Clicks1.9K
Tina 13
119
Hl. Padre Pio - "Das Christenleben ist nichts anderes, als ein ununterbrochener Kampf gegen sich selbst." Groß sind die Wunder, die Gott durch Pater Pio wirkte: Blinde sehen, Lahme gehen, Taube hören…More
Hl. Padre Pio - "Das Christenleben ist nichts anderes, als ein ununterbrochener Kampf gegen sich selbst."

Groß sind die Wunder, die Gott durch Pater Pio wirkte: Blinde sehen, Lahme gehen, Taube hören und Stumme reden. Das größte Wunder aber wirkte Gott durch Pater Pio im Beichtstuhl und am Altar.

Noch einige Zitate von Pater Pio:

"Das Gebet ist ein mächtiges Werkzeug, ein Schlüssel, der das Herz Gottes öffnet."

„In den Büchern suchen wir Gott, im Gebet finden wir IHN“

„Sucht bei Menschen keinen Trost. Welchen Trost können sie schon geben? Geht zum Tabernakel, schüttet dort euer Herz aus.
Dort werdet ihr Trost finden.“

„Eher könnte die Welt ohne Sonne bestehen, als ohne das heilige Messopfer.“

"Maria möge Deine Seele mit dem Duft immer neuer Tugenden durchtränken und ihre mütterliche Hand auf Dein Haupt legen."

"Seid im Frieden. Gott liebt euch. Könnte doch die arme Welt die Schönheit einer Seele im Gnadenstand sehen; alle Sünder, alle Ungläubigen würden sich auf der Stelle bekehren."

"Hat der heilige Petrus schlecht gehandelt, als er Jesus folgte und sich der Gefahr aussetzte, ihn zu verleugnen? Nein, schlecht war, dass er allzu sehr auf seine eigenen Kräfte vertraute und nicht so, wie der göttliche Meister es ihm geraten hatte, gebetet hat."

"Das Christenleben ist nichts anderes, als ein
ununterbrochener Kampf gegen sich selbst."

"Umarme immer das Kreuz Jesu, denn es ist die Tröstung der Auserwählten. Halte dich immer näher an die himmlische Mutter, denn sie ist der Ozean, auf dem man zu den Ufern des ewigen Glanzes im Königreich der Morgenröte kommt."

Pater Pio über *die drei dunklen Tage*

"Aus den Wolken werden Orkane von Feuerströmen sich auf die Erde verbreiten. Sturm und Unwetter, Donnerschläge und Erdbeben werden unaufhörlich einander folgen, unaufhörlich wird der Feuerregen niedergehen. Es wird in einer sehr kalten Nacht beginnen. Donner und Erdbeben werden zwei Tage lang die Erde erschüttern. Diese wird beweisen, dass Gott über allem steht. Sie, die auf Mich hoffen, und an Mich glauben, haben nichts zu befürchten, weil ich sie nicht verlassen werde....Damit ihr euch auf dieses Ereignis vorbereiten könnt, gebe Ich euch folgendes Zeichen. - Die Nacht ist sehr kalt, der Wind braust und nach einiger Zeit wird der Donner einsetzen. Dann verschließt alle Türen und Fenster und sprecht mit niemandem außerhalb des Hauses. Kniet euch nieder im Geiste vor dem Kreuz und bereut alle eure Sünden. Bittet Gott und Mich um meinen Schutz. Während die Erde bebt, schaut nicht hinaus, denn der Zorn Gottes muss mit Furcht und Zittern betrachtet werden. Wer diesem Ratschlag nicht nachkommt, wird augenblicklich zugrunde gehen.... In der dritten Nacht wird Erdbeben und Feuer aufhören und am folgenden Tag wird die Sonne wieder scheinen,... Ein Drittel der Menschheit wird umkommen. "
Tina 13
🙏
Tina 13
2 more comments from Tina 13
Tina 13
Hl. Pater Pio von Pietrelcina

„Er nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach“

Im Verlauf deines Lebens verlangt Christus von dir nicht, mit ihm sein schweres Kreuz ganz zu tragen, sondern nur ein kleines Stück davon, in der Weise, dass du deine eigenen Leiden annimmst. Du hast nichts zu befürchten. Schätze dich im Gegenteil überaus glücklich, für würdig erachtet zu sein, teilzuhaben am …More
Hl. Pater Pio von Pietrelcina

„Er nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach“

Im Verlauf deines Lebens verlangt Christus von dir nicht, mit ihm sein schweres Kreuz ganz zu tragen, sondern nur ein kleines Stück davon, in der Weise, dass du deine eigenen Leiden annimmst. Du hast nichts zu befürchten. Schätze dich im Gegenteil überaus glücklich, für würdig erachtet zu sein, teilzuhaben am Leiden des Gottmenschen. Es handelt sich von Seiten des Herrn nicht darum, dass er dich im Stich ließe oder bestrafte. Im Gegenteil, er beweist dir damit Liebe, eine große Liebe. Du musst dafür Gott danken und dich dreinfügen, den Kelch von Gethsemani zu trinken.

