Clicks2.8K
de.news
182

Das Logo des Synodalen Weges: „auf dem Weg zum Hakenkreuz“

Der Synodale Weg der deutschen Bischöfe hat sein Logo veröffentlicht: ein Regenbogen-Kreuz, bei dem das Ende des linken Armes eine Pfeilform aufweist.

Bei der Bonner Präsentation des Logos am Freitag bezeichnete Kardinal Reinhard Marx es als einen "Wegweiser", der für "Aufbruch, Erneuerung und Orientierung“ stehe.

Das Logo sei „kein geschlossenes Wegzeichen“, fabulierte Karin Kortmann, die ebenfalls anwesende Vizepräsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), sondern verweise auf eine „frohe Erwartung“ des Kommenden.

Rorate Caeli fand das Logo passend: „Es sieht aus wie ein lateinisches Kreuz auf dem Weg zum (Regenbogen) Hakenkreuz.“

Schon kurz nach Veröffentlichung des Logos erschien dazu im Internet eine natürliche Weiterentwicklung, die ein Labyrinth darstellt, das in die Hölle führt.

Tesa
Hier ist schon mal ein Bild des neuen Wegs. Ganz unverbindlich
Dass der Pfeil des Kreuzes nach rechts zeigt ist bedenklich. Sowas von Nazi.....
Tesa
Soll das Ziel weg? Oder: Ist das Ziel weg?
Ich vermute letzteres.
Anna Dagmar and one more user like this.
Anna Dagmar likes this.
Tesa likes this.
Das Motto: „Weg ist das Ziel“ besorgt mich, weil Christus ist das Ziel. Leider Gottes ist die Kirche in Deutschland schwach. Ich hörte, dass sich die Kirche in Deutschland halbieren wird. Beten wir für Deutschland. L. vom Hl. Kreuz
Susi 47
Klaus Elmar Müller
die schlimmen folgen:
die freikirchen sagen hetzt guckt eich mal die katholiken ansie huldigen götzen!

das ist das allerschlimmste
argument das sie jetzt gegen uns verwenden werden!

abeanderung katholiken zu Sekten oder Freikirchen-
aber auch mehr kirchensteuer austritte

