ihn beten. Er braucht es wirklich !
😇
schoole
Danke IZAAC
Also ich habe den Eindruck, hier geht es um viel mehr als nur um Medjugorie oder um die Seher.
250 Kommentare!More
Danke IZAAC

Also ich habe den Eindruck, hier geht es um viel mehr als nur um Medjugorie oder um die Seher.

250 Kommentare!
Raphael
Als die Alliierten nach Beendigung des zweiten Weltkrieges die von ihnen erbeuteten, umfangreichen Unterlagen über deutsche Geheimwaffen gesichtet und teilweise veröffentlicht hatten, erschienen ab 1950 in der Presse laufend Meldungen über sogenannte "fliegende Untertassen" oder auch "Flugscheiben", die von den Deutschen während des Krieges entwickelt und erprobt worden sein sollten. Das Interesse …More
Als die Alliierten nach Beendigung des zweiten Weltkrieges die von ihnen erbeuteten, umfangreichen Unterlagen über deutsche Geheimwaffen gesichtet und teilweise veröffentlicht hatten, erschienen ab 1950 in der Presse laufend Meldungen über sogenannte "fliegende Untertassen" oder auch "Flugscheiben", die von den Deutschen während des Krieges entwickelt und erprobt worden sein sollten. Das Interesse an diesen ungewöhnlichen Fluggeräten war nach dem Krieg, in einer Zeit, in der man sich in Deutschland endlich Klarheit über die geheimnisvollen V-Waffen verschaffen wollte, nur zu verständlich. Und diese Wissbegier wurde im Falle der Flugkreisel natürlich noch dadurch verstärkt, daß um etwa die gleiche Zeit eine Welle von Meldungen über "Foo Fighters" und "UFOs" anlief, denen allerdings ein ganz anderer Ursprung nachgesagt wurde...... 😲 Realität, Einbildung oder nur scheinbare Beweise ?

www.reichsflugscheiben.de
Raphael
Realität, Einbildung oder nur scheinbare Beweise ?
www.reichsflugscheiben.de
>Ich verstehe nicht, warum sich Medjugorje-Anhänger und -Gegner hier so bekriegen. Nur weil andere eine bestimmte Erscheinung für wahr halten, muss man die Erscheinung doch nicht bekämpfen, wenn man nicht von ihr überzeugt ist. Privatoffenbarungen muss man doch eh nicht glauben. Also ich meine, wenn Mejugorje jemanden im …More
Realität, Einbildung oder nur scheinbare Beweise ?

www.reichsflugscheiben.de

>Ich verstehe nicht, warum sich Medjugorje-Anhänger und -Gegner hier so bekriegen. Nur weil andere eine bestimmte Erscheinung für wahr halten, muss man die Erscheinung doch nicht bekämpfen, wenn man nicht von ihr überzeugt ist. Privatoffenbarungen muss man doch eh nicht glauben. Also ich meine, wenn Mejugorje jemanden im Glauben weiterbringt, dann soll er dahin gehen und das alles glauben, und wem es nichts sagt, der lässt es eben bleiben.<
Bravo,cantate!Sehr vernünftig und friedfertig gedacht! 🤗 😘
schoole
Lieber IZAAC
Glauben Sie das wirklich, man kann jede Frage mit JA oder NEIN beantworten?
🤗More
Lieber IZAAC

