Clicks1.7K
Eugenia-Sarto
18

Abgeordnete des Europaparlaments in Straßburg kämpfen gegen die Impfpflicht

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments haben sich gegen die Impfpflicht und gegen den Gesundheis-Pass, das sogenannte grüne Zertifikat, ausgesprochen. Mitglieder des Europäischen Parlaments haben am Mittwoch auf einer Pressekonferenz auf die zunehmenden Menschenrechtsverletzungen in der EU aufmerksam gemacht.

Die Grundrechte der EU-Bürger werden durch die Zwangsimpfung und den Missbrauch des Covid-Pass unter Druck gesetzt, so die Europaabgeordneten. Hunderte von Mitarbeitern des Europäischen Parlaments laufen Gefahr, ihren Arbeitsplatz zu verlieren, weil sie keine Covid-Pass haben.

Die Pressekonferenz wurde von Christine Anderson, Francesca Donato, Ivan Vilibor Sincic und Cristian Terhes gehalten. Sie gaben den Millionen von Europäern, die in der gesamten EU für ihre Grundrechte kämpfen, eine Stimme.

Eine schreckliche Situation

„Ich habe keine Angst vor dem Virus. Ich fürchte mich davor, dass Regierungen jede Krise nutzen, um die Rechte der Bürger zu verletzen oder ihnen diese zu nehmen“, sagte die Europaabgeordnete Christine Anderson. „Was wir in dieser Krise erlebt haben, ist, dass Bürgerrechte und Freiheiten zu Privilegien geworden sind, die Regierungen nach eigenem Ermessen gewähren oder entziehen.

„Ich rufe alle Europäer auf, gegen jede Regierung aufzustehen, die versucht, uns unsere Freiheiten und Bürgerrechte zu nehmen“, so die Abegordneten.

Die Anwältin und Europaabgeordnete Francesca Donato sprach von einer „schrecklichen Situation“ in Europa, da die Menschenrechte nicht geachtet und friedliche Proteste überall in Europa gewaltsam unterdrückt würden.
Wir müssen es gemeinsam tun, und wir müssen es jetzt tun

Sie sagte auch, dass Menschen, die nach der Corona-Impfung unter schweren Nebenwirkungen leiden, keine kostenlose Hilfe erhalten und dass die Zahl der Berichte über Nebenwirkungen unterschätzt wird.

„Wir müssen die Menschenrechte in Europa verteidigen“, sagte Donato. „Wir müssen das gemeinsam tun, und wir müssen es jetzt tun.

Der Europaabgeordnete Ivan Sincic sagte: „Sie sind nicht allein und wir kämpfen für Ihre Rechte! Wir kämpfen Seite an Seite mit Ihnen!“

Cristian Terhes wies darauf hin, dass Hunderte von Mitarbeitern des Parlaments Gefahr laufen, entlassen zu werden, weil sie keinen Covid-Pass haben. „Aber sie haben nichts falsch gemacht. Das ist die absurde Situation. Das ist nicht fair. Wir sind für euch da und wir werden für euch kämpfen“.

copie von dem User @Zweihundert vom 25. 10. 2021
Mario Dzakula
Wenn ihr mal in Straßburg seid dann schaut euch mal die Statuen um das Parlament herum an.
Theresia Katharina
Das sind alles Heuchler. Sie haben schon mal eine Resolution verabschiedet gegen Impfpflicht, aber die ist juristisch nicht bindend, sodass munter in allen EU-Staaten weiter geimpft wird.
Maximilian Schmitt
Das ist aber nett vom Europaparlament; jetzt wo die meisten geimpft sind und der Schaden da ist. Bestimmt wollen die jetzt, daß wir dem Parlament unser ganzes Vertrauen schenken, weil die nationalen Regierungen versagt haben!
Sunamis 49
bestimmt nur für die im parlament dort
Zweihundert
Eugenia-Sarto
Mich würde interessieren, wieviele Zuhörer die Reden gehört haben.
Erich Foltyn
die gegen die Impfpflicht sind, sind eine Minderheit, heutzutage hat alles je blöder eine Idee ist, eine fast 100% Mehrheit.
Roderich Anton
Ich gestatte mir hier eine Provokation: Sind Sie der Geisterfahrer auf der Autobahn der schimpft "Alles Geisterfahrer hier, alles Idioten!"? Wenn "fast" 100% einer Meinung sind macht das den, der wiederum anderer Meinung ist nicht zum einzigen Schlaukopf, sondern nur zu dem mit einer anderen Meinung.
Erich Foltyn
wenn es eine globale Wahnidee ist, die plötzlich global ausbricht, sind es immer 100% und kaum eine Opposition und ich kann es trotzdem nicht anders bezeichnen. Ich bin ja z.B. nicht ein wandelbarer Geschlechtsgeist. Aber sogar der dtsch Bundestag bekämpft Orban, weil er gesagt hat, sein Vater war ein Mann und seine Mutter eine Frau. Der AfD-Abgeordnete hat sogar gesagt, das ist bei allen …More
wenn es eine globale Wahnidee ist, die plötzlich global ausbricht, sind es immer 100% und kaum eine Opposition und ich kann es trotzdem nicht anders bezeichnen. Ich bin ja z.B. nicht ein wandelbarer Geschlechtsgeist. Aber sogar der dtsch Bundestag bekämpft Orban, weil er gesagt hat, sein Vater war ein Mann und seine Mutter eine Frau. Der AfD-Abgeordnete hat sogar gesagt, das ist bei allen Menschen so. Wieso wissen das die von der CDU nicht ?
Eugenia-Sarto
Ein kerniger Satz:

