de.news
153.4K

Vielgerühmter Autor: “Franziskus ist der schlechteste Papst der Geschichte”

Franziskus ist “der schlechteste Papst der Geschichte”. Das sagte der chinesische Liao Yiwu (59) der Zeit-Beilage „Christ und Welt“ (14. Juni). Yiwu bezeichnete die Verhandlungen mit China als “nicht …More
Franziskus ist “der schlechteste Papst der Geschichte”. Das sagte der chinesische Liao Yiwu (59) der Zeit-Beilage „Christ und Welt“ (14. Juni).
Yiwu bezeichnete die Verhandlungen mit China als “nicht christlich”. Franziskus mache ein Abkommen “mit dem Teufel”.
Yiwu ist ein Kritiker des chinesischen Kommunistenregimes. Er wurde in China eingesperrt und gefoltert. Seit 2011 lebt er in Berlin. Er erhielt mehrere [linke] Auszeichnungen, darunter den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.
Bild: Liao Yiwu, © Elke Wetzig, CC BY-SA, #newsKaehkhfshx
elwand
"Papst Franziskus soll wegen Kindesmissbrauchs und mehrfachen Mordes verhaftet werden?"
@Rosenkönigin von Heroldsbach "Rosenkönigin von Heroldsbach"

Du u bilief in da massa of god? Maibe u bilief in quwestion marx...
Rosenkönigin von Heroldsbach
Papst Franziskus soll wegen Kindesmissbrauchs und mehrfachen Mordes verhaftet werden?
7. Juni 2018
brd-schwindel.ru/papst-franzisku…More
Papst Franziskus soll wegen Kindesmissbrauchs und mehrfachen Mordes verhaftet werden?

7. Juni 2018

brd-schwindel.ru/papst-franzisku…
Gestas
@ApoCalypso Dancer
Das ist eine gute Nachricht. Danke.
Carlus
wo der Autor recht hat, das hat er recht. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Die Kardinäle haben die einzig mögliche Konsequenz zu ziehen und der Welt mitzuteilen, Bergoglio ist nur ein Gegenpapst. Einer der durch einen Staatsstreich an die Mach gekommen ist seine Gönner waren Kasper und Lehmann.
Mit Geld wurden andere Wähler gefügig gemacht!
elisabethvonthüringen
Lohnt sich der Kinofilm über Papst Franziskus?
BILD-Zeitung kritisiert Kinofilm über Papst Franziskus: "Warum nur begibt sich ein Nachfolger des Apostels Petrus in die Hände von PR-Strategen und Inszenierungs-Profis, die glauben, ihm einen Heiligenschein verpassen zu müssen?" - Mit VIDEO
Berlin (kath.net) Die deutsche BILD-Zeitung hat sich in einer Fi...[mehr]More
Lohnt sich der Kinofilm über Papst Franziskus?

BILD-Zeitung kritisiert Kinofilm über Papst Franziskus: "Warum nur begibt sich ein Nachfolger des Apostels Petrus in die Hände von PR-Strategen und Inszenierungs-Profis, die glauben, ihm einen Heiligenschein verpassen zu müssen?" - Mit VIDEO

Berlin (kath.net) Die deutsche BILD-Zeitung hat sich in einer Fi...[mehr]
elisabethvonthüringen
@a.t.m @all
...auf ins Kino: Der Papst ist ein Häretischer Gewerkschaftsführer! DER Film für viele Glorianer… 😀 👌 🤗 must see...
Monolog für zwei Stimmen
KOLUMNE: KISSLERS KONTER am 14. Juni 2018
Wim Wenders drehte ein ödes Propagandawerk für und mit Franziskus. Der Papst erscheint als Gewerkschaftsführer und Kapitalismuskritiker ohne Sinn für Spiritualität. So wirft der Film am Ende die …More
@a.t.m @all
...auf ins Kino: Der Papst ist ein Häretischer Gewerkschaftsführer! DER Film für viele Glorianer… 😀 👌 🤗 must see...
Monolog für zwei Stimmen
KOLUMNE: KISSLERS KONTER am 14. Juni 2018

