Ursula Sankt
"Die Parole wird formuliert: Es darf kein Christsein auf Kosten des Menschseins geben, und unter Menschsein versteht man dann das, was einem selber gefällt. Christsein darf eine gefällige Beikost sein, kosten darf es aber nichts. Der wirkliche Jesus war anders."
Joseph Ratzinger: Zeitfragen und christlicher Glaube, S. 69