Mitunter lässt dich der Herr das Gewicht des Kreuzes verspüren. Dieses Gewicht erscheint dir unerträglich, und doch trägst du es, weil der Herr, der voller Liebe und Mitleid ist, dir die Hand reicht und die nötige Kraft gibt. Der Herr braucht Menschen, die mit ihm leiden angesichts des Mangels an Gottesfurcht unter den Menschen. Aus diesem Grund führt mich der Herr die schmerzhaften Pfade, von denen du in deinem Brief sprichst. Immer aber sei er gepriesen, denn seine Liebe bringt Süße in die Bitterkeit. Er wandelt die vergänglichen Leiden dieses Lebens in Verdienste für die Ewigkeit.

FSP, 119 ; Ep 3,441 ; CE, 21 ; Ep 3,413
Tina 13
"Seid im Frieden. Gott liebt euch. Könnte doch die arme Welt die Schönheit einer Seele im Gnadenstand sehen; alle Sünder, alle Ungläubigen würden sich auf der Stelle bekehren." (Padre Pio)
Carlus shares this
29. Bücher, Heiliger über die Kirche.

Sammlung der aussagebefähigen Bücher über die Heiligen und die Kirche
Tina 13
Hl. Pater Pio von Pietrelcina

„Als er die Menschen sah, hatte er Mitleid mit ihnen, denn sie waren müde und erschöpft"

Die Hoffnung auf die unerschöpfliche Barmherzigkeit Gottes stützt uns im Tumult der Leidenschaften und im Ansturm der Widerwärtigkeiten; wir gehen vertrauensvoll zum Sakrament der Buße, wo der Herr uns jederzeit wie ein Vater voll Erbarmen erwartet. Gewiss, vor ihm sind wir …More
Hl. Pater Pio von Pietrelcina

„Als er die Menschen sah, hatte er Mitleid mit ihnen, denn sie waren müde und erschöpft"

Die Hoffnung auf die unerschöpfliche Barmherzigkeit Gottes stützt uns im Tumult der Leidenschaften und im Ansturm der Widerwärtigkeiten; wir gehen vertrauensvoll zum Sakrament der Buße, wo der Herr uns jederzeit wie ein Vater voll Erbarmen erwartet. Gewiss, vor ihm sind wir uns bewusst, dass wir seine Vergebung nicht verdienen; aber wir zweifeln nicht an seiner unendlichen Barmherzigkeit. Vergessen wir also unsere Sünden, wie Gott es vor uns getan hat.
Man soll nicht auf schon in der Beichte bekannte Sünden zurückkommen, weder in Gedanken noch im Sündenbekenntnis. Durch unsere aufrichtige Reue hat der Herr sie ein für alle Mal vergeben. Auf schon vergebene Sünden zurückzukommen, um noch einmal losgesprochen zu werden, oder nur deshalb, weil wir daran zweifeln, dass sie wirklich und vollständig vergeben sind - muss das nicht als Mangel an Vertrauen gegenüber der Güte Gottes angesehen werden?
Wenn es dich tröstet, dann kannst du an die Beleidigungen zurückdenken, die du Gottes Gerechtigkeit zugefügt hast, seiner Weisheit und seiner Barmherzigkeit, aber nur deshalb, um sie mit heilsamen Tränen der Reue und der Liebe zu beweinen.

GF 171, 169 ; Buona giornata
Tina 13
Wir wissen gut, wie Padre Pio den Rosenkranz nannte:

*Waffe*

*Waffe von außerordentlicher Kraft gegen Satan*


Eines Tages hörte einer meiner Exorzistenkollegen den Dämon sagen: "Jedes Ave Maria ist ein Schlag auf mein Haupt; kennten die Christen die Kraft des Rosenkranzes, so wäre das für mich das Ende."