Wim Wenders drehte ein ödes Propagandawerk für und mit Franziskus. Der Papst erscheint als Gewerkschaftsführer und Kapitalismuskritiker ohne Sinn für Spiritualität. So wirft der Film am Ende die Frage auf, ob der Papst häretisch sei. Von Alexander Kissler
Tradition und Kontinuität
Ach es geht doch nicht um Politik und Verwaltung, sondern um die Aufweichung des katholischen Glaubens und die Förderung kirchenfeindlicher Tendenzen. Das hat vor Franziskus noch kein Papst gewagt.
schorsch60
@Klaus Elmar Müller Nicht nur das es sittenlose Päpste gab, es waren auch die Fehler ihrer Kirchenpolitik die diese Päpste gemacht haben. Die Abspaltungen in der Kirchengeschichte der kath. Kirche sind ja das Ergebnis dieser Fehler der Kirchenpolitik. Der Untergang von Byzanz ( Konstantinopel ) ist nur geschehen weil die Westkirche ( Rom ) damals nicht der Ostkirche bei gestanden ist als die Truppen …More
@Klaus Elmar Müller Nicht nur das es sittenlose Päpste gab, es waren auch die Fehler ihrer Kirchenpolitik die diese Päpste gemacht haben. Die Abspaltungen in der Kirchengeschichte der kath. Kirche sind ja das Ergebnis dieser Fehler der Kirchenpolitik. Der Untergang von Byzanz ( Konstantinopel ) ist nur geschehen weil die Westkirche ( Rom ) damals nicht der Ostkirche bei gestanden ist als die Truppen der Osmanen, Konstantinopel überfielen. Das ist für mich das schlimmste Fehlverhalten von Rom weil damit den Osmanen das eindringen ins Christliche Abendland ( Europa ) der Weg bereitet wurde. Papst Franziskus mit seiner liberalen Einstellung u. a. in der Zuwanderung von Muslime nach Europa muss Aufpassen das er nicht der Totengräber wird, vom Europa des 21 Jahrhundert. So gebe ich ihnen Recht, er Verwaltet sein Amt schlecht.
Usambara
@elisabethvonthüringen "Da hat der vielgerühmte Autor aber nicht viel an "Papstgeschichte ..." --->>> das braucht er auch nicht. Denn hätte irgend ein Papst nur ähnliches von dem fabriziert was sich FP geleistet hat und leistet, wäre das sicher immer noch in aller Munde, nur ein Verweis an Napoleon oder Hitler!! - Auch die Taten eines Papstes von dem Kaliber wie FP es ist, wären nicht verstummt!!!!
Vered Lavan
Die katholischen Christen der Untergrundkirche Chinas werden vom Vatikan verraten. Da hat Yiwu recht, es ist ein "Abkommen mit dem Teufel".
Klaus Elmar Müller
Zum Einwand der @elisabethvonthüringen: Vermutlich spielen Sie auf sittenlose Päpste an; die aber wussten, wie ein Papstamt zu verwalten ist. Bergoglio ist persönlich gewiss sittenstreng, aber verwaltet sein Amt schlecht.
niclaas
Bergoglio kann nicht der »schlechteste Papst der Geschichte« sein, dazu müßte er gültig gewählt sein. Aber gründlich Schaden anrichten in einem Amt, dessen gottgegebenes Charisma ihm natürlich fehlt, das kann er.
Vered Lavan
Ich habe von Liao Yiwu mehrere Bücher gelesen. Eines seiner besten Bücher ist Liao Yiwu - Die Kugel und das Opium: Leben und Tod am Platz des Himmlischen Friedens. Literaturempfehlung. ! Er beschreibt die Realität in China. Er hat mit seiner Analyse recht!
elisabethvonthüringen
Da hat der vielgerühmte Autor aber nicht viel an "Papstgeschichte von Petrus bis Benedikt" gelesen... 😲