Glauben Sie das wirklich, man kann jede Frage mit JA oder NEIN beantworten?
🤗
Helene
@Latina, danke!
Ich habe schon ein paarmal in verschiedenen Kreisen gehört: "gtv ist..." (je nach Einstellung) und dann kamen als Belege für diese persönliche Einschätzung Sachen von Usern, über die man sich aufregte oder freute, die mit der Redaktion m.W. nichts weiter zu tun hatten, außer, dass letztere die Beiträge nicht gelöscht hatte.
Es ist nun mal eine offene Internet-Plattform und jeder…More
@Latina, danke!
Ich habe schon ein paarmal in verschiedenen Kreisen gehört: "gtv ist..." (je nach Einstellung) und dann kamen als Belege für diese persönliche Einschätzung Sachen von Usern, über die man sich aufregte oder freute, die mit der Redaktion m.W. nichts weiter zu tun hatten, außer, dass letztere die Beiträge nicht gelöscht hatte.
Es ist nun mal eine offene Internet-Plattform und jeder kann sich anmelden, posten, etwas hochladen... Wir User machen die Seite zum größten Teil aus und haben Mitverantwortung, dass gtv auch in den postings christlichen Geist atmet, was nicht immer allen gelingt, aber ein Bemühen sollte doch zu bemerken sein (, damit meine ich nicht: Friede, Freude, Eierkuchen 😉 ) und m.E. bemerkt man es ja auch bei den meisten!
Latina
also,Helene,dann noch mal: aber einige user von gloria.tv.......besser???? war eigentlich auch so gemeint,halt die kurzform... 🤗
Helene
@Latina
Bitte mehr differenzieren zwischen "gloria.tv" und den "Postern bei gloria.tv". Wie die postings und Beiträge sind, dafür sind die einzelnen User verantwortlich (bei ziemlich viel über 90% aller Videos, Audios, postings...), oder? 🤗
Ich sehe die Redaktionsmitglieder als eher tolerant, da sie auch Sachen, Meinungen... öffentlich auf gtv stehen lassen, die sicher nicht die eigene Sichtweise …More
@Latina
Bitte mehr differenzieren zwischen "gloria.tv" und den "Postern bei gloria.tv". Wie die postings und Beiträge sind, dafür sind die einzelnen User verantwortlich (bei ziemlich viel über 90% aller Videos, Audios, postings...), oder? 🤗
Ich sehe die Redaktionsmitglieder als eher tolerant, da sie auch Sachen, Meinungen... öffentlich auf gtv stehen lassen, die sicher nicht die eigene Sichtweise darstellen. Auch bei Diskussionen wird nicht oder selten eingegriffen (sind wohl auch zu wenige Leute für viele verschiedene Sprachseiten und alle haben wohl auch noch anderes zu tun als gtv 😉 ). Was ich bisher mitbekommen habe, wird nur bei Beleidigungen, spamen oder bei schlimmem Lächerlichmachen über kirchl. Lehre oder Personen von Seiten der Redaktion eingegriffen.
angel100
@canti: ...finde ich auch. Nur ist es schwer ruhig zu sitzen, wenn Verleumdungen hier verbreitet werden. In Medjugorje berührt der Himmel die Erde. Man kann schwer schweigen, wenn man dies erkannt hat. Erinnert euch an den Kranken, den Jesus geheilt hat. Er hat es allen gesagt, obwohl Jesus im riet zu schweigen.
Aber ich ziehe mich aus dieser Diskussion zurück. Möge der Heilige Geist wirken. Ein …More
@canti: ...finde ich auch. Nur ist es schwer ruhig zu sitzen, wenn Verleumdungen hier verbreitet werden. In Medjugorje berührt der Himmel die Erde. Man kann schwer schweigen, wenn man dies erkannt hat. Erinnert euch an den Kranken, den Jesus geheilt hat. Er hat es allen gesagt, obwohl Jesus im riet zu schweigen.

Aber ich ziehe mich aus dieser Diskussion zurück. Möge der Heilige Geist wirken. Ein Mensch kann wohl nie einen anderen Menschen bekehren. Nur der Heilige Geist.

Werde für alle den Rosenkranz beten.

AMEN.
Josefi
Danke für die Beschimpfung, bin ich langsam von Ihnen schon gewohnt. Aber die Muttergottes besaß kein Hiotel, der Herr auch nicht. Die arbeiteten. Und die seher fahren dicke Autos, und welchen Beruf haben die? Außerdem antworten Sie doch mal IZAAC anständig, oder können sie nur wütend beschimpfen?
Gospa Maika
Meine Güte, wie wenig Ahnung hier von Seelenführung vorherrscht!
Der Mensch kann sich auch gegen den Willen Gottes entscheiden. Meines Wissens wurde es den Jungen (Sehern) im Seminar so schwer gemacht (aufgrund der Erschenungen), dass sie darum baten, es verlassen zu dürfen. In einem Piuskloster wäre es ihnen sicherlich nicht besser gegangen, trotz dem Wunsch der Gottesmutter.
Sie können die …More
Meine Güte, wie wenig Ahnung hier von Seelenführung vorherrscht!