Aber was ist denn das Geheimnis, das dieses Gebet so wirkungsvoll macht? Es ist dies, …More
Wir wissen gut, wie Padre Pio den Rosenkranz nannte:

*Waffe*

*Waffe von außerordentlicher Kraft gegen Satan*


Eines Tages hörte einer meiner Exorzistenkollegen den Dämon sagen: "Jedes Ave Maria ist ein Schlag auf mein Haupt; kennten die Christen die Kraft des Rosenkranzes, so wäre das für mich das Ende."

Aber was ist denn das Geheimnis, das dieses Gebet so wirkungsvoll macht? Es ist dies, daß der Rosenkranz gleichzeitig Gebet und Meditation ist; Gebet zum Vater, zur Muttergottes, zur Heiligsten Dreifaltigkeit; und gleichzeitig christozentrische Meditation. Wie es der Papst in seinem apostolischen Schreiben ausdrückt, ist der Rosenkranz kontemplatives Gebet: man erinnert sich Christus zusammen mit Maria, man lehrt Christus kennen durch Maria, man gleicht sich Christus an mit Maria, man verkündet Christus mit Maria.

Dort, wo man 10mal, 50mal oder 100mal Maria bittet, jetzt und in der Stunde unseres Todes zu helfen, kann sie es und tut Maria es. In der Geheimen Offenbarung heißt es im 20. Kapitel, daß Satan nach der großen Drangsal mit einer großen Kette für 1000 Jahre gebunden wird. Durch Don Gobbi sagt Maria: "Diese Kette ist der Rosenkranz. Überall, wo der Rosenkranz gebetet wird, muß Satan weichen."
8 more comments from Tina 13
Tina 13
Wir wollen den Kalvarienberg mit Liebe ersteigen,
denn wir müssen ihn auf jeden Fall ersteigen! (Padre Pio)
Tina 13
Pater Pio über *die drei dunklen Tage*

"Aus den Wolken werden Orkane von Feuerströmen sich auf die Erde verbreiten. Sturm und Unwetter, Donnerschläge und Erdbeben werden unaufhörlich einander folgen, unaufhörlich wird der Feuerregen niedergehen. Es wird in einer sehr kalten Nacht beginnen. Donner und Erdbeben werden zwei Tage lang die Erde erschüttern. Diese wird beweisen, dass Gott über allem …More
Pater Pio über *die drei dunklen Tage*

"Aus den Wolken werden Orkane von Feuerströmen sich auf die Erde verbreiten. Sturm und Unwetter, Donnerschläge und Erdbeben werden unaufhörlich einander folgen, unaufhörlich wird der Feuerregen niedergehen. Es wird in einer sehr kalten Nacht beginnen. Donner und Erdbeben werden zwei Tage lang die Erde erschüttern. Diese wird beweisen, dass Gott über allem steht. Sie, die auf Mich hoffen, und an Mich glauben, haben nichts zu befürchten, weil ich sie nicht verlassen werde....Damit ihr euch auf dieses Ereignis vorbereiten könnt, gebe Ich euch folgendes Zeichen. - Die Nacht ist sehr kalt, der Wind braust und nach einiger Zeit wird der Donner einsetzen. Dann verschließt alle Türen und Fenster und sprecht mit niemandem außerhalb des Hauses. Kniet euch nieder im Geiste vor dem Kreuz und bereut alle eure Sünden. Bittet Gott und Mich um meinen Schutz. Während die Erde bebt, schaut nicht hinaus, denn der Zorn Gottes muss mit Furcht und Zittern betrachtet werden. Wer diesem Ratschlag nicht nachkommt, wird augenblicklich zugrunde gehen.... In der dritten Nacht wird Erdbeben und Feuer aufhören und am folgenden Tag wird die Sonne wieder scheinen,... Ein Drittel der Menschheit wird umkommen. "
Tina 13
„Ihr gleichgültigen Seelen, bereichert doch euer Dasein!

Sammelt Schätze für das ewige Leben!“ (Padre Pio)