„Ich rufe alle Europäer auf, gegen jede Regierung aufzustehen, die versucht, uns unsere Freiheiten und Bürgerrechte zu nehmen“, so die Abgeordneten.
Erich Foltyn
was nützt das Aufstehen, wenn alle ein halbes Jahr Arbeitsniederlegung machen als Protest, schert das keine Regierung und der Bürger zahlt dann alles. Zu anderen Möglichkeiten will ich nicht aufrufen, weil ich habe es still in meiner Wohnung und wozu soll ich das aufs Spiel setzen ? Sollen sie umkommen, nach ihrer Facon, ich wünsche es ihnen von Herzen.
Eugenia-Sarto
Man muß auch das Positive sehen, sonst versackt man in Depressionen.
Roderich Anton
@Erich Foltyn: Sind sie dann arg enttäuscht wenn die Geimpften nicht rudelweise dahinsiechen?
Erich Foltyn
es sind eh schon mehr Geimpfte krank, als Ungeimpfte, weil es werden ja 10.000-mal mehr geimpft als Kranke sind. Und man will 7 Milliarden Menschen impfen und mehrmals. Das ist ein Wahnwitz
Erich Foltyn
@Eugenia-Sarto was nützen Depressionen, alles was heute im Laufen ist wird zu 100% auf der Welt eingeführt werden, weil es ist nirgends zu sehen, warum nicht. Aber wer Selbstmord begehen will, ist überall willkommen. Mir bleibt nur das Ignorieren der ganzen Welt. Wenn sich niemand rührt, haben sie die Schwierigkeit, ihre Doktrinen zu verbreiten. Obwohl sie haben es nicht nötig, weil sie haben …More
@Eugenia-Sarto was nützen Depressionen, alles was heute im Laufen ist wird zu 100% auf der Welt eingeführt werden, weil es ist nirgends zu sehen, warum nicht. Aber wer Selbstmord begehen will, ist überall willkommen. Mir bleibt nur das Ignorieren der ganzen Welt. Wenn sich niemand rührt, haben sie die Schwierigkeit, ihre Doktrinen zu verbreiten. Obwohl sie haben es nicht nötig, weil sie haben ja die unbesiegbare Allmacht. Und Gott bitte, der hat sich noch nie geschert um die Menschen
Sonia Chrisye
@Erich Foltyn

Gott bitte, der hat sich noch nie geschert um die Menschen.

Wie bitte?????


Da möchte ich Ihnen aber voll widersprechen. Er kümmert sich um jeden, auch um Sie. Sie haben es nur noch nicht bemerkt oder Sie sind blind für SEIN Wirken.
Außerdem gibt es Glaubensprüfungen.
Da empfehle ich Ihnen, einmal den Psalm 23 zu lesen. Auch der König David ging durch finstere Täler mit der …More
@Erich Foltyn

Gott bitte, der hat sich noch nie geschert um die Menschen.

Wie bitte?????


Da möchte ich Ihnen aber voll widersprechen. Er kümmert sich um jeden, auch um Sie. Sie haben es nur noch nicht bemerkt oder Sie sind blind für SEIN Wirken.
Außerdem gibt es Glaubensprüfungen.
Da empfehle ich Ihnen, einmal den Psalm 23 zu lesen. Auch der König David ging durch finstere Täler mit der Glaubenseinstellung:
Psalm 73:23
Dennoch bleibe ich stets an DIR , denn DU hãlst mich an meiner rechten Hand.
Eugenia-Sarto
Der betende Mensch wird immer von Gott gehört und beschützt.
Sunamis 49
man denke mal an hiob aus dem AT dabei