Clicks3.1K
de.news
11

Marx amüsiert sein Publikum: „Dynamik nach vorne“

Es gebe in der Kirche gegenwärtig “eine Dynamik nach vorn“, meinte Kardinal Reinhard Marx vor einem [sichtlich amüsierten] Publikum während der Weihe von fünf verheirateten Diakonen in München am 28. September.

Die Franziskus-Kirche befindet sich gerade in der gleichen „Dynamik“, welche die Protestanten vor etwa fünfzig Jahren in den Abgrund geritten hat, es sei denn, Marx meinte mit „Dynamik nach vorn“ seine Adipositas.

Seine Kirche lebe von einer nicht näher definierten „Veränderung“, so Marx weiter, während die Katholische Kirche von den sieben Sakramenten lebt.

Vom Wort Christi "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben" leitet Marx ab, dass die Wahrheit „eine Person“ sei, „keine kalte Doktrin“ und „kein Text, der zwischen Buchdeckel gepackt, einfach weitergegeben wird.“ Vermutlich war das ein Angriff auf die gedruckten Texte und Irrlehren von Papst Franziskus.

Schließlich forderte er eine Orientierung aller [seiner] kirchlichen Ämter "am Menschen", während die Katholische Kirche das kirchliche Amt an Christus, dem wahren Menschen, orientiert.

Bild: Reinhard Marx, © Kiderle, Pressefoto Erzbistum München, #newsXycihmxqts

Ich gebe den Mitkommentatoren hier Recht, daß Dickenwitze nicht eine geeignete Form sind, Kritik anzubringen. Aber immer noch besser, als diese Herren mit üblen Kraftausdrücken zu beschimpfen und seinen Aggressionen freien Lauf zu lassen. Denn wenn Herr Marx seine Weisheiten verbreitet, wenn er die hl. Kirche, Kraft seines Amtes, immer weiter zu zerstören versucht, dann fällt.es.zumindest mir, …More
Ich gebe den Mitkommentatoren hier Recht, daß Dickenwitze nicht eine geeignete Form sind, Kritik anzubringen. Aber immer noch besser, als diese Herren mit üblen Kraftausdrücken zu beschimpfen und seinen Aggressionen freien Lauf zu lassen. Denn wenn Herr Marx seine Weisheiten verbreitet, wenn er die hl. Kirche, Kraft seines Amtes, immer weiter zu zerstören versucht, dann fällt.es.zumindest mir, immer schwerer, an mich zu halten. Ich ertrage diesen Typen kaum noch. Und ich darf nun nicht weiter gehen, weil ich sonst meine gute Erziehung vergessen könnte.
Mangold03 likes this.
Der heilige Thomas von Aquin ist sicher auch begeisterter Abnehmer von Dickenwitzen.
Joseph Franziskus likes this.
Liberanosamalo
Wenn er so weiter macht, wird er (nicht nur wegen seiner Adipositas) sowieso nicht durch das enge Tor passen. Ob er wohl erstaunt sein wird, dass er trotzdem "gewogen und zu leicht befunden" sein könnte? ... Mann, dieser Mensch bringt mich wieder in den Beichtstuhl...
Faustine 15 and one more user like this.
Faustine 15 likes this.
Don Reto Nay likes this.
Faustine 15
onda likes this.
P.Andrijs
Bzgl. Adipositas ich denken auch an die immer so hochgelobte Bischöfe Krenn und Haas!
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
sudetus likes this.
Susi 47
Man mag bald keinen kommentar mehr schreiben
Weil man sieht wie alle irre werden
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Faustine 15 likes this.
Gestas likes this.
Goldfisch
.... in der Kirche gegenwärtig “eine Dynamik nach vorn“, das setzt voraus, daß das Hirn ausgeschaltet wird, man sich nur mehr auf den MODERNEN Marx mit seinem FP, die alle beide in selbes Horn blasen, orientieren soll. - Am besten diese Diakone meiden, keine Kommunion aus diesen Händen empfangen, ganz bewußt und protesthalber (protestantisch!! wollen sie doch alle sein, na dann zeigen wir …More
.... in der Kirche gegenwärtig “eine Dynamik nach vorn“, das setzt voraus, daß das Hirn ausgeschaltet wird, man sich nur mehr auf den MODERNEN Marx mit seinem FP, die alle beide in selbes Horn blasen, orientieren soll. - Am besten diese Diakone meiden, keine Kommunion aus diesen Händen empfangen, ganz bewußt und protesthalber (protestantisch!! wollen sie doch alle sein, na dann zeigen wir ihnen, was es heißt Protest!)
Joseph Franziskus likes this.
Marie M.
Wer sich nicht an der Schrift orientiert und einem falsch verstandenen Humanismus huldigt, hat schon verloren.
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Goldfisch likes this.
Carlus
M. Luther war hinterlistig, zu Marx gibt es keine Möglichkeit sein Verhalten in Wort zu fassen.
a.t.m likes this.
Nicolaus
Dynamik nach vorne? Ich denke gerade an Ulbricht: "Niemand will eine Mauer bauen...
Joseph Franziskus and 5 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Faustine 15 likes this.
Vered Lavan likes this.
completeactive likes this.
DJP likes this.
Carlus likes this.
DJP likes this.
michael7
Wenn man sich nicht an Christus orientiert, heißt "Dynamik nach vorne" nur:
"Gestern standen wir noch vor dem Abgrund, doch morgen werden wir schon einen großen Schritt nach vorne getan haben!"
Joseph Franziskus and 4 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Mara2015 likes this.
Faustine 15 likes this.
Vered Lavan likes this.
Carlus likes this.
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Faustine 15 likes this.
Gestas likes this.