gott lässt das unkraut mit dem weiten wachsen
aber bei der ernte wird es getrennt
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
CollarUri likes this.
Christus ist nicht den synodalen Weg, sondern den Kreuzweg gegangen!
Anna Dagmar and 6 more users like this.
Anna Dagmar likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
CollarUri likes this.
Susi 47 likes this.
gennen likes this.
Aquila
Die Gestaltung (bzw. Verunstaltung) des Gotteslobes und gewisser liturgischer Bücher im deutschen Sprachraum ist ein Armutszeugnis und ein Skandal! Waren die verantwortlichen Bischöfe im Koma???
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Joseph Franziskus likes this.
ja ich kenne auch keinen, mich interessiert der auch nicht
Joseph Franziskus likes this.
WEN wundert das??? Erinnert euch zurück, vor einigen Jahren wurde das Gotteslob erneuert und das Kreuz durch einen skizzierten Ziegenbock ersetzt. Ich verwende dieses Buch kaum(st), Gottlob kann ich viel auswendig - DANN: wurde das Liturgiebuch erneuert - das Kreuz wich einer vielfachen Spiralle oder Ovalen. Unser Pfarrer sagte mir, daß dies die 3-Einigkeit darstellen sollte - !!! - Nun …More
WEN wundert das??? Erinnert euch zurück, vor einigen Jahren wurde das Gotteslob erneuert und das Kreuz durch einen skizzierten Ziegenbock ersetzt. Ich verwende dieses Buch kaum(st), Gottlob kann ich viel auswendig - DANN: wurde das Liturgiebuch erneuert - das Kreuz wich einer vielfachen Spiralle oder Ovalen. Unser Pfarrer sagte mir, daß dies die 3-Einigkeit darstellen sollte - !!! - Nun ist man endlich soweit, daß Marx einen Wegweiser gefunden hat, den Weg hat er ja eh schon lange verloren - wohin dieser allerdings führt, interessiert mich nicht die Bohne - aber ich frage mich: WOZU brauche ich einen - so einen - Wegweiser, wenn ich das Kreuz habe??? - Durch das Kreuz kommt die Erlösung - im Kreuz liegt das Heil - was will ich mehr?? - Achja, vergessen -> den neuen Weg ..... er führt am Kreuz vorbei direkt in die Hölle ......! Gut gemacht Herr Kardinal!
CollarUri likes this.
Susi 47
in den abgrund-
man könnte auch sagen:
da gehts zum ausgang
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
Eremitin likes this.
Habt Ihr wirklich den Eindruck, außer Funktionären und Journalisten interessiert sich jemand für den "synodalen Weg?
Klaus Elmar Müller and one more user like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Goldfisch likes this.
Nein! Aber die Show-Veranstaltung hat schlimme Folgen, und mich ärgert die geheuchelte Demokratie (siehe Bistum Trier).
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Eremitin likes this.
Wenn schon die katholische Welt mal wieder in einer allgemeinen Aufbruchstimmung, einen ganz neuen Pfingsten entgegensieht, darf auch unser katholischer Karnevalsverein ZDK und ihr Oberbischof, der gute Kardinal Marx nicht aussen vor bleiben. Da passt es ja ganz gut, daß er uns mit seinen neuen bunten Kreuz der sexuellen Vielfalt beschenkt, denn das hat uns noch zu unseren Glück gefehlt. Macht …More
Wenn schon die katholische Welt mal wieder in einer allgemeinen Aufbruchstimmung, einen ganz neuen Pfingsten entgegensieht, darf auch unser katholischer Karnevalsverein ZDK und ihr Oberbischof, der gute Kardinal Marx nicht aussen vor bleiben. Da passt es ja ganz gut, daß er uns mit seinen neuen bunten Kreuz der sexuellen Vielfalt beschenkt, denn das hat uns noch zu unseren Glück gefehlt. Macht sich auch gut für einen eigenen Mottowagen, beim nächsten Christopher Streetday.
CollarUri and 3 more users like this.
CollarUri likes this.
Goldfisch likes this.
Antiquas likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Gestas likes this.
Turbata
Für mich spricht der REGENBOGEN Bände! In der Gesellschaft und sogar in der Kirche ist der "Regenbogen" das wichtigste Thema geworden und hat nichts mehr mit dem Bogen Gottes zu tun, den er am Himmel erscheinen ließ nach der Rettung Noahs aus der Arche. Die ganze Geschichte beginnt ja mit den Worten: "... Es reute Gott, den Menschen gemacht zu haben .., und er bekam Kummer in seinem …More
Für mich spricht der REGENBOGEN Bände! In der Gesellschaft und sogar in der Kirche ist der "Regenbogen" das wichtigste Thema geworden und hat nichts mehr mit dem Bogen Gottes zu tun, den er am Himmel erscheinen ließ nach der Rettung Noahs aus der Arche. Die ganze Geschichte beginnt ja mit den Worten: "... Es reute Gott, den Menschen gemacht zu haben .., und er bekam Kummer in seinem Herzen ..." (Genesis 6,6). Aber Sünde wird seit geraumer Zeit weitgehend gestrichen aus dem Vokabular unserer Seelsorger und damit auch die Reue. Darum sind die Beichtstühle leer, und sexuell kann jeder sich ausrichten, wie er mag und heimlich oder bald offen den Segen dazu empfangen. Denn "Vielfalt - Buntheit" - heißt die Religion der Zukunft. - Einem Priester aus Übersee, der in einem europäischen Land viel Beichte hört, habe ich gesagt: "Komm' doch nach Deutschland, dann hast Du viel Urlaub ..."
CollarUri and 3 more users like this.
CollarUri likes this.
Goldfisch likes this.
Walpurga50 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Joannes Baptista likes this.
Mich interessiert, welche PR-Agentur für wieviel Honorar dieses Logo entwickelt hat. Bestellte Schlichtheit hat seinen Preis. Bemerkenswert auch: Der Pfeil zeigt in die Waagerechte, nicht nach oben.
HerzMariae likes this.
Gute Frage. Diesen Gedanken, wieviel dafür bezahlt wurde, hatte ich auch schon.
Walpurga50 likes this.
Walpurga50 and one more user like this.
Walpurga50 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Spielt das eine Rolle?? Wenn ich dem Mammon verfallen bin, interessiert mich Gott ohnehin max. irgendwo am Rande - und der Vatikan hat für jede Untat UNmengen von Geld!!
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
radicatiinfide likes this.