Der Mensch kann sich auch gegen den Willen Gottes entscheiden. Meines Wissens wurde es den Jungen (Sehern) im Seminar so schwer gemacht (aufgrund der Erschenungen), dass sie darum baten, es verlassen zu dürfen. In einem Piuskloster wäre es ihnen sicherlich nicht besser gegangen, trotz dem Wunsch der Gottesmutter.

Sie können die Botschaften zitieren, aber sie können sie nicht deuten!

Ich jedenfalls werde damit meine Stellungnahme zu diesem Blog abschließen und mich dem Gebet widmen, das ist sinnvoller und gnadenreicher!
Latina
das verstehe ich auch nicht,lieber cantate--aber gloria.tv ist ja nicht gerade berühmt für seine toleranz ,oder????? 😎
angel100
@den Fake Josefi: Ach, wenn Sie wüssten wieviele Heilige es gibt, die verheiratet waren und Familie hatten. Was meinen Sie eigentlich, man könne nur hinter Klostermauern heilig werden?
Sogar die Heiligste, der Heiligen, nämlich Maria war verheiratet.
Auch hre Eltern, Anna und Joachim sind heilig und waren ausserdem wohlhabend.
cantate
Ich verstehe nicht, warum sich Medjugorje-Anhänger und -Gegner hier so bekriegen. Nur weil andere eine bestimmte Erscheinung für wahr halten, muss man die Erscheinung doch nicht bekämpfen, wenn man nicht von ihr überzeugt ist. Privatoffenbarungen muss man doch eh nicht glauben. Also ich meine, wenn Mejugorje jemanden im Glauben weiterbringt, dann soll er dahin gehen und das alles glauben, und wem …More
Ich verstehe nicht, warum sich Medjugorje-Anhänger und -Gegner hier so bekriegen. Nur weil andere eine bestimmte Erscheinung für wahr halten, muss man die Erscheinung doch nicht bekämpfen, wenn man nicht von ihr überzeugt ist. Privatoffenbarungen muss man doch eh nicht glauben. Also ich meine, wenn Mejugorje jemanden im Glauben weiterbringt, dann soll er dahin gehen und das alles glauben, und wem es nichts sagt, der lässt es eben bleiben.

Das ist doch so ähnlich wie mit der alten und der neuen Messe:
Leben und leben lassen!

🤗
Josefi
Die gingen aber auch ins Kloster und fuheren keine dicken Autos. Danke den anderen, die antworten wenigstens, Sie nicht wirklich? Schleudern nur Parolen und keine Argumente, oder?
angel100
Es ist immer das Gleiche:
Seher (wie z.B. Bernadette, Faustyna, Padre Pio etc. etc.) werden zuerst verleumdet, verhasst, verspottet und aberkannt.
Bis sie eines Tages die Kirche offiziell anerkannt.
Wo Maria ist, ist Satan nicht fern um zu stören. Er möchte auf keinen Fall, dass die Menschen auf die Muttergottes hören, glücklich werden und durch Jesus Christus neu geboren werden.
Bei manchen Gegner …More
Es ist immer das Gleiche:

Seher (wie z.B. Bernadette, Faustyna, Padre Pio etc. etc.) werden zuerst verleumdet, verhasst, verspottet und aberkannt.

Bis sie eines Tages die Kirche offiziell anerkannt.

Wo Maria ist, ist Satan nicht fern um zu stören. Er möchte auf keinen Fall, dass die Menschen auf die Muttergottes hören, glücklich werden und durch Jesus Christus neu geboren werden.

Bei manchen Gegner wirkt die Medjugorje-Hetze wie eine satanische Besessenheit. Man spürt keine ehrliche Suche nach der Wahrheit. Als käme irgendeiner mit seiner Tradiotion durch die Pforte des Himmels...

Einzig die echte Liebe bringt den Menschen in den Himmel. Jesus sagte schon selber: Protistuierte und Verbrecher werden vor euch Pharisäer, Heuchler und Schein-Fromme im Himmel sein.
Latina
kleine anmerkung: soweit ich weiß,war einer der seher eine zeitlang in einem priesterseminar,hat es aber nicht geschafft,schulisch sozusagen ,kein seher hat eine weiterführende schule besucht...