Clicks1.8K
de.news
9

Irische Regierung (!) VERBIETET Kommunionempfang, Konzelebration

Im Vorfeld der "Wiederzulassung" von Messen am 10. Mai hat die irische Regierung Rubriken für Gottesdienste herausgegeben.

In modernen Staaten, welche die Religionsfreiheit anerkennen müssen, ist es eine ausschließliche Angelegenheit der Kirche, zu entscheiden, wie man Gottesdienst feiert. Nicht so in Irland, wo Politiker glauben, dass sie berechtigt seien, über die Liturgie zu entscheiden. So wurden die folgenden liturgischen Rubriken beschlossen:

- Jene, welche die Kommunion aushändigen, müssen Gesichtsmasken tragen oder hinter einem Sichtschutz stehen. Außerdem müssen sie ihre Hände desinfizieren.
- Die Gläubigen müssen vor dem Empfang der Kommunion Desinfektionsmittel benutzen.
- Der Staat schlägt vor, dass "die Kommunion in einzelnen Einwegbechern oder -behältern ausgeteilt oder getrennt auf einem Tablett oder Tisch zur Abholung bereitgestellt werden.
- Die Kommunion muss "in die Hände und NICHT auf die Zunge verteilt werden."

Es überrascht nicht, dass die Regierung dem Beispiel der Novus-Ordo-Kirche folgt und die Heilige Kommunion wie einen Snack behandelt.

Die Regierung fordert auch, die Konzelebration zu suspendieren - während Franziskus, der sich als unerbittlicher Covid-Kämpfer stylt, diese im Petersdom für obligatorisch erklärt hat.

Bild: © Mazur, CC BY-NC-ND, #newsEcxhkazgdd

Joseph Franziskus
Ich bin davon überzeugt, das diese ganzen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, die Entfremdung des Volkes, zur katholischen Kirche, zur Folge haben wird, auf jeden Fall, wo die Nom Amtskirche wirkt. Bei den Katholiken, die bei einer traditionellen Gemeinschaft, die alte lat. Messe besuchen, wird die Bindung zur Kirche dagegen eher noch gefestigt. Außerdem werden wohl einige Katholiken, die …More
Ich bin davon überzeugt, das diese ganzen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, die Entfremdung des Volkes, zur katholischen Kirche, zur Folge haben wird, auf jeden Fall, wo die Nom Amtskirche wirkt. Bei den Katholiken, die bei einer traditionellen Gemeinschaft, die alte lat. Messe besuchen, wird die Bindung zur Kirche dagegen eher noch gefestigt. Außerdem werden wohl einige Katholiken, die bisher bei der Amtskirche, ihren Glauben praktizierten, zur alten Messe finden. Insgesamt verliert der christliche Glaube aber noch einmal erheblich an Bedeutung bei der Bevölkerung, was wohl auch so gewollt ist. Es gibt heutzutage niemand mehr, der im heutigen politischen Spektrum vertreten ist, der es wagt, sich für das Recht der freien Religionsausübung einzusetzen.
vir probatus
Wohin die katholische Kirche Irlands schon lange vorher gesunken war, das haben die Fakten aus Tuam gezeigt.
Und wenn nach solchen Dingen die "Systemrelevanz" in Frage gestellt wird, geht ein Aufschrei durch die katholische Welt.
Dabei wird nur bewiesen, daß konservativer Katholizismus wirklich schlimm für die Betroffenen ist.
Escorial
die brauchen nur auf Fatima hinsehen: youtu.be/bDSXJNTojok
Goldfisch
Irland, das einst tief katholische Land ist gesunken - vermutlich mit der Einführung der Legalisierung der Fristenlösung!!! Daher wurde auch vom Himmel dieses Gebet ausgesprochen:

Gebet, um die Abtreibung in Irland aufzuhalten (BS 348 / 17. Februar 2012)

O Mutter der Erlösung,
bete für Deine Kinder in Irland, damit sie von dem bösen Akt der Abtreibung verschont bleiben.
Schütze diese heilige …
More
Irland, das einst tief katholische Land ist gesunken - vermutlich mit der Einführung der Legalisierung der Fristenlösung!!! Daher wurde auch vom Himmel dieses Gebet ausgesprochen:

Gebet, um die Abtreibung in Irland aufzuhalten (BS 348 / 17. Februar 2012)

O Mutter der Erlösung,
bete für Deine Kinder in Irland, damit sie von dem bösen Akt der Abtreibung verschont bleiben.
Schütze diese heilige Nation vor einem Tiefersinken in die Verzweiflung wegen der Dunkelheit, die ihr Land bedeckt.
Befreie sie vom Bösen, der Deine Kinder noch vor ihrer Geburt vernichten will.
Bete, dass die (politischen) Führer den Mut haben werden, auf jene zu hören, die Deinen Sohn lieben, auf daß sie den Lehren unseres Herrn Jesus Christus folgen werden. Amen
sudetus
sie empfangen da eh nur Brot
Kirchenkätzchen
Leider Nein.
Aquila
Was maßt sich denn diese Regierung an?
Solimões
das ist ein Teufelspaket, keine Regierung.
Robert Bellarmin
Gemeinsames Rosenkranzgebet am 8.Mai 12Uhr MEZ, für eine Rückbesinnung der katholischen Kirche in Deutschland und Solidarität zu Rom. Verbreitet es!