Clicks2.5K
de.news
97

Die Lehre der Kirche ist durch "allgegenwärtige Irrtümer verfinstert" - Kardinal Burke

Der Zölibat geht auf das Beispiel Jesu Christi zurück, der das Vorbild der vollkommenen Enthaltsamkeit für jeden Priester ist. Das sagte Kardinal Raymond Burke auf der jährlichen Konferenz des Napa Institutes (25. Juli) in Kalifornien, USA.

Er stellte fest, dass die Lehren der Kirche gegenwärtig " verfinstert " und " ausgehöhlt" werden. Die "Sünden gegen den Glauben“ seien „weit verbreitet.“. Zu den "allgegenwärtigen Fehlern" in der heutigen Kirche zählte Burke:

- Vorbehalte gegenüber der Missionierung von Muslimen und Juden, obwohl allein Christus retten kann.

- der falsche Glaube, dass ein Laie einen Priester beim Sonntagsgottesdienst ersetzen könne.

- die Ablehnung der Wahrheit, dass die "einzige moralische Ausübung des Geschlechtsverkehrs" innerhalb einer gültigen Ehe ist.

#newsAiguxrvmad
Rita 3 and 2 more users like this.
Rita 3 likes this.
Carlus likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
PaulK
Boah ey, das sind ja ganz neue Erkenntnisse. Da wäre ich nicht drauf gekommen. Was will der Mann uns damit sagen? Ich weiß es nicht.

Wenn der Mann Kardinal wäre, müsst er doch etwas unternehmen, oder? Rumquatschen kann schließlich jeder. Er weiß offensichtlich nicht, was die rote Farbe bedeutet, die er trägt.
Außerdem kann man ihn wohl kaum erst nehmen, wenn er nicht erkennt, dass diese Missstä…More
Boah ey, das sind ja ganz neue Erkenntnisse. Da wäre ich nicht drauf gekommen. Was will der Mann uns damit sagen? Ich weiß es nicht.

Wenn der Mann Kardinal wäre, müsst er doch etwas unternehmen, oder? Rumquatschen kann schließlich jeder. Er weiß offensichtlich nicht, was die rote Farbe bedeutet, die er trägt.
Außerdem kann man ihn wohl kaum erst nehmen, wenn er nicht erkennt, dass diese Missstände etwas mit dem Konzil zu tun haben.
Alexander VI. and one more user like this.
Alexander VI. likes this.
a.t.m likes this.
Eugenia-Sarto
Es ist doch ein Anfang, dass die Herren reden. Die Verfolgung kommt schon noch. So war es doch auch beim hl. Athanasius.
Rita 3 and 2 more users like this.
Rita 3 likes this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Carlus
Warten wir das Ende der angeblichen Synode ab, dann wird alles verfolgt was katholisch ist. Im Umfeld der Kirche und der Gemeinschaften und Orden, siehe den SMOM d.h. Souveräner Malteser Ritterorden. Dort ist die Heilige Messe bereits verboten worden. Die älteren Ritter der Tradition mit dem regulären von Bergoglio abgesetzten Großmeister werden dort bereits ihres religiösen Leben beraubt. Von …More
Warten wir das Ende der angeblichen Synode ab, dann wird alles verfolgt was katholisch ist. Im Umfeld der Kirche und der Gemeinschaften und Orden, siehe den SMOM d.h. Souveräner Malteser Ritterorden. Dort ist die Heilige Messe bereits verboten worden. Die älteren Ritter der Tradition mit dem regulären von Bergoglio abgesetzten Großmeister werden dort bereits ihres religiösen Leben beraubt. Von der Seite werden die traditionellen Priesterschaften und Gruppen finanziell unterstützt.
Nun ist der Speck in der Mausefalle, diuese schlägt nun erbittert zu.
Gestas likes this.
Muscha and 3 more users like this.
Muscha likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Santiago74 likes this.
a.t.m
Die Lehre der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche kann nicht Verfinstert und Ausgehöhlt werden, weil sich eben diese auf Gott dem Herrn und seinen Heiligen Willenberuft. Nur ein Großteil der Kleriker und Episkopaten will die Lehren der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche, angespornt von den VK II und Nach VK II Päpsten, nicht mehr im Sinne Gottes unseres …More
Die Lehre der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche kann nicht Verfinstert und Ausgehöhlt werden, weil sich eben diese auf Gott dem Herrn und seinen Heiligen Willenberuft. Nur ein Großteil der Kleriker und Episkopaten will die Lehren der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche, angespornt von den VK II und Nach VK II Päpsten, nicht mehr im Sinne Gottes unseres Herrn auslegen und lehren und so mutierten diese zu antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrern und Wölfen in Schafskleidern und so auch zu Helfershelfern des Widersacher Gottes unseres Herrn.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Ein Amerikaner kann aber noch dazulernen. Das hoffe ich. Ansonsten Zustimmung.
Carlus
Die Lehre wird derzeit verfinstert, kein Suchender kann sie sehen. Sie kann nicht ausgehöhlt werden, den sie lebt weiter. Ihr Stifter sagt "die Pforten der Hölle werden dich nicht überwältigen!
Das gibt uns einen Hinweis darauf, die Kirche wird durch den Widersacher verdunkelt.
Eugenia-Sarto
Zu den "allgegenwärtigen Fehlern in der heutigen Kirche" sollte man nun endlich auch die Wurzelsünden benennen, die auf dem Zweiten Vatikanum begangen wurden und damit den Zusammenbruch der Moral und des Glaubenswissens und die vielen anderen Uebel hervorgerufen haben.
Alexander VI. and 4 more users like this.
Alexander VI. likes this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
Bethlehem 2014 likes this.
a.t.m likes this.
Alexander VI.
WURZELSÜNDEN!
Eugenia-Sarto likes this.
Carlus
Wurzelsünde das angeblich II. VK, geführt und geleitet vom neuen Geist. Für den PP. Johannes XXIII. (2ter) die Fenster geöffnet hat.