Protestbrief an Bischof Dr. Dieser, Aachen wegen neuer armseliger Kleider für die Gottesmutter

Gnadenbild der Muttergottes im Dom zu Aachen

An
S.E. Bischof Helmut Dieser
Bischöfliches Sekretariat
Ritter-Chorus-Str. 7
52062 Aachen
E-Mail: ac.bischofshaus@bistum-aachen.de
Tel.: 0241/452395

Betrifft: Gnadenbild der Muttergottes im Dom zu Aachen

Exzellenz,

Sie haben einen Wettbewerb ausgelobt, damit die Statue der Muttergottes neue Kleider erhalten solle!
Diese Kleider sollen die Gottesmutter in einfacher Alltagskleidung zeigen!
Was soll das bitte?

Die Gottesmutter wurde inzwischen, wie seit nahezu 2 Jahrtausenden bekannt ist, von der Hl.Dreifaltigkeit in den Himmel erhoben und von ihrem göttlichen Sohn Jesus Christus zur Regina Coeli et Terrae= Königin des Himmels und der Erde gekrönt ! Ihr stehen daher aussschließlich fürstliche Kleider zu!

Verschonen Sie uns bitte mit dem ökumenischen Unsinn: Maria, Schwester im Glauben!

Lassen Sie bitte keine solchen "Künstler" wie Herrn Asghar Adami, die eindeutige Pornodarstellungen hochjubeln, an den Gewändern der Gottesmutter herumwerkeln!! Überzeugen Sie sich bitte anhand des Links vom Geistes- und Seelenzustand von Herrn Adami!
www.kaiserinvonaachen.wordpress.com

Herr Adami verhält sich so sündhaft und unkatholisch, dass ihm das Betreten des Domes zu Aachen verboten werden sollte, bis er endlich gebeichtet und sich bekehrt hat!

Vor allem geben Sie bitte diesen Leuten kein Geld, vor allem nicht die 7000.-€, die ein Gläubiger für den Erhalt des Domes zu Aachen gegeben hat.
Das wäre Zweckentfremdung des Geldes!!!!!!!!!

Die Gottesmutter ihrer fürstlichen Kleider zu berauben, ist eine Schändung des Domes, was den Verlust wichtiger Gnaden, die unser deutsches Volk dringend braucht, nach sich ziehen würde.

Freundliche Grüße Vorname und Name
3 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Theresia Katharina
👍 @Sascha2801 Prima!!
Sascha2801
Bitte nehmt alle an der Aktion teil und versendet diesen Brief/E-Mail. Habe eben noch was persönliches an den Bischof geschrieben:
Hochwürdigster Herr Bischof Dieser,
ich schreibe Ihnen als Jugendlicher und habe von der Aktion des neuen Gewandes für die Gottesmutter Maria im Aachener Dom gehört und bin davon einfach nur geschockt und enttäuscht. Warum muss man sich denn in allem anbiedern und …More
Bitte nehmt alle an der Aktion teil und versendet diesen Brief/E-Mail. Habe eben noch was persönliches an den Bischof geschrieben:
Hochwürdigster Herr Bischof Dieser,

ich schreibe Ihnen als Jugendlicher und habe von der Aktion des neuen Gewandes für die Gottesmutter Maria im Aachener Dom gehört und bin davon einfach nur geschockt und enttäuscht. Warum muss man sich denn in allem anbiedern und modernisieren? Gerade dies stößt die Leute von der Kirche ab und wendet vor allem auch den Segen Gottes ab. Eine Kirche die stark ist und eine gewisse Mystik beibehält zieht die Menschen an. Ich habe es immer so empfunden: Wenn ein Pfarrer zum Beispiel eine moderne Discomesse macht um Jugendliche zu gewinnen, dann denke ich mir immer: Dazu braucht niemand die Kirche, der sie vorher schon nicht gebraucht hat. Wenn man Disco will dann geht man auch dort hin und nimmt das Original und nicht die Kopie. Wo die Kirche aber wirklich wieder Kirche ist zieht sie Leute an.

Meiner Meinung nach ist die Amtskirche in ihrer aktuellen Lage dem Untergang geweiht und es ist nur eine Frage der Zeit bis alles immer mehr zusammen bricht. Und dies kommt durch eine extreme Modernisierung und Hinwendung an den Zeitgeist und eine Abwendung von Gott, der dadurch keinen Segen und Gande spendet. Aufgrund diesen Umstandes bin ich schon vor einigen Jahren zur Piusbruderschaft gegangen. Dort findet man all dies und kann katholische Luft atmen. Dies zieht auch immer mehr Menschen und Jugendliche an.

Die Bekehrungen kommen von Gott. Wo also die Hinwendung zum ihm am Größten ist, da ist Segen.

Ich bitte sie diese Aktion der Verspottung der Gottesmutter Maria abzuwenden und die Kirche innerhalb Ihren Möglichkeiten zurück zum überlieferten katholischen Glauben zu führen: zum Heil der unsterblichen Seelen und zum Segen für die Kirche. Sind Sie denn nicht auch überzeugt, dass ein beharrlich gebeteter Rosenkranz viel mehr Segen bringt und Seelen zum Glauben führt als ein Gewand, welches die Gottesmutter verspottet und für fromme Seelen ein Skandal ist?

Mit freundlichen Grüßen und im Gebet verbunden