www.pater-pio.de/content/index.php
Tina 13
„Ich wiederhole es euch von neuem Betet! Betet! Betet ! Geht zu eurem Heiland, der am Kreuze hängt, ganz verwundet und blutüberströmt für eure Rettung, für euer Heil. Macht seine unendlich kostbaren Verdienste fruchtbar. Lasst allen Undank, alle Gefühllosigkeit ! Entzündet in euren Herzen die Flamme der wahren Liebe zu Christus! Liebt ihn, der euch liebt! Zerreisst die Ketten der Sünde, die …More
„Ich wiederhole es euch von neuem Betet! Betet! Betet ! Geht zu eurem Heiland, der am Kreuze hängt, ganz verwundet und blutüberströmt für eure Rettung, für euer Heil. Macht seine unendlich kostbaren Verdienste fruchtbar. Lasst allen Undank, alle Gefühllosigkeit ! Entzündet in euren Herzen die Flamme der wahren Liebe zu Christus! Liebt ihn, der euch liebt! Zerreisst die Ketten der Sünde, die euch fesseln und knebeln. Erweckt einen Glauben, einen tiefen, echten Glauben, der euch zu einem Handeln anleitet, das eines wahren Lebens würdig ist. Verwerft alles, was euch von Gott, von der Kirche, von den Sakramenten entfernt. Werft euch vertrauensvoll zu Füssen und in die Arme des himmlischen Vaters! Er wird euch aufnehmen. Eine reumutige Seele weist er nie zurück. Sagt ihm aus ganzem Herzen: Herr. was willst du, dass Ich tue ?“ (Padre Pio)
Tina 13
An die Gottgeweihten (Padre Pio)

Was werdet ihr tun, liebe Brüder, um euch inmitten so vieler Gefahren einer verführerischen und trügerischen Welt rein und unbefleckt zu bewahren ? Durch Abtötung der äußeren Sinne, vorab der Augen und der Ohren, durch Vermeidung gefährlicher Vertraulichkeiten, die das Grab der Reinheit sind.

Ja, um die jungfräuliche Reinheit werdet ihr selbst von den Engeln …More
An die Gottgeweihten (Padre Pio)

Was werdet ihr tun, liebe Brüder, um euch inmitten so vieler Gefahren einer verführerischen und trügerischen Welt rein und unbefleckt zu bewahren ? Durch Abtötung der äußeren Sinne, vorab der Augen und der Ohren, durch Vermeidung gefährlicher Vertraulichkeiten, die das Grab der Reinheit sind.

Ja, um die jungfräuliche Reinheit werdet ihr selbst von den Engeln beneidet.

Sie verleiht dem Auge und eurer Erscheinung Glanz. Die Reinheit stammt vom Himmel. Man muss sie unaufhörlich vom Herrn erbitten und achtgeben, dass sie nicht getrübt werde. Man muss der irdischen Begierlichkeit die Türen schliessen, wie wenn man Fenster und Türen verrammelt, damit niemand eindringen kann.

Die Schau der Allmacht und Hoheit Gottes möge euch entzücken und lasse euch das himmlische Leben schon hienieden geniessen. Die Gläubigen mögen sich merken: Man soll heute in den Pfarreien oder wenigstens zu Hause jeden Donnerstag eine Gebetsstunde für die Heiligung der Priester halten. (Padre Pio)

www.kathwahrheit.de/index.php
Tina 13
An die Gottgeweihten (Padre Pio)

Die jungfräuliche Seele ist ein Opfer, das sich für die Mutter Kirche verzehrt. Die jungfräulichen Priester sind jene, die mit ihren Lippen das Leiden Christi preisen und verherrlichen, und indem sie im Leibe das Leiden Christi tragen, sind sie die duftenden Lilien der Kirche.

Wie das klare Wasser die Sonne widerspiegelt, so widerspiegelt die reine und keusche …More
An die Gottgeweihten (Padre Pio)

Die jungfräuliche Seele ist ein Opfer, das sich für die Mutter Kirche verzehrt. Die jungfräulichen Priester sind jene, die mit ihren Lippen das Leiden Christi preisen und verherrlichen, und indem sie im Leibe das Leiden Christi tragen, sind sie die duftenden Lilien der Kirche.

Wie das klare Wasser die Sonne widerspiegelt, so widerspiegelt die reine und keusche Seele das Bild Gottes, das sich dem reinen und unbefleckten Herzen offenbart. Prägt es eurem Gedächtnis ein: der schönste und kostbarste Schmuck der Priester ist die jungfrauliche Reinheit. Die Reinheit steigt über die Himmel empor und vermittelt die Schau und die Erkenntnis erhabener Dinge. Sie ist ein Widerschein der Klarheit Gottes, vermittelt Sinn und Geschmack für alles, was heilig ist, hat ein besonderes Gespür für geistliche Dinge, schafft das Heldentum der Tugend und des Martyriums und verleiht feurige Hingabe für das Heil der Seelen (Padre Pio)
Tina 13
An die Gottgeweihten (Padre Pio)

Die Priester !... Welch grosse Würde ist ihnen verliehen! Und mit welcher Torheit entwürdigen sie sich ! Hört mich an, ihr Gottgeweihten !

Gott, der die wesentliche Reinheit ist, hat sich auf Erden eine makellose Familie erwählt. Die intime Familie Gottes wird durch die von ihm erwählten jungfraulichen Seelen gebildet. Wo immer eine reine und jungfräuliche …More
An die Gottgeweihten (Padre Pio)

Die Priester !... Welch grosse Würde ist ihnen verliehen! Und mit welcher Torheit entwürdigen sie sich ! Hört mich an, ihr Gottgeweihten !

Gott, der die wesentliche Reinheit ist, hat sich auf Erden eine makellose Familie erwählt. Die intime Familie Gottes wird durch die von ihm erwählten jungfraulichen Seelen gebildet. Wo immer eine reine und jungfräuliche Seele lebt, da ist Gottes Tempel.

Eure Herzen, ihr Priester, sind Altare Gottes, wo er sich opfert. Selig, wenn ihr göttliche Gnade ausstrahlt, Blumenbeeten, Glaubenstempeln, Priesteraltären gleich !

Die Werke der reinen Seelen sind frei von Bitterkeit und voller Lieblichkeit, denn die Reinheit ist in Gott beheimatet. Euch, ihr geweihten Seelen, ist ein besonderer Schutz zugesichert, denn ihr seid jene, die das Eheband des Herrn unbefleckt erhalten.

www.kathwahrheit.de/index.php
Tina 13
Sucht bei Menschen keinen Trost. Welchen Trost können sie schon geben? Geht zum Tabernakel, schüttet dort euer Herz aus.
Dort werdet ihr Trost finden.“ (Padre Pio)
a.t.m
Ja der Heilige Pater PIO (mein Lebensretter) , wurde wahrlich von Gott dem Herrn zu uns als Vorbild gesandt, aber auch um uns alle zu WARNEN.

Der Heilige Pater Pio zu Lebzeiten: So wie Schneeflocken vom Himmel , fallen die Seelen in die Hölle

Der Franziskanergeneral ging 1966, bevor er das Kapitel zur Erneuerung der Konstitution besuchte, zu Pater Pio, um Gebet und Segen von ihm zu erbitten. …More
Ja der Heilige Pater PIO (mein Lebensretter) , wurde wahrlich von Gott dem Herrn zu uns als Vorbild gesandt, aber auch um uns alle zu WARNEN.

Der Heilige Pater Pio zu Lebzeiten: So wie Schneeflocken vom Himmel , fallen die Seelen in die Hölle

Der Franziskanergeneral ging 1966, bevor er das Kapitel zur Erneuerung der Konstitution besuchte, zu Pater Pio, um Gebet und Segen von ihm zu erbitten. Er traf Pater Pio im Klosterkreuzgang von San Giovanni Rotondo: Padre, ich möchte zu Ihnen kommen, um unser Spezialkapitel für die neuen Konstitutionen zu empfehlen... Bei den Worten: „Spezialkapitel“ und „Neue Konstitutionen“ reagierte Pater Pio heftig und sprach: „Alles Geschwätz und Verderben...“ Aber Padre.., die neue Generation ... die Jungen, wie sie heute aufwachsen ... die Bedürfnisse haben sich geändert. „... Ohne Kopf und Herz. Das fehlt: Gehirn und Liebe.“ Dann ging Pater Pio bis zur Zelle, wandte sich um und sprach mit erhobenem Finger: „Entarten wir nicht, entarten wir nicht. Beim Gerichte Gottes wird uns der heilige Franziskus nicht mehr als seine Söhne und Töchter anerkennen.“

1967 besprachen einmal einige Mitbrüder in Gegenwart des Generaldefinitors Ordensprobleme, da nahm der Pater eine ganz ungewohnte Haltung an, blickte in die Ferne und sprach: „Aber, was tut ihr denn in Rom..? Was braut ihr da zusammen..? Wollt ihr gar die Regel des heiligen Franziskus ändern..?“ Der Pater Definitor wandte ein: Padre, es werden diese Änderungen vorgenommen, weil die Jungen nichts mehr wissen wollen von einer Tonsur, von einem Ordenskleid, von nackten Füßen... „Jagt sie fort, jagt sie fort..! Glauben denn diese, sie würden dem heiligen Franziskus einen Dienst erweisen, wenn sie sein Kleid und seine Lebensform nehmen, oder ist es nicht vielmehr der heilige Franzsikus, der ihnen ein Geschenk macht?!“

Gott zum Gruße
kamerunmassea
:) 😇
lanternedslenoir
😇 🙏
Tina 13
„Umarme immer das Kreuz Jesu, denn es ist die Tröstung der Auserwählten.“ (Padre Pio)