Clicks1.3K
de.news
1

Großveranstaltung: Franziskus recycelt die Bankrotteure und Inkompetenten

Die "Arbeitslosen, Bankrotteure, Inkompetenten und jene, die Unterstützung, Image und politische Empfehlungsschreiben brauchen", weil sie von allen ignoriert werden, gehen zu Franziskus, wo sie "revitalisiert" werden. Das schreibt Mons X. auf MarcoTosatti.com (13. Juli).

Mons. X wählt einige Beispiele aus der Liste derer aus, die bei der November-Veranstaltung "Die Wirtschaft des Franziskus" in Assisi, Italien, auftreten werden:

- Muhammad Yunus, 80, Bangladesch, der 2006 den wertlosen Friedensnobelpreis erhielt und die illegale Einwanderung nach Europa finanziert. Im Jahr 2011 wurde er aus der von ihm gegründeten Grameen Bank hinausgeworfen und 2013 der Steuerhinterziehung beschuldigt. Dann verschwand er, bis Bergoglio ihm neues Leben einflößte.

- Vandana Shiva, 67, Indien, ein Ernährungsaktivist, der 40.000 Dollar pro Vortrag verlangt, plus ein Business-Class-Flugticket aus Neu-Delhi.

- der Obama-Prophet Jeffrey Sachs

- Bruno Frey, ein "Glücksforscher", dessen Vertrag mit der Universität Zürich aufgrund von Zweifeln an seinem wissenschaftlichen Arbeiten nicht verlängert wurde.

- Jennifer Nedelsky, Kanada, deren Lehre sich "auf die Feministische Theorie" konzentriert.

- Carlo Petrini, 71, (Ex-)Kommunist, Gastronom und Slow-Food-Aktivist, der in einem Interview sagte, dass er mit Greta Thunberg und Bergoglio die Erde retten werde.

Bild: © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsSkufieoopl

Hermias