Vates
Sehr treffend bis auf den Patzer, daß die ungeborenen Kinder mit Leib und Seele abgemurkst würden; denn auch deren Seelen sind unsterblich!
P.Schot
danke fuhr die gute Formulierung Hochwürden Paul Spätling,m Petra Schot aus Dusseldorf ( frau Neitemeier Waltrop) 😇
Vates
Vates an P. Schot:

Pardon, aber eine falsche Formulierung ist keine "gute Formulierung" und keineswegs dankenswert! Der an sich so treffliche Hw. Spätling weiß selbst wie alle anderen, daß ihm bei aller Kunst der Ironie und Satire, die er sehr gut beherrscht, dieser Fauxpas nicht unterlaufen durfte! Allzu dick aufgetragen....... .
alfredus
@Paul Spätling Sehr gut formuliert und auf den Punkt gebracht ... ! Es ist ganz und gar normal, dass sich einige Stimmen aufgeregt zu Wort melden, trotzdem haben Sie recht. Was die Homo-Fahnen angeht, die haben sich in allen Teilen der Kirche und darüber hinaus etabliert und sind nicht mehr wegzudenken. So findet man diese so frohen Farben nicht nur als Fahne am Kirchturm, sondern auf den More
@Paul Spätling Sehr gut formuliert und auf den Punkt gebracht ... ! Es ist ganz und gar normal, dass sich einige Stimmen aufgeregt zu Wort melden, trotzdem haben Sie recht. Was die Homo-Fahnen angeht, die haben sich in allen Teilen der Kirche und darüber hinaus etabliert und sind nicht mehr wegzudenken. So findet man diese so frohen Farben nicht nur als Fahne am Kirchturm, sondern auf den Messgewändern, Einladungen und Gemeindebriefen ! Dafür verschwinden immer mehr christliche Symbole aus Kirche und Gesellschaft und sogar von Sterbeanzeigen ! Das alles unter den Augen der Glaubenswächter und Sie sagen es : ... das Ende wird wirklich schrecklich sein ... !
Guntherus de Thuringia
Wenn man SA nicht von Rotfront unterscheiden kann, deutet das auf mangelndes Geschichtsverständnis.
Klaus Elmar Müller
Wird Ihrer Meinung nach die Rotfront beleidigt oder die SA?
Guntherus de Thuringia
Wer redet denn von Beleidigung? Es geht um Unterscheidung. Sind die Staats- und Kirchenführungen heute Nationalisten oder Internationalisten (Globalisten, Kommunisten)?
Klaus Elmar Müller
Leidenschaftlich, teils satirisch, aber wahr!
Stelzer
Na ja, die Münsteraner hatten Ja auch mal die abartigste Sekte von ganz Europa die Widertäufer.
Sin Is No Love
Da hat sich aber 'mal einer mächtig Luft gemacht ...
Moselanus
Schon der erste Satz Ihres Beitrags zeugt von gewisser Naivität, Hochwürden. Sicher 30 Prozent des Klerus sind selbst homosexuell, der Anteil derer, die das auch praktizieren, dürfte vielleicht nicht mit dieser Zahl identisch sein, aber nahe heranreichen.
Tree
Ironie, Ironie...
Klaus Elmar Müller
Auf welche vertrauliche Umfrage stützen Sie sich, @Moselanus, oder nur auf uralten Thesen im "Spiegel"? Anders gefragt: Was ärgert Sie an dem Artikel von Pfarrer Spätling so sehr, dass Sie als "Antwort" ein Drittel der katholischen Priester verleumden?
Moselanus
Gar nichts ärgert mich. Ich bin nur nicht blind.
Rupert von Salzburg
Die allermeisten Priester füllen ihre Berufung gottgefällig aus. Homosexualität ist dies bestimmt nicht! Es ist aber bekannt, dass die Kirche in Teilen unterwandert ist, gerade in gehobenen Positionen soll das vorkommen. Auch werden gerade Priester besonders stark vom Bösen Feind angegriffen, daher sollten wir für sie beten. Liebe Priester lasst Euch durch unsachgemäße Kritik nicht beleidigen …More
Die allermeisten Priester füllen ihre Berufung gottgefällig aus. Homosexualität ist dies bestimmt nicht! Es ist aber bekannt, dass die Kirche in Teilen unterwandert ist, gerade in gehobenen Positionen soll das vorkommen. Auch werden gerade Priester besonders stark vom Bösen Feind angegriffen, daher sollten wir für sie beten. Liebe Priester lasst Euch durch unsachgemäße Kritik nicht beleidigen bzw. aus der rechten Bahn bringen. Danke für eueren gnadenreichen Dienst.
Tree
Das "coming out" folgt häufig einem "coming dahinter". Früher sagte man dem: "Doppelleben" oder "Lügengebäude".
jean pierre aussant
